Profilbild von HerryGrill

HerryGrill

Lesejury Profi
offline

HerryGrill ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit HerryGrill über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2021

Autonomes Fahren

Kriminelle Intelligenz
0

"Kriminelle Intelligenz" ist bereits der siebte Band der Baccus-Borg-Krimireihe der Autorin Elke Schwab. In ihrer saarländischen Heimat ermitteln die Kriminalkommissare Lukas Baccus und Theo Borg wegen ...

"Kriminelle Intelligenz" ist bereits der siebte Band der Baccus-Borg-Krimireihe der Autorin Elke Schwab. In ihrer saarländischen Heimat ermitteln die Kriminalkommissare Lukas Baccus und Theo Borg wegen Todesfällen durch selbstfahrende Autos der Firma DynamoCars.

Der spannende Krimi ist mit dem Thema „Autonomes Fahren“ am Puls der Zeit. Dem Leser drängt sich die Frage auf, ob intelligente Maschinen töten können. Viele Wendungen sind eingebaut, so dass erst nach einem furiosen Finale, bei dem man um das Leben der Protagonisten fürchten muss, der Täter feststeht.

Auch dieser saarländische Regionalkrimi von Elke Schwab ist wieder spannend und fesselnd, ein echter Pageturner. Die Charaktere im Buch haben Ecken und Kanten, was sie für mich so sympathisch macht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2021

Niederrhein-Crime 4

Der war schon tot
0

Im Niederrhein-Krimi "Der war schon tot" lässt Erwin Kohl zum vierten Mal Lukas Born ermitteln. Der Protagonist ist Ex-Kripobeamter, der nun Dauercamper und Privatermittler ist. Sein aktueller Fall ist ...

Im Niederrhein-Krimi "Der war schon tot" lässt Erwin Kohl zum vierten Mal Lukas Born ermitteln. Der Protagonist ist Ex-Kripobeamter, der nun Dauercamper und Privatermittler ist. Sein aktueller Fall ist die Suche nach Heike, einer verschwundenen Kuh. Doch dann geht es um Lennart. Nach einem Rockkonzert läuft der junge Mann mitten in der Nacht splitterfasernackt durch strömenden Regen, legt sich bei Sonsbeck auf die Straße, wird überfahren und stirbt. Humorvoll gezeichnete Figuren vom Campingplatz unterstützen Lukas bei der Klärung. Erwin Kohl hat mit den Dauercampern herrlich skurrile Figuren geschaffen aber gleichzeitig strickt er eine fesselnde Kriminalgeschichte mit wunderbarem Lokalkolorit vom Niederrhein.

"Der war schon tot" hat Alles, was einen hervorragenden Regio-Krimi ausmacht, einen sympathischen Ermittler, eigenwillige Figuren, Lokalkolorit, eine gute Prise Humor und dazu einen spannenden Kriminalfall.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2021

Gelungenes Debüt

Tod in der Schorfheide
0

„Tod in der Schorfheide“ ist der Debütroman des Berliner Autors Richard Brandes. Der Psychotherapeut mit eigener Praxis schrieb bereits Drehbücher für Krimiserien als Storyliner und Dialogautor. In dem ...

„Tod in der Schorfheide“ ist der Debütroman des Berliner Autors Richard Brandes. Der Psychotherapeut mit eigener Praxis schrieb bereits Drehbücher für Krimiserien als Storyliner und Dialogautor. In dem Buch ermitteln zwei Polizeiteams der Kripo Neuruppin, Carla Stach und Maik Frosch gehen einem grausamen Mord nach, während die Kollegen Uli Rösler und Julia Engel es mit einem Vermisstenfall zu tun bekommen. Die beiden Fälle verbinden sich aber untereinander, es gibt zahlreiche Wendungen, geschickt gesetzte Hinweise, falsche Fährten und eine völlig unerwartete Auflösung. Brandes erzählt die Geschichte aus wechselnden Perspektiven mit einem hohen Erzähltempo. Alle auftauchenden Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und vielschichtig angelegt, ebenso die Schauplätze der Handlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.10.2021

Dunja und der Fuchs

Meeressarg (Ein Fabian-Risk-Krimi 6)
0

"Meeressarg" ist bereits der sechste Band aus der Fabian-Risk-Reihe von Autor Stefan Ahnhem. Im Mittelpunkt steht aber diesmal viel mehr seine Ex-Kollegin Dunja Hougard, die nach ihrer Suspendierung abgetaucht ...

"Meeressarg" ist bereits der sechste Band aus der Fabian-Risk-Reihe von Autor Stefan Ahnhem. Im Mittelpunkt steht aber diesmal viel mehr seine Ex-Kollegin Dunja Hougard, die nach ihrer Suspendierung abgetaucht ist. Ihr Ziel ist es dem korrupten Kopenhagener Polizeichef Kim Sleizner eine Falle zu stellen.
Risk hat seinen Sohn Theo verloren, der sich in Untersuchungshaft das Leben genommen haben soll. Daran hat er aber beim Betrachten der Leiche sofort Zweifel, ob die Version der Kopenhagener Polizei stimmt. Trauer, Wut und Verzweiflung prägen seine weiteren Handlungen. Die Spur die er verfolgt, entfernt ihn immer mehr von Ehefrau und Tochter.
Als durch Zufall auf dem Meeresgrund ein Fahrzeug mit den Leichen eines hohen Beamten des Nachrichtendienstes und einer unbekannten Frau gefunden werden, sieht Dunja nach zwei Jahren den Moment gekommen, Sleizner das Handwerk zu legen. Doch dieser ist aber ein Fuchs und kann immer wieder den Kopf aus der Schlinge ziehen. Kann sie den ungleichen Kampf gewinnen?

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.10.2021

Lehrbuch des Frittierens

Ran an die Fritteuse – Draußen frittieren
0

Die Autorin Su Vössing lehrt in ihrem Buch „Ran an die Fritteuse“ den Leser die Kunst des Frittierens. Das beginnt schon mit der Auswahl der richtigen Fritteuse und der Wahl des Öls sowie der Hilfsmittel.

Zu ...

Die Autorin Su Vössing lehrt in ihrem Buch „Ran an die Fritteuse“ den Leser die Kunst des Frittierens. Das beginnt schon mit der Auswahl der richtigen Fritteuse und der Wahl des Öls sowie der Hilfsmittel.

Zu jedem Rezept gibt es das passende Foto, das einem schon beim Betrachten Appetit macht. Alle Rezepte sind ausführlich beschrieben und schrittweise erklärt.
Zu den frittierten und häufig vorher marinierten Leckerbissen gibt es zahlreiche passenden Dips und zum Ausgleich aber auch gesunde Salate.

Gelungen ist auch die Zusammenfassung der Dips, Saucen und Dressings aus den verschiedenen Rezepten. Man erhält dadurch einen guten Überblick und muss nicht wieder in den Rezepten suchen, so dass man die Dips untereinander austauschen kann. Weiterhin findet man noch ein Rezept- und ein Zutatenregister.

Dieses Kochbuch ist für mich „das“ Lehrbuch des Frittierens und ich empfehle das Werk zusammen mit einer Fritteuse zu verschenken.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung