Platzhalter für Profilbild

LeAcc

Lesejury Profi
offline

LeAcc ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LeAcc über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.02.2024

Fantastische Lovestory mit unfassbar tollen Charakteren

Earl of London
0

Earl of London ist Band 5 der KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Als Logan Steel die Ländereien zu seinem gerade erworbenen englischen Anwesen begutachten will, macht er ...

Earl of London ist Band 5 der KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Als Logan Steel die Ländereien zu seinem gerade erworbenen englischen Anwesen begutachten will, macht er unerwartet Bekanntschaft mit Darcy Westbury - und ist augenblicklich dem heißen Prickeln zwischen ihnen erlegen. Auch Darcy kann sich dem Charme des Londoner Geschäftsmanns nicht entziehen. Doch was Darcy nicht weiß: Logan ist nicht irgendein attraktiver Fremder. Er ist ein britischer Earl mit einem Millionenvermögen, der es nicht nur auf ihren Familiensitz abgesehen hat, sondern auch alles zerstören könnte, was ihr wichtig ist ...

Rezension:

Darcy ist schon die komplette Reihe über eine meiner Lieblingscharaktere und ich habe mich so sehr auf ihre Story gefreut. Sie ist so eine starke Frau, der ihre Familie sehr wichtig ist. Sie ist liebevoll und setzt sich nicht nur für ihre Mitmenschen, sondern für den ganzen Ort ein. Sie kann aber auch ganz schön pfiffig sein, vor allem wenn es um Logan geht, denn dieser hat ihr sofort den Kopf verdreht und Darcy muss erstmal ihre Gefühle verstehen.

Das erste Zusammentreffen der Beiden war unfassbar lustig. Ich war einfach schon nach dem 1. Kapitel richtig begeistert von der Geschichte und vor allem auch davon, dass man die Anziehungskraft zwischen den Protagonisten direkt spüren konnte. Louise Bay schafft das durch ihren unglaublich fesselnden und gefühlsvollen Schreibstil immer richtig schnell.

Logan hat mich auch sofort umgehauen. Er liebt seine Großmutter über alles und man lernt ihn immer besser kennen. Er hat zwar eigentlich seine Prinzipien, merkt jedoch, dass er an diesen nicht festhält, wenn es um Darcy geht. Im Verlauf der Geschichte muss er mehrfach über seinen Schatten springen, wodurch auch eine gewisse Spannung vorhanden ist.

Mit diesem Teil endet die KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe, welche ich sehr empfehlen kann. Dieser Teil gehört definitiv zu meinen Top 2 der Reihe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.02.2024

Workaholic trifft die Liebe seines Lebens

British Knight
0

British Knight ist Band 4 der KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Violet King hat genug von New York und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr ein Jobangebot ...

British Knight ist Band 4 der KINGS-OF-NEW-YORK-Reihe von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Violet King hat genug von New York und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Da kommt ihr ein Jobangebot in London wie gerufen. Doch als sie ihrem zukünftigen Boss Alex Knightley gegenübersteht, stellt sich heraus, dass ihm niemand etwas von seiner neuen Assistentin gesagt hat! Der aufstrebende Rechtsanwalt kann keine Ablenkung gebrauchen - schon gar nicht in Form einer wunderschönen Amerikanerin, die ihn vom ersten Augenblick an um den Verstand bringt. Doch von einem arroganten Geschäftsmann lässt Violet sich garantiert nicht in die Flucht schlagen - auch wenn das bedeutet, dass es im Büro bald ganz schön kompliziert wird ...

Rezension:

WOW, die Geschichte war genau so fesselnd, wie die vorherigen Teile der Reihe. Louise Bay hat einfach ein Händchen dafür total starke Protagonist*innen zu erfinden. In diesem Teil zieht Violet King aufgrund ihres Jobs nach London, wo sie Alexander Knightley kennenlernt. Das erste Treffen war einfach ulkig und man konnte sofort die Chemie zwischen den beiden fühlen. Schockiert darüber, dass sie sich dann auch auf der Arbeit begegnen und dort auch noch eng miteinander zusammenarbeiten müssen, versuchen sie ihre Beziehung platonisch zu halten, jedoch gelingt dies nicht lange. Während Violet allmählich Gefühle entwickelt und ihr Lebensmittelpunkt nach London verlagern möchte, nimmt sich Alexander zwar Zeit, versinkt jedoch auch ab und an mal in der Arbeit. Durch Missverständnisse bzw. eigene Zweifel entsteht dann ein Konflikt zwischen den beiden Protagonisten. Ich habe wirklich sehr mitgefiebert und darauf gehofft, dass sie alle Konflikte überstehen und war auch sehr gespannt wie ihre gemeinsame Zukunft aussieht.

Louise Bays Geschichten finde ich einfach immer toll. Auch dieser Teil hat mich nicht enttäuscht, sondern meine Erwartungen erfüllt. Es ist eine spannende Lovestory mit starken Charakteren, die auf der Suche nach etwas sind, was sie selbst nicht wissen, was es genau ist. Wie immer spielen auch Familienmitglieder und Freundschaften eine wichtige und unterstützende Rolle für die Protagonisten. Das Gesamtpaket ist einfach toll und ich kann die Geschichte einfach nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.02.2024

Tolle Lovestory mit starken Charakteren

London Gentleman
0

London Gentleman ist Band 2 der Reihe "Kings of London Reihe" von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Wenn der britische CEO Landon Wolf etwas will, tut er alles dafür, es auch zu bekommen. Ablenkung ...

London Gentleman ist Band 2 der Reihe "Kings of London Reihe" von Louise Bay.

Inhalt nach Klappentext:

Wenn der britische CEO Landon Wolf etwas will, tut er alles dafür, es auch zu bekommen. Ablenkung ausgeschlossen! Zuerst war es seine Eliteeinheit, dann seine eigene Firma und schließlich Skylar Anderson. Ihre Begegnung sollte nur eine Nacht dauern. Doch nun kann Landon Skylar nicht mehr vergessen. Und als sie sich unerwartet schnell wieder gegenüberstehen, weiß Landon sofort, dass er sie nicht noch einmal gehen lassen kann, auch wenn es sie beide in Schwierigkeiten bringen wird ...

Rezension:

Louise Bay hat hier mal wieder eine total fesselnde Lovestory geschrieben. Ähnlich wie in Band 1 befindet sich das Setting überwiegend auf einer Yacht, was ich total spannend fand, da es mal was anderes ist. Die Protagonisten kannte ich auch schon aus Band 1, in dem sie jewels Nebencharaktere waren. Ich fand es total schön, dass die beiden sich unabhängig der Protagonisten aus Band 1 kennengelernt haben und erst sehr spät die Verbindung hergestellt haben. Auch wenn ich die ganze Reihe empfehlen kann, kann man diesen Teil auch sehr gut unabhängig von den anderen Bändern lesen.

Ich war sehr gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt. In Band 1 fand ich Skylar noch etwas kühl, jedoch hat Louise Bay hier einen Charakter geschaffen, den man meiner Meinung nach erst etwas kennenlernen muss, um ihn zu verstehen. Wenn man erstmal hinter ihr dickes Fell geblickt hat, bekommt man eine total warmherzige Frau zu gesicht, die trotz ihrer Ängste stets das beste für ihre Mitmenschen möchte. Landon hingegen hatte immer etwas geheimnissvolles an sich - auch aufgrund seines Jobs. Mich hat total umgehauen, dass er so sehr um Skylar gekämpft hat. Er selbst sagt zwar, dass er nicht romantisch ist, jedoch wird dies meiner Meinung nach in der ein oder anderen Szene widerlegt.

Natürlich bleibt ein bisschen Drama nicht aus, jedoch fand ich es sehr schön, dass es sich relativ in Grenzen hält. Ich hätte dadurchaus mehr Drama erwartet, war jedoch froh mich geirrt zu haben.

Den Schreibstil von Louise Bay liebe ich einfach. Ihre Bücher kann ich immer in kurzer Zeit durchlesen, weshalb ich euch das Buch nur ans Herz legen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2024

emotionaler und spannender zweiter Band

All of You
0

All of You ist Band 2 der Reihe "Finding Me Duet" von K.L. Kreig

Inhalt nach Klappentext:

Um sein Image zu verbessern, hat CEO Shaw Mercer die junge Willow Blackwell engagiert, seine Verlobte zu spielen. ...

All of You ist Band 2 der Reihe "Finding Me Duet" von K.L. Kreig

Inhalt nach Klappentext:

Um sein Image zu verbessern, hat CEO Shaw Mercer die junge Willow Blackwell engagiert, seine Verlobte zu spielen. Es sollte rein geschäftlich sein: Geld gegen eine vorgetäuschte Beziehung, kein Sex und schon gar keine Gefühle. Doch je länger Shaw und Willow das glückliche Paar mimen, desto heißer brennt die Leidenschaft zwischen ihnen. Bis ein schreckliches Ereignis aus ihrer Vergangenheit aufgedeckt wird und alles gefährdet...

Rezension:

Nachdem Band 1 mich schon umgehauen hat, musste ich direkt weiter Lesen und bin im 2. Teil der Reihe versunken. Wie Band 1 ist dieser Teil super gut geschrieben. Ich konnte mich in die Protagonisten hineinversetzen und deren Gefühle und Zwiespalte regelrecht fühlen. Die Emotionen wurden einfach unfassbar real dargestellt, was für einen sehr guten Schreibstil spicht.

Willow ist wie in Band 1 weiterhin selbstlos und stets am Wohl ihrer Mitmenschen interessiert. Zudem ist sie stark und einfach nur sympathisch. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und ihr ein Happy End gewünscht.

Bei Shaw konnte man den Zwiespalt in dem er steckt regelrecht spüren. Er wollte Willow nicht verletzten und verlieren und gleichzeitig seine Schwester schützen. Beides unter einen Hut zu bekommen ist ihm unglaublich schwer gefallen und hat zu den ein oder anderen Plottwist geführt. Im Generellen ist er aber einfach ein Charakter, den man lieben muss, denn auch er ist gegenüber denjenigen, die ihm wichtig sind, sehr fürsorglich.

Band 2 ist voller Emotionen und die Geschichte über Willow und Shaw hat mich in ihren Bann gezogen. Ich kann die Reihe von ganzem Herzen weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.02.2024

WOW was für ein Auftackt

All of Me
0

All of Me ist Band 1 der Reihe "Finding Me Duet" von K.L. Kreig.

Inhalt nach Klappentext:

Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht - das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal ...

All of Me ist Band 1 der Reihe "Finding Me Duet" von K.L. Kreig.

Inhalt nach Klappentext:

Erfolgreicher Geschäftsmann bei Tag, Playboy bei Nacht - das ist das Leben von Shaw Mercer. Doch als ein Skandal um sein ausschweifendes Liebesleben seinen Vater die Wahl zum Bürgermeister kosten könnte, tut er alles, um sich ein neues Image zu verpassen - das eines Mannes, der endlich sein Herz verloren hat. Dazu engagiert er Willow Blackwell. Für 250.000 Dollar ist sie bereit, seine Freundin zu spielen. In seinem Bett zu landen oder sich gar in ihn zu verlieben stand jedoch nicht im Vertrag ...

Rezension:

Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, dass ich als ich das Buch gekauft habe, nicht so viele Erwartungen an dieses hatte. Ich kannte die Autorin noch nicht und dachte , dass es eher eine klassische Geschichte wird, deren Protagonisten aus unterschiedlichen Welten/Verhältnissen kommen - was ich eigentlich auch mal ganz gerne lese. Aber WOW, mich hat das Buch wirklich einfach nur begeistert und ich hab es so schnell verschlungen. Ich muss also meine Vorbedenken zurückziehen und kann euch das Buch bzw. die Diologie ans Herz legen.

Die Plottwists sind einfach der Hammer und kamen oftmals unerwartet. Sowohl Shaw als auch Willow haben einige Laster zu tragen und immer wieder werden Ereignisse aus ihrer beider Vergangenheit aufgedeckt. Das hat mich so mitgerissen, dass ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Emotionen sind wirklich sehr gut rübergekommen.

Und nicht nur das, sondern auch die Anziehungskraft zwischen Shaw und Willow. Einfach nur WOW, das war nicht nur ein knistern, sondern schon ein großes Feuer. Ich habe die Art von Shaw geliebt, wie er Willow umwirbt und beschützen will, und sie hingegen hat sich zunächst dagegen gewährt. Immerhin hatten sie einen Vertrag...

Alles in allem fand ich den Schreibstil der Autorin mega und werde sicherlich noch das ein oder andere Buch von ihr lesen. Auch das Cover fand ich sehr schön. Irgendwie elegant und doch mysteriös, was sehr gut zur Geschichte passt.

Am Ende gibt es noch einen heftigen Cliffhanger, weshalb ich euch empfehle auch Band 2 zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere