Profilbild von LadySamira091062

LadySamira091062

Lesejury Star
offline

LadySamira091062 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LadySamira091062 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.10.2020

sehr schöne Liebesgeschichte zwischen einem Dämonen und seinem Menschen

Die Wächterdämonen
0

Morten Rykers ist ein sehr guter Kunstdieb und das bringt ihn auf die Wunschliste der Hölle ,denn die braucht solche unerschrockenen Diebe. Als er einen Kunden trifft begegnet er Damian ,einem heißen ...

Morten Rykers ist ein sehr guter Kunstdieb und das bringt ihn auf die Wunschliste der Hölle ,denn die braucht solche unerschrockenen Diebe. Als er einen Kunden trifft begegnet er Damian ,einem heißen Rotschopf bei dem er alle Schranken fallen läßt und ihn entgegen seiner normalen Art sofort mit nach Hause und in sein Bett nimmt. Was er nicht weiss ist das Damial oder besser gesagt Seere ein Wächterdämon ist ,ausgeschickt um Morten für die Hölle zu akquirieren .

Seere findet Morten heiß und ist einer kleinen Liebelei nicht abgeneigt. Morton läßt sich zwar auf den höllischen Handel ein ,aber er läßt nicht einfach über sich bestimmen und treibt mit seiner konsequenten,sturen Art Damian/Seere in den Wahnsinn.Und zwischen den beiden entbrennt ein Feuer das dem der Hölle in nichts nachsteht



Eine sehr schöne Liebesgeschichte zwischen einem Dämonen und seinem Menschen ,den er eigentlich nur für einen Job anheuern sollte.Doch dann schleicht sich dieser sture,sexy Kerl in das höllisch heiße Dämonenherz und setzt damit Dinge in Gang ,die sogar die Hölle auf den Kopf stellt.

Veröffentlicht am 14.09.2020

Magie des Feuers -Nici und Jean

Magie des Feuers
0

Nicis Leben ist perfekt,sie ist schön ,beliebt und glücklich bis zu ihrem siebzehnten Geburtstag .Plötzlich verschwindet ihre beste Freundin ,in ihrem Zimmer bricht ein Feuer aus das sie jedoch nicht verletzt ...

Nicis Leben ist perfekt,sie ist schön ,beliebt und glücklich bis zu ihrem siebzehnten Geburtstag .Plötzlich verschwindet ihre beste Freundin ,in ihrem Zimmer bricht ein Feuer aus das sie jedoch nicht verletzt und dann erfährt sie das sie adoptiert wurde.Ihre Welt liegt in Scherben und dann ist da dieser geheimnisvolle Fremde der sie verfolgt.

Bei einem Überfall kommt ihr ein Mann zu Hilfe ,der sie scheinbar schon einige Zeit beschattet hat ,der ihr aber fast soviel Angst einjagt wie der ,der sie überfallen hat. Und plötzlich findet sich Nici in einer welt wieder die so ganz anders ist ,doch um diese Feuermagie ,die sie plötzlich hat beherrschen zu können muss sie mit Jean in die Welt der Phönixe an diese Akademie gehen bevor sie die Welt in Flammen legt.

Jean ist ein dunkler,mürrischer kerl ,der sich scheinbar nicht viel aus Nici macht un dihr auch nur Informationen gibt wenns sich nicht vermeiden läßt.

Doch genau das stachelt Nicis Neugier an und sie versucht heraus zu bekommen was Jean verbirgt.Dabei bringt sie sich und Jean in große gefahr ,denn ihre Zaubersprüche sind wie sie : sprunghaft und chaotisch und nicht immer angebracht und ihre große Klappe machen die Lage auch nicht einfacher.

Nicis Freund aus Kindertagen gesteht ihr seine Liebe aber genau da erfährt sie das auch der muffelige Jean Gefühle für sie hegt und das bringt sie in arge bedrängnis ,denn ihre Gefühle fahren grade Achterbahn undjetzt da eh alles so chaotisch ist un d sie sich erst mal in dieser magischen Welt zurecht finden muss.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen wenn es auch am Anfang kleine Logikfehlerchen gab,doch Nicis vorlautes Mundwerk und ihre chaotische Art haben mich immer wieder zum lächeln gebracht und ich bin gespannt wie es weite rgeht mit ihr und dem mürrischen ,dunklen Jean

1 like

Veröffentlicht am 13.09.2020

auf der Suche nach Kylas wahren Vergangenheit

Kyla - Kriegerin der grünen Wasser
0

Kyla nimmt die Spur ihres ehemaligen Kampflehrers Quyntyr in Tritam auf. Ihr weg führt sie zu einem Clan am Berg Ultay ,doch dort ist sie nicht wirklich willkommen und muss ihren Lehrer erst mal wieder ...

Kyla nimmt die Spur ihres ehemaligen Kampflehrers Quyntyr in Tritam auf. Ihr weg führt sie zu einem Clan am Berg Ultay ,doch dort ist sie nicht wirklich willkommen und muss ihren Lehrer erst mal wieder gesund pflegen bevor sie von ihm Antworten auf ihre Fragen bekommen kann. Sie steht zwischen den Stühlen ,denn sie hat Paraila einen Schwur geleistet ,aber Quyntyr hat sie noch nie belogen und das was er ihr jetzt erzählt wirft ein neues Licht auf Kylas Vergangenheit.

Es geht nahtlos und spannend weiter auf der Suche kylas nach ihrer Vergangenheit und das Ende dieses Buche släßt einen hoffen das es schnell weiter geht ,denn auch wir Leser sind mächtig gespannt was Kyla noch so alles rausfinden wird auf der Suche nach ihrer wahren Vergangenheit

Veröffentlicht am 13.09.2020

Eine unmögliche Liebesbeziehung in Israel ,die das Schicksal zweier Familien prägte

Das Mädchen, das die Hoffnung fand
0

Erzählt werden die Liebesgeschichten von Yussuf ,einem palistinensischen Arztes und der Jüdin Sarah ,die aus Russland flüchten musste und der Jüdin Rebekka und dem palästinensischen Studenten Amir .Die ...

Erzählt werden die Liebesgeschichten von Yussuf ,einem palistinensischen Arztes und der Jüdin Sarah ,die aus Russland flüchten musste und der Jüdin Rebekka und dem palästinensischen Studenten Amir .Die Schicksale dieser 4 Personen ist auf dramatische Weise miteinander verbunden und beide Paare haben zu kämpfen ,denn ihre Liebe darf nicht sein .Der Hass der Völker droht sie aus einander zu reissen,doch kann die Liebe siegen ?

Sarah ,die Tochter aus reichem russischen Haus muss mit ihrem Vater flüchten und findet 1932 in Jaffa im Hause von Yussufs Vater Zuflucht ,wo Sarah als Krankenschwester Yussufs Mutter betreut .Die beiden Väter waren Handelspartner ,doch ihre aufkeimende Liebe findet nicht unbedingt Zuspruch ,denn die Kluft zwischen Juden und Palistinenzern ist auch damals bereits groß .Besonders Sahras Onkel ist gegen die Beziehung und schreckt nicht davor zurück Sarah mit Gewalt zu entführen und sie zu einer standesgemäßen Heirat zu zwingen ,nicht ohne ihr zu sagen das er Yussuf getötet habe.

Für die junge Frau bricht eine Welt zusammen ,doch das Leben geht weiter und in den Wirren des Krieges annektiert ihre Familie das Land und die Firma von Yussufs Familie. Ich kann mir kaum vorstellen wie es für Sarah gewesen sein muss dort zu leben wo sie mit Yussuf glücklich sein wollte ,immer im Gedenken daran das der geliebte Mann ihretwegen getötet wurde.

1995: In den USA trifft die junge Jüdin Rebekah den Studenten Amir, einen Flüchtling aus Palästina und verliebt sich in ihn .Beide wissen ,das ihre Liebe von beiden Familien als verboten und nicht gern gesehen sein wird, doch die Macht der Liebe ist groß und Rebbekka setzt alles daran Amir zu überzeugen ,das sie es wirklich ernst meint.

Bei dem Versuch ihre Familien zu überzeugen machen die beiden eine Entdeckung ,die für alle Beteiligten ein großer Schock ist, denn Rebekkas und Amirs Großeltern waren vor langer Zeit ein Liebespaar ,das auf dramatische Art und Weise getrennt wurde und nun alles daran setzt das ihre Enkelkinder ihre Liebe leben können.

Der Konflikt in Israel ist auch heute immer noch ein großes Stritthema und gerade diese Geschichte zeigt uns doch welch massive Auswirkungen ein Glaubenkrieg auf das Leben der Menschen haben kann.

Nicht wer wann womit und wieso auch immer angefangen hat ist wichtig sondern der Wunsch und die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander sollte im Vordergrund stehen ,damit die Liebe eine Chance hat Versöhnung und Frieden zu bringen in dieses krisengebeutelte Land.

Mich hat die Liebesgeschichte sehr berührt und sie hat mir sehr gut gefallen .Wenn di eMenschen etwas mehr verständnis und Mitgefühl unter einander hätten gäbe es sicher weniger Schicksale ,die so enden würden wie die von yussufs und Sarahs Familien und mache Tragödie könnte verhindert werden

Veröffentlicht am 11.09.2020

Der Kampf zwischen Gut und Böse

Drachentochter
0

Als erstes fiel mir das megatolle Cover ins Auge und als ausgemachter Drachenfan hab ichs mir dann auch gleich geschnappt.Und das Buch hält was das Cover verspricht : eine tolle Story ,die durchgehend ...

Als erstes fiel mir das megatolle Cover ins Auge und als ausgemachter Drachenfan hab ichs mir dann auch gleich geschnappt.Und das Buch hält was das Cover verspricht : eine tolle Story ,die durchgehend spannend und actionreich Geschichte im Kampf um die Drachen und der Freiheit aller Menschen auf der Insel Arcosi.

Milla ist die Zofe der beiden Herzogskinder und erlebt versteckt in einem Baum,wo sie ihren Träumen nachhing mit wie ein Mann etwas verstesckt und kurz darauf vor ihren Augen getötet wird. Als sie nachsieht was der geheimnisvolle Fremde versteckt hat werden ihre seltsamen Träume wahr .Es sind vier Dracheneier und sofort hat sie das Gefühl diese Eier beschützen zu müssen.Denn früher wurde die Insel von Drachen und ihren reitern bewohnt und Herzog Olwar würde die Dracheneier sicher für sich behalten wollen um seine Macht zu stärken.Und genau dieses scheint nicht das zu sein was damit passieren soll,denn die Legende besagt das die Drachen für alle da sein sollen.

Doch Millas Versteckspiel fliegt auf und nun kümmert sie sich zusammen mit Tarya und Isak sowie dem Prinzen Vigo ,den Tarya heiraten soll um die frisch geschlüpften Drachen . Doch Herzog Olwar ist wütend das keiner der Drachen ihn als Partner gewählt hat un dals Isaks Drachin zu brüten beginnt beginnt Olwar sich zu verändern.Er will niemanden die Drachen zeigen und die neuen Dracheneier sollen ihm allein gehören .zeitgleich wachsent die Spannungen zwischen den Menschen im Land und die Unruhen werden immer stärke.Auch die Drachen werden größer und bald reicht der Thronsaal nich tmehr aus und als die Menschen dann die Drachen sehen strömen sie von überall her um die Drachen zu sehen .Das Misstrauen und der Neid Olwars wird immer schlimmer und es kommt zu blutigen Kravallen bei denen Tarya,Milla und Vigo fliehen müssen .Millas Drache wird von Olwar festgehalten genau wie die brütende Drachin Isaks,der bisher immer auf Seiten Olwars stand

Doch die Drei geben nicht auf und kehren zurück um die Insel und die Drachen zu befreien und die alte Weissagung wahr werden zu lassen.

Der Kampf zwischen Gut und Böse geht in die Endrunde.Werden unsere 4 Freunde wieder gemeinsam mit ihren Drachen vereint über die Insel fliegen können oder hat Olwars Neid sie trennen können ? Lest selbst und lasst euch verzaubern von einem Buch das nicht nur Kinder und Jugendliche in seinen Bann schlägt