Profilbild von HerryGrill

HerryGrill

Lesejury Profi
offline

HerryGrill ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit HerryGrill über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.10.2021

Schönes Buch mit gesunden Rezepten

Heilsam kochen mit Ayurveda
0

Das Cover hatte in mir den Wunsch geweckt, dieses Buch lesen zu dürfen. Entsprechend gespannt war ich auf den Inhalt. In jedem Satz fühlt man die Leidenschaft der Autoren Professor Dr. Dietrich Grönemeyer ...

Das Cover hatte in mir den Wunsch geweckt, dieses Buch lesen zu dürfen. Entsprechend gespannt war ich auf den Inhalt. In jedem Satz fühlt man die Leidenschaft der Autoren Professor Dr. Dietrich Grönemeyer und dem Ernährungsexperten Volker Mehl für diese Thematik.



Auf den ersten 70 Seiten erfährt der Leser dann auch zunächst mal Vieles über Ayurveda. Danach werden dann die Grundrezepte zu Ghee, einer Süßrahmbutter, und einer einfachen Gemüsebrühe erklärt. Es folgen 84 Rezepte unterteilt in Frühstück, Mittagessen, Zwischenmahlzeiten, Abendessen und Süßes. Alle Gerichte fleischlos und ohne Industriezucker. Sehr schön sind die Fotos der fertigen Speisen und dahinter sind die jeweiligen Anleitungen, die leicht verständlich sind.

Ein sehr schönes Buch, sicher eine Hilfe, um sich gesünder und bewusster zu ernähren und für mich einige Rezepte die ich gerne nachkochen und backen werde.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2021

Wo darf ich rumstehen?

Wild City Trips
0

Einfach einen Bulli mieten und mit ihm über Land in eine große Stadt. Ein langgehegter Wunsch. Aber wie setzt man diesen in die Realität um?

Da sprang das Cover dieses Buches mir gleich ins Auge und ...

Einfach einen Bulli mieten und mit ihm über Land in eine große Stadt. Ein langgehegter Wunsch. Aber wie setzt man diesen in die Realität um?

Da sprang das Cover dieses Buches mir gleich ins Auge und der Gedanke drängte sich gleich auf, ob es mir alle meine Fragen rund um einen Bulli-Trip in die große Stadt beantworten würde. Das Vorwort und das Kapitel „GOLDENE REGELN DES FREISTEHENS“ beantworten mir dann Einiges. Und was, wenn es mir aber nach einer warmen Dusche ist, bleibt aber unbeantwortet. Von unterschiedlichen Autoren werden dann deutsche Großstädte vorgestellt. Die meisten davon sind mir von Dienstreisen und Städtetrips bekannt. Hier die Stellplätze benannt (Parkdauer, evtl. anfallende Parkgebühren, Toiletten dort (ja/nein) und deren Geo-Koordinaten). Man erhält Tipps zu Cafés, Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. In der eBook-Version zusätzlich mit Links hinterlegt, die problemlos funktionieren. Die Qualität der Tipps schwankt je nach Autoren von Stadt zu Stadt zwischen sehr gut und befriedigend.

Man hätte doch noch die ein oder andere schöne deutsche Stadt aufnehmen sollen und sich dafür den Teil über einige europäische Städte sparen können.
Fazit:
Ein guter Ratgeber um in diese Thematik von Städtetrips mit einem Camper einzusteigen. Zum Planen einer Nacht gut geeignet. Für lange Wochenenden bleiben noch einige Fragen offen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2021

Mit C-C-C gegen den Stress

Mehr schaffen, ohne geschafft zu sein
0

Nach dem Besuch mehrerer Seminare und einiger Lektüre zum Thema Zeitmanagement und Stressbewältigung ist dieses Sachbuch von Mathias Fischedick ein neuer kompakter Entwurf.

Nach einer kurzen Einleitung ...

Nach dem Besuch mehrerer Seminare und einiger Lektüre zum Thema Zeitmanagement und Stressbewältigung ist dieses Sachbuch von Mathias Fischedick ein neuer kompakter Entwurf.

Nach einer kurzen Einleitung ist der Ratgeber in drei Teile gegliedert. Im Teil 1 beschäftigt er sich mit unserem Treibstoff, skizziert zunächst die Energieverschwender um sich dann damit zu beschäftigen, was uns Energie spendet, Pausen, Schlaf, Bewegung und Ernährung. Im zweiten Teil macht der Autor uns dann mit der „Powerstrategie“ bekannt. Im Fokus dabei die drei „Power-Booster CCC“, nämlich Clarity-Klarheit, Curiosity-Neugier und Cooperation-Kooperation. Im letzten Teil bietet das Buch dann Tools für die Umsetzung im Alltag an.

Der CCC-Ansatz hat mir sehr gut gefallen, da ich bisher die „Neugier“ eigentlich nur bei Mitarbeitern als Führungsinstrument einsetzte und es mir oft auch an Klarheit fehlt. Ich habe viele neue Gedanken und Ansätze aus dem Buch gezogen, die ich in meinen Alltag mitnehme.

Fazit: Klare Kaufempfehlung an alle Gestressten!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2021

Gelungene Premiere von Luna Maiwald

Luna Maiwald ermittelt / Rügenjagd
0

Die Autorin hat mit der Kriminalkommissarin Luna Maiwald eine Protagonistin sehr facettenreich ausgearbeitet. Sie ist alleinerziehende Mutter einer 14-jährigen Tochter, deren Privatleben zusammen mit den ...

Die Autorin hat mit der Kriminalkommissarin Luna Maiwald eine Protagonistin sehr facettenreich ausgearbeitet. Sie ist alleinerziehende Mutter einer 14-jährigen Tochter, deren Privatleben zusammen mit den Ermittlungen einen gelungenen Spannungsbogen ergeben. Der Schreibstil gefiel mir gut und das Buch fesselte mich von Anfang bis zum überraschenden Schluss, mit dem ich so nicht gerechnet hatte. Die Schauplätze auf Rügen werden hervorragend beschrieben.

Dieser spannende Krimi ist kurzweilig und verlangt nach einer raschen Fortsetzung. Der Fall der grausamen Mädchenmorde ist zwar gelöst aber die Frage, wie es privat danach bei Luna Maiwald weitergeht bleibt ja offen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.10.2021

Tolles Backwerk selber herstellen

Brot backen mit den Jahreszeiten
0

Der Autor Matthias Loidl stellt uns in diesem Buch seine große Leidenschaft Brotbacken vor und zunächst wie es dazu kam. Darin stecken über 80 tolle Rezepte, in denen sich die feinen Aromen von Kräutern, ...

Der Autor Matthias Loidl stellt uns in diesem Buch seine große Leidenschaft Brotbacken vor und zunächst wie es dazu kam. Darin stecken über 80 tolle Rezepte, in denen sich die feinen Aromen von Kräutern, Beeren, Nüssen, Blüten und Gemüse im Brot entfalten. Dazu gibt es reichlich Tipps zum Sammeln und Verarbeiten der Zutaten aus Garten und Natur. Basisrezepte - nicht nur zum Brotbacken geeignet, runden das Buch perfekt ab. Einem tollen Foto des Backwerks folgt das jeweilige Rezept. Die Anleitungen sind sehr gut beschrieben und die realistischen Zeitvorgaben lassen den Aufwand im Vorhinein gut einschätzen.

Für einige Rezepte muss man dann - sogar im Gefriertruhenzeitalter - tatsächlich geduldig auf die jeweilige Jahreszeit warten, bis man die Zutat in der erforderlichen Menge zur Verfügung hat. Ein tolles Buch mit vielen positiven Überraschungen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere