Profilbild von JennyHCA

JennyHCA

Lesejury Profi
online

JennyHCA ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JennyHCA über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.11.2020

Passender Abschluss für Allegra und Silvans Reise

Hunting The Princess
0

Nachdem Allegra für ihre Familie den Mann opfert, den sie liebt, muss sie schnell feststellen, dass sie genauso wenig sich den Krallen der Mafia entziehen kann als auch dem Blick von Silvan, der Jagd auf ...

Nachdem Allegra für ihre Familie den Mann opfert, den sie liebt, muss sie schnell feststellen, dass sie genauso wenig sich den Krallen der Mafia entziehen kann als auch dem Blick von Silvan, der Jagd auf sie macht.
Nach Band 1 habe ich mich riesig auf den Teil gefreut und muss vorab schon sagen, dass die Cover definitiv zusammenpassen und perfekt harmonieren. Und was mich positiv gefreut hat - die Rechtschreibung ist in diesem Band genau so wie sie sein sollte, was in Band 1 für mich ein Kritikpunkt war.
Allegra merkt man noch immer den Disput in sich an - der Drang alles zu tun, um ihre Mutter und ihren Bruder zu schützen und ihre Gefühle, die sie für den Mann empfindet, der sie tot sehen will. Zumindest ist es das, was sie glaubt. Im Laufe des Buches wächst Allegra mit ihren Fehlern und den Entscheidungen, die sie treffen muss und will.
Silvan selbst merkt man an, dass er zwischen seinen Gefühlen für Allegra und seinem Pflichtgefühl steht. Ihr Verrat belastet ihn sehr und dennoch spürt man, dass noch immer eine Bindung zwischen ihnen besteht. Und gerade was ihn betrifft werden dem Leser ganz schön viele Höhen entlockt, denn seine "Stimmungsschwankungen" lassen auch uns bangen.
Die Ereignisse sind spannend und man fiebert eindeutig mit. Alte Charaktere überraschen uns und ich finde, dass gerade das Ende zu Allegra und Silvan passt.
Das einzige, was echt schade ist, ist dass die Ereignisse Schlag auf Schlag passieren und man so keine Pause zum Durchatmen bekommt. Ein paar Seiten mehr hätten dem sicher entgegenwirken können, dennoch liebe ich die Geschichte der zwei.
Fazit: 4.5 von 5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

Eine Kleinstadt, die so viel zu erzählen hat

Ein neuer Tag in Virgin River
0

Wer die vorherigen Bücher der Reihe gelesen hat weiß, dass es in Virgin River niemals nur um zwei Menschen geht, sondern um alle, die dieses Städtchen so besonders machen. Der Hauptfokus in der ersten ...

Wer die vorherigen Bücher der Reihe gelesen hat weiß, dass es in Virgin River niemals nur um zwei Menschen geht, sondern um alle, die dieses Städtchen so besonders machen. Der Hauptfokus in der ersten Hälfte des Buches liegt auf Paul und Vanessa, die wir besonders im vorherigen Band kennengelernt und mit ihnen gelitten haben. In der zweiten Hälfte wiederum stehen einerseits sein Kumpel Joe und ihre Freundin Nicki, als auch ihr Vater Walt und ein Neuzugang zu Virgin River im Vordergrund.
Der Schreibstil zu von Robyn ist sicher nicht für jedermann und was man beachten muss, wenn man die Bücher liest - es kommen viele Infos auf den Leser zu! Doch wenn man erst einmal reingefunden hat kann man es gar nicht erwarten zu sehen wie das Leben von Mike, Jack, Preacher und den anderen verläuft. Gerade zum Ende des Buches hin werden wir für einen kurzen Moment auf eine harte Probe gestellt, doch können letztendlich aufatmen. Gerade daran merkt man wie sehr man jeden einzelnen der Charaktere in sein Herz geschlossen hat. Es kommen immer mehr Persönlichkeiten auf uns zu und doch kann man nicht genug von den Bewohnern von Virgin River bekommen. Dieses kleine Städtchen, Dorf, schleicht sich mit jedem weiteren Band mehr in die Herzen der Leser, dass selbst die Tatsache, dass sich ein Buch nicht nur auf zwei Menschen festlegt, uns dennoch von sich überzeugen kann. Zwar sind die Cover nicht ganz mein Geschmack, doch auf ihre persönliche Art und Weise passen sie zu Virgin River.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Parallelwelten und die Bedeutung von Macht

Darker Things
0

Was tust du, wenn Nichts so ist wie es scheint?
Halluzinationen, ein Junge, der aus dem Nichts in dein Leben tritt und Ereignisse, die unmittelbar mit dir zu tun haben. Dies und mehr widerfährt Lejla, ...

Was tust du, wenn Nichts so ist wie es scheint?
Halluzinationen, ein Junge, der aus dem Nichts in dein Leben tritt und Ereignisse, die unmittelbar mit dir zu tun haben. Dies und mehr widerfährt Lejla, als sie das erste Mal mit der Dunkelwelt in Berührung kommt. Nur dass sie viel mehr mit ihr in Kontakt steht muss sie schmerzhaft feststellen. Spannung, Geheimnisse und der Kampf um die Magie spielen wichtige Rollen in 'Darker Things' und Lejla's Leben, welches völlig auf den Kopf wird.
Lejla selbst lernen wir als eine junge Frau kennen, die mit dem Verlust ihrer Eltern zu kämpfen hat und den typischen Problemen junger Erwachsener. Doch sobald unvorhergesehene Dinge passieren, sie selbst sich verändert und auf Menschen trifft, die das, an was sie geglaubt hat, infrage stellen, muss sie sich langsam eingestehen, dass ihr Selbst ganz anders zu sein scheint als sie ihr ganzes Leben dachte. Und bei diesem Entdecken gibt es einen jungen Mann, der ihr nach und nach nicht nur zur Seite steht, sondern auch Gefühle in ihr hervorruft, mit denen sie sich ebenfalls auseinandersetzen muss.
Auch über diesen Mann, Dorian, lernen wir viel kennen und werden darauf hingewiesen, dass nicht nur wir Frauen es sind, die mit ihre Ängsten zu kämpfen haben, mit den Normen der Gesellschaft. Und mittendrin muss er sich dafür entscheiden auf wessen Seite er steht. Wir sehen also, nicht nur der Fantasy-Anteil durch Parallelwelten und Wesen, die über Magie verfügen, spielen hier eine wichtige Rolle, sondern auch die Entwicklung des Menschen und welchen Einfluss Entscheidungen haben können. Für mich persönlich hätte die Spannung jedoch etwas mehr sein können, da gerade nach dem "großen Showdown" die Besinnung einer Schlüsselfigur für mich doch zu plötzlich kam und die Ereignisse selbst für mich etwas zu 'unspektakulär' waren, auch wenn der Nervenkitzel durch die Umstände trotzdem da war. Aber für Fantasy-Fans lohnt sich ein Blick in das Buch ganz sicher :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.11.2020

Parallelwelten und die Bedeutung von Macht

Darker Things
0

Was tust du, wenn Nichts so ist wie es scheint?
Halluzinationen, ein Junge, der aus dem Nichts in dein Leben tritt und Ereignisse, die unmittelbar mit dir zu tun haben. Dies und mehr widerfährt Lejla, ...

Was tust du, wenn Nichts so ist wie es scheint?
Halluzinationen, ein Junge, der aus dem Nichts in dein Leben tritt und Ereignisse, die unmittelbar mit dir zu tun haben. Dies und mehr widerfährt Lejla, als sie das erste Mal mit der Dunkelwelt in Berührung kommt. Nur dass sie viel mehr mit ihr in Kontakt steht muss sie schmerzhaft feststellen. Spannung, Geheimnisse und der Kampf um die Magie spielen wichtige Rollen in 'Darker Things' und Lejla's Leben, welches völlig auf den Kopf wird.
Lejla selbst lernen wir als eine junge Frau kennen, die mit dem Verlust ihrer Eltern zu kämpfen hat und den typischen Problemen junger Erwachsener. Doch sobald unvorhergesehene Dinge passieren, sie selbst sich verändert und auf Menschen trifft, die das, an was sie geglaubt hat, infrage stellen, muss sie sich langsam eingestehen, dass ihr Selbst ganz anders zu sein scheint als sie ihr ganzes Leben dachte. Und bei diesem Entdecken gibt es einen jungen Mann, der ihr nach und nach nicht nur zur Seite steht, sondern auch Gefühle in ihr hervorruft, mit denen sie sich ebenfalls auseinandersetzen muss.
Auch über diesen Mann, Dorian, lernen wir viel kennen und werden darauf hingewiesen, dass nicht nur wir Frauen es sind, die mit ihre Ängsten zu kämpfen haben, mit den Normen der Gesellschaft. Und mittendrin muss er sich dafür entscheiden auf wessen Seite er steht. Wir sehen also, nicht nur der Fantasy-Anteil durch Parallelwelten und Wesen, die über Magie verfügen, spielen hier eine wichtige Rolle, sondern auch die Entwicklung des Menschen und welchen Einfluss Entscheidungen haben können. Für mich persönlich hätte die Spannung jedoch etwas mehr sein können, da gerade nach dem "großen Showdown" die Besinnung einer Schlüsselfigur für mich doch zu plötzlich kam und die Ereignisse selbst für mich etwas zu 'unspektakulär' waren, auch wenn der Nervenkitzel durch die Umstände trotzdem da war. Aber für Fantasy-Fans lohnt sich ein Blick in das Buch ganz sicher :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.11.2020

Steigerung zu Band 2

Resist Me - Widersteh Mir
0

Band 3 der 'Men of Inked' - Reihe beschäftigt sich mit Isabella Gallo, der einzigen Frau der Gallo Geschwister. Sie steht ihren Brüdern jedoch in Nichts nach, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass eine ...

Band 3 der 'Men of Inked' - Reihe beschäftigt sich mit Isabella Gallo, der einzigen Frau der Gallo Geschwister. Sie steht ihren Brüdern jedoch in Nichts nach, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass eine Frau wie sie einen Mann braucht, der weiß wie er eine Wildkatze wie sie zu bändigen hat. James Caldo.
Die Storyline ist definitiv interessanter als Band 2, da diese sich unter anderem mit den Ermittlungen ihres Bruders Thomas vermischen und so die nötige Spannung und Action einbringen. Der Spannungsbogen war hier klar gegeben, auch wenn für mich das Ende des Buches zu plötzlich kam.
Isabella als Charakter ist erfrischend. Frech, aufmüpfig und doch mit einer Seite, die danach verlangt in Kontrolle gebracht zu werden. James ist wie ihre Brüder - er braucht die Kontrolle, und gleichzeitig genießt er das Gefühl gebraucht zu werden. In Izzy sieht er die Herausforderung, die er braucht, weshalb ihre Begegnungen umso prickelnder sind. Für mich war die Storyline sehr interessant und lässt hoffen, dass es noch mindestens einen weiteren Teil der Reihe gibt. Denn die Neugierde ist definitiv gestiegen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere