Profilbild von Isa_He

Isa_He

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Isa_He ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Isa_He über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.06.2019

Spannender Thriller mit verschwörungstheoretischem Touch

Kontrolle
0

Kontrolle | Benjamin Blizz
In den 90er Jahren landet ein russisches Militärflugzeug auf einem verlassenen Stützpunkt in Ostdeutschland. Im Frachtraum befinden sich Fässer mit einer streng geheimen chemischen ...

Kontrolle | Benjamin Blizz
In den 90er Jahren landet ein russisches Militärflugzeug auf einem verlassenen Stützpunkt in Ostdeutschland. Im Frachtraum befinden sich Fässer mit einer streng geheimen chemischen Substanz ...
25 Jahre später zeichnet sich eine bedrohliche Entwicklung ab: Immer mehr Menschen leiden unter schwerwiegenden neurologischen Symptomen, doch die Gesundheitsbehörden tappen bezüglich der Ursachen im Dunkeln. Zu den Betroffenen gehört auch die neunjährige Tochter des Biochemikers Dr. Adrian Neumann, die nach einem Krampfanfall in Lebensgefahr schwebt. Die Ärzte sind ratlos – alle konventionellen Untersuchungsmethoden versagen. Bis eine libanesische Alternativmedizinerin bei dem kleinen Mädchen multiple Schwermetallintoxikationen diagnostiziert. Und sie hat eine beunruhigende Theorie, was dafür verantwortlich sein könnte.
Durch Nachforschungen bringt Neumann etwas ans Licht, das seine schlimmsten Befürchtungen übersteigt. Alles, woran er bisher geglaubt hat, entpuppt sich als Illusion und schnell stellt sich die Frage: Wem kann er jetzt noch vertrauen?

Mit dieser Frage hatte ich im Buch auch zu kämpfen. Wer ist vertrauenswürdig und wer nicht? Benjamin Blizz hat es einem wirklich nicht leicht gemacht, sich selbst Vermutungen zu überlegen, wie wohl das Buch ausgehen könnte. Man tappte hier bis zum Ende im Dunkeln. Das hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil im Buch war angenehm zu lesen und hat für Spannung gesorgt. In den einzelnen Kapiteln wechseln sich die Charaktere ständig ab und es wird teilweise zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her gewechselt. Mir hat das sehr gefallen, da ich Bücher, die aus mehreren Perspektiven geschrieben sind, sehr mag. So erfährt man hier nach und nach das volle Ausmaß der Geschichte. Man musste aber auch etwas beim Lesen aufpassen, bei wem man sich zu welcher Zeit befindet.
Die Charaktere waren gut beschrieben und wirkten authentisch. Gut fand ich, dass man auch bei den Charakteren nicht voraussagen konnte, wie sie je nach Situation weiter agierten. Ein kleiner Kritikpunkt hier war für mich, dass es einige Charaktere gab, die auch sehr genau beschrieben wurden, aber im Endeffekt nur einen Nebenauftritt im Buch hatten. Hier war mir etwas unklar, warum sie so ausführlich beschrieben wurden.
Alles in allem aber ein sehr spannendes Buch und für jeden, der Bücher mit Verschwörungstheorien- und Geheimdienstcharakter mag, auf jeden Fall empfehlenswert.

Veröffentlicht am 16.06.2019

Ich möchte nicht zu einer dieser Bestien werden...

Countdown to Noah (Band 1): Gegen Bestien
0

Countdown to Noah - Gegen Bestien | Fanny Bechert

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien - sogenannten Noahs - mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. ...

Countdown to Noah - Gegen Bestien | Fanny Bechert

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien - sogenannten Noahs - mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch dreißig Tage, ehe sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?
Ein durch und durch spannendes Buch, dass ich von der ersten Seite an verschlungen habe. Interessant fand ich, wie Noahs entstanden sind. Das ist zum einen, wo man sich denkt: typisch Mensch und zum anderen doch mal etwas anderes. Hat mir sehr gefallen. Die Entwicklung von Cassidy fand ich spannend, da sie mehr und mehr Probleme bekam, den Noah in sich zu unterdrücken. Sie ist so eine tolle Persönlichkeit und man leidet beim Lesen fast förmlich mit, da sie niemanden, wegen der Ansteckungsgefahr, zu nah kommen darf. Sie aber diese Nähe eigentlich brauch bzw. jemanden brauch, der ihr in dieser ausweglosen Situation zur Seite steht.
Gut fand ich auch, dass die Kapitel im Buch Cassidys verbleibende Tage als Mensch darstellen, so hatte man noch mal vor Augen, wie wenig Zeit ihr noch blieb.
Insgesamt ist Countdown to Noah ein unglaublich tolles Buch, was die liebe Fanny Bechert hier geschrieben hat. Sie hat einen sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, der es einen schwer macht, das Buch wieder aus der Hand zu legen.

Veröffentlicht am 16.06.2019

Catching Beauty- eine packende Dark Romance Geschichte

CATCHING BEAUTY
0

Catching Beaty: du gehörst mir | Jane S. Wonda
Lass uns eine Sache klarstellen: Ich bin nicht dein Retter. Ich bin nicht dein Freund. Wir sind nicht die Guten. Und du wirst mir nicht entkommen.

AMBER
Ich ...

Catching Beaty: du gehörst mir | Jane S. Wonda
Lass uns eine Sache klarstellen: Ich bin nicht dein Retter. Ich bin nicht dein Freund. Wir sind nicht die Guten. Und du wirst mir nicht entkommen.

AMBER
Ich hätte niemals zusagen sollen, meinen Chef auf seine Geschäftsreise zu begleiten. Denn als er am Flughafen nicht auftaucht, weiß ich noch nicht, dass ich kurz darauf von einer ausweglosen Situation in die nächste geraten werde. Ich habe geglaubt, diese Dinge geschähen nur im Film. Und wenn doch im wahren Leben, dann auf jeden Fall nicht mir. Ich habe gehofft, dass mich wenigstens der Fremde rettet, den ich kurz zuvor in einer Bar kennengelernt habe. Ich habe verdammt falsch gelegen.

Für mich gibt es kein Entkommen. Ich bin seine Gefangene. Nähere mich meinem Untergang. Und genieße es total.

Und mit diesen Worten hat mich das Buch wahnsinnig neugierig auf seinen Inhalt gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Das war mein erstes Buch, dass ich von Jane S. Wanda gelesen habe und es hat mir sehr gut gefallen. Ihr Schreibstil ist angenehm und flüssig und so merkt man fast gar nicht, wie die Seiten nur so dahin fliegen. Gut gefallen hat mir, dass das Buch aus zwei verschiedenen Perspektiven geschrieben ist, was ich also sehr abwechslungsreich empfand und es spannend war, in den Köpfen der Charaktere zu schauen. Auch toll fand ich, dass jedes Kapitel mit einem Zitat begann, wodurch man auch wissen wollte, was dieses auf sich hatte.
Die Charaktere sind toll beschrieben und man beginnt sie schnell zu mögen, aber auch manchmal zu hassen und sich dabei die Haare zu raufen. Aber sowas gehört zu einem Buch dazu. ? So konnte man schön mitfiebern, was sie wohl als nächstes tun würden. Auch eine ganz tolle Sache in dem Buch ist nämlich, immer wenn man denkt, man wüsste wie es weitergehen wird, kommt es dann doch ganz anders. Somit wurde es beim Lesen nie langweilig und die Spannung wurde aufrechterhalten.
Alles in allem ein tolle Buch mit Szenen im Dark Romance Stil, die aber auch nicht zu brutal, eher doch gefühlvoll sind.

Veröffentlicht am 15.06.2019

Tolle Fortsetzung: die Geschichte von Rahel und Leonard geht weiter

Schattenthron II
0

Schattenthron: Der Prinz mit dem flammenden Herz | Angelika Diem
Sie dachten, sie hätten gewonnen. Sie glaubten, es wäre vorbei. Doch die Dunkelheit ist ihnen näher, als sie ahnen.
Rahel hat mit ihrer ...

Schattenthron: Der Prinz mit dem flammenden Herz | Angelika Diem
Sie dachten, sie hätten gewonnen. Sie glaubten, es wäre vorbei. Doch die Dunkelheit ist ihnen näher, als sie ahnen.
Rahel hat mit ihrer neuen Rolle am Königshof zu kämpfen. Leonard kann ihr dabei keine große Hilfe sein. Er muss Vergangenes bewältigen und arbeitet bis zur Erschöpfung daran, die Untaten seines Vaters wieder gut zu machen. Doch die Erwartungen des Reiches lasten schwer auf ihm.
Da bricht ein schrecklicher Fund alte Wunden wieder auf und zwingt Leonard zu einer bitteren Entscheidung.
Zu allem Überfluss ist sein Widersacher Ivald noch immer auf der Flucht und plant bereits den nächsten Schachzug. Denn auch er kennt die Worte der Prophezeiung.
Der Kampf um den Rosenthron hat gerade erst begonnen.

Eine spannende Fortsetzung und ein wirklich gelungener Abschluss der beiden Schattenthron-Teile. Das Buch hat mir sehr gefallen, auch hier wurde man sofort von der Geschichte gefangen und wollte einfach nicht aufhören zu lesen.
Der Schreibstil der Autorin ist, wie auch schon im ersten Teil, sehr angenehm und leicht zu lesen. Gut gefallen haben mir die Zeitsprünge und die Perspektivwechsel, so hat man nicht nur erfahren, was um Rahel gerade passiert, sonder auch einen kleinen Einblick in die Geschehn anderer Personen bekommen, wie zum Beispiel Rieke und Ivald.
Weiterhin finde ich, dass Rahel eine ganz tolle Persönlichkeit ist. Sie hat stark mit ihrer Rolle als künftige Königin zu kämpfen, aber gibt dabei nie auf, auch wenn ihr noch so viele Steine in den Weg gelegt werden. Hier ist sie mir noch mehr ans Herz gewachsen. Aber auch Leonard lernt über sich hinauszuwachsen, da er einen Mittelweg zwischen dem Dämonenerbe und den Wandler in sich zu finden versucht.
Sehr gut haben mir auch die mystischen Elemente im Buch und die Geschichte der Wandler gefallen. Hier versuchen Rahel und Leonard mehr über sich und andere Wandler zu erfahren, was ich sehr interessant und spannend fand. Auch sind noch einige Ereignisse aufgetreten, die man so vielleicht nicht erwartet hat und auf ein sehr spannendes Ende mit einigen überraschenden Wendungen zuliefen.
Alles in allem war auch der zweite Teil von Schattenthron ein sehr schönes Buch, dass die Geschichte von Rahel und Leonard spannend und emotional weitererzählt und zum Mitfiebern anregt. Mit einem tollen Mix aus Fantasy und Märchen fühlt man sich gedanklich ins Mittelalter versetzt und kann hiermit einige schöne Lesestunden genießen.

Veröffentlicht am 13.06.2019

„Zwei Frauen, zwei Schicksal und drei Wochen am Meer...“

Meeresrauschen im Herzen
0

Meeresrauschen im Herzen | Sontje Beermann
„Zwei Frauen, zwei Schicksale und drei Wochen am Meer...“
Der Roman handelt einmal von Monika, die zur Kur fährt, um abzuschalten, auf andere Gedanken zu kommen ...

Meeresrauschen im Herzen | Sontje Beermann
„Zwei Frauen, zwei Schicksale und drei Wochen am Meer...“
Der Roman handelt einmal von Monika, die zur Kur fährt, um abzuschalten, auf andere Gedanken zu kommen und sich neu zu finden. Und von Carina, die in ihre alte Heimat zurückkehren muss und dort auf alte Bekannte trifft, die sie liebend gerne vergessen hätte. Beide Frauen treffen sich kurz vor ihrer Reise und entschließen sich, in Kontakt zu bleiben. Was wohl das Schicksal für die bereithält?

Ich fand es toll, wie die Autorin beide Geschichten zusammengebracht hat. Sie liefen teilweise unabhängig voneinander ab und teilweise zusammen und harmonierten somit perfekt miteinander. Das Buch hat einen wunderbaren Schreibstil mit sehr viel Gefühl und Charme. Sehr gut fand ich das gute Mittel zwischen Leichtigkeit und Tiefe im Erzählten. Das Buch spielt aus der Perspektive von Monika und aus der Perspektive von Carina. Beide Charaktere wechseln sich während ihrer Erlebnisse immer ab, sodass keine der beiden Geschichten zu kurz kommt und man von beiden erfährt, was in ihren Leben passiert ist.
Toll fand ich die liebevoll ausgearbeiteten Charaktere. Monika und Carina sind zwei tollen Persönlichkeiten, die man sofort in sein Herz schließt. Während des Lesens durchlebt man mit den beiden ihre Entwicklungen und freut sich mit ihnen über das, was das Schicksal für sie bereit hält. Aber auch die Beschreibungen der Landschaften gefiel mir sehr gut. Man hat sich sofort dem Meer nahe gefühlt und konnte sich gut in die beiden Frauen und die Liebe zu den Inseln Juist und Rügen hineinversetzen.
Insgesamt ist Meeresrauschen im Herzen ein wundervolles Buch, dass mich sehr berührt hat. Es spricht Themen an, wie z.B. Selbstfindung, Mut neue Wege zu gehen oder Entscheidung zu treffen, die einen zum Nachdenken bringen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch und kann es allen empfehlen, die auch Monikas und Carinas Geschichte kennenlernen wollen.