Profilbild von Lhiannon

Lhiannon

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lhiannon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lhiannon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.05.2020

Romantische Flucht aufs Land

Hin und nicht weg
0

Alle, die ein Faible für das Landleben, Natur, Tiere und dörfliche Romantik haben, werden an diesem Buch nicht vorbeikommen. Die Charaktere werden von der Autorin mit so viel Einfühlungsvermögen und Witz ...

Alle, die ein Faible für das Landleben, Natur, Tiere und dörfliche Romantik haben, werden an diesem Buch nicht vorbeikommen. Die Charaktere werden von der Autorin mit so viel Einfühlungsvermögen und Witz beschrieben, dass es sich fast so anfühlt als würde man sie persönlich kennen.

Wer von uns möchte nicht manchmal einfach fliehen? Und wenn dann noch ein Happy End auf uns wartet, in dem wir auch noch unseren Traum leben dürfen, ist das doch perfekt , oder?

Dennoch ist dieses Buch durch eine gehörige Portion Witz, gewürzt mit einem Hauch von Ironie, fern von jedem Kitsch. Ein Lesevergnügen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2020

Brisante Themen vor romantischer Kulisse

Wiedersehen in Virgin River
0

Dies ist der zweite Teil der "Virgin River"-Reihe und ich kann nur sagen, diese Reihe macht süchtig. Authentische Charaktere in einem malerischen Dorf und der Leser darf sie alle nach und nach kennen lernen. ...

Dies ist der zweite Teil der "Virgin River"-Reihe und ich kann nur sagen, diese Reihe macht süchtig. Authentische Charaktere in einem malerischen Dorf und der Leser darf sie alle nach und nach kennen lernen. Jeder hat sein ganz eigenes Schicksal. Das schönste ist , dass man, Obwohl jeder Charakter seinen eigenen Roman bekommt, die anderen nie aus den Augen verliert.

Auch der zweite Teil ist emotional und spannend. Dieses Mal rücken Paige und Preacher in den Mittelpunkt und der Leser wird Zeuge einer beeindruckenden Verwandlung. Auch wenn es sicher um einen Liebesroman handelt, ist Paige's Schicksal leider alles andere als fiktiv...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.01.2020

Schöne "Verpackung", enttäuschender Inhalt

Für damals, für immer
0

Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mich auf einen gefühlvollen Roman mit Tiefgang gefreut. Statt dessen erwartete mich zwar eine interessante Familiengeschichte, die das Potenzial gehabt hätte ...

Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mich auf einen gefühlvollen Roman mit Tiefgang gefreut. Statt dessen erwartete mich zwar eine interessante Familiengeschichte, die das Potenzial gehabt hätte wirklich spannend zu sein. Leider ist das ganze sehr distanziert geschrieben, so dass es für den Leser schwierig ist sich emotional auf die Geschichte einzulassen. Durch immer wiederkehrenden Zeitsprünge machen dies auch nicht einfacher. Auch in die Charaktere konnte ich mich leider nur bedingt hineinversetzen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.12.2019

Ode an die englische Bulldogge

Bully Bond und die flotte Lotte
0

Wer den Charakter einer englischen Bulldogge zu schätzen weiß wird dieses Buch lieben.Nadja fängt diese wunderbar ein und lässt ihre Leser mehrfach mit Lachtränen in den Augen zurück. Für mich sind die ...

Wer den Charakter einer englischen Bulldogge zu schätzen weiß wird dieses Buch lieben.Nadja fängt diese wunderbar ein und lässt ihre Leser mehrfach mit Lachtränen in den Augen zurück. Für mich sind die Passagen, in denen die Tiere beteiligt sind , die Highlights der Geschichte, wobei auch andere Themen wie Freundschaft, Vertrauen sowie fairer Handel und Nachhaltigkeit nicht zu kurz kommen.

Ein Buch für nette, gemütliche Lesestunden, das auf einen zweiten Teil hoffen lässt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2019

Der lange Weg zur Wahrheit

Das Weihnachtslied
0

Dies ist die wunderbare Geschichte einer disfunktionalen Familie, in der einem (fast) jeder ans Herz wächst.

Wer dieses Buch mit Herz liest, bekommt ein kleines bisschen Therapie für die eigene Seele. ...

Dies ist die wunderbare Geschichte einer disfunktionalen Familie, in der einem (fast) jeder ans Herz wächst.

Wer dieses Buch mit Herz liest, bekommt ein kleines bisschen Therapie für die eigene Seele. Taschentücher sollten auf jeden Fall greifbar sein, dennoch gibt es auch genug Stellen zum schmunzeln. Vor allem, wer die Leidenschaft für Musik mit Mia und ihren Vater teilt, kommt auch seine Kosten. Es wäre interessant zu wissen wie es der Familie in Zukunft ergehen wird.

Der Schreibstil ist eingängig und das Buch liest sich schnell.