Profilbild von Josiliinchen

Josiliinchen

Lesejury Profi
offline

Josiliinchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Josiliinchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2022

Grey's Anatomy Vibes

Das St. Alex - Nachtleuchten
0

Das Setting im Krankenhaus sowie auch die Charaktere haben mir das eintauchen in die Geschichte sehr leicht gemacht. Die Kapitel sind alle aus der Sicht von Samira geschrieben, sodass man als LeserIn einen ...

Das Setting im Krankenhaus sowie auch die Charaktere haben mir das eintauchen in die Geschichte sehr leicht gemacht. Die Kapitel sind alle aus der Sicht von Samira geschrieben, sodass man als LeserIn einen guten Einblick in ihre Gefühle bekommt. Eine gute Mischung aus Geheimnissen, Liebe, Freundschaft und Familie geben dem Buch den besonderen Touch.
Der Umschwung von „Ich finde Louis doof“ zu „Oh mein Herz Rast wenn ich an Louis denke“ ging mir persönlich etwas zu rasant daher. In der zweiten Hälfte des Buches gab es eine Szene, die mich leicht genervt hat und mit sehr übertrieben und kindisch vorkam.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2022

Team Miller und Violet

The Girl in the Love Song
0

Ab Seite 1 war ich der größte Miller- Violet-Fan den es gibt. Ich habe die beiden zusammen sehr geliebt. Zwar hat mich Violet an der einen oder anderen Stelle mit ihrem Standpunkt etwas genervt, dennoch ...

Ab Seite 1 war ich der größte Miller- Violet-Fan den es gibt. Ich habe die beiden zusammen sehr geliebt. Zwar hat mich Violet an der einen oder anderen Stelle mit ihrem Standpunkt etwas genervt, dennoch hat mir dieses Buch so so gut gefallen.
Beide Charaktere machen eine tolle Entwicklung durch, erleben schöne wie auch traurige Momente und gehen ihren Weg. Das Thema Musik wurde dabei echt im Rahmen gehalten, anhand des Titels hätte ich gedacht, dass es doch weitaus mehr vorkommen wird.
Eine ganz klare Leseempfehlungen meinerseits! Ich freue mich jetzt wahnsinnig auf die beiden weiteren Bände, in denen es um Holden und Ronan gehen wird. Liebe die einfach so sehr!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2022

Solider Thriller

Du gehörst uns
0

Die Situation beider Familien war nicht einfach und kann beide Sichtweisen auf jeden Fall nachvollziehen. Miles ging mir nach einer Zeit allerdings so gehörig auf die Nerven, dass es mich fast wahnsinnig ...

Die Situation beider Familien war nicht einfach und kann beide Sichtweisen auf jeden Fall nachvollziehen. Miles ging mir nach einer Zeit allerdings so gehörig auf die Nerven, dass es mich fast wahnsinnig gemacht hat. Einige Handlungsstränge von Miles haben mich echt genervt, auch wenn die Situation sicherlich nicht einfach war.
Die Auflösung am Ende war überraschend aber für mich dennoch kein Highlight.
Ein guter Thriller für zwischendurch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2022

Süße Liebesgeschichte

Summer of Hearts and Souls
0

Schreibstil wie immer top, die Kapitel aus der Sicht von Beyah geschrieben, in idealer Länge und Emotionen, die sonst immer in Überdosis vorhanden sind, blieben diesmal leider in kleiner Menge zurück.

Beyah ...

Schreibstil wie immer top, die Kapitel aus der Sicht von Beyah geschrieben, in idealer Länge und Emotionen, die sonst immer in Überdosis vorhanden sind, blieben diesmal leider in kleiner Menge zurück.

Beyah war für mich ein starke Junge Frau, die viele schlechte Erfahrungen in ihrem Leben gemacht hat und dadurch geprägt war.
Samson wirkte auf mich sehr sympathisch und zunächst gar nicht so geheimnisvoll, wie sich im Laufe der Geschichte dann doch noch herausstellte.

Das Setting, direkt am Strand in einem Sommerhaus, hat mir direkt gut gefallen. Auch die Nebencharaktere haben mir richtig gut gefallen, waren total sympathisch und herzlich!

Die krassen Emotionen, die einen sonst bei Colleens Bücher überfallen, blieben hier jedoch bei mir aus. Es war mir leider nicht tiefgründig genug, einige Momente hätten weiter ausgeschmückt und vertieft werden können. Auch beim Ende habe ich keine Träne verdrücken müssen, eher untypisch für mich.

In meinen Augen eher eine schöne und leichte Sommerlektüre, der ein paar Seiten mehr und etwas mehr Tiefgang nicht geschadet hätten. Die Thematik war auf jeden Fall ausbaufähig. Wenn man es nicht mit den anderen CoHo Büchern vergleicht ist es dennoch eine schöne Geschichte und auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2022

Süße Märchengeschichte

Die sechs Kraniche (Die sechs Kraniche 1)
0

Ob ich mir das Buch hauptsächlich wegen des wunderschönen Covers gekauft habe? Vielleicht…

Nachdem mich der Klappentext ehrlich gesagt nicht ganz überzeugt hat, so hat es doch der Inhalt letzten Endes ...

Ob ich mir das Buch hauptsächlich wegen des wunderschönen Covers gekauft habe? Vielleicht…

Nachdem mich der Klappentext ehrlich gesagt nicht ganz überzeugt hat, so hat es doch der Inhalt letzten Endes geschafft.

Der Schreibstil gefiel mir richtig gut. Die Namen der vielen Charaktere konnte ich mir teilweise allerdings nicht so leicht merken. Das hat dem Ganzen aber keinen Abbruch getan.

Shioris Reise auf der Suche nach ihren Brüdern war bezaubernd, märchenhaft und eine schöne Abwechslung. Einige Handlungsstränge kamen etwas zu eilig für mich, einige waren sehr ruhig. Shiori, unsere Hauptprotagonistin, war teilweise etwas sehr naiv, das mag aber ihrem Alter geschuldet sein.
Besonders das Ende hat mich dann doch noch einmal überrascht und für Pluspunkte gesorgt.

Meiner Meinung kann man nach diesem Buch mit der Geschichte abschließen. Im Januar 2023 erscheint allerdings Band 2 (soweit ich weiß handelt es sich um eine Dilogie) und auch diesen Band werde ich mir holen. Denn Shiori begibt sich wieder auf eine große Reise.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere