Profilbild von KallistoMorgenstern

KallistoMorgenstern

Lesejury Star
offline

KallistoMorgenstern ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KallistoMorgenstern über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2020

Metaphern, Gedanken und Sarkasmus

Knochenjob!
0

Metaphern, Gedanken und Sarkasmus

Das Buch, "Knochenjob", von der Autorin Sarah Adler, handelt vom Tod.
Dieser möchte niemanden mehr töten, sondern ein paar Leben retten.
Er erzählt in dem Buch seinen ...

Metaphern, Gedanken und Sarkasmus

Das Buch, "Knochenjob", von der Autorin Sarah Adler, handelt vom Tod.
Dieser möchte niemanden mehr töten, sondern ein paar Leben retten.
Er erzählt in dem Buch seinen Werdegang und seine Entwicklung. Dabei benutzt er einige Metaphern und Vergleiche. Wird der Tod es schaffen, dass man sich vor ihm nicht mehr fürchtet?
Das Buch ist in Kapiteln unterteilt. Die Story ist in der Form des Ich-Erzählers geschrieben.

Mein Fazit:
Ich kam schwer in die Handlung hinein. Viele sarkastische Szenen und das Philosophieren des Protagonisten Tod machten mir das Lesen schwer. Es gab auch einige nachdenkliche Szenen. Jedoch kam mir in der Geschichte zu wenig Handlung und Spannung auf.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2020

Was verbirgt Nathalie ?

Das böse Spiel der Natalie Hargrove
0

Das Buch, " Das böse Spiel der Nathalie Hargrove", von der Autorin Lauren Kate, handelt von Nat.
Nathalie möchte, dass sie und ihr Freund Mike als Prinzenpaar der Schule gewählt werden. Nathalie hat jedoch ...

Das Buch, " Das böse Spiel der Nathalie Hargrove", von der Autorin Lauren Kate, handelt von Nat.
Nathalie möchte, dass sie und ihr Freund Mike als Prinzenpaar der Schule gewählt werden. Nathalie hat jedoch ein Geheimnis, wenn dieses herauskommt kann ihre Beliebtheit drastisch sinken.
Der Einzige der ihre Wahrheit kennt ist der Favorit als Prinz J.B . Was wird Nathalie aushecken um an ihr Ziel zu gelangen?

Das Buch beginnt mit einen Prolog und endet mit einen Epilog. Die restliche Geschichte ist in der Ich-Perspektive aus Nathalies Sicht geschrieben und in Kapiteln unterteilt.

Mein Fazit:

Der Klapptext des Buches verrät schon sehr viel vom Inhalt. Dennoch ist die Handlung leicht zu verfolgen und hält interessante Wendungen parat. Leider bleiben bei mir einige Fragen am Ende des Buches offen. Ich finde hier hätte die Story noch etwas mehr Potenzial gehabt. Sehr positiv ist der flüssige Schreibstil der Autorin, dieser lies mich die Geschichte leicht verfolgen, obwohl diese in der Mitte eine kleine Spannungsflaute hatte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2020

Voller Emotionen und Spannung

Herzmalerei: Liebesroman
0

Das Buch, "Herzmalerei" wurde von dem Autorenduo Sylvia und Marcel Schneider geschrieben. Ihr Pseudonym ist Syma Schneider.
Das Buch handelt im Vordergrund von Zenia und Nael. Zenia arbeitet in einer ...

Das Buch, "Herzmalerei" wurde von dem Autorenduo Sylvia und Marcel Schneider geschrieben. Ihr Pseudonym ist Syma Schneider.
Das Buch handelt im Vordergrund von Zenia und Nael. Zenia arbeitet in einer Firma, in der Babys in einer Kapsel produziert werden. Eines Tages hat sie von ihrer Kollegin Mia etwas erfahren, was niemand wissen darf. Daraufhin beginnt sie ihr Leben zu überdenken. In einer neuen Aufgabe erfährt sie mehr über Rückführungen. Daher möchte sie ihre wahre Liebe finden . Wird sie ihren Seelenverwandten finden oder sich in Gefahr begeben?

Eines Tages trifft sie auf Nael. Er ist geheimnisvoll und saß wegen einer Tat im Gefängnis. Der junge Mann hat schon viele Schicksalsschläge hinter sich . Wird sich sein Leben zum Besseren wenden ?

Das Buch ist in der Ich- Perspektive aus Zenias und Naels Sicht in Kapiteln geschrieben. Das erste Kapitel handelt von Lea.

Mein Fazit:

Das Buch lässt sich sehr leicht und flüssig lesen. Am Anfang zeigt es Ansätze einer Dystopie. Ebenfalls sind Krimielemente in der Story vorhanden. Ich habe mit einer reinen Liebesgeschichte gerechnet. Diese kommt auch nicht zu kurz, es gibt jedoch immer wieder Überraschungen. Ich fand den Fortgang sehr spannend zu verfolgen und auch wie weit der Fortschritt in dem Roman ist. Das Thema Rückführungen und Wiedergeburt war sehr fesselnd für mich. Leider ist das Ende des Buches relativ offen. Ich würde mir noch ein Epilog wünschen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2020

Eine magische Anthologie

Frostzauber
0

Das Buch, "Frostzauber- Magische Liebesgeschichten", von der Autorin Tanja Heitmann, beinhaltet Kurzgeschichten von verschiedenen Autorinnen.
Die Anthologie handelt von Liebe, Fabelwesen, Magie und Zeitreisen. ...

Das Buch, "Frostzauber- Magische Liebesgeschichten", von der Autorin Tanja Heitmann, beinhaltet Kurzgeschichten von verschiedenen Autorinnen.
Die Anthologie handelt von Liebe, Fabelwesen, Magie und Zeitreisen. Die Geschichten spielen alle in der kalten Jahreszeit.

Das Buch ist in sechs Kapiteln unterteilt. Jedes Kapitel beinhaltet eine Kurzgeschichte. Diese sind in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:
Ich fand die unterschiedlichen Schauplätze der Geschichten sehr spannend. Vorallem die Sage aus dem Spreewald habe ich sehr gerne verfolgt, da dieser bei mir in der Nähe liegt. Auch die Leuchtturmstory fand ich sehr ansprechend. Hier hätte ich sehr gerne noch weiter gelesen. Alle Geschichten waren sehr vielseitig und abwechslungsreich in ihrer Thematik.
Ein schönes Buch für zwischendurch. Mir fehlten leider etwas mehr Informationen oder längere Enden, dies liegt jedoch an der Geschichtenform.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2020

Wird sich die uralte Prophezeiung erfüllen?

Die Beschützerin der Erde
0

Das Buch, "Die Beschützerin der Erde", von der Autorin Sabine Niedermayr, handelt von Elise.

Ihr Leben ändert sich von jetzt auf gleich schlagartig. Eines Abends wird sie Opfer eines Überfalls und nachdem ...

Das Buch, "Die Beschützerin der Erde", von der Autorin Sabine Niedermayr, handelt von Elise.

Ihr Leben ändert sich von jetzt auf gleich schlagartig. Eines Abends wird sie Opfer eines Überfalls und nachdem sie aus der Bewusstlosigkeit erwacht fallen ihr Fähigkeiten auf. Was hat es mit den Fähigkeiten und dem geheimnisvollen Mann auf sich?
Das Buch beginnt mit einem kurzen Ausschnitt aus einer Legende, danach ist es in Kapiteln unterteilt.
Diese sind in der Erzählperspektive geschrieben.

Mein Fazit:

Die Story war für mich nicht vorhersehbar und baut sich nach und nach auf. Auf den wenigen Seiten passiert sehr viel und die Handlung ergibt umso mehr man in die Geschichte eintaucht Sinn. Leider ist das Ende anders als erhofft und noch weiter ausbaufähig.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere