Profilbild von Haihappen_Uhaha

Haihappen_Uhaha

Lesejury Star
offline

Haihappen_Uhaha ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Haihappen_Uhaha über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.08.2021

Witzig, süß, Slow-Burn

Ex Talk – Liebe live auf Sendung
0

Das Cover ist ganz süß.

Handlung: Shay ist Produzentin bei einem Radiosender. Doch nun soll sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Dominic ihre eigene Sendung moderieren "Ex Talk". Sie sollen ein Ex-Paar spielen, ...

Das Cover ist ganz süß.

Handlung: Shay ist Produzentin bei einem Radiosender. Doch nun soll sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Dominic ihre eigene Sendung moderieren "Ex Talk". Sie sollen ein Ex-Paar spielen, dass weiterhin befreundet ist und Beziehungstipps geben. Blöd nur, dass sie sich auf den Tod nicht ausstehen können. Oder?

Meinung: Eine romantische Liebeskomödie, perfekt für den Sommer! Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat sich nicht nur einfach lesen lassen, sondern war auch ein regelrechter Pageturner. Witzig, süß und ein wahrer Slow-Burn. Ich mochte es total wie aus Feinden, Freunde und irgendwann Liebende wurden. Das anbahnende Knistern war spürbar. Dom und Shay waren sehr sympathisch. Besonders Dom war ein sehr süßer, hingebungsvoller Mann. Auch der Radio-Hintergrund war wirklich interessant und mal was neues. Nur ein kleiner letzter Funke hat mir gefehlt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2021

Emotionales Highlight

Sanctuary – Flucht in die Freiheit
0

Ich mag die Covergestaltung sehr gern, finde sie passend zur Zielgruppe. Eine coole Illustration, mal was anderes!

Handlung: Eine Geschichte über Flüchtlinge, die versuchen zu überleben. Eine realistische ...

Ich mag die Covergestaltung sehr gern, finde sie passend zur Zielgruppe. Eine coole Illustration, mal was anderes!

Handlung: Eine Geschichte über Flüchtlinge, die versuchen zu überleben. Eine realistische Zukunftsgeschichte, die unserer Welt nicht näher sein könnte. Zwei junge Teenager von der Mutter getrennt, auf dem Weg nach Kalifornien, wo sie Zuflucht suchen. Doch der Weg dorthin, ist im Jahr 2032 lebensgefährlich!

Meinung: Unfassbar ergreifend und wachrüttelnd, dass man es nur in Häppchen lesen kann. "Sanctuary" ist ein emotionales Meisterwerk, dass mich noch tagelang beschäftigt hat. Obwohl das Buch durch den kindlichen Erzählstil eher für jüngere Leser geeignet ist und dadurch etwas an Potenzial verliert, steigern sich die grauenhaften Ereignisse von Seite zu Seite, so dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Es liest sich wie eine kleine Biografie. Einige Kleinigkeiten haben mich gestört und das Buch war definitiv nicht perfekt, doch die Thematik ist unfassbar gut umgesetzt und einfach nur ergreifend. Wachrüttelnd, schockierend, wichtig. Meiner Meinung nach sollte das Buch Schullektüre werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Überspitze Charaktere, alles too much - trotzdem langweilig

A Reason To Stay
0

Ich liebe das Cover! Einfach wunderschön!

Handlung: Eines Abends stolpert Billy dem gutaussehenden Cedrick in die Arme. Seit dem geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf, denn sie scheinen den gleichen Humor ...

Ich liebe das Cover! Einfach wunderschön!

Handlung: Eines Abends stolpert Billy dem gutaussehenden Cedrick in die Arme. Seit dem geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf, denn sie scheinen den gleichen Humor und Musikgeschmack zu haben. Ein Traummann also! Doch es kursieren Gerüchte, dass Cedrick nie mehr als nur eine Nacht mit einer Frau verbringt. Eine feste Beziehung kommt für ihn nicht in Frage, denn er möchte niemals wieder eine Frau in seine Dunkelheit ziehen.

Meinung: OMG. Es tut mir wirklich Leid, aber ich kann leider nichts positives schreiben, außer "großartiges Cover". Ich möchte das Buch wirklich nicht absichtlich schlecht machen, aber es hat mir überhaupt nicht gefallen.

Das Hörbuch ist leider echt nicht gut vertont! Der männliche Sprecher ist noch ok, aber die weibliche Leserin tut der Geschichte keinen Gefallen. Sie liest viel zu übertrieben, schrill und überspitzt.

Gleichzeitig passt diese Art zu Billy und dem Buch. Alles ist einfach zu viel, zu gewollt. Der Humor war gar nicht meins und wirkte sehr künstlich. Genauso wie einige Szenen und Handlungen der Charaktere. Es war alles zu viel. Gestellt, gekünstelt und trotzdem nicht spannend. Ich habe mich sehr gelangweilt.

Es war schön, dass Jennifer Benkau so ein wichtiges Thema aufgreift, vor allem bei einem Mann. Denn häufig wird das Thema besonders bei Männern tot geschwiegen. Anfangs hat mir auch ihr Ansatz, diese Offenheit zwischen den Charakteren gut gefallen. Das war aber auch schon alles.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Wirklich toll - aber der Funke ist nicht übergesprungen

Ever - Wann immer du mich berührst
0

Ich find die Covergestaltung süß, mal was anderes, würde mir das Buch aber nicht wegen des Covers kaufen.

Handlung: Abbi ist nach einem Autounfall schwer am Bein verletzt, weshalb sie eine lange und ...

Ich find die Covergestaltung süß, mal was anderes, würde mir das Buch aber nicht wegen des Covers kaufen.

Handlung: Abbi ist nach einem Autounfall schwer am Bein verletzt, weshalb sie eine lange und schmerzhafte Physiotherapie machen muss. Diese übernimmt David. David ist davon nicht so begeistert, denn er kennt den schnösseligen Vater von Abbi, der eine große Position in der Politik einnimmt. Er kann ihn nicht ausstehen und refelktiert diesen Hass auf Abbi. Als er sie jedoch besser kennenlernt, erblühen ganz andere Gefühle in ihm.

Meinung: Ich habe schon sehr viel über Nikola Hotel gehört und wollte diese deutsche Autorin nun auch endlich ausprobieren. Ich mochte den Schreibstil ganz gerne, ebenso wie die Charaktergestaltung. Die Emotionen waren greifbar, der Plot fesselnd, aber nicht süchtigmachend. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, auch die Probleme die hier behandlet wurden, trotzdem hat mir irgendetwas gefehlt. Der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Ich hatte Freude beim Hören, aber danach hab ich auch nicht mehr an die Geschichte gedacht. Wenn mich jemand nach meinen liebsten New Adult Romance Titeln fragen würde, könnte ich das Buch nicht nennen, ohne sagen zu können was mir nicht gefallen hat. Schwer zu erklären.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Spannendes Familiendrama

The First Lie
0

Rezension Hörbuch.

Ich mag die Covergestaltung vom Buch und vom Hörbuch gern. Das Hörbuch sieht gefährlicher, düsterer aus.

Handlung: Paul ist angesehener Richter und glücklich mit seiner Traumfrau verheiratet. ...

Rezension Hörbuch.

Ich mag die Covergestaltung vom Buch und vom Hörbuch gern. Das Hörbuch sieht gefährlicher, düsterer aus.

Handlung: Paul ist angesehener Richter und glücklich mit seiner Traumfrau verheiratet. Doch als er eines Tages nach Hause kommt, entdeckt er eine Leiche. Seine Frau Alice hat einen Mann ermordet! Er könnte alles verlieren! Beide beschließen die Leiche zu beseitigen und nie wieder darüber zu sprechen. Da ist aber immer noch ein Feind, der ihnen einen Strich durch die Rechnung macht, ihre Schuldgefühle!

Meinung: Das Buch ist ganz toll vertont. Beide Sprecher haben großartig und abwechslungsreich gelesen, wodurch mir das Hören sehr viel Spaß gemacht hat. Auch das Buch war toll, nicht nur der Einstieg war spannend, sondern das ganze Buch. Trotzdem war es nicht so spannend wie ich es mir erhofft habe. Es war für mich eher ein Familiendrama, als ein nervenaufreibender Thriller. Besonders im Mittelteil hätte ich gern mehr Gefahr, Angst und Verzweiflung gespürt. Alice war leider auch manchmal ziemlich nervig. Ein bisschen mehr Pepp und Düsternis hätten nicht geschadet. Für Thriller-Anfänger sehr geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere