Profilbild von Flowersbooksandmore

Flowersbooksandmore

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Flowersbooksandmore ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Flowersbooksandmore über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.07.2020

Aufregend und spannend

Aegeria
0

Elenya ist Medizinstudentin und arbeitet, mit ihrer besten Freundin Naomi, im gleichen Krankenhaus. Als ein Patient auf ihre Station kommt, der nicht nur sehr aggressiv ist, sondern auch behauptet, er ...

Elenya ist Medizinstudentin und arbeitet, mit ihrer besten Freundin Naomi, im gleichen Krankenhaus. Als ein Patient auf ihre Station kommt, der nicht nur sehr aggressiv ist, sondern auch behauptet, er wäre der König von Aegeria und Elenya wäre seine Frau, gerät die Lage außer Kontrolle… Bis der Patient, Logan, einfach geht… und keiner ahnt, welchen Plan er ausheckt, um seine Frau zurück zu bekommen…

Der Einstieg, in das Debüt, von Katelyn, ist zu Anfang etwas holprig, aber ich kann euch versprechen, dran bleiben lohnt sich… Wirklich!
Nach dem wird es nämlich richtig Interessant und Mega spannend… Wir lernen viele, verschieden Charaktere kennen, erfahren mehr, über Aegeria und die Vergangenheit, von Logan und Elenya…
Der Schreibstil ist, nach dem holprigen Einstieg, sehr flüssig zu lesen und am Ende des Buches, war ich so gefesselt und gespannt, dass ich direkt den zweiten Band lesen wollte. Eine wirklich tolle und aufregende Story, mit vielen Geheimnissen, die wir nach und nach aufdecken und lösen werden, einer guten Portion Humor und auch die Liebe kommt nicht zu kurz.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2020

Fesselnd und Spannend

Sister of the Stars
0

Die Hexe Vianne wird von einer Sylphe, einem Dämon gebissen und leidet unter Dämonenfieber. Weil sie immer schwächer wird, reist sie mit ihren Schwestern Maëlle und Aimée nach Glastonbury, um Hilfe bei ...

Die Hexe Vianne wird von einer Sylphe, einem Dämon gebissen und leidet unter Dämonenfieber. Weil sie immer schwächer wird, reist sie mit ihren Schwestern Maëlle und Aimée nach Glastonbury, um Hilfe bei der Kongregation, dem obersten Rat der Hexer und Hexen, zu finden. Nach zwei Jahren dürfen die Schwestern wieder zurück nach Hause, mit Vi, die zwar geheilt ist, aber ihre Magie verloren hat. Die drei kommen mit einer Aufgabe zurück und dazu muss Vi ihrer großen Liebe Ezra gegenüber treten, der sie vor zwei Jahren so verletzt hat.

Vorab- Ich liebe Hexengeschichten sehr! Auch diese hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Schwestern habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie sind sehr verschieden und jede hat ihre Eigenheiten und ihre Gabe, aber trotzdem finde ich alle drei wirklich toll und sie ergänzen sich perfekt. Auch die anderen Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Story ist in einem sehr flüssigen Schreibstil verfasst und die Spannung steigt immer mehr an, bis zum Ende, wo uns ein fieser Chliffhanger erwartet… Ich bin schon so gespannt, wo uns die Geschichte noch hinführen wird, was aus Ezra und Vi, Aimée und Caleb und aus Maëlle wird… ob da noch jemand für sie kommen wird? Ich bin auf jeden fall schon sehr, sehr gespannt und kann es kaum erwarten, zu erfahren, wie es weiter geht.
Eine Hexengeschichte, die mich mal wieder so richtig fesseln konnte, in die ich eintauchen konnte und die mich auch danach noch festgehalten hat. Ich liebe die Schwestern jetzt schon und das Haus erst… es ist so toll!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2020

Spannende Elemente

Buch / Der verstoßene Prinz
0

-Vorsicht 3. Teil ! Spoilergefahr-

Im 3. Teil der Reihe, sind die Charaktere in einem Märchen gefangen, von dem keiner weiß, welches es sein könnte. Neu daran ist, dass sich zumindest anfangs alle daran ...

-Vorsicht 3. Teil ! Spoilergefahr-

Im 3. Teil der Reihe, sind die Charaktere in einem Märchen gefangen, von dem keiner weiß, welches es sein könnte. Neu daran ist, dass sich zumindest anfangs alle daran erinnern können, wo sie eigentlich herkommen… aus Undersea…
Das Buch ist in drei Teile unterteilt, von denen mir der erste und vor allem der letzte Teil super gut gefallen haben. Der Mittelteil zieht sich etwas in die Länge, gehört allerdings zur Auflösung dazu. Der Schreibstil hat mir auch dieses mal wieder gut gefallen. In der Story sind sehr interessante und spannende Elemente verbaut und es geht um ein ständiges Rätsel raten, was das ganze sehr abenteuerlich gemacht hat.
Die Welt Undersea gefällt mir einfach wahnsinnig gut und für mich, hat diese Welt alleine, schon Potenzial für eine eigenstehende Fantasystory. Verbunden mit den verschiedenen Märchen, macht das ganze natürlich auch interessant aber ich mag das `neue` eben lieber. Auch die Charaktere sind nach wie vor toll und entwickeln sich weiter und wir erleben einige Veränderungen…

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.07.2020

Der Delphi Code

Der Delphi Code
0

Edelweiß ist Programmiererin und hat zusammen mit Vicky eine App entwickelt, die das perfekte Match von Paaren sucht. Doch dazu müssen erst einmal Daten gesammelt werden… So lädt Vicky, die die Chefin ...

Edelweiß ist Programmiererin und hat zusammen mit Vicky eine App entwickelt, die das perfekte Match von Paaren sucht. Doch dazu müssen erst einmal Daten gesammelt werden… So lädt Vicky, die die Chefin von dem ganzen ist, das komplette Team nach Griechenland ein, an den Ort, an der ihr die Idee zu der App gekommen ist… Delphi , um die App als erste zu testen… ob das gut geht?
Das Buch hat mir im Allgemeinen wirklich gut gefallen. Ich war von der ersten Seite an komplett in der Geschichte drin, konnte die Bedenken gut nachvollziehen und es war immer eine gewisse grundspannung da. Auch der Schreibstil konnte mich überzeugen, genauso, wie die verschiedenen Charaktere und ihre Persönlichkeiten. Es war sehr aufregend, in die ersten Liebesgeschichten der Teilnehmer einzutauchen… Die Zeitsprünge haben mich anfangs etwas verwirrt, ich konnte mich aber schnell daran gewöhnt und habe mich zurecht gefunden. Gegen Ende flacht die Spannung dann etwas ab und irgendwie hatte ich zum Abschluss mit einem großen Knall gerechnet, der aber nicht kam. Trotzdem hat die Story mir gut gefallen und sie zeigt auf, was und vielleicht, irgendwann erwarten könnte… Mir persönlich macht KI wirklich ein bisschen Angst, vor allem, wenn man vor Augen geführt bekommt, was Passieren könnte und es ist (leider) doch sehr Realitätsnah, was im Buch passiert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2020

Homorvoller Krimi

Tote spielen kein Klavier
0

Ameli ist verschwunden, die Polizei hat die Ermittlungen eingestellt und so wendet sich Ameli´s Mutter an den Privatdetektiv Willi Hübner. Der möchte den Fall zuerst gar nicht annehmen, aber die Mutter ...

Ameli ist verschwunden, die Polizei hat die Ermittlungen eingestellt und so wendet sich Ameli´s Mutter an den Privatdetektiv Willi Hübner. Der möchte den Fall zuerst gar nicht annehmen, aber die Mutter tut ihm leid, also begibt er sich auf die Suche und landet in gefährlichen Verwickelungen, in denen plötzlich auch noch sein Sohn auftaucht…
Die Story ist wirklich sehr humorvoll erzählt und ich musste oft schmunzeln, aber trotzdem kommt der Krimi und somit die Spannung nicht zu kurz. Willi Hübner lässt sich nicht so leicht unterkriegen und wir entdecken mit ihm einige Wahrheiten und lernen zudem ein Teil von Amsterdam kennen… lang tappte ich im dunklen, bis es eine Wendung gab, bei der ich dann so eine Ahnung hatte, die sich immer mehr bestätigte und am Ende bewahrheitet hat. Es hat mir gut gefallen, das auch die Familiengeschichte und Vergangenheit von Willi Hübner erwähnt wurde, so dass man so manches im Nachhinein verstanden hat. Auch der Schreibstil hat mir gut gefallen und die Charaktere waren gut ausgearbeitet und hatten so einige Überraschungen parat… trotzdem hat mir ein bisschen der große Spannungsmoment gefehlt, der einem den Atem raubt. Aber der Krimi war wirklich humorvoll und sehr leicht zu lesen…

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere