Profilbild von JoanStef

JoanStef

Lesejury-Mitglied
offline

JoanStef ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JoanStef über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.11.2016

Sehr viel "Stille" als Resonanz.....

Die Stille vor dem Tod
3

"Die Stille vor dem Tod", hatte grosse Erwartungen in mir geweckt.
Vier Vorgänger dieses Buches, gehören zum einen Lieblingsbüchern, dieses schafft es leider nicht annähernd.
Der erste Teil, hatte einen ...

"Die Stille vor dem Tod", hatte grosse Erwartungen in mir geweckt.
Vier Vorgänger dieses Buches, gehören zum einen Lieblingsbüchern, dieses schafft es leider nicht annähernd.
Der erste Teil, hatte einen viel versprechenden Anfang und ließ sich sehr flüssig und mühelos lesen.
Im 2. Teil, die Stille gehtes mehr oder weniger um Smokey's Traumata, Träumen und die begangenen Morde. Es folgen immerwährende Wiederholungen derselben, welches vielleicht die Schwere des Traumas herausarbeiten sollte?! Es war klar, das was Smokey und auch ihr Team erlebt hatten war schrecklich, aber?!
Da schließt sich der letzte Teil an und bringt außer Hinweisen und Erklärung mittels Zeitungsartikeln nicht viel. Das Meiste bleibt dem Leser verborgen.
Ich weiß nicht, was ich denken soll... Dieses Buch gehört leider zu den schlichtesten , die ich gelesen habe. Dieses auch nur, weil ich versprach es zu lesen. Sonstwäre nach den ersten 150 Seiten Schluss gewesen.
Schade, schade ich kann mir nicht erklären, warum dieses Buch ist wie es ist. Ich hätte Cody McFayden nicht als Autor erkannt.
Das Buch lässt im Vergleich zu anderen u ND auch der eigenen Serie leider nur 2* zu.

Veröffentlicht am 24.10.2016

Mörderisches Willkommen in Cherringham !!

Tiefer Grund
0

Ich finde die Geschichte, insbesondere mit dem Hintergrund, das eine "Cosy Crime" ist: spannend. Es passieren am laufenden Band neue Wandlungen, die Sarah und Jack nicht nur in ihrer Spurensuche unterstützen, ...

Ich finde die Geschichte, insbesondere mit dem Hintergrund, das eine "Cosy Crime" ist: spannend. Es passieren am laufenden Band neue Wandlungen, die Sarah und Jack nicht nur in ihrer Spurensuche unterstützen, sondern oft auch persönlich betreffen.
Wenn ich mir vorstelle, wie Sarah im selben Ort in dem ich wohne zu ermitteln, ist das echt Schwierig!
Luise sagte klar, dass sie nicht wolle, dass die Schüler interviewt würden... Warum dass denn? Die gehen zu Rave Parties, die werden doch eine Befragung über stehen... Aber ich denke, das entspricht oft dem Vorgehen unsere Zeit. Da werden die Jugendlichen zu "verzärtelt" und am Schluss wundert man sich, was die alles zu Wege bringen.
Das Tim die Wahrheit berichten muss und Maggie ihre Gefühle eingesteht, ist wohl dringend notwendig. Zumal sie beide als Lehrer. Vorbilder sind.
Alans "Trick" mit der Verhaftung...echt gelungen! Ich fand den gesamten Krimi sehr gut und bin froh, dass Jack in Großbritannien bleibt...bleibt zu hoffen, dass die Zwei schon weiter ermitteln.

https://www.amazon.de/Tiefer-Grund-Cherringham-Krimi-Romane-ebook/dp/B01DWM6786/ref=cmayaorig_subj