Profilbild von Gavroche

Gavroche

Lesejury Star
offline

Gavroche ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Gavroche über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2020

Actionreich

Die verborgene Geschichte
2

Achtung, es handelt sich bei dem vorliegenden Buch um den 6. Teil einer aufeinander aufbauenden Reihe und die Kenntnis der Vorgängerbände ist unabdingbar für das Verständnis des Buches. Aber wer die Reihe ...

Achtung, es handelt sich bei dem vorliegenden Buch um den 6. Teil einer aufeinander aufbauenden Reihe und die Kenntnis der Vorgängerbände ist unabdingbar für das Verständnis des Buches. Aber wer die Reihe kennt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Spannend hörte schon der letzte Band auf, doch hier geht es rasant weiter. Der Vertrag zwischen Elfen und Drachen ist abgeschlossen, zumindest in einigen Welten, Irene und Kai warten noch auf die Nennung eines verantwortlichen Elfen. Doch dann wird Irene kontaktiert. Die Welt ihrer Schulzeit droht im Chaos zu versinken. So reist sie mit Kai in die Welt, in der sich das einzig erhaltene Exemplar des Buches befindet, das die Welt retten kann. Doch das Buch gehört der Elfe Nemo. Dieser hat sich auf einer geheimen Insel verschanzt und schon der Weg dorthin ist actionreich und James-Bond-mäßig. Dort angekommen, handelt Nemo einen Deal aus. Gemeinsam mit einem weiteren Drachen (da gibt es eine Überraschung) und einigen Elfen soll Irene das Gemälde "Das Floß der Medusa" stehlen, das sich zurzeit in Wien befindet. Erst dann erhalten alle das, was sie sich von Nemo wünschen. Eine Art fantastisches Ocean's Eleven Abenteuer startet und am Ende schafft es Cogman wieder einmal mit überraschenden Wendungen den Leser zurück zu lassen in der Hoffnung, bald den Folgeband lesen zu können. Fantasiereich, rasant, eine tolle Welt bzw. Welten, facettenreiche Charaktere und unglaubliche Geschichten. Diese Reihe macht süchtig und wird immer besser.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Fantasie
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 21.11.2020

Gespräche

Zeitenwende - Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde
0

Die beiden Intellektuellen Michel Friedman und Harald Welzer im (Streit-)Gespräch über wichtige aktuelle Themen. Sehr streitlustig sind sie jedoch nicht und wer hier viele neue Einsichten erwartet, wird ...

Die beiden Intellektuellen Michel Friedman und Harald Welzer im (Streit-)Gespräch über wichtige aktuelle Themen. Sehr streitlustig sind sie jedoch nicht und wer hier viele neue Einsichten erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden, jedoch für den Einsteiger oder junge Menschen, die beginnen, sich kritisch mit Themen rund um die Demokratie und Menschenwürde zu interessieren, sicherlich eine Bereicherung und ein guter Anstoß für weitere Diskussionen. Die beiden Autoren stehen eher auf derselben Seite als dass es hier um streitlustige Diskussionen geht, aber es werden viele aktuelle Themen angesprochen und an manch einer Stelle wird es auch sehr persönlich. Das Buch ist als Dialog gestaltet und die Themen sind breit gefächert. Es geht natürlich um die EU und Europa, um Demokratie, Flüchtlinge, Änderungen durch Corona, Bildung,... Ein Buch, das man gut nach und nach lesen kann und immer wieder hervorholen kann.

Veröffentlicht am 21.11.2020

Geheimnisse

Eisblumenwinter
0

Ich liebe die Bücher von Anne Barns/Andrea Russo und habe mich gefreut in "Eisblumenwinter" zu erfahren, wie es mit den „Drei Schwestern am Meer“ weitergeht. Dieses Buch lässt sich auch sehr gut ohne Vorkenntnisse ...

Ich liebe die Bücher von Anne Barns/Andrea Russo und habe mich gefreut in "Eisblumenwinter" zu erfahren, wie es mit den „Drei Schwestern am Meer“ weitergeht. Dieses Buch lässt sich auch sehr gut ohne Vorkenntnisse lesen, jedoch ist es natürlich viel schöner, zu erfahren, wie es mit liebgewonnenen Protagonisten weitergeht. Dieser Roman spielt im Winter, mal etwas Neues, passt aber sehr stimmungsvoll zur Jahreszeit. Pia hat sich mit der kleinen Karamellwerkstatt auf Rügen einen Traum verwirklicht. Allerdings lebt ihre Liebe Paul auf Juist. Aber zum Glück kommt die Oma und mit ihr eine Reise in die Familienvergangenheit. Wieder einmal eine schöne, stimmungsvolle, dieses Mal etwas ruhigere Geschichte - und auch wieder inklusvie leckeren Rezepten.

Veröffentlicht am 17.11.2020

Teil 2

QualityLand 2.0
0

Endlich geht es zurück nach QualityLand und wir treffen Peter Arbeitsloser und Kiki Unbekannt wieder. Peter Arbeitsloser darf mittlerweile endlich als Maschinentherapeut arbeiten - allein dieser Begriff ...

Endlich geht es zurück nach QualityLand und wir treffen Peter Arbeitsloser und Kiki Unbekannt wieder. Peter Arbeitsloser darf mittlerweile endlich als Maschinentherapeut arbeiten - allein dieser Begriff und dann auch noch die Ausführung dieser Tätigkeit! Kiki Unbekannt macht sich derweilen auf Spurensuche in ihre Vergangenheit. Dieses Buch trifft sicherlich nicht den Humor aller Leser, man muss diese Art einfach lieben. Und auch die vielen geschwärzten Stellen und Seiten. Das Buch ist anders, aber ich habe mich gefreut, nach QualityLand zurück zu kehren und zu lesen, was dort alles (absurdes) passiert. Gerade zurzeit tut ein solches Buch einfach gut. Man darf es nur eben nicht zu ernst nehmen, doch hinterfragen und zwischen den Zeilen lesen ist erlaubt. Eine interessante, andere Dystopie und auch ein Krimi, denn ein mysteriöser Killer ist auf Kikis Spuren. Gesellschaftskritik mal anders.

Veröffentlicht am 17.11.2020

Lecker!

Super fresh
0

Die australische Kochbuchautorin Donna Hay war mir schon vor diesem Buch ein Begriff und ich habe schon in anderen ihrer Bücher gestöbert und bin bekocht worden. Somit war ich dementsprechend neugierig ...

Die australische Kochbuchautorin Donna Hay war mir schon vor diesem Buch ein Begriff und ich habe schon in anderen ihrer Bücher gestöbert und bin bekocht worden. Somit war ich dementsprechend neugierig auf ihr neues Buch - und bin voll auf meine Kosten gekommen. Die Rezepte sind ausgefallen und kreativ, aber dennoch einfach nachzukochen. Besonders gut gefallen hat mir die Rubrik "einfach ausgetauscht", denn wie oft kommt es vor, dass man Anregungen für den Austausch einzelner Zutaten bekommt? Sicherlich, ich werde da gerne selbst kreativ, aber auf die Vorschläge von Donna Hay wäre ich nicht gekommen. Hier gibt es für alle etwas, ob mit oder ohne Fleisch. Man merkt, dass Australien so nah an Asien liegt und so sind viele Rezepte mit asiatischen Zutaten und Gewürzen versehen, die man mittlerweile jedoch auch problemlos bei uns in Deutschland erhalten kann. Und auch wenn man nicht gerade kocht, dann ist das Buch eine wahre Augenweide mit den wunderbaren Fotos, bei denen mir so manches Mal das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist. Dieses Buch wird mich sicherlich noch lange begleiten und ich werde noch viele weitere Rezepte ausprobieren.