Platzhalter für Profilbild

Ingelberry

Lesejury Profi
offline

Ingelberry ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ingelberry über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2018

Für Interessierte

Sadisten
0

Im Buch geht es um die Aufklärung zum Thema Sadisten, bei diesem Wort denkt jeder der sich niebmit diesem Thema befasst hat skrupellose Mörder die Freude am Quälen haben. Die Autorin klärt anhand bekannter ...

Im Buch geht es um die Aufklärung zum Thema Sadisten, bei diesem Wort denkt jeder der sich niebmit diesem Thema befasst hat skrupellose Mörder die Freude am Quälen haben. Die Autorin klärt anhand bekannter Beispiele was einen gefährlichen Sadisten ausmacht aber auch darüber das nicht alle Sadisten gefährlich sind.

Es gibt bestimmte Merkmale anhand dieser festgestellt werden kann welche Art von Da wist ein Psychater vor sich hat, oder auch ob ein Mord aus Sadistischen Beweggründen satt fand und ob der Straftäter in Sicherheitsverwahrung kommen soll.

Das Buch ist sehr interessant jedoch eher etwas für Leute die sich für Psychologie interessieren und auch gerne eine Moderne Art Lehrbuch zu lesen bereit ist. Es wird gut erklärt doch kann es langweilig sein, wenn Fakten aufgezählt werden und oder nahmen von Experimenten usw.

Veröffentlicht am 31.07.2018

Interessantes Thema mit guten Beispielen

Auf dünnem Eis
0

Psychologie ist im allgemeinen für mich ein sehr interessantes Thema somit auch das Thema psychopaten.

In diesem Buch geht es darum, dass es verschiedene psychopaten Typen gibt und das nicht jeder psychopat ...

Psychologie ist im allgemeinen für mich ein sehr interessantes Thema somit auch das Thema psychopaten.

In diesem Buch geht es darum, dass es verschiedene psychopaten Typen gibt und das nicht jeder psychopat ein Krimineller oder Mörder ist. In den Medien hört Mann ja leider nur von den extremfällen wie Redd Bundy auch diese kommen in diesem Buch vor , doch was ich noch viel interessanter finde der nette Nachbar von neben an oder der Arbeitskollege....
Der zwar eine ziemliche psychopathische Störung hat jedoch im normalen Leben gut klar kommt, also einen weg findet mit seiner verminderten gefühlswelt in der Welt klar kommt.

Für interessierte der psychologie und vor allem der psychopatie ist dieses Buch sehe zu empfehlen auch wenn es in der Hauptsache um männliche psychopaten geht die sich jedoch meist von den weiblichen sehr unterscheiden.

Veröffentlicht am 11.12.2017

Neue Welt

The New Dark - Dunkle Welt
0

Die neue Welt Geschichte von Lorraine Thomson ist sehr spannend geschrieben es machte großen Spaß die Geschichte um die 16 Jährige Sorrel zu lesen, ich konnte alles um mich herum vergessen und hatte das ...

Die neue Welt Geschichte von Lorraine Thomson ist sehr spannend geschrieben es machte großen Spaß die Geschichte um die 16 Jährige Sorrel zu lesen, ich konnte alles um mich herum vergessen und hatte das Gefühl die Story selbst zu erleben. Der Schreibstil macht es zu einem Erlebnis das Buch zu lesen.

Die Charaktere Sorrel und David sind sehr bildlich beschrieben leider ist das bei Eli nicht der Fall, bei David und Sorrel konnte ich gut verfolgen was sie Erleben, wie sie sich weiter entwickeln, doch von Eli bekommt mann nach einiger Zeit leider nichts mehr mit. Außerdem hätte ich sehr gern mehr über die Zeit davor gelesen wie sie da gelebt haben usw., auch was es mit dem Zeichen auf Sorrels Haut auf sich hat, dies wurde während der ganzen Geschichte nicht näher erörtert hoffe das ändert sich im Zweiten Teil.

Die Charaktere bleiben sich treu, gefählt mir besonders gut, die Kämpferischen bleiben Kämpferisch, die guten Gut und die Bösen Böse, zu dem wird sehr deutlich das vorurteile einem im Weg stehen können.

Insgesamt ist das Buch teilweise sehr hart und ich wurde es frühestens für Jugendliche empfehlen.
Ansonsten kann ich das Buch trotz kleiner "mängel" weiter zu empfehlen, ich freue mich auf den zweiten Teil und hoffe das sich dort einige fragen klären.


  • Cover
  • Abenteuer
  • Fantasie
  • Handlung
  • Thema
Veröffentlicht am 27.11.2017

gelungener Auftakt

The Chosen One - Die Ausersehene
0

Skandi die Junge naive Frau die sich nichts sehnlicher wünscht als endlich Ihre Aufgabe zu übernehmen. Doch es kommt immer anders als mann denkt.

Der Auftakt zur Buchreihe ist gelungen, es war spannend ...

Skandi die Junge naive Frau die sich nichts sehnlicher wünscht als endlich Ihre Aufgabe zu übernehmen. Doch es kommt immer anders als mann denkt.

Der Auftakt zur Buchreihe ist gelungen, es war spannend zu verfolgen wie aus Skandi der naiven Frau eine FRau wird die nicht alles einfach hinnimmt sonder Antworten möchte.
Es ist Anfangs etwas verwirrend mit dem Prolog, es dauert lange bis klar wird was es mit ihm auf sich hat.
Insgesamt ist der Anfang für meine Begriffe etwas langgezogen und es dauert bis es ein Paar Informationen zu Handlungen und den Charakteren gibt. Z.B. Wie Skandi es schaft so zu klettern ohne es früher einmal gemacht zu haben usw.

Obwohl es mit den Informationen lange dauert und manches sehr angezogen ist finde ich, lohnt es sich auf jeden Fall das Buch zu lesen.
Die Idee der Geschichte ist toll, die Umsetzung trotz der ein oder anderen kleinen Macke ist gelungen ich freue mich schon sehr den nächsten Teil zu lesen um zu erfahren was aus den Charakteren und wie die Gruppe (Finn, Jaro, Leongard, Maud und die Zwillinge). Werden sie ihr Ziel erreichen und Ihre sich auferlegte Aufgabe beenden können? Ich bin gespannt.

  • Cover
  • Charaktere
  • Gefühl
  • Idee
  • Lesespaß
Veröffentlicht am 18.04.2021

Spannung, Trauer harter Schickalsschlag

Zerschnitten
0

Der Haupt Charakter des Buches ist Autor und bekommt eine harte Diagnose gestellt wodurch sich sein ganzes leben Verändert.

Spannend geschrieben, die Tücken der Erkrankung sind zum Teil sehr gut erfasst ...

Der Haupt Charakter des Buches ist Autor und bekommt eine harte Diagnose gestellt wodurch sich sein ganzes leben Verändert.

Spannend geschrieben, die Tücken der Erkrankung sind zum Teil sehr gut erfasst und ins geschehen eingebunden. Es ist bis zum schluss alles offen auch wenn immer wieder der Eindruck entsteht mann wüsste nun sicher wer der Täter ist , wusste ich es doch erst ganz am ende Sicher.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere