Profilbild von Lesehoernchen99

Lesehoernchen99

Lesejury Star
offline

Lesehoernchen99 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lesehoernchen99 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2018

Einfach nur toll

American Royals - Wer wir auch sind
1

Maddie ist die Tochter des Präsidenten und eine kleine Rebellin. Dies zeigte sie zumindest, als sie Tiere aus einem Labor retten wollte.
Jake ist der Sohn der VizePräsidentin, ein Kriegsveteran und Vorzeigesohn. ...

Maddie ist die Tochter des Präsidenten und eine kleine Rebellin. Dies zeigte sie zumindest, als sie Tiere aus einem Labor retten wollte.
Jake ist der Sohn der VizePräsidentin, ein Kriegsveteran und Vorzeigesohn. Er hat ein Projekt für Veteranenwohnraum, welches er Unterstütz. Maddie muss zur Strafe Jake zur Seite stehen. Ausgerechnet Jake, mit dem sie schon immer streitet und der Maddie für ein kleines verwöhntes Mädchen hält.

Soweit die Kurzbeschreibung.
Die Geschichte beginnt mit der Verhaftung von Maddie und nimmt gleich zu Beginn ordentlich an Fahrt auf. Ich mochte Maddie sofort, aber auch Jake ist mir schnell ans Herz gewachsen.
Die Geschichte hatte Höhen und Tiefen, aber Maddie und Jake waren wie füreinander bestimmt.
Im letzten Drittel haben sich die Ereignisse dann geradezu überschlagen, es war fast zuviel.

Ich fand den Schreibstil sehr gut zu lesen, ich mochte die Charaktere, und ich möchte vor allem die Story. Ich muss gestehen, ich hatte teilweise Tränen in den Augen und die Geschichte hat mich sehr berührt.
Ich denke, ein paar Seiten mehr hätten dem Buch nicht geschadet, aber trotzdem liebte ich das Buch.

Veröffentlicht am 16.06.2019

So romantisch und berührend

Immer noch wir
0

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her, dass Lina und Joe ihre bepinselten Händchen gegeneinander drückten, um eine neue Farbe zu erschaffen – so einzigartig wie ihre Freundschaft. Als sie sich ...

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her, dass Lina und Joe ihre bepinselten Händchen gegeneinander drückten, um eine neue Farbe zu erschaffen – so einzigartig wie ihre Freundschaft. Als sie sich nun unerwartet auf einer Party wieder gegenüberstehen, wissen beide schnell: Dieses Mal ist es so viel mehr. Doch die Zeit hat Spuren hinterlassen, die eine Beziehung unmöglich zu machen scheinen …

Die Geschichte ist unglaublich berührend. Ein ganz wunderbarer Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt. Die Protagonisten sind authentisch dargestellt, es macht richtig Spaß, die beiden zu begleiten. Die Ängste, die Joe quälen sind sehr nachvollziehbar.
Mich hat das Buch mitten ins Herz getroffen, ich konnte es kaum beiseite legen.
Ein gefühlvoller, romantischer Roman der mich ganz und gar überzeugt hat.

Veröffentlicht am 16.06.2019

Witzig und spannend

Samantha Spinner (1). Mit Schirm, Charme und Karacho
0

Samantha ist sich sicher: Hier ist doch etwas mächtig faul! Wer steckt hinter dem Verschwinden von Onkel Paul und welches Geheimnis verbirgt der rostige Regenschirm? Ehe sich Samantha versieht, ...

Samantha ist sich sicher: Hier ist doch etwas mächtig faul! Wer steckt hinter dem Verschwinden von Onkel Paul und welches Geheimnis verbirgt der rostige Regenschirm? Ehe sich Samantha versieht, stecken sie und ihr Bruder in einem atemberaubenden und hochkomischen Wettlauf rund um die Welt! Seattle, Paris, Florenz und die ägyptischen Pyramiden - alles ist möglich mit Samantha Spinner und dem roten Regenschirm! Dabei stoßen Samantha und Nipper nicht nur auf eine kriminelle Ninja-Bande, sondern auch auf ein geheimes Tunnelsystem und sogar auf die gestohlene Mona Lisa!

Samantha Spinner ist ein witziger, spannender Auftakt. Es macht riesen Spaß das Buch zu lesen, ein toller Schreibstil. Dann kommen noch die Illustrationen hinzu, die das Buch auch für Kinder die reine Romane nicht so gerne lesen, interessant macht. DaS fand ich sehr gelungen.
Samantha ist genau das, was ein junges, abenteuerlusriges Mädchen braucht, aber auch Jungens werden das Buch gerne lesen.
Ein gelungener Auftakt einer neuen, witzigen und spannender Reihe.

Veröffentlicht am 14.06.2019

Einschwein trifft Einhorn

Emmi und Einschwein
0

Bewertet mit 5 Sternen

Einschwein ist das unmagischste magische Tier das es gibt, findet zumindest die Rektorin von Emmis Schule. So muss dringend Nachhilfeunterricht her. Und von wem lässt es sich besser ...

Bewertet mit 5 Sternen

Einschwein ist das unmagischste magische Tier das es gibt, findet zumindest die Rektorin von Emmis Schule. So muss dringend Nachhilfeunterricht her. Und von wem lässt es sich besser lernen magisch zu sein? Von einem Einhorn ...

So beginnt der dritte Teil von der wunderbaren Emmi und Einschwein Reihe gleich mit einem Riesen Chals, verursacht von dem absolut liebenswerten Einschwein. Einschwein lernt aber von Einhorn Holly nicht nur wie man sich möglichst magisch benimmt, er lernt auch das es nicht immer wünschenswert ist etwas Besonderes zu sein. Denn so hat man keine Ruhe.
Die Geschichte ist sehr schön erzählt, sie ist spannend, so dass der kleine Leser am Ball bleibt, sie ist magisch und absolut entzückend. Ich las das Buch mit meiner Schwester, sie kann Loch Licht so gut lesen, also las ich es vor. Auch zum Vorlesen eignet sich Emmi und Einschwein ganz prima.
Für mich eine ganz wunderbare, magische Reihe die richtig viel Lesefeude vermittelt.

Veröffentlicht am 14.06.2019

Einfach wunderschön

Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte
0

Bewertet mit 5 Sternen

Der kleine Fuchs Blauauge verliert bei einem Brand seine Familie und wird von Mama Reh aufgenommen. So sehr er sich auch bemüht ein Reh zu sein, sind nich alle Waldbewohner damit ...

Bewertet mit 5 Sternen

Der kleine Fuchs Blauauge verliert bei einem Brand seine Familie und wird von Mama Reh aufgenommen. So sehr er sich auch bemüht ein Reh zu sein, sind nich alle Waldbewohner damit einverstanden das ein Fuchs unter ihnen ist.
Als dann die kleine Maus verschwunden ist gerät Blauauge sofort unter Verdacht. Einmal ein Fuchs, immer ein Fuchs ...

Ich kenne Kirsten Boie von den Möwenweg-Büchern und habe sie schon immer gerne gelesen. Fies ist allerdings mein erstes Vorlesebuch. Ich fand die Geschichte total schön erzählt, die Illustrationen sind ein Traum. Es machte sehr viel Freude, gemeinsam mit meiner kleinen Schwester die Bilder anzuschauen. Sie hörte gerne zu, dass finde ich ganz wichtig, und durch die Bilder kamen auch immer wieder Fragen auf.
Ich mag dieses Buch sehr gerne und kann es nur empfehlen. Nicht nur zum Vorlesen.