Profilbild von Lhiannon

Lhiannon

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lhiannon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lhiannon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2019

Liebe und Spannung mit pariser Flair

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms
0

Anouk ist die zurückhaltendste der Frauen im Mittelpunkt der Paris Love Reihe. Der zweite Teil gibt dem Leser die Möglichkeit die verschlossene aber absolut ehrliche Frau näher kennenzulernen, die stets ...

Anouk ist die zurückhaltendste der Frauen im Mittelpunkt der Paris Love Reihe. Der zweite Teil gibt dem Leser die Möglichkeit die verschlossene aber absolut ehrliche Frau näher kennenzulernen, die stets für ihre Prinzipien einsteht.
Hier entführt uns Rebecca Raisin in die geschichtsträchtige Welt der Antiquitäten. Anders als im ersten Teil wird die Geschichte zwischendurch zum Krimi. Somit ist dieses Buch nicht nur für Freunde von Liebsromanen ein Leckerbissen.
Natürlich achtet die Autorin auch hier wieder darauf ein bisschen vom Zauber, welcher der Stadt der Liebe anhaftet in ihre Zeilen zu verweben.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Die zauberhafte Welt der Bücher

Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine
0

Auch ich dem ersten Roman der Paris Love Reihe schafft es Rebecca Raisin mit sehr viel Liebe zum Detail eine fast magische Welt zu erschaffen. Die zauberhafte Welt der Bücher. Sobald der Leser beginnt ...

Auch ich dem ersten Roman der Paris Love Reihe schafft es Rebecca Raisin mit sehr viel Liebe zum Detail eine fast magische Welt zu erschaffen. Die zauberhafte Welt der Bücher. Sobald der Leser beginnt Bücher mit Sarahs Augen zu sehen ist er unwiderruflich verzaubert (falls er es nicht vorher ohnehin schon war). Die ganz eigenen, sehr liebevoll beschriebenen Charaktere, passen perfekt in die von ihr geschaffene Welt und der Leser darf bei jedem einzelnen eine wunderbare Entwicklung verfolgen.


Ein Roman, der trotz einiger Wiederholungen nicht langweilig wird und Lust auf Bücher und das Leben in Paris macht.

Veröffentlicht am 01.08.2019

Nettes Kinderbuch

Amy - Das phantastische Geheimnis meiner Schwester
0

Eine nette Geschichte Geschichte, in der die Liebe zwischen Leon und seiner kleinen Schwester Amy groß geschrieben wird. Leon würde alles für Amy tun und begibt sich gemeinsam mit seinen Freunden Thea ...

Eine nette Geschichte Geschichte, in der die Liebe zwischen Leon und seiner kleinen Schwester Amy groß geschrieben wird. Leon würde alles für Amy tun und begibt sich gemeinsam mit seinen Freunden Thea und Finn in ein großes Abenteuer um sie zu beschützen.

Die Charaktere sind liebevoll beschrieben und Schreibstil und Geschichte sind dem Alter der Zielgruppe angemessen Das Buch ist spannend und ansprechend geschrieben, auch wenn es an manchen Stellen etwas ausgeschmückter und emotionaler hätte sein dürfen. Das Ende ist ebenfalls kindgerecht und lässt Raum für eine mögliche Fortsetzung.

Veröffentlicht am 24.07.2019

Das Buch der Emotionen

Mein Wunsch bist du
0

Selten habe ich ein Buch gelesen, welches mich derart viele Emotionen (fast) zur selben Zeit durchleben ließ. In diesem netten Liebesroman versteckt sich eine Krankheit, die nicht nur die Protagonistin ...

Selten habe ich ein Buch gelesen, welches mich derart viele Emotionen (fast) zur selben Zeit durchleben ließ. In diesem netten Liebesroman versteckt sich eine Krankheit, die nicht nur die Protagonistin fast um den Verstand bringt. Außerdem spielen Themen wie Adoption, Verlustängste, Kontrollverlust, unerfüllterer Kinderwunsch, künstliche Befruchtung, Vergangenheitsbewältigung und Alkoholprobleme eine nicht unerhebliche Rolle. Das besondere an dieser Geschichte ist, dass Juli Summer es schafft den Lesern trotz dieser Fülle an schwierigen Themen immer wieder eine Atempause gönnt und sie herzhaft zum Lachen bringt. Ein perfektes Buch um niemals den Mut zu verlieren.

Veröffentlicht am 26.06.2019

Der perfekte Urlaubsroman für alle, die Rügen lieben

Inselküsse
0

Schon das Cover macht Lust aufs beschauliche Leben auf dem Land.
Der lockere Schreibstil und die authentischen Charaktere laden zum Schmökern an lauen Sommerabenden ein.
Ich selbst habe mich in dieses ...

Schon das Cover macht Lust aufs beschauliche Leben auf dem Land.
Der lockere Schreibstil und die authentischen Charaktere laden zum Schmökern an lauen Sommerabenden ein.
Ich selbst habe mich in dieses beschauliche Leben hineingeträumt und wünschte ich könnte es Marie gleichtun...
Trotz aller Idylle schafft es die Autorin auf feinfühlige Art und Weise auch ernste Themen mit einfließen zu lassen. So beleuchtet sie zum Beispiel die Angst vor Einsamkeit im Alter an der Nachbarin. Auch vor schwerer Krankheit und versuchter Vergewaltigung macht sie keinen Halt. Dies geschieht jedoch sehr behutsam und die Autorin ist stets darauf bedacht, dass das Glück und die Liebe die Oberhand behalten.
Trotz ernsten Einwürfen ein fröhlicher, leichter Roman.