Profilbild von HotSummer

HotSummer

Lesejury Star
offline

HotSummer ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit HotSummer über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.04.2020

Familiengeheimnisse und leckere Kuchen

Apfelkuchen am Meer
0

​"Apfelkuchen am Meer" ist einfach ein Traum! Zunächst vermittelt die Kulisse einfach ein herrliches Urlaubsfeeling. Auf der anderen Seite gibt Anne Barns dem Leser sympathische Charaktere an die Hand, ...

​"Apfelkuchen am Meer" ist einfach ein Traum! Zunächst vermittelt die Kulisse einfach ein herrliches Urlaubsfeeling. Auf der anderen Seite gibt Anne Barns dem Leser sympathische Charaktere an die Hand, die man durch aufregende Zeiten begleiten darf. Ich selbst mag es total, wenn das Backen einen Großteil des Settings und der Handlung ausmacht. All das zusammen legt einen dicken Grundstein für ein tolles Buch. Die Charaktere sind liebenswürzig und authentisch. Ich finde es gut, dass Merle überlegt agiert, das wirkt sehr realistisch. Und wie sie dem ganzen Rätsel auf die Schliche kommt ist auch toll. Für meinen Geschmack hat sie sich in Jannes etwas schnell verliebt und sich ihm hingegeben, aber sonst ist es einfach nur wunderschön in jeglicher Hinsicht. Der Schreibstil ist flüssig, die Worte und Seiten schweben an einem vorrüber und schon ist das Buch zu Ende und man selbst damit zufrieden wie alles ausgegangen ist. Das Cover passt wunderbar zum Inhalt des Buches und ist absolut gelungen. Für jeden der noch mehr will gibt es am Ende des Buches das Rezept zur legendären Apfelrosentorte!

Unbedingt lesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2020

Schöne Liebesgeschichte auf einem kanadischen Campingplatz

Emily & David - Wo mein Herz auf dich wartet
0

Ich war sehr neugierig auf diese Geschichte, da sie auf einem Campingplatz spielt und ich mir dadurch mal etwas Neues und Frisches erhofft habe. Ich wurde nicht enttäuscht.

Die Umstände durch welche Emily ...

Ich war sehr neugierig auf diese Geschichte, da sie auf einem Campingplatz spielt und ich mir dadurch mal etwas Neues und Frisches erhofft habe. Ich wurde nicht enttäuscht.

Die Umstände durch welche Emily auf dem Campingplatz landet sind einfach nur unfassbar, ich konnte gar nicht glauben was Kyle für ein Typ ist. Froh war ich, dass er am Ende wenigstens nochmal zurückkam, um Emily ihre Ersparnisse wiederzugeben. Das war ja wohl das Mindeste!

Auch ohne den ersten Band gelesen zu haben, kommt man gut in die Geschichte, man braucht den ersten Band nicht, um die Situation um den Campingplatz selbst zu begreifen. Die familiäre Konstellation und den Zusammenhalt untereinander fand ich toll. David war nicht immer einfach zu durchschauen, ich konnte Emilys Schmerz verstehen und fühlte mit ihr. Dass man David nicht immer verstehen konnte, liegt aber auch daran, dass die Geschichte nur aus Emilys Sicht erzählt wird. Alle Charaktere sind sehr sympathisch und liebenswert.

Das Cover finde ich sehr ansprechend und schön.
Ich hoffe, dass es noch einen dritten Band geben wird, in welchem das Herz von Christopher wieder vollends geheilt wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2020

Einfach wieder sooo schön!

True North - Unser Traum von Für immer
0

Sarina Bowen hat wieder einen wunderschönen Liebesroman geschrieben. Dieses Mal ging es um Benito Rossi und seiner einzig wahren Liebe Skye. Vor 12 Jahren haben sie sich das letzte Mal gesehen. Durch Skyes ...

Sarina Bowen hat wieder einen wunderschönen Liebesroman geschrieben. Dieses Mal ging es um Benito Rossi und seiner einzig wahren Liebe Skye. Vor 12 Jahren haben sie sich das letzte Mal gesehen. Durch Skyes Stiefschwester treffen die beiden wieder aufeinander und die Gefühle sind nach den 12 Jahren nicht versiegt.

Der Schreibstil war einfach wieder toll, man fängt an und auf einmal klappt man das Buch auch schon wieder zu.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Benito und Skye erzählt, was mir gefallen hat, da wir so beide Seiten kennenlernen konnten. Es gibt auch regelmäßig Kapitel bei denen wir in die Vergangenheit von den beiden schauen. Jedes Mal war ich total angespannt, weil ich hoffte, dass ein bestimmtes Ereignis nicht vorkommen wird, ich mir dessen aber fast die ganze Zeit nicht sicher war. Ich bin froh, dass es nicht so gekommen ist. Mehr möchte ich inhaltlich aber nicht verraten, wer die Vorgängerbände gelesen hat, wird dieses Buch sicherlich auch lesen.

Das Cover ist wieder total schön, es gefällt mir viel besser als die entsprechenden E-Book-Cover. Schade finde ich, dass die Charaktere aus den vorherigen Bänden nur so wenig Auftritte haben. So empfinde ich diesen Band nicht wirklich als Abschluss der Reihe.

Dennoch sind das Buch und die Geschichte toll, ich habe sie gerne gelesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2020

Empfehlenswerter und absolut toller Liebesroman

Love Challenge
0

„Love Challenge“ ist der zweite Band der „Kiss, Love & Heart Reihe“ von Helen Hoang. Das Cover passt sich optisch dem ersten Band an. Es hat eine helle angenehme gelbe Farbe und wie auf Band 1 sind auch ...

„Love Challenge“ ist der zweite Band der „Kiss, Love & Heart Reihe“ von Helen Hoang. Das Cover passt sich optisch dem ersten Band an. Es hat eine helle angenehme gelbe Farbe und wie auf Band 1 sind auch wieder Blumen abgebildet.

Auch im zweiten Band ist einer der Protagonisten Autist/in. Für mich macht es die Geschichte sonderbar, da sie sich dadurch auf dem aktuellen Buchmarkt abhebt und innerhalb der Geschichte andere Probleme ergeben und gelöst werden müssen.

Khai hat in der Kindheit seinen besten Freund und Cousin verloren und er hat das bisher nie überwunden. Er lässt niemanden an sich heran, am nahesten steht im vermutlich sein Bruder Quan, welchen wir auch schon aus dem ersten Band kennen. Es war spannend zu sehen welche Entwicklung er durch macht. Er ist stets loyal und ehrlich.

Esme, wie sie in Amerika genannt wird kommt aus armen Verhältnissen. Ich finde sie als Figur sehr beeindruckend und stark! Ich habe so sehr mit ihr mitgefiebert, dass sie es schafft, auch ohne Heirat ihre Träume zu verwirklichen. Sie hat sich so sehr aus ehrlichem Interesse um Khai bemüht, ihr Schmerz war für mich greifbar und ich konnte mir ihr fühlen. Sie ist nicht gewohnt, dass ihr jemand ohne Gegenleistung hilft, daher fällt es ihr schwer Gefälligkeiten anzunehmen. Esme ist mein absoluter Star in diesem Buch, sie ist mutig und bereit Risiken einzugehen, um sich und ihrer Familie ein besseres Leben zu ermöglichen.

Die Szene am Anfang als Esme die Mutter von Khai kennenlernt fand ich sehr interessant und ich habe mich gefragt, ob wirklich irgendwo ein Sofa in einem Toilettenraum steht? Ich konnte mir das so gar nicht vorstellen und fand es daher erheiternd, dass die erste Unterhaltung der beiden ausgerechnet dort stattfand.

Der Schreibstil ist wahnsinnig flüssig, ich habe das Buch in weniger als 24 Stunden gelesen. Ich konnte nicht mehr damit aufhören bis die letzte Seite gelesen war.

Absolut zu empfehlen! 4,5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Lesenswert

Kiss Me Once - Kiss The Bodyguard, Band 1 (SPIEGEL-Bestseller, Prickelnde New-Adult-Romance)
0

​Das Buch war ziemlich fesselnd geschrieben, ich konnte kaum glauben wie schnell die fast 500 Seiten verflogen sind. Das Cover ist schlicht und nichtssagend, durch die helle grelle Farbe ist es aber auffallend ...

​Das Buch war ziemlich fesselnd geschrieben, ich konnte kaum glauben wie schnell die fast 500 Seiten verflogen sind. Das Cover ist schlicht und nichtssagend, durch die helle grelle Farbe ist es aber auffallend und es gefällt mir trotzdem.

Die Handlung ist spannend geschrieben, die Charaktere sind alle gut dargestellt. Toll finde ich, dass Ivy in Alex einen Freund gefunden hat, der ziemlich gut verstehen kann, wie es ihr geht und was sie sich wünscht. Jeff und Ryan sind die jeweiligen Gegenpole, welche sehr gut zu ihren Partnern passen. Ich weiß nicht, ob Ryan immer den besten Weg gewählt hat, um die etwas rebellische Ivy zu beschützen allerdings stellt sich die Bedrohung als ziemlich hartnäckig heraus und ich habe die Ereignisse im Buch so überhaupt nicht erwartet und war dementsprechend hin und wieder überrascht.

Es ist ein zauberhaftes und liebenswertes Buch, welches auf jeden Fall lesenswert ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere