Profilbild von Holto

Holto

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Holto ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Holto über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2020

Auch in Teil 2 glänzt Hulda wieder

Fräulein Gold: Scheunenkinder
0

Ich empfehle vor dem zweiten Teil den ersten gelesen zu haben. Ich glaube es ist nicht zwingend notwendig, aber es macht viel mehr Spaß und einige Zusammenhänge erschließen sich besser. Außerdem kennt ...

Ich empfehle vor dem zweiten Teil den ersten gelesen zu haben. Ich glaube es ist nicht zwingend notwendig, aber es macht viel mehr Spaß und einige Zusammenhänge erschließen sich besser. Außerdem kennt man die Protagonisten dann auch schon!

Schauplatz im zweiten Teil ist Berlin im Jahr 1923. Die Stimmung ist schon merklich aufgeladen und gedrückt denn neben der Inflation werden auch Juden schon angegriffen und verfolgt. Hinzu kommt, dass Kinder spurlos verschwinden und Kinderleichen gefunden werden. Trotz dieser heftigen Zeit ist das Buch wirklich toll zu lesen. Der Schreibstil ist wieder einmal großartig und die Handlung sehr spannend, so dass man das Buch gar nicht mehr weglegen möchte.

Hulda glänzt auch hier wieder als liebenswerte und starke Protagonistin, die man einfach sehr gerne begleitet.

Zur Story kann ich nicht so viel sagen, da ich nicht Spoilern möchte, aber es gibt wieder einige Überraschungen und man fiebert richtig mit Hulda mit.

Ich bin schon super gespannt auf Teil 3 und kann euch die Buchreihe nur ans Herz legen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.11.2020

Großartiger finaler Band

Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals
0

Mit großer Begeisterung habe ich bereits die beiden Vorgängerbücher gelesen, deshalb durfte der dritte Band natürlich nicht fehlen!

Ich empfehle auf jeden Fall die beiden ersten Bände vor diesem hier ...

Mit großer Begeisterung habe ich bereits die beiden Vorgängerbücher gelesen, deshalb durfte der dritte Band natürlich nicht fehlen!

Ich empfehle auf jeden Fall die beiden ersten Bände vor diesem hier zu lesen, auch wenn es nicht zwingend notwendig ist, erschließen sich die Zusammenhänge wesentlich besser, wenn man alles kennt.

Der Schreibstil ist wie gewohnt großartig, sehr bildlich und flüssig zu lesen, wodurch man schnell in die Geschichte eintauchen kann. Sehr gefallen hat mir auch, dass es keine langatmigen Stellen im Buch gibt und man durchgehend weiterlesen möchte.

In dem Band lernen wir Viktoria als junge Frau kennen, welche wir aus dem Band da vor schon als Kind kennengelernt haben. Viktoria hat sich super weiterentwickelt und ist eine sympathische Protagonistin geworden. An ihrer Seite Andrew, welcher ebenfalls ein spannender Charakter ist.

In diesem Band geht es vor allem um die Weiterführung der Schokoladenfabrik, welche durch einige Einschläge bedroht wird und einige Änderungen wegstecken muss. Zu viel möchte ich nicht verraten, lest die Geschichte unbedingt selbst! Ich fand auch den finalen Band wieder ganz wunderbar und werde die Bücher irgendwann definitiv noch einmal lesen :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.11.2020

Mein erstes Buch von C. Hoover

All das Ungesagte zwischen uns
1

Über Colleen Hoovers Bücher habe ich bisher so viel Gutes gehört, weshalb ich ihr neustes Buch unbedingt lesen wollte.

Ihr Schreibstil sagt mir definitiv zu, er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen ...

Über Colleen Hoovers Bücher habe ich bisher so viel Gutes gehört, weshalb ich ihr neustes Buch unbedingt lesen wollte.

Ihr Schreibstil sagt mir definitiv zu, er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen und ich konnte mir alles was passiert bildlich vorstellen.
Den Anfang fand ich ein kleines Bisschen zäh, da hätte ich mir etwas mehr Spannung und Schwung gewünscht. Nach ca. 100 Seiten geht es dann aber los und konnte mich begeistern.

Die Charaktere waren stimmig und gut, ein bisschen mehr Nähe zu ihnen wäre noch toll gewesen, aber insgesamt habe ich sie gern begleitet.

Ein bisschen schade fand ich, dass der Buchrücken schon so viel vorweg genommen hat, dadurch gab es nicht mehr so viel überraschendes. Dennoch konnte Spannung aufgebaut und auch gehalten werden.

Fazit: Ein emotionales und schönes Buch, was mich überzeugen konnte. Daher wird es definitiv nicht mein letztes Buch der Autorin sein :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere