Platzhalter für Profilbild

Keksgeschichten

Lesejury Profi
offline

Keksgeschichten ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Keksgeschichten über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.07.2019

Eine genussvolle leichte Sommerlektüre für heiße Tage! Oder auch einfach mal zwischen durch:)

Das Brombeerzimmer
0

Dieses Buch habe ich einfach nur genossen.
Es handelt von Schmerz und Trauer, aber auch wie man damit umgehen kann und dass das Leben weitergeht, dass das Leben auch nach Schicksalsschlägen schöne Momente ...

Dieses Buch habe ich einfach nur genossen.
Es handelt von Schmerz und Trauer, aber auch wie man damit umgehen kann und dass das Leben weitergeht, dass das Leben auch nach Schicksalsschlägen schöne Momente bereit hält.
Man muss sich nur trauen, wieder in das Leben hinaus zu gehen, sich mit anderen Leuten umgeben und vor allem das tun, was man liebt!
Der Schreibstil ist wunderbar locker, leicht und man kann das Buch einfach ganz ohne weitere Probleme lesen.
Auch die Handlung mit ihren ganzen Charakteren empfand ich einfach nur alle sympatisch und authentisch und ich konnte richtig in die Geschichte abtauchen.
Eine genussvolle leichte Sommerlektüre für heiße Tage!
Oder auch einfach mal zwischen durch:)

Veröffentlicht am 01.07.2019

Unglaublich fantastisch

Tintenherz
0

Dieses Buch muss man einfach gelesen haben!
Cornelia Funke erschafft eine so wunderbare, fantastische Geschichte, mit allen Facetten die es für eine außergewöhnliche Lesereise bedarf!

Dieses Buch muss man einfach gelesen haben!
Cornelia Funke erschafft eine so wunderbare, fantastische Geschichte, mit allen Facetten die es für eine außergewöhnliche Lesereise bedarf!

Veröffentlicht am 29.06.2019

Das Glück der kleinen Dinge

Bergsommer
0

Dieses Buch erzählt von der wahren Geschichte der Autorin selbst.
Als Katharina merkt, dass ihr der Büroalltag die Luft zum Atmen nimmt, beschließt sie, einen Sommer auf der Alp zu verbringen um Kraft ...

Dieses Buch erzählt von der wahren Geschichte der Autorin selbst.
Als Katharina merkt, dass ihr der Büroalltag die Luft zum Atmen nimmt, beschließt sie, einen Sommer auf der Alp zu verbringen um Kraft zu tanken und sich zu erholen. Der Aufenthalt tut ihr so gut, dass sie beschließt ihr Leben von grundauf zu verändern. Sie kündigt Job und Wohnung und geht wieder auf die Alp.
Dort lernt sie das einfache Leben zu schätzen. Es sind die kleinen Momente, die sie ins Herz treffen, die sie zu glücklich machen. So verbringt sie auch ihren zweiten Sommer wieder in den Bergen und als ein Schicksalsschlag sie hart trifft, schenkt ein weiterer Aufenthalt ihr Kraft, Mut und neue Hoffnung.

Das Buch ist wunderbar lebensbejahend geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und trotz der oft wiederholenden Schilderungen nicht langweilig. Im Gegenteil, ich habe das Buch nahezu verschlungen. Die Autorin versteht es, die harte aber auch schöne Arbeit der Alp authentisch zu schildern und ich habe sofort Lust bekommen, auch einen Bergsommer zu verbringen. vernarb von dem ganzen Stress und der Hektik der Großstadt.

Ein Muss für alle, die sich eine Auszeit vom Stress wünschen und die Natur lieben!