Profilbild von KallistoMorgenstern

KallistoMorgenstern

Lesejury Star
offline

KallistoMorgenstern ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KallistoMorgenstern über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2020

Eine magische Anthologie

Frostzauber
0

Das Buch, "Frostzauber- Magische Liebesgeschichten", von der Autorin Tanja Heitmann, beinhaltet Kurzgeschichten von verschiedenen Autorinnen.
Die Anthologie handelt von Liebe, Fabelwesen, Magie und Zeitreisen. ...

Das Buch, "Frostzauber- Magische Liebesgeschichten", von der Autorin Tanja Heitmann, beinhaltet Kurzgeschichten von verschiedenen Autorinnen.
Die Anthologie handelt von Liebe, Fabelwesen, Magie und Zeitreisen. Die Geschichten spielen alle in der kalten Jahreszeit.

Das Buch ist in sechs Kapiteln unterteilt. Jedes Kapitel beinhaltet eine Kurzgeschichte. Diese sind in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:
Ich fand die unterschiedlichen Schauplätze der Geschichten sehr spannend. Vorallem die Sage aus dem Spreewald habe ich sehr gerne verfolgt, da dieser bei mir in der Nähe liegt. Auch die Leuchtturmstory fand ich sehr ansprechend. Hier hätte ich sehr gerne noch weiter gelesen. Alle Geschichten waren sehr vielseitig und abwechslungsreich in ihrer Thematik.
Ein schönes Buch für zwischendurch. Mir fehlten leider etwas mehr Informationen oder längere Enden, dies liegt jedoch an der Geschichtenform.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2020

Wird sich die uralte Prophezeiung erfüllen?

Die Beschützerin der Erde
0

Das Buch, "Die Beschützerin der Erde", von der Autorin Sabine Niedermayr, handelt von Elise.

Ihr Leben ändert sich von jetzt auf gleich schlagartig. Eines Abends wird sie Opfer eines Überfalls und nachdem ...

Das Buch, "Die Beschützerin der Erde", von der Autorin Sabine Niedermayr, handelt von Elise.

Ihr Leben ändert sich von jetzt auf gleich schlagartig. Eines Abends wird sie Opfer eines Überfalls und nachdem sie aus der Bewusstlosigkeit erwacht fallen ihr Fähigkeiten auf. Was hat es mit den Fähigkeiten und dem geheimnisvollen Mann auf sich?
Das Buch beginnt mit einem kurzen Ausschnitt aus einer Legende, danach ist es in Kapiteln unterteilt.
Diese sind in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:

Die Story war für mich nicht vorhersehbar und baut sich nach und nach auf. Auf den wenigen Seiten passiert sehr viel und die Handlung ergibt umso mehr man in die Geschichte eintaucht Sinn. Leider ist das Ende anders als erhofft und noch weiter ausbaufähig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2020

Die Reihe geht weiter

Teuflische Versuchung - Blaues Inferno | Erotischer SM-Roman
0

Das Buch " Teuflische Versuchung- Blaues Inferno", von der Autorin Angelique Corse, ist bei Blue Panther Books erschienen.
Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Teil der Reihe. Hier geht die Geschichte ...

Das Buch " Teuflische Versuchung- Blaues Inferno", von der Autorin Angelique Corse, ist bei Blue Panther Books erschienen.
Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Teil der Reihe. Hier geht die Geschichte um Chris, Melissa und Garet weiter. Der erste Teil heißt " Sünde in schwarz".
Garet ist in seine Schwester Melissa verliebt und testet viele sexuelle Abendteuer aus. Eines Tages trifft er auf Isabeau. Diese birgt jedoch ein Geheimnis. Was hat es mit Isabeau auf sich und kann er für Melissa Gefühle als Schwester beibehalten ohne leidenschaftliche Gedanken zu hegen?
Das Buch ist in Kapiteln unterteilt. Diese sind durch einen Prolog und einen Epilog eingerahmt. Der Schreibstil ist in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:
Das Buch enthält viele explizite erotische Szenen welche ausführlich und anschaulich beschrieben sind. Auch die Charaktere und Orte sind sehr schön beschrieben. Isabeaus Geheimnis bringt Spannung in die Handlung. Die Story hat mich sehr gut unterhalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Atemraubend, emotional und ganz anders als erwartet

Das Mädchen aus der 1. Reihe
0

Das Buch, " Das Mädchen aus der 1. Reihe", von der Autorin Jana Crämer, handelt von Lea. Sie und ihre beste Freundin Jule sind weniger die Partymäuse doch die Konzerte ihrer Lieblingsband können sie sich ...

Das Buch, " Das Mädchen aus der 1. Reihe", von der Autorin Jana Crämer, handelt von Lea. Sie und ihre beste Freundin Jule sind weniger die Partymäuse doch die Konzerte ihrer Lieblingsband können sie sich nicht entgehen lassen. Lea hat Essprobleme und wenig Selbstbewusstsein. Auch ihr Elternhaus ist etwas zerrüttet. Als der Sänger Ben an ihr Interesse zeigt ist sie daher sehr erstaunt, doch auch der junge Mann trägt eine Maske. Kann Lea ihrer Sucht entkommen und was wird sich zwischen ihr und Ben entwickeln?

Das Buch ist in der Ich-Perspektive aus Lea ihrer Sicht geschrieben. Das Story ist in Kapitel unterteilt, welche anhand der Überschriften ersichtlich sind.

Mein Fazit:
Die Autorin hat ihr eine spannende Story erschaffen, welche sie in einem flüssigen Schreibstil beschreibt. Ich fand es sehr interessant zu erfahren, dass die Autorin aus ihrem Leben berichtet. Die Handlung ist keine leichte Kost und spricht viele schwierige Themen an und trotzdem sind diese sehr ansprechend und mit vielen Emotionen verpackt. Die Leidenschaft zur Musik ist ganz groß geschrieben und ich bin gespannt , wie der zweite Teil weiter gehen wird. Auch wenn das Buch der erste Teil der Reihe ist, hat mich das Ende dennoch zufrieden zurückgelassen. Auf jeden Fall hat mich die Story sehr beschäftigt und auch nochmal einige Erinnerungen wach gerufen. Also nichts für schwache Nerven.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2020

Der Auftakt einer neuen Reihe

Love factually
0

Das Buch," Love factually", von der Autorin Penny Reid, ist der erste Teil der Reihe. Die Bände handeln von unterschiedlichen Pärchen.
Dieser handelt von Janie und Quinn.
Janie hat alles verloren und ...

Das Buch," Love factually", von der Autorin Penny Reid, ist der erste Teil der Reihe. Die Bände handeln von unterschiedlichen Pärchen.
Dieser handelt von Janie und Quinn.
Janie hat alles verloren und muss ihr Leben wieder bei null beginnen. Dabei läuft ihr der Securitymann Quinn immer wieder über den Weg . Sie bekommt von ihn sogar ein lukratives Angebot, welches sie schwer ablehnen kann. Ebenso bekommt sie Unterstützung von ihren Freudinnen. Zwischen Janie und Quinn funkt es, doch wird sie ihr Leben leben ohne alles zu zergrübeln?

Das Buch ist in Kapiteln unterteilt, welche aus der Ich Perspektive aus Janies Sicht geschrieben sind. Das Buch endet mit einem Epilog.

Mein Fazit:

Die Charaktere sind sehr ausführlich beschrieben, sodass ich mir von ihnen ein gutes Bild machen konnte. Janies Art und ihre ausschweifenden Gedanken machten das Lesen jedoch nicht immer leicht und die ganzen Infos, welche für die Story nebensächlich waren erschwerten mir die Handlung. Leider ging mir hier der Bezug auf das Wesentliche etwas abhanden. Ich wurde auch mit Quinn seiner Art nicht richtig warm und war von einigen seiner Charakterzügen genervt. Leider war die Story für mich kein richtiges Lesevergnügen. Ich hatte mir vom Klapptext her mehr versprochen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere