Profilbild von Leseratte2007

Leseratte2007

Lesejury Star
online

Leseratte2007 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Leseratte2007 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.05.2017

Die unendliche Liebe zwischen einem Vampir und einer Hexe...

Magica
0

Der Klappentext hat sich sehr gut angehört und deswegen war ich sehr neugierig auf das Buch.
Kristy, Jonathan und ganz besonders Timmy waren tolle Charaktere, die sehr gut ausgearbeitet waren und ich mochte ...

Der Klappentext hat sich sehr gut angehört und deswegen war ich sehr neugierig auf das Buch.
Kristy, Jonathan und ganz besonders Timmy waren tolle Charaktere, die sehr gut ausgearbeitet waren und ich mochte sie ziemlich gerne.
Nur an der Handlung mangelt es ein wenig. Sie ist ziemlich einfach gehalten und manche Handlungen kann ich nicht nachvollziehen. Ich möchte, aber nicht zu viel verraten. Ich finde das Ende war ziemlich an den Haaren herbei gezogen und ich hätte mir ein besseres Ende gewünscht.
Ich finde es sehr schade, dass alles aus dem Ruder gelaufen ist und am Ende das "Böse" siegt.
Insgesamt war das Buch sehr schön, aber manche Wörter sollte man aus dem Buch streichen und durch zeit passende Wörter ersetzen. Ich weiß nicht, ob es damals schon das Wort "Freunde" im Sinne von festen Freund gibt. Deswegen fand ich die Sprache und den Schreibstil teils ein wenig zu neuzeitlich.
Versteht mich nicht falsch, ich mochte die Charaktere, die Atmosphäre und die Idee hinter der Geschichte sehr toll und schön. Nur an der Umsetzung solte man vielleicht noch ein wenig arbeiten...

Veröffentlicht am 23.05.2017

Die Geschichte geht weiter...

Darkyn - Im Bann der Träume
0

Die Handlung war mal wieder sehr spannend und sehr abwechslungsreich. Mit dem Ende des 1. Bandes war ich nicht wirklich zufrieden, umso toller finde ich es, dass die Protagonisten aus dem 1. Band immer ...

Die Handlung war mal wieder sehr spannend und sehr abwechslungsreich. Mit dem Ende des 1. Bandes war ich nicht wirklich zufrieden, umso toller finde ich es, dass die Protagonisten aus dem 1. Band immer noch eine Rolle spielen und aus deren Sicht auch mal geschrieben wird.
Jema war mir anfangs nicht gerade sympathisch, aber Thierry umso mehr, aber je länger die Story lief, umso mehr mochte ich die Charaktere und die Spannung war die ganze Zeit hoch und ich hatte immer das Bedürfnis weiterzulesen.
Die Atmosphäre war auch sehr schön und ich fand es sehr interessant mehr über die Darkyn zu erfahren, was sie sind und welche Fähigkeiten sie haben. Die Idee mit den unterschiedlichen Düften finde ich amüsant und sehr interessant.
Das Buch war eine tolle Forsetzung und ich bin schon sehr gespannt auf den 3. Band. Ich dachte, die Reihe kann nur schlechter werden, aber ich finde die Reihe hält sich sehr gut.

Veröffentlicht am 23.05.2017

Hochaktuell und zugleich von überzeitlicher Gültigkeit...

Der Name meines Bruders
0

Das Buch ist tragisch, aber auch so zeitlos. Das Buch beschreibt sehr deutlich und mit sehr klarer Sprache, was der Krieg aus einer Person macht und was mit Manipulation möglich ist.
Das Schicksal der ...

Das Buch ist tragisch, aber auch so zeitlos. Das Buch beschreibt sehr deutlich und mit sehr klarer Sprache, was der Krieg aus einer Person macht und was mit Manipulation möglich ist.
Das Schicksal der Familie ist einfach nur unglaublich und wie leichtfertig mit dem Tod, dem Märtyrersein und Bomben umgegangen wird. Ist sehr erschreckend und manchmal dachte ich einfach nur, nein, warum. Erst am Ende wird einem bewusst, was wirklich passiert ist. Man wurde genauso manipuliert, wie die Zwillinge.
Die Schuld wiegt schwer und ich finde das Ende der Geschichte sehr traurig und dramatisch.
Das Buch endet mit einer Frage und ich finde, diese Frage passt perfekt zum Stil des Buches und ich konnte die Tränen benommen am Ende nicht mehr zurückhalten.
Amed und Aziz sind tolle Charaktere und ich kann den Beiden nicht mal einen Vorwurf machen, weil ich nicht wüsste, wie ich handeln sollte.
Ich finde ihre Eltern sehr erschreckend, wenn man bedenkt, dass es so etwas in Ländern mit Krieg noch geben könnte.
Das Buch war insgesamt sehr interessant, aber erschreckend, wegen der Thematik. Aber die Umsetzung war sehr gut gelungen.

Veröffentlicht am 23.05.2017

Ist ihre Liebe stark genug, um alles aufs Spiel zu setzen?

Nightshade - Die Wächter
0

Das Buch hat sehr schön angefangen. Calla ist eine tolle Protagonistin, die sich nichts gefallen lässt und immer auf ihre Freunde aufpasst und sich sehr schön um sie kümmert. Sie ist zwar sehr stur, aber ...

Das Buch hat sehr schön angefangen. Calla ist eine tolle Protagonistin, die sich nichts gefallen lässt und immer auf ihre Freunde aufpasst und sich sehr schön um sie kümmert. Sie ist zwar sehr stur, aber ihre Sprüche sind einfach nur genial.
Auch die anderen Charaktere waren sehr facettenreich. Die Handlung war sehr abwechslungsreich und man hat langsam mit den Charakteren herausgefunden, was ihnen verheimlicht wird und ob ihnen wirklich immer die volle Wahrheit erzählt wurde.
Leider wird das Buch am Ende ein bisschen schwächer und wirr, trotzdem war das Buch insgesamt sehr schön zu lesen. Mal gucken, ob ich den zweiten Band lesen werde.

Veröffentlicht am 23.05.2017

Für welche Seite wird sie sich entscheiden?

Die Rebellion der Maddie Freeman
0

Das Buch hat eine sehr faszinierende Grundidee, die wirklich zum Nachdenken einlädt und man denkt darüber nach, ob diese Zukunft wirklich so abwegig ist, wie sie uns auf den ersten Blick erscheint.
Maddie, ...

Das Buch hat eine sehr faszinierende Grundidee, die wirklich zum Nachdenken einlädt und man denkt darüber nach, ob diese Zukunft wirklich so abwegig ist, wie sie uns auf den ersten Blick erscheint.
Maddie, Justin und die Anderen waren sehr coole und facettenreiche Charaktere, die einen zum Schmunzeln und manchmal zum Kopfschütteln gebracht haben, weil man sie am liebsten geschüttelt hätte, damit sie sich endlich ihren Gefühlen klar werden.
Die Handlung war sehr spannend und einfallsreich. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon total auf den 2. Band und wie es mit Maddie und Justin weitergeht...