Profilbild von Franziska19

Franziska19

Lesejury Star
offline

Franziska19 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Franziska19 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Können Erdmännchen reiten lernen?

Dumm gelaufen
0

Ermittler Phil hat einen neuen Auftrag: Er soll ein Rennpferd bewachen! Alles geht gut und er bekommt ein ordentliches Gehalt für diesen skurrilen Job. Doch auch Ray ist mit auf den Rennbahn gefahren. ...

Ermittler Phil hat einen neuen Auftrag: Er soll ein Rennpferd bewachen! Alles geht gut und er bekommt ein ordentliches Gehalt für diesen skurrilen Job. Doch auch Ray ist mit auf den Rennbahn gefahren. Er wird Zeuge, wie ein anderes Pferd (Stardust) stürzt und dabei tödlich verunglückt. Ray mit seiner Spürnase kommt das komisch vor und wird in seiner Vorahnung bestätigt, als ihn die Geliebte des Verunglückten anheuert: Ab nun soll Ray den Tod von Stardust untersuchen - denn beide gehen von einem Verbrechen aus. Ab sofort ermitteln die Erdmännchen auf der Rennbahn.

Neben der erneut sehr witzigen Idee sprüht das Buch vor Humor und Situationskomik. Humorvoller Erzählstil, welcher dem Leser (tierische) Freude bereitet. Auch dieser Band zeichnet sich dadurch aus - auch wenn das Ende ganz schön turbolent endet.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Vom Ehefrauen-Projekt zum Baby-Projekt

Der Rosie-Effekt
0

Don Tilmann hat ein neues Projekt: Er wird Vater. Und er möchte natürlich der beste Vater der Welt werden - deswegen startet er sein Baby-Projekt! Er skizziert einen Zeitstrahl, in dem er wissenschaftliche ...

Don Tilmann hat ein neues Projekt: Er wird Vater. Und er möchte natürlich der beste Vater der Welt werden - deswegen startet er sein Baby-Projekt! Er skizziert einen Zeitstrahl, in dem er wissenschaftliche Bilder von der Enstehung seines Kindes zeichnet, er liest Schwangerschaftsbücher und möchte sein Standardmahlzeitenmodell wieder einführen und er beobachtet Kinder. Doch dabei geht so einiges schief - zuerst wird er als pädophil eingeschätzt und muss Therapiestunden ableisten, dann findet er keinen weiteren Umgang mit Kindern von dem er lernen könnte ein guter Vater zu sein, sondern nur eine Tier-Geburt und streitet sich mit Rosie über alles mögliche u.a. eine gesunde schwangerschaftsunterstützende Ernährung. Darüber hinaus gibt es weitere Projekte in seinem Beruf die er betreuen soll und sein Freund Gene aus Australien kommt, da seine Frau in aus dem Haus geworfen hat. Insgesamt eine Menge zu tun für Don Tilmann. Ob er in diesem Projekt signifikant positive Ergebnisse erreichen kann?

Meiner Meinung nach kommt das Buch aufgrund der vielen gleichzeitigen Probleme, der Veränderungen Rosies und der Überforderung Dons nicht an den Charme des ersten Teils heran. Nichtsdestotrotz ist es eine gelungene Fortsetzung, die wiederum von dem Charakter des Don Tillmanns, seiner Sprache und seinen Wahrnehmungen lebt. Wem das erste Buch gefallen hat wird auch den zweiten Teil mögen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Tierische Ermittler

Ausgefressen
0

Erdmännchen zählen zu meinen Lieblingstieren - doch nicht nur deswegen ist das Buch lesenswert!
Ray ist ein Erdmann und lebt in einem bunten Haufen seines Erdmännchen-Clans. Eines Tages passiert etwas ...

Erdmännchen zählen zu meinen Lieblingstieren - doch nicht nur deswegen ist das Buch lesenswert!
Ray ist ein Erdmann und lebt in einem bunten Haufen seines Erdmännchen-Clans. Eines Tages passiert etwas ungewöhnliches im Zoo - und so nimmt er, zusammen mit Phil, einem Privatdetektiv, die Ermittlungen auf. Dabei sieht er sich nicht nur einem Verbrechen und Phils eigenart konfrontiert, sein einer Bruder mutiert auch noch zum Technik-Freak, rüstet den ganzen Erdmännchenbau um, während auch noch die Wahl des neuen Clanchefs aussteht.
Neben dem wirlich witzigen Inhalt kommt der sehr tierische und humorvolle Erzähstil voll zu Geltung. Ein sehr gut gelungenes Buch.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Wenn du auf einmal nicht mehr ins System passt...

Die Bestimmung
0

Mit ihrem 16. Geburtstag ändert sich ihr ganzes Leben. Beatrice soll sich eigentlich zwischen den Fraktionen der Gesellschaft entscheiden. Zur Auswahl stehen Altruan, Candor, Ferox, Amite und Ken - jede ...

Mit ihrem 16. Geburtstag ändert sich ihr ganzes Leben. Beatrice soll sich eigentlich zwischen den Fraktionen der Gesellschaft entscheiden. Zur Auswahl stehen Altruan, Candor, Ferox, Amite und Ken - jede dieser Gruppen hat seine eigenen Regeln und Gewohnheiten. Doch bei dem Auswahltest von Beatrice geschieht etwas Ungewöhnliches: Sie ist nicht nur für eine Fraktion bestimmt, sondern würde zu drei Fraktionen passen. Damit ist sie eine Unbestimmte und muss von nun an aufpassen nicht aufzufallen und damit aus den Fraktionen verstoßen zu werden. Kann ihr vielleicht Four, Ausbilder ihrer neuen Fraktion helfen?
Mit hat die Geschichte um Beatrice, alias Tris, sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist flüssig, die Figuren sympathisch, der Plot spannend. Es ist alles vorhanden, was ein gutes Fanatsy-/Science Fiction Jugendbuch benötigt!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Wenn das System auf einmal auseinander bricht...

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
0

"Die Bestimmung - tödliche Wahrheit" ist der zweite Teil des Fantasy-/ Science Fiction Jugendbuchs um Tris und Four.
Tris hatte sich, trotz ihrer Unbestimmheit für eine neue Fraktion entschieden alle ...

"Die Bestimmung - tödliche Wahrheit" ist der zweite Teil des Fantasy-/ Science Fiction Jugendbuchs um Tris und Four.
Tris hatte sich, trotz ihrer Unbestimmheit für eine neue Fraktion entschieden alle Aufnahmeprüfungen bestanden. Doch nun ist das ganze System auseinander gebrochen. Eine Fraktion hat sich über die anderen erhoben und möchte das System an sich reisen. Tris ist dabei auf der Flucht, weil die Unbestimmten noch gefährlicher leben als vorher. Doch was hat das alles mit der Arbeit von Tris Eltern zu tun? Gibt es noch ein viel größeres Geheimnis?

Dieses Buch kommt meiner Meinung nach leider nicht an seinen Vorgängerband heran. Die Handlung zieht sich über dreiviertel des Buches zäh hin, bis es zum Ende schließlich Fahrt aufnimmt, sich in einer spannenden Enthüllung entlädt und den Leser dann aufgerührt zurück lässt. Dabei verliert sich die Protagonistin fasst in ihren depressiven Momenten und die anfängliche Liebe beginnt darunter zu bröcken. Für mich waren die Gedanken und Handlungen der Personen diesmal leider nicht immer nachvollziehbar.