Profilbild von Leser44

Leser44

Lesejury Profi
offline

Leser44 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Leser44 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.09.2021

Etwas enttäuschend!

Der Sucher
0

Als großer Fan von Tana French musste ich ihr neustes Buch „Der Sucher“ unbedingt lesen! Ich hatte sehr hohe Erwartungen und wurde leider etwas enttäuscht! Dieser Krimi kann mit den vorherigen Büchern ...

Als großer Fan von Tana French musste ich ihr neustes Buch „Der Sucher“ unbedingt lesen! Ich hatte sehr hohe Erwartungen und wurde leider etwas enttäuscht! Dieser Krimi kann mit den vorherigen Büchern der Autorin leider nicht mithalten.

Obwohl das eher schlichte Cover mir zu langweilig vorkam, habe ich mich für dieses Buch entschieden. Ich lese die Krimis von Tana French sehr gerne und auch der Klappentext von „Der Sucher“ hat meine Neugier geweckt.

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig. Atmosphärisch ist dieses Buch sehr gelungen! Auch die Ausarbeitung der Charaktere hat mich überzeugt! Cal Hooper ist ein interessanter Protagonist, den ich gerne begleitet habe.

Ich vergebe für diesen Krimi nur 3 Punkte, da mich die Handlung nicht überzeugen konnte. Die erste Hälfte des Buches fand ich eher langweilig. Es konnte mich nicht in den Bann ziehen. In der zweiten Hälfte wurde es wesentlich besser. Das Lesevergnügen hat sich in der zweiten Hälfte endlich eingestellt. Trotzdem ist die Handlung nur durchschnittlich. Die Auflösung relativ durchschaubar.

Fazit: Für einen Fan von der Autorin war es eher enttäuschend. Die Handlung war mittelmäßig. Die erste Hälfte des Buches hat sich gezogen. Die Auflösung zu durchschaubar. Im Vergleich zu anderen Krimis ist dieses Buch durchschnittlich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2021

Ein gelungener Auftakt!

Das Auktionshaus
0

„Das Auktionshaus- Der Glanz Londons“ ist der erste Band der Auktionshaus-Saga von Amelia Martin. Gemeinsam mit Sarah Rosewell reisen wir in das London der 1910er Jahre.

Das wunderschöne Cover und der ...

„Das Auktionshaus- Der Glanz Londons“ ist der erste Band der Auktionshaus-Saga von Amelia Martin. Gemeinsam mit Sarah Rosewell reisen wir in das London der 1910er Jahre.

Das wunderschöne Cover und der interessante Klappentext haben sofort meine Neugier geweckt. Ich lese viele historische Romane, die in dieser Zeit spielen, doch in die Welt der Auktionshäuser bin ich noch nie eingetaucht. Es war interessant diesen Teil Londons zu entdecken! Vor allem fand ich es faszinierend die Kontraste zwischen dem ärmlichen Soho und den reicheren Teilen Londons zu erleben.

Der Schreibstil der Autorin ist überzeugend und flüssig. Die Kapitel haben eine angenehme Länge. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Sarah ist eine sehr sympathische und clevere Protagonistin, die als starke Frau ihrer Zeit voraus ist. Es hat mir sehr gut gefallen Sarah aus ihrem ärmlichen Leben, in ihre glanzvolle Zukunft hinaus zu begleiten.

Einen Punkt ziehe ich ab, da es mir etwas an Drama und bewegenden Momenten gefehlt hat. Verglichen mit anderen historischen Romanen, hat dieser Auftakt nur 4 Sterne verdient.

Fazit: Ein schöner historischer Roman für zwischendurch! Eine sympathische Protagonistin! Freue mich auf Band 2!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2021

Ein Pageturner!

Die Heimkehr der Störche
0

„Die Heimkehr der Störche“ ist der zweite Band der Gutsherrin-Saga. Und genauso wie Band 1, ist es ein absoluter Pageturner! Theresia Graw schafft es die Leser erneut in den Bann zu ziehen! Spannend, fesselnd ...

„Die Heimkehr der Störche“ ist der zweite Band der Gutsherrin-Saga. Und genauso wie Band 1, ist es ein absoluter Pageturner! Theresia Graw schafft es die Leser erneut in den Bann zu ziehen! Spannend, fesselnd und dramatisch!

Nachdem mir Band 1 der Saga so gut gefallen hat, musste ich Band 2 natürlich auch lesen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und bildhaft. Mit ihren Worten entführt Theresia Graw die Leser in Doras dramatische Welt. Dora ist mittlerweile zu einer richtig starken Frau gereift. Sie ist sehr sympathisch und daher eine sehr tolle Protagonistin, mit der man richtig mitfiebert. Ihre Lebensgeschichte wird in Band 2 nochmal sehr bewegend! Die Handlung ist vom Anfang bis zum Ende sehr packend. Ab der Mitte des Buches konnte ich diesen Roman nicht mehr zur Seite legen! Auch geschichtlich ist der Zeitabschnitt in dem Band 2 spielt sehr interessant.

Fazit: Packend, bewegend und berührend! Eine absolute Empfehlung! Band 1 sollte man auf jeden Fall vorher gelesen haben! Es lohnt sich!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2021

Ein schöner Auftakt, aber mit Potenzial nach oben!

Die Gärten von Heligan - Spuren des Aufbruchs
0

„Die Gärten von Heligan- Spuren des Aufbruchs“ ist der erste Band dieser neuen Trilogie. Ich habe die Geschichte gerne gelesen, doch an manchen Stellen fehlte es mir an Spannung.

Das schöne Cover und ...

„Die Gärten von Heligan- Spuren des Aufbruchs“ ist der erste Band dieser neuen Trilogie. Ich habe die Geschichte gerne gelesen, doch an manchen Stellen fehlte es mir an Spannung.

Das schöne Cover und der interessante Klappentext konnte meine Neugier sofort wecken. Auch der Einstieg ins Buch ist mir sehr gut gelungen. Die ersten Kapitel fand ich sehr spannend. Leider nahm die Spannung in der Mitte wieder ab. Für mich hat sich die Handlung in der Mitte leider etwas gezogen. Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen. Die Handlung in der Gegenwart war für mich nichts besonderes. Ich hätte es sogar besser gefunden wenn die Geschichte komplett in der Vergangenheit wäre.

Der Schreibstil der Autorin konnte mich überzeugen. Flüssig und bildhaft! Die Charaktere, vor allem Damaris und Allie, sind sehr gut ausgearbeitet. Julians Geschichte fand ich sehr berührend! Das Ende kam für mich überraschend und konnte mich überzeugen!

Fazit: Anfang und Ende konnten mich überzeugen! In der Mitte hat die Handlung leider nachgelassen. Auch wenn mich die Geschichte nicht komplett überzeugt hat, bin ich gespannt auf Band 2.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Story
Veröffentlicht am 31.07.2021

Eine gelungene Romanbiografie!

Die Architektin von New York
0

„Die Architektin von New York“ von Petra Hucke ist eine interessante und mitreißende Romanbiografie! Ich kannte Emily Warren Roebling bislang noch nicht. Durch dieses Buch hab ich nun einiges über diese ...

„Die Architektin von New York“ von Petra Hucke ist eine interessante und mitreißende Romanbiografie! Ich kannte Emily Warren Roebling bislang noch nicht. Durch dieses Buch hab ich nun einiges über diese faszinierende Frau und den Bau der Brooklyn Bridge gelernt.

Das wunderschöne Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen. Auch der Schreibstil der Autorin konnte mich überzeugen: bildhaft und flüssig. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Emily ist eine sehr sympathische starke Protagonistin, die man sehr gerne in ihrem Leben begleitet. Sie scheint eine sehr moderne Frau gewesen zu sein, die ihrer Zeit weit voraus war. Mich würde sehr interessieren inwieweit Emily im echten Leben auch so gedacht und gehandelt hat. Für die anderen Figuren hätte ich mir ein Personenverzeichnis gewünscht, da ich zwischendurch Schwierigkeiten hatte die ganzen männlichen Figuren auseinanderzuhalten.

Ich habe das Gefühl, dass die Autorin sehr gut recherchiert hat, vor allem über den Brückenbau. Wie bei allen Romanbiografien frage ich mich wieviel Realität und wieviel Fiktion in diesem Roman stecken.

Als Fan von Romanbiografien muss ich allerdings einen Punkt abziehen, da es andere Romanbiografien gibt, die nochmals etwas faszinierender sind. Es war trotzdem eine sehr schöne Gelegenheit Emily Warren Roebling kennenzulernen.

Fazit: Eine Romanbiografie über eine recht unbekannte, aber trotzdem sehr faszinierende Frau. Mitreißend und berührend!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere