Profilbild von Lhiannon

Lhiannon

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lhiannon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lhiannon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.07.2019

Fantasievolle Fantasy mit Tiefgang

Aderunita
0

Wer sucht ihn nicht, den einen besonderen, den Seelenverwandten... Die Verbindung, die alles überdauert und jegliche Hindernisse überwindet? Ela gibt diesem Urwunsch im Gewand der Fantasy Raum und lässt ...

Wer sucht ihn nicht, den einen besonderen, den Seelenverwandten... Die Verbindung, die alles überdauert und jegliche Hindernisse überwindet? Ela gibt diesem Urwunsch im Gewand der Fantasy Raum und lässt ihn mit Hilfe ihrer liebevoll beschriebenen Charaktere wahr werden. Dennoch ist dieses Buch weit entfernt von jeglichem Kitsch und lässt auch Platz für ernstere Themen wie die zerrüttete Beziehung zwischen Mutter und Sohn sowie Verlust- und Zukunftsängste. Das alles kleidet sie in eine beeindruckende, fantasievolle Geschichte, die ihre Leser durch wunderschön bildhafte Beschreibungen in die Welt der Elementarelfen entführt. Erfreulicherweise ist dies erst der erste Teil der Aderunita und wir dürfen darauf hoffen, dass noch viele weitere Geheimnisse gelüftet werden und wir Natura und Charly noch ein wenig auf ihrer Reise begleiten dürfen.

Veröffentlicht am 05.07.2019

Wunderschöne Schauplätze, geheimnisvolle Charaktere und eine rätselhafte Gabe...

Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit (Die Bücher der Lügenwahrheit 1)
0

Diese Geschichte ist perfekt, für alle die wunderschöne Schauplätze, geheimnisvolle Charaktere, ein bisschen Magie und natürlich romantisches Prickeln lieben. Seid allerdings „gewarnt“: Der Cliffhanger ...

Diese Geschichte ist perfekt, für alle die wunderschöne Schauplätze, geheimnisvolle Charaktere, ein bisschen Magie und natürlich romantisches Prickeln lieben. Seid allerdings „gewarnt“: Der Cliffhanger am Ende zwingt fast die nächsten Teile zu lesen.
Obwohl das Buch zwischendurch etwas langatmig wird, weil sich vieles wiederholt, gelingt es der Autorin doch die Spannung immer wieder zu steigern. So wie man endlich mehr über die Zwillinge erfahren oder gemeinsam mit June das Geheimnis ihrer Gäbe ergründen möchte... Es gibt mehr als genug Rätsel zu lösen und Geheimnisse zu lüften.
Natürlich kommen auch Drama, Eifersucht und Liebe nicht zu kurz.

Veröffentlicht am 05.07.2019

Leider sehr aktuelle Themen

Zwischen Jetzt und Morgen
0

Ein Buch, welches man auch als Erwachsener nicht aus der Hand legen kann.
Wer dieses Buch liest, bekommt einen Blick auf Themen, die für Jugendliche heute sehr präsent sein und auch in Zukunft wohl immer ...

Ein Buch, welches man auch als Erwachsener nicht aus der Hand legen kann.
Wer dieses Buch liest, bekommt einen Blick auf Themen, die für Jugendliche heute sehr präsent sein und auch in Zukunft wohl immer präsenter werden. Zum einen geht es hier um Familie, Freundschaften,Vertrauen und natürlich auch die erste Liebe, zum anderen aber muss sich der Leser mit Mobbing, sexuellem Missbrauch, physischer und psychischer Gewalt und Verrat auseinandersetzen.
Vielleicht hilft diese Geschichte ja manchen Jugendlichen sich zu öffnen und sich anderen anzuvertrauen. Oder sie öffnet vielleicht sogar einigen Erwachsenen die Augen und bringt sie dazu aufmerksamer hinzusehen.
Schön wäre es jedenfalls!

Veröffentlicht am 26.06.2019

Der perfekte Urlaubsroman für alle, die Rügen lieben

Inselküsse
0

Schon das Cover macht Lust aufs beschauliche Leben auf dem Land.
Der lockere Schreibstil und die authentischen Charaktere laden zum Schmökern an lauen Sommerabenden ein.
Ich selbst habe mich in dieses ...

Schon das Cover macht Lust aufs beschauliche Leben auf dem Land.
Der lockere Schreibstil und die authentischen Charaktere laden zum Schmökern an lauen Sommerabenden ein.
Ich selbst habe mich in dieses beschauliche Leben hineingeträumt und wünschte ich könnte es Marie gleichtun...
Trotz aller Idylle schafft es die Autorin auf feinfühlige Art und Weise auch ernste Themen mit einfließen zu lassen. So beleuchtet sie zum Beispiel die Angst vor Einsamkeit im Alter an der Nachbarin. Auch vor schwerer Krankheit und versuchter Vergewaltigung macht sie keinen Halt. Dies geschieht jedoch sehr behutsam und die Autorin ist stets darauf bedacht, dass das Glück und die Liebe die Oberhand behalten.
Trotz ernsten Einwürfen ein fröhlicher, leichter Roman.

Veröffentlicht am 15.06.2019

Sommerurlaub für die Seele

Sommer unter Sternen
0

Schon dieses wunderschöne Cover spricht Bände! Wer dann die erste Seite aufschlägt, wird die Geschichte wahrscheinlich nicht mehr zuschlagen bis er/sie die letzte Seite verschlungen hat (und selbst dann ...

Schon dieses wunderschöne Cover spricht Bände! Wer dann die erste Seite aufschlägt, wird die Geschichte wahrscheinlich nicht mehr zuschlagen bis er/sie die letzte Seite verschlungen hat (und selbst dann fällt es noch schwer). Ein fantastisches Buch, dessen Geschichte man am Ende weiterspinnt um sich noch nicht endgültig von den Charakteren, die einem wirklich ans Herz gewachsen sind, verabschieden zu müssen. Dies war mein erster Roman von Miriam Covi und er hat mich dazu gebracht mir (ohne den Klappentext zu lesen) einen weiteren Roman von ihr zu kaufen und auf jeden Fall auch jedes ihrer zukünftigen Bücher zu genießen. Wer nach Sommer,Sonne und ein bisschen Urlaub für die Seele sucht wird hier fündig!