Profilbild von Lesebegeisterte

Lesebegeisterte

Lesejury Star
offline

Lesebegeisterte ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesebegeisterte über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.01.2020

Digital-Detox-Trip auf 2.000 Metern Höhe

Offline
0

Jenny und ein paar Kollegen von ihr machen bei einem „Digitalen-Detox-Trip“ mit. Ziel der Gruppe ist ein verlassenes Bergsteiger Hotel auf 2.000 Meter Höhe. Fünf Tage ohne Handy und abgeschnitten von der ...

Jenny und ein paar Kollegen von ihr machen bei einem „Digitalen-Detox-Trip“ mit. Ziel der Gruppe ist ein verlassenes Bergsteiger Hotel auf 2.000 Meter Höhe. Fünf Tage ohne Handy und abgeschnitten von der Aussenwelt durch einen Schneesturm. Unvorstellbar oder?
Gruselig wird es, als einer der Teilnehmer spurlos verschwindet. Thomas ist Jennys Mitarbeiter und erscheint am nächsten Tag nicht zum Frühstück. Schnell teilt sich die Gruppe auf, um das Hotel zu durchsuchen um Thomas zu finden. Als er dann endlich gefunden wird, ist er schwer misshandelt und es fehlt ein Körperteil. Ein Schock! Wer hat das nur gemacht?
Ein Albtraum beginnt, denn der Täter muss noch im Hotel sein. Es kann praktisch jeder sein aus der Gruppe und als auch noch Anna verschwindet, liegen die Nerven blank.

Arno Stobel führt den/die Leser/Leserin geschickt von einer falschen Fährt zur nächsten. Das Ende hat mich dann doch sehr überrascht, da ich wen anderen vermutet hatte.

Fazit: Ein schaurig spannender Psychothriller, der nichts für schwache Nerven ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2020

Band 7

Angstbringer
0

Detektive Mark soll den meistgesuchten Schwerverbrecher von Großbritannien finden. Keine so leichte Aufgabe für Mark, da der Gesucht kaum Spuren hinterlässt. Als plötzlich ein Video auftaucht, wo genau ...

Detektive Mark soll den meistgesuchten Schwerverbrecher von Großbritannien finden. Keine so leichte Aufgabe für Mark, da der Gesucht kaum Spuren hinterlässt. Als plötzlich ein Video auftaucht, wo genau jener Mörder selber zu Tode gequält wird, kommt Fahrt in die Geschichte.

Am Anfang von diesem Thriller wird von Marks gerade gelösten Fall erzählt. Dann bekommt er eine neue Kollegin zugeteilt und unter dem Namen „Sonderkommission Vorschlaghammer“ sollen Schwerverbrecher gesucht werden, die es bis jetzt immer geschafft hatten, sich nicht erwischen zu lassen. Mark und seine neuen Kollegin Gail werden auf Eddie Creeley angesetzt. Als dessen Schwester ein Video zugespielt bekommt, wo ihr Bruder ermordet wird, ist dies nur der ersten Tropfen auf dem heißen Stein.

Anfangs fand ich den Thriller etwas zäh und brauchte ein bisserl um in die Story rein-zu-finden.
Doch das warten hat sich mehr als gelohnt. Plötzlich wird es so richtig spannend und die Ereignisse überschlagen sich. Knallharte Action und ein Ermittler, der vor nichts Angst zu haben scheint. Auch an Grausamkeiten wird nicht gespart. Das Ende fand ich höchst spektakulär und lässt auf eine Fortsetzung hoffen.

Fazit: Ein Thriller, der sich wie ein Actionfilm liest. Guter Lesestoff für die Männerwelt wäre eine tolle Verfilmung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 17.12.2019

...Knieschmerzen...

Knieschmerzen selbst behandeln
0

Dieses Sachbuch vermittelt dem Leser eine neue Form von Schmerztherapie. Geeignet für all jene Leser, die Probleme mit den Knien haben, oder schon einmal operiert wurden. Das Autorenteam bildet regelmäßig ...

Dieses Sachbuch vermittelt dem Leser eine neue Form von Schmerztherapie. Geeignet für all jene Leser, die Probleme mit den Knien haben, oder schon einmal operiert wurden. Das Autorenteam bildet regelmäßig Ärzte oder Physiotherapeuten nach dieser Schmerztherapie aus. Das Buch beinhaltet Themen wie: Wo kommt der Schmerz her, wie kann ich diese Schmerzen vorbeugen, Ernährungstipps und viele Übungen. Nach einem sehr ausführlichen Theorieteil geht es in die Praxis über. Diese Übungen sollten regelmäßig gemacht werden um von den Schmerzen loszukommen. Ich fand das Buch sehr lehrreich und informativ. Wenn man davon betroffen ist, probiert man das ein oder andere aus und ist zufrieden mit dem Ergebnis.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 17.12.2019

...witzig...

Ich bin dann mal weg
0

Dieses Buch passt weder in die Reiseführer Abteilung noch in eine spirituelle Abteilung. „Ich bin dann mal weg“ ist ein wunderbar unterhaltsames Buch. In Tagebuchform geschrieben liest es sich wie ein ...

Dieses Buch passt weder in die Reiseführer Abteilung noch in eine spirituelle Abteilung. „Ich bin dann mal weg“ ist ein wunderbar unterhaltsames Buch. In Tagebuchform geschrieben liest es sich wie ein spannender Roman den man einfach nicht zur Seite legen kann.

Pilgern war für mich nie ein Thema, seit ich dieses Buch gelesen habe, bin ich am überlegen, ob ich mich nicht auch auf diese Reise machen sollte? Dieses Buch eignet sich für angehende Pilger sowie all jene, die den Jakobsweg schon gegangen sind als Geschenk.

Hape hat viele persönliche Eindrücke beschrieben, viele lustige Sachen erlebt die ich mir sehr gut vorstellen konnte. Wer es noch nicht gelesen hat, unbedingt lesen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2019

...immer wieder schön...

Der Weihnachtshund
0

Ein Buch, dass man jedes Jahr zu Weihnachten lesen sollte!!!
Max ist 34 Jahre alt und Single. Er hat einen Sternenspritzer Allergie und eine Fichtennadelunverträglichkeit! Um es kurz zu sagen: er hasst ...

Ein Buch, dass man jedes Jahr zu Weihnachten lesen sollte!!!
Max ist 34 Jahre alt und Single. Er hat einen Sternenspritzer Allergie und eine Fichtennadelunverträglichkeit! Um es kurz zu sagen: er hasst Weihnachten! Deshalb flüchtet er kurz vor Weihnachten auf die Malediven. Doch dies ist nicht so einfach, denn Max hat einen Hund. Zwei Singles und ein fauler Dackel! Vom 1. bis zum 24 Dezember begleitet man als Leser die drei Protagonisten. „Der Weihnachtshund“ ist witzig und romantisch aber auch chaotisch. Ungedingt LESEN!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere