Profilbild von Leto

Leto

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Leto ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Leto über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.09.2018

Tolle Liebesgeschichte im 19. Jahrhundert

Animant Crumbs Staubchronik
0 0

Inhalt:
Animant Crumb lebt mit ihren Eltern auf dem Land in der Nähe von London. Ihre Mutter will sie unbedingt verheiraten, doch Animant hat nur ihre Bücher im Kopf und ist von ihrer Mutter genervt. Als ...

Inhalt:
Animant Crumb lebt mit ihren Eltern auf dem Land in der Nähe von London. Ihre Mutter will sie unbedingt verheiraten, doch Animant hat nur ihre Bücher im Kopf und ist von ihrer Mutter genervt. Als ihr Onkel zu Besuch kommt und ihr eine Stelle als Bibliotheksassistentin in London anbietet, ergreift Animant die Chance vor ihrer Mutter zu fliehen und zieht alleine nach London.
In London beginnt eine spannende Zeit, die für Animant viele neue Erfahrungen bringen wird.

Cover:
Das Cover ist unbeschreiblich schön. Es hat mich wie noch nie eines vorher auf das Buch aufmerksam gemacht. Ohne das Cover hätte ich dieses wundervolle Buch wahrscheinlich nicht gekauft.

Meine Meinung:
Diese Geschichte hat so einiges in sich: Spannung, Streit, Geheimnisse und natürlich Liebe. Die beiden Hauptcharaktere, Animant und der Bibliothekar, haben beide einzigartige Wesenszüge, die von der Autorin sehr toll insziniert wurden. Besonders der schroffe Mr. Reed, der auf den zweiten Blick gar nicht so unhöflich ist, hat es mir persönlich angetan.
Großartig finde ich auch, dass bei über 500 Seiten Lesespaß kein einziges Mal Langeweile aufkommt. Man ist mitten drin im Geschehen und kann das Buch gar nicht zur Seite legen. Ich hab selten ein Buch gelesen, dass bis zum Ende so spannend bleibt.
Animant Crumbs Staubchronik ist für alle zu empfehlen, die in das alte London eintauchen und vor allem eine tolle und romantische Liebesgeschichte lesen wollen.

Veröffentlicht am 13.04.2018

Super zweiter Teil

GötterFunke - Hasse mich nicht!
0 0

Nachdem der erste Teil so spannend war, konnte ich natürlich nicht warten zum zweiten Band zu greifen. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach. Man kann ...

Nachdem der erste Teil so spannend war, konnte ich natürlich nicht warten zum zweiten Band zu greifen. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach. Man kann sich weiterhin total toll in die Protagonistin hineinversetzen und kann sie gut nachvollziehen. Die Beziehung zwischen ihr und Cayden wird immer spannender. Auch, dass der Konflikt zwischen den Göttern und Agrios sich zuspitzt trägt sehr zur Spannungsbildung bei. Man fliegt förmlich durch die Seiten und vergisst die Zeit um sich herum. Ein tolles Buch, welches man auf jeden Fall lesen muss, auch wenn einen der erste Teil nicht überzeugt hat. Es wird immer besser.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Tolle Ergänzung!

Obsidian 0: Oblivion 1. Lichtflüstern (Obsidian aus Daemons Sicht erzählt)
0 0

Inhalt:
Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort, dass dies nicht gut sein kann. Sie zieht ihn von Anfang an in seinen Bann, was für sie und ihn tödlich enden kann. Denn Daemon ist ein Lux. Ein Außerirdischer. ...

Inhalt:
Als Katy nebenan einzieht, weiß Daemon sofort, dass dies nicht gut sein kann. Sie zieht ihn von Anfang an in seinen Bann, was für sie und ihn tödlich enden kann. Denn Daemon ist ein Lux. Ein Außerirdischer. Eine Gefahr...

Cover:
Wie auch bei allen anderen Teilen dieser Reihe ist das Cover wunderschön gestaltet. Geheimnisvoll und düster, aber gleichzeitig lebhaft zeichnet sich eine Silhouette darauf ab. Ein echter Hingucker!

Figuren:
Diesmal erlebt man die Protagonisten von einer ganz anderen Seite. Man lernt die Gefühle von Daemon kennen und wie er sich mit seiner Schwester und den Thompsons versteht. Dadurch werden ganz andere Seiten dieser geheimnisvollen Welt gezeigt. Allerdings würde ich erst die ganze Reihe aus Katys Sicht lesen, da man andernfalls nicht mehr über Daemons Verhalten grübeln kann.

Story:
Wie gesagt, ist es die gleiche Geschichte wie sie schon in Obsidian erzählt wird. Daher sind die Dialoge und die Geschehnisse für den Leser nichts neues mehr. Trotzdem ist dieses Buch auf jeden Fall empfehlenswert, da man immer wieder überraschende Erkenntnisse über Daemons Verhalten bekommt.

Fazit:
Eine gute Idee der Autorin, die ich mir auch schon bei vielen anderen Büchern gewünscht, jedoch fast nie bekommen habe. Eine super Ergänzung für alle Fans der Lux und natürlich für alle Fans von Daemon Black.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Steht dem Auftakt in nichts nach

Obsidian 2: Onyx. Schattenschimmer
0 0

Inhalt:
Seit Katy von Daemon geheilt wurde, ist alles anders. Plötzlich entwickelt auch sie außerirdische Fähigkeiten. Und wenn das nicht genug wäre, tauch plötzlich ein neuer Schüler auf, der nicht das ...

Inhalt:
Seit Katy von Daemon geheilt wurde, ist alles anders. Plötzlich entwickelt auch sie außerirdische Fähigkeiten. Und wenn das nicht genug wäre, tauch plötzlich ein neuer Schüler auf, der nicht das ist, was er zu sein scheint...

Protagonisten:
Insgesamt finde ich die Protagonisten wieder sehr gelungen. Alle haben eine eigene Persönlichkeit. Man erfährt viele neue Dinge über die und über ihre außergewöhnliche Welt.
Zu den Beziehungen: Katy hat das Gefühl, dass Daemons Gefühle für sie nicht echt und nur auf eine Verbindung, die sie beide nicht recht verstehen, zurückzuführen sind. Deshalb wehrt sie sich auch gegen ihre eigenen Gefühle für ihn. Als dann auch noch Blake auftaucht und sie scheinbar sehr gern hat, ist Katy nur noch verwirrter.
Ich finde die neune Figuren sowie auch die alten immer noch super. Ein klarer Pluspunkt für diese Story.

Story:
Die Geschichte nimmt auch in dem zweiten Band immer wieder überraschende Wendungen. Es ist fast unmöglich zu deuten in welche Richtung die Story geht, was sie für mich umso interessanter macht. Es wird eine Welt voller versteckter Geheimnisse und Verbindungen aufgebaut, die auf den ersten Blick wie "unsere" zu sein scheint. Das finde ich sehr gelungen.

Fazit:
Alles in allem steht der zweite Teil dem Auftakt in nichts nach. Ein Muss für alle Fans von Katy, Daemon und den anderen.

Veröffentlicht am 05.01.2018

Bislang der Favorit

Obsidian 3: Opal. Schattenglanz
0 0

Inhalt:
Dawson ist zurück! Katy und Daemon können es nicht glauben. Doch mit ihm kommen weitere Probleme und Aufgaben, die die Lux überwinden müssen. Beth ist immer noch gefangen, was Dawson sehr zu schaffen ...

Inhalt:
Dawson ist zurück! Katy und Daemon können es nicht glauben. Doch mit ihm kommen weitere Probleme und Aufgaben, die die Lux überwinden müssen. Beth ist immer noch gefangen, was Dawson sehr zu schaffen macht. Und wäre das nicht genug, taucht Blake wieder auf...

Meinung:
Endlich ist der dritte Teil dieser unfassbar spannenden Reihe erschienen. Und er ist auch wieder grandios.
Ich LIEBE die Atmosphäre zwischen Katy und Daemon. Endlich wehren sie sich nicht mehr gegeneinander.
Auch in "Opal" gibt es wieder viele unerwartete Wendungen, die immer an den perfekten Stellen angebracht sind. Die Autorin versteht ihr Handwerk super!
Dieses Buch ist ein MUSS für alle, die die ersten beiden Bände gelesen hat. Und auch für alle anderen (auch wenn ich wärmstens empfehle davor Obsidian und Onyx zu lesen ).

Fazit:
Ein Buch, welches man nicht aus der Hand legen kann. Von allen drei Teilen bis jetzt der spannendste, auch wenn der fiese Cut am Ende noch spannendere Ereignisse ankündigt. Viel Spaß beim Lesen!