Profilbild von Leonie1

Leonie1

aktives Lesejury-Mitglied
online

Leonie1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Leonie1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.12.2019

Schöne Idee, jedoch teilweise ein wenig ideenlos umgesetzt

Echo Lake - Zweimal heißt für immer
1

Inhalt:
Josie, eine Psychologin, die sich auf krebskranke Kinder und deren Familien spezialisiert hat, kehrt aufgrund eines Schlaganfalls ihres Vaters in ihre Heimat Echo Lake zurück, in der sie mit dem ...

Inhalt:
Josie, eine Psychologin, die sich auf krebskranke Kinder und deren Familien spezialisiert hat, kehrt aufgrund eines Schlaganfalls ihres Vaters in ihre Heimat Echo Lake zurück, in der sie mit dem Weihnachtspark ihrer Familie groß geworden ist. Doch mit dieser Heimkehr leben auch alte Gefühle und Erinnerungen wieder auf. Erinnerungen an Ethan, ihren damaligen Verlobten, den sie vor über 10 Jahren vor dem Altar stehen lassen hat, ihre komplett veränderte Mutter, die sie niemals wiedererkannt hätte und eine schmerzhafte Erinnerung an ein Mädchen ,dass sie einst sehr geliebt hat. All diese Erinnerungen und Gefühle, vor denen sie geflüchtet ist, leben nun wieder auf. Kann sie diese Gefühle der Trauer hinter sich bringen und Ihre Zukunft in Echo Lake sehen?

Meinung:
Meiner Meinung nach ist die Geschichte an sich eine schöne Idee, die mit der richtigen Umsetzung definitiv sehr emotional hätte werden können. Auch der Schreibstil gefällt mir sehr gut, er ist flüssig und leicht zu verstehen. Dennoch muss ich leider sagen, dass das Buch in der emotionalen Ebene leider nicht so ganz bei mir ankommt. Zum einen, da die Ideen der Autorin zwar sehr emotional sind, allerdings dann so beiläufig oder unausführlich verfasst wurden, dass sie mich leider nicht abgeholt haben. Zum anderen hatte ich wirkliche Probleme mit der Beziehung der Charaktere untereinander. Für mich ist vor allem der Charakter Ethans zu voreilig, was die Beziehung angeht. Man sollte meinen, dass wenn man vor langer Zeit von einer Person stark verletzt wurde, man diese nicht sofort bei der nächsten Gelegenheit wieder komplett anhimmelt. In dieser Sache ging es mir einfach zu schnell. Es gab komplett keine Aussprache zwischen Ethan und Josie und leider nur Andeutungen, was in der Vergangenheit passiert ist. Dies lässt einen leider nur schlecht durch die Geschichte durchblicken und dadurch erreicht sie mich auch nicht auf der emotionalen Ebene.

Fazit:
Trotz der oben genannten Kritik, kann ich aber doch sagen, dass es ein Buch ist, was man durchaus gut lesen kann. Zwar reißt es mich nicht vom Hocker, aber als vorweihnachtliche Lektüre zum abschalten kann ich es nur empfehlen.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Geschichte
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.10.2019

Wunderschöne Liebesgeschichte, in der man sich sofort wohl fühlt

10 Blind Dates für die große Liebe
1

Sophie überredet ihre Eltern, sie Weihnachten mit ihren Großeltern und ihrer Großfamilie verbringen zu lassen, anstatt mit ihnen zu ihrer Schwester zu fahren. Auf diesen Weg hofft sie mehr Zeit mit ihrem ...

Sophie überredet ihre Eltern, sie Weihnachten mit ihren Großeltern und ihrer Großfamilie verbringen zu lassen, anstatt mit ihnen zu ihrer Schwester zu fahren. Auf diesen Weg hofft sie mehr Zeit mit ihrem Freund Griffin verbringen zu können. Doch dieser scheint sich über ihre Beziehung nicht mehr sicher zu sein und so fährt Sophie völlig aufgelöst und enttäuscht zu ihren Großeltern. Ihre Nonna kann es nicht ertragen Sophie so traurig zu erleben und organisiert 10 Blind Dates für sie, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Auf diese Weise schafft Sophie es, über Griffin hinweg zu kommen und merkt, dass sie eigentlich jemanden anderen anziehender findet...
Doch nicht nur das, auch mit ihren alten Freunden wächst Sophie mehr und mehr zusammen und gemeinsam erleben sie ein Abenteuer nach dem anderen und Sophie merkt, was ihre Familie ihr wirklich bedeutet.

Das Buch hat mir so gut gefallen, dass ich es in einem Rutsch hätte durchlesen können. Man hat sich sofort in Sophie hineinversetzen können und durch den angenehmen Schreibstil der Autorin denkt man, man erlebt die Geschichte selbst. Durch den wuseligen Charakter einer Großfamilie, habe ich mich sofort wohl gefühlt und Sophies Familie in mein Herz geschlossen. An manchen Stellen musste ich tatsächlich ein paar Tränchen verdrücken, da die Herzlickeit dieser Familie mich so berührt hat. Durch die lustige Idee der Blinddates habe ich nicht nur einmal herzlich lachen müssen und habe mich doch echt gefragt, wie die Autorin auf solche Ideen gekommen ist. Die Liebesgeschichte von Sophie, die eigentlich im Vordergrund des Buches steht, ist zwar sehr voraussehbar, was mich allerdings nicht sonderlich stört. Für mich überwiegt in diesem Buch hauptsächlich der Wohlfühlfaktor, als dass mich diese Voraussehbarkeit stören würde.

Mein Fazit zu diesem Buch ist, dass ich es durchaus gelungen finde und es eine klare Leseempfehlung von mir gibt. Gerade in der Vorweihnachtszeit mit einer Tasse Tee und ein paar Keksen stelle ich es mir absolut gemütlich vor dieses Buch zu lesen. Es ist zwar ein sehr einfaches Buch, aber definitiv etwas für die Seele. Ich werde dieses Buch garantiert noch einmal lesen.

  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.01.2020

Ehrliche und zum Nachdenken anregende Biografie eines auf dem Boden gebliebenen Künstlers

Hier und Jetzt
0

Inhalt
Peter Maffay nimmt den Leser mit auf einen Rundgang über sein Heiligtum: Gut Dietlhofen. Hier besitzt er einen wahren Traum. Er bewirtschaftet das Gut als Biohof, auf dem die Erzeugnisse sofort ...

Inhalt
Peter Maffay nimmt den Leser mit auf einen Rundgang über sein Heiligtum: Gut Dietlhofen. Hier besitzt er einen wahren Traum. Er bewirtschaftet das Gut als Biohof, auf dem die Erzeugnisse sofort regional weiterverkauft werden. Ebenso führt er hier eines von seinen Tabaluga Häusern, in dem benachteiligte Kinder sorglose Ferien verbringen können. Hier haben die Kinder ebenso die Möglichkeit die Natur und die Landwirtschaft hautnah zu erleben. Während des Rundgangs über den Hof erfahren wir vieles über die Grundeinstellungen Peter Maffays und seine Sicht über ein respektvolles Zusammenleben mit der Natur und anderen Menschen.

Meine Meinung
Ich war sonst nicht so der Mensch, der Biografien gelesen hat, habe mich aber aufgrund der Bewunderung Peter Maffays dennoch dazu entschieden diese zu lesen und muss sagen ich bin absolut begeistert. Das Buch ist sehr klar und deutlich geschrieben und deswegen sehr einfach zu verstehen. Durch dieses Buch bin ich noch begeisterter von der Person Peter Maffay. Oft bekommt man die persönlichen Einstellungen eines Künstlers gar nicht richtig mit und alles kratzt nur an der Oberfläche. Anders in dieser Biografie. Man bekommt deutlich die Einstellung des Künstlers mit und denkt auch oft über seine Meinung nach und versucht sie mit der eigenen zu verknüpfen.

Fazit
Eine definitive Kauf- und Leseempfehlung von mir! Nicht nur für alle Maffay Fans sondern auch für alle, die es noch werden wollen

  • Cover
  • Thema
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 10.09.2019

Sehr spannendes Buch was zum Nachdenken anregt

Die Rebellion der Maddie Freeman
0

Ich habe dieses Buch zufällig in der Bücherei gefunden und muss sagen es hat mich wirklich gefesselt. Es zeigt nicht nur eine denkbare Entwicklung der Menschheit auf und zeigt, dass man sich gegen diese ...

Ich habe dieses Buch zufällig in der Bücherei gefunden und muss sagen es hat mich wirklich gefesselt. Es zeigt nicht nur eine denkbare Entwicklung der Menschheit auf und zeigt, dass man sich gegen diese Entwicklung wehren sollte, um nicht den sozialen Kontakt zu unseren Mitmenschen komplett zu verlieren, sondern spielt nebenbei auch noch eine nervenkitzelnde und riskante Liebesgeschichte durch. Durch die Schreibweise des Autors ist man gezwungen, mit Maddie mitzufiebern und für die beiden Protagonisten mitzuhoffen.

Ich finde dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre für alle jungen Leute werden, denn es ist nicht nur ein ziemlich gut gemachter Roman sondern zeigt ziemlich realistisch und gesellschaftskritisch, was der Übergebrauch von digitalen Medien und ihre leichtsinnige Benutzung alles zerstören kann.

Veröffentlicht am 09.09.2019

süße Liebesgeschichte von der man gerne mehr hören würde

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
0

Inhalt:
Madeline leidet an einem seltenen Immundefekt und lebt deshalb abgeschieden von dem Rest der Welt in ihrem Haus. Bisher hat sie das nicht besonders gestört und die Welt außerhalb ihres Hauses hat ...

Inhalt:
Madeline leidet an einem seltenen Immundefekt und lebt deshalb abgeschieden von dem Rest der Welt in ihrem Haus. Bisher hat sie das nicht besonders gestört und die Welt außerhalb ihres Hauses hat sie nicht weiter interessiert. Doch dann zieht in das Nachbarhaus neben Ihrem Fenster ein Junge ein, der ihr Interesse weckt. Über soziale Netzwerke nehmen sie miteinander Kontakt auf und von nun an ändert sich Madelines Leben schlagartig. Für sie ist klar: für Olly würde sie ihr Leben riskieren.

Meinung:
Ich habe dieses Buch nicht nur einmal gelesen! Die Liebesgeschichte zwischen Madeline und Olly hat mich einfach in ihren Bann gezogen. Die sich immer mehr entwickelnde Liebe und die Grenze die sich für Madeline und Olly klar zeichnet hat mich immer mehr in ihren Bann gezogen und verzaubert. Als ich dann am Ende des Buches angelangt war verspürte ich das Gefühl mehr von Olly und Madeline zu erführen, da mich ihre gemeinsame Geschichte mit allen Hoch- und Tiefpunkten mit all der Fürsorge und Angst, die Olly um Madeline hat berührt hat. Außerdem hat mich der Mut Madelines fasziniert und die beiden für mich somit zu einem Traumpaar gemacht. Der Schreibstil der Autorin, der Madelines Sicht und Gefühle deutlich werden lässt hat mich definitiv in Ihren Bann gezogen und mich mit Madeline mitfreue, mitweinen und mithoffen lassen.

Für alle kleinen und großen Fans von süßen Liebesgeschichten mit Freude, Hoffnung und Wut kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Es zieht ein in seinen Bann und lässt einen für ein paar Stunden in Madelines Welt eintauchen.