Profilbild von Lhiannon

Lhiannon

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lhiannon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lhiannon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.05.2019

Ein Muss für jeden Hunde- und Krimiliebhaber

Oberons blutige Fälle
0

Kriminalgeschichten mal anders.
Wieviele Hundebesitzer haben sich schon mehr als einmal gefragt, was wohl im Kopf ihres Hundes vorgeht? Dieses Buch gibt auf humorvolle Art und Weise die Antwort.
Hunde ...

Kriminalgeschichten mal anders.
Wieviele Hundebesitzer haben sich schon mehr als einmal gefragt, was wohl im Kopf ihres Hundes vorgeht? Dieses Buch gibt auf humorvolle Art und Weise die Antwort.
Hunde sind uns Menschen treue Begleiter. Warum sollten sie nicht auch Kriminalfälle lösen?
Das ganze aus der Sicht des Hundes zu erzählen, macht dieses Buch zu etwas besonderem. Der Leser darf den Wolfshund und seinen Druiden zu zwei Fällen begleiten. Auch ohne die „Chronik des eisernen Druiden“ gelesen zu haben, findet der Leser leicht Zugang zu den sympathischen Charakteren.
Ich hoffe, dieses Buch war nicht nur ein kleiner Abstecher in die Hundewelt, sondern wir dürfen bald noch mehr von Oberon, der Hundegang und ihrem Druiden lesen.

Veröffentlicht am 27.05.2019

Hommage an die grüne Insel

Der Klang eines Augenblicks
0

Dieses Buch ist für alle Irland-Fans und solche, die es werden wollen.
Indem die Autorin mit ihrer gelungen Mischung aus Fiktion und Realität die Sehnsucht der Leser nach der grünen Insel weckt, schafft ...

Dieses Buch ist für alle Irland-Fans und solche, die es werden wollen.
Indem die Autorin mit ihrer gelungen Mischung aus Fiktion und Realität die Sehnsucht der Leser nach der grünen Insel weckt, schafft sie es auch ihre Charaktere in den außergewöhnlichen Zauber Irlands erstrahlen zu lassen.
Die Handlung bewegt sich zwischen Liebesroman und Krimi. Die Geschichte scheint auf den ersten Blick durchaus durchschaubar, hat jedoch bis zum Ende Überraschungsmomente.
Die Charaktere sind sehr authentisch, so dass man sich als Leser gut in sie hineinversetzen kann.
Auf jeden Fall lesenswert! Es wäre schön zu erfahren, wie es Britt und ihrem „dunklen Piraten“ in Zukunft ergehen wird und auch bei den anderen Charakteren wäre es interessant zu wissen wie es mit ihnen weitergeht.
Das Buch hat definitiv Serien-Potential!

Veröffentlicht am 21.05.2019

Ehrlich, aufreibend und doch wunderschön

Das Haus der Sehnsucht
0

In meiner Kindheit habe ich immer die Geschichten weitergesponnen wenn ich ein Buch fertig gelesen hatte. Dieses Buch war nach Jahrzehnten das erste, das mich ebenfalls nicht loslässt. In der Geschichte ...

In meiner Kindheit habe ich immer die Geschichten weitergesponnen wenn ich ein Buch fertig gelesen hatte. Dieses Buch war nach Jahrzehnten das erste, das mich ebenfalls nicht loslässt. In der Geschichte um Clare, Michelle und Alex sind sowohl die Charaktere als auch die Orte so lebendig und realitätsnah beschrieben, dass man gar nicht anders kann als in ihr Leben einzutauchen, und mit ihnen zu lachen, zu weinen, zu leiden und glücklich zu sein. Thematisch ist dieses Buch nicht immer „leichte Kost“. Aber gerade das macht es für mich zu etwas ganz besonderem. Clare’s Depression, Verlust und Zurückweisung finden ihren Platz und die gebührende Ernsthaftigkeit ohne dass die Geschichte zu schwer wird. Romina schafft es sehr geschickt, diese Themen mit viel Feingefühl in die Geschichte einzuflechten und sie mit schönen Momenten wieder auszugleichen. Für mich die perfekte Balance und wahres Können. Am Ende fiel es mir wirklich schwer das Buch aus der Hand zu legen und mich von den Charakteren „zu verabschieden“. Dies war mein erster Roman von Romina Gold und ich freue mich schon auf viele weitere.

Veröffentlicht am 28.05.2019

Eine ehrliche Liebesgeschichte

Immer noch wir
0

Schon das Cover ist ansprechend und erinnert an den Frühling. Das war das erste, was mich zu dem Buch hingezogen hat. Als ich es aufschlug und die ersten Seiten las war ich sofort in dem Rätsel gefangen, ...

Schon das Cover ist ansprechend und erinnert an den Frühling. Das war das erste, was mich zu dem Buch hingezogen hat. Als ich es aufschlug und die ersten Seiten las war ich sofort in dem Rätsel gefangen, welches die beiden Hauptcharaktere miteinander um ihre Personen spinnen. Im ersten Moment war es ein wenig enttäuschend, dass es so früh im Buch zur Auflösung kam. Doch aus dem rätselhaften Anfang ergab sich eine wunderbar ehrliche Liebesgeschichte, die dem Leser tiefe Einblicke in die Seelen der Hauptcharaktere beschert. Noch ein kleiner Tipp: Haltet Taschentücher bereit. Ihr werdet sie brauchen.
Wünschen wir uns nicht alle ein happy End?
Ein kleiner Roman, der das Herz besonders an kalten, stürmischen Tagen angenehm erwärmt.

Veröffentlicht am 28.05.2019

Lässt Magierherzen höher schlagen

Die Magischen Sechs - Mr Vernons Zauberladen
0

Die Magier unter euch werden dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Eine spannende Geschichte mit interaktiven Rätseln, geheimen Botschaften und Lektionen für Zaubertricks.
Wer selbst Magier ist ...

Die Magier unter euch werden dieses Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Eine spannende Geschichte mit interaktiven Rätseln, geheimen Botschaften und Lektionen für Zaubertricks.
Wer selbst Magier ist (oder einer werden möchte) braucht dieses Buch unbedingt!
Der Held unserer Geschichte erlebt ein Abenteuer, bei dem er mehr findet als nur die Magie, welche sich im Ausführen von Zaubertricks zeigt. Er entdeckt die Magie der Familie und Freundschaft, durch die sich auch die größten und gefährlichsten Gegner bezwingen lassen.
Die Welt braucht mehr Magier wie Carter und seine Freunde. Werde einer von ihnen und vergiss nie dein Wissen an würdige Nachfolger weiterzugeben!

Wir jedenfalls sind schon ganz gespannt was die Zukunft für Carter und seine Freunde bereithält...