Profilbild von JessiBienchen

JessiBienchen

aktives Lesejury-Mitglied
offline

JessiBienchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JessiBienchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.02.2018

Wow

Age of Trinity - Silbernes Schweigen
0

Valentin ist ja mein Bär.
Silver kam ja schon in den vorherigen Bänden immer mal vor, besonders nach Kalebs Band. Ich hatte sie jetzt zwar auf dem Schirm, aber nicht als einstieg in diesen neuen Zyklus.
Sie ...

Valentin ist ja mein Bär.
Silver kam ja schon in den vorherigen Bänden immer mal vor, besonders nach Kalebs Band. Ich hatte sie jetzt zwar auf dem Schirm, aber nicht als einstieg in diesen neuen Zyklus.
Sie ist aber Super.
Alle Mercants sind meiner Meinung nach das perfekte Potenzial für gute Geschichten.
Der Vorfall weswegen Silver zu Valentin in die Höhle "muss" wird ab einen bestimmten Punkt ein bisschen aufgeblendet, aber er kommt wieder hervor und es wird gedeichselt.
Mit Silver lernen wir eine neue Gabe kennen, wie es scheint haben alle Alpha-Weibchen ganz besondere Gaben, aber hier wird diese Gabe ein kleines Problem darstellen.
Ich finde den Bären Clan so super. Bären sind in allem intensiver als andere Gestaltwandler.
Es passiert hier viel in dem Dreigruppenbündnis und auch deren Gegner tauchen wieder auf, es gibt einen kleinen Hinweis wer der Architekt sein könnte, oder eher vielmehr was.
Das Cover passt gut zu den anderen aus dem vorherigen Zyklus und was soll ich sagen? Ich kam hier erstaunlich gut in die Geschichte rein.
Und es gibt eine kleine große Überraschung auf die ich mich schon freue und ich hoffe sehr ich muss nicht zu lange auf diese Geschichte warten <3

  • Cover
  • Figuren
  • Atmosphäre
  • Spannung
  • Handlung
Veröffentlicht am 12.12.2017

Kaleb

Geheimnisvolle Berührung
0

So nah werden wir Kaleb wohl nie wieder kommen. Obwohl er sich seiner dunklen Seite "hingeben" hat, hat er es doch noch geschafft für seine Sahara zu kämpfen und auch wenn er es nur ihr zeigt hat er einen ...

So nah werden wir Kaleb wohl nie wieder kommen. Obwohl er sich seiner dunklen Seite "hingeben" hat, hat er es doch noch geschafft für seine Sahara zu kämpfen und auch wenn er es nur ihr zeigt hat er einen guten Kern.
Kaleb ist der mächtigste Mediale und könnte das ganze Medialnet zerstören oder dem Untergang entgegen gehen lassen.
Tut er es?
Man muss die Reihe einfach gelesen haben.

Veröffentlicht am 29.05.2017

Wow

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
0

Das Cover erinnert ein bisschen an das gekritzel verliebter Jugendlicher. Nicht aufdringlich aber das gefällt mir.
Es war das erste Buch von der Autorin das bei mir einziehen durfte und ich bin nicht ...

Das Cover erinnert ein bisschen an das gekritzel verliebter Jugendlicher. Nicht aufdringlich aber das gefällt mir.
Es war das erste Buch von der Autorin das bei mir einziehen durfte und ich bin nicht enttäuscht worden.
Die Story von Bea und Tim ist von Anfang an stimmig und ich musste das ein oder andere Mal schmunzeln.
Die beiden ergänzen sich einfach toll und ihre Annäherung zu einander passt einfach.
Es ist keine allzu Stürmische Liebe, die beiden nähern sich langsam an und beschnuppern sich erst vorsichtig. Aber beide sind nun einmal das was der andere braucht.
Sie fordern sich heraus und das brauchen sie.
Bea muss aus ihren kleinen Trott heraus und auch mal Nein sagen und genau das zeigt Tim ihr. Und Tim ja Tim braucht Bea einfach damit sie zusammen kämpfen. Tim ist Beas Apfelmus zubereiter

  • Charaktere
  • Handlung
  • Humor
  • Gefühl
  • Cover
Veröffentlicht am 12.12.2016

Endlich wieder Harry

Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) (Harry Potter)
0

Als ich von dem Manuskript erfuhr war ich tatsächlich total aufgeregt.
und vorallem Neugierig wie es den sein wird.
Es kann schließlich nicht so genail sein wie die Bücher da es ja nur ein Manuskript ...

Als ich von dem Manuskript erfuhr war ich tatsächlich total aufgeregt.
und vorallem Neugierig wie es den sein wird.
Es kann schließlich nicht so genail sein wie die Bücher da es ja nur ein Manuskript zu einem Theaterstück war.
Aber weit gefehlt, ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen.
ich konnte es nicht aus der Hand legen und es war so anders als erwartet.
So viele Liebgewonnene und doch verlorene Gesichter kamen wieder und es war so perfekt für mich umgesetzt.
Es war tatsächlich für mich als würde ich nachhause kommen.
Ja die Welt rund um Harry Potter zählt für mich schon zu meinem Leben und ich hatte das Gefühl als würde ich nach einer langen Zeit liebgewonnene und vermisste Menschen in mein Leben zurück bekommen.
Es ist wirklich ein super Stück und es passt auf seine Skurille Art perfekt in die Welt

Veröffentlicht am 04.11.2016

Der Anfang

Leopardenblut
0

Leopardenblut ist der Anfang einer tollen Reise
MIt vielen Abenteuern, Liebe und Leidenschaft.
Lucas und Sascha.
Sascha sieht sich als eine defekte Mediale an, während Lucas sofort spürt das Sascha nicht ...

Leopardenblut ist der Anfang einer tollen Reise
MIt vielen Abenteuern, Liebe und Leidenschaft.
Lucas und Sascha.
Sascha sieht sich als eine defekte Mediale an, während Lucas sofort spürt das Sascha nicht so ist wie der größteteil ihrer Gattung.
Nach und nach erlaubt Sascha sich aus sich heraus zu kommen und so zu sein wie sie ist.
Lucas zieht sie in seinen Bann und das gleiche passiert mit unserem wilden Gestaltwandler.