Profilbild von Hagazussa

Hagazussa

Lesejury Profi
offline

Hagazussa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Hagazussa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.10.2016

Einfach köstlich

Knoblauch
0

Ein Kochbuch rund um die würzige Knolle – einfach genial. Ich liebe es, mit Knoblauch zu kochen, mag allerdings, wie natürlich viele andere, den strengen Geruch rohen Knoblauchs sowie die unweigerlich ...

Ein Kochbuch rund um die würzige Knolle – einfach genial. Ich liebe es, mit Knoblauch zu kochen, mag allerdings, wie natürlich viele andere, den strengen Geruch rohen Knoblauchs sowie die unweigerlich folgenden Ausdünstungen nicht. Zubereiteter Knoblauch entwickelt diese Gerüche weit weniger. Dieses Kochbuch zeigt neue Möglichkeiten der Verwendung des Knoblauchs auf. Auch die Vielfalt der verschiedenen Sorten war mir bisher nicht geläufig, wie beispielsweise Schwarzer Knoblauch oder Schnittknoblauch.
Die Rezepte im Buch sind einfach und anschaulich erläutert. Die Fotos im Vintage-Stil sind sehr verführerisch und machen Appetit.
Besonders das Rezept: Pulled Pork mit geräuchertem Knoblauch ist wundervoll und wird auf alle Fälle im nun nahenden Winter nachgekocht.

Veröffentlicht am 27.09.2016

Tradition und Moderne

Brühe
0

Die traditionelle Herstellung von Brühe aus Knochen ist heutzutage sicher vielen Menschen nicht mehr geläufig. Schon allein aus diesem Grund ist dieses Kochbuch eine Bereicherung. Sicher ist es zeitaufwendig ...

Die traditionelle Herstellung von Brühe aus Knochen ist heutzutage sicher vielen Menschen nicht mehr geläufig. Schon allein aus diesem Grund ist dieses Kochbuch eine Bereicherung. Sicher ist es zeitaufwendig und auch energetisch nicht sehr günstig eine echte Knochenbrühe herzustellen, allein der Kochprozess von 12 bis 24 Stunden ist immens. Dieses Buch weist, gerade in unserer heutigen Zeit, wo viele Nahrungsmittel mit Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern versetzt sind, eine Alternative auf, gesunde und unbelastete Nahrung, wie sie unsere Großmutter noch kannte, zu verwenden. Besonders interessant fand ich die Verwendungsvorschläge der traditionellen Brühen zur Zubereitung moderner Gerichte.
Die Aufmachung des Buches ist sehr hochwertig, die Fotografien regen den Appetit an und verführen zum Nachkochen.
Alles in allem ein sehr gutes Kochbuch mit verständlichen Anweisungen und vielen Tipps und Anregungen.

Veröffentlicht am 19.09.2016

Wunderbar

Wunderbare Möglichkeiten
0

Maximilian ist ein 11jähriger Junge, der anders als seine Schulkameraden und sein Freund Yasin ist. Er liest gern, ist sehr wissbegierig und redet auch gern in einer vergangenen Wortwahl. Dass er sich ...

Maximilian ist ein 11jähriger Junge, der anders als seine Schulkameraden und sein Freund Yasin ist. Er liest gern, ist sehr wissbegierig und redet auch gern in einer vergangenen Wortwahl. Dass er sich damit nicht nur Freunde macht ist klar. Die Erwachsenen haben auch oft kein Verständnis für ihn und er ist oft nur genervt von ihnen. Sein Onkel hat jedoch ein offenes Ohr für ihn und kann zuhören und dann ist da noch Anna und das Kribbeln im Bauch. Maximilian versucht, das Leben auf seine Weise zu ergründen und es macht Spaß ihm dabei zu begleiten.
Das Cover ist sehr passend zum Inhalt und wunderschön gestaltet. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen.
Ich denke, ein Junge kann sich gut mit dem Protagonisten identifizieren und hat sicher eine Menge Spaß bei der Lektüre des Buches.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Eine Hommage an die Liebe

In Liebe, Layla
0

Am Anfang hielt ich diesen Roman für einen schönen und stimmigen, im Amerika der 30er Jahre angesiedelten Familienroman. Nachdem ich die Lektüre beendet habe, bin ich jedoch der Meinung, dass dieser Roman ...

Am Anfang hielt ich diesen Roman für einen schönen und stimmigen, im Amerika der 30er Jahre angesiedelten Familienroman. Nachdem ich die Lektüre beendet habe, bin ich jedoch der Meinung, dass dieser Roman hauptsächlich eine Hommage an die Liebe in jeder erdenklichen Form ist:
 die bedingungslose Liebe einer Tochter zu ihrem Vater,
 die schmerzvolle, unvergessene Liebe einer Frau zu ihrem verstorbenen Geliebten,
 die fordernde, einengende Liebe eines Bruders zu seiner kleinen Schwester,
 die verpflichtende Liebe der Schwester zu ihrem Bruder,
 die mütterliche Liebe der Tante zu ihren Nichten,
 die unerfüllte Liebe einer jungen Frau zu einem reifen Mann,
 die innige, verbundene Liebe zwischen Zwillingen,
 die leise, langsam wachsende Liebe zwischen zwei jungen Menschen.
Bereits das Cover des Buches fasziniert auf leise Art. Das Buch ist ein Geschenk, nicht nur im übertragenen, sondern im wörtlichen Sinne. Mit ein paar Handgriffen ist aus dem Umschlag eine wunderhübsche Verpackung geworden und Platz für eine Widmung ist auch gleich geschaffen.
Der Schreibstil aus verschiedenen Sichtweisen trennt sich hauptsächlich in zwei stilistische Formen. Einmal erleben wir die Geschichte aus der Sicht der 12jährigen Willa, die gerade im Begriff ist die Kindheit zu verlassen und die Welt der Erwachsenen zu entdecken, mit ungeahnten Folgen für die ganze Familie. Zum anderen wird die Geschichte in weiten Teilen als Briefkorrespondenz von Layla erzählt. Beide Erzählweisen haben trotz ihrer Gegensätzlichkeit, ihren eigenen Charme, die direkte und unverfälschte eines Kindes ebenso wie die voyeuristische eines Briefromans.
Dieser Roman entführt in eine andere Welt, er fesselt auf leise Art. Er „entschleunigt“ Das ist kein Buch, das man einfach mal so weg liest. Man muss sich darauf einlassen, in die Welt eintauchen und den leisen Tönen lauschen. Dann hat man das Gefühl, abends mit Jottie auf der Veranda sitzen zu wollen und Eistee schlürfend den Tag Revue passieren lassen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Witzig und informativ

Das muss Liebe sein
0

Ein äußerst witziger Ratgeber für Ehefrauen und solche, die es werden wollen. Das Cover ist jetzt ja nicht so der Burner und würde mich nicht zu einem Kauf animieren. Auch als Geschenk für eine Braut, ...

Ein äußerst witziger Ratgeber für Ehefrauen und solche, die es werden wollen. Das Cover ist jetzt ja nicht so der Burner und würde mich nicht zu einem Kauf animieren. Auch als Geschenk für eine Braut, finde ich das Cover optisch nicht schön und ansprechend. Allerdings machen das die ersten Seiten bereits wieder wett. Ich konnte gleich herzhaft lachen und das will was heißen. Auch die Zeichnungen sind sehr treffend und witzig gestaltet. Die Herren der Schöpfung bekommen hier zwar ordentlich Fett weg, doch ist das nicht bierernst zu nehmen. Dieses Buch ist jedoch nicht nur eine Aneinanderreihung von Kalauern und witzigen Geschichtchen, nein, es gibt auch viel Hintergrundwissen und Recherchematerial zum Wissen und Staunen. Natürlich ist alles nicht so ganz bierernst gemeint und mehr mit einem Schmunzeln zu betrachten.
Das Buch, was doch relativ dick ist, wurde in 3 Teile gegliedert, im Buch „Im Rausch der Gefühle“, „Auf der Langstrecke“ und „Tausche Brautkleid gegen Pistole“ benannt.
Kurz zusammengefasst könnte man diese auch mit „Vor der Ehe“, „Das Eheleben“ und „Krisen, Probleme und Scheidungen“ übersetzen.
Es ist auch nicht notwendig, das Buch stoisch von der ersten bis zur letzten Seite durchzulesen. Nein, es lädt geradezu ein willkürlich zu blättern und da oder dort Passagen und Kapitel genießerisch zu probieren. Ich werde das Buch sicher gern an eine junge Braut verschenken wollen.