Profilbild von Lienne

Lienne

Lesejury Star
offline

Lienne ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lienne über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

"Dark Heroine" von Abigail Gibbs - rasanter und fesselnder Fantasyroman!

Dark Heroine
0

Inhalt:
Hingabe, die in die Dunkelheit führt.
Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige ...

Inhalt:
Hingabe, die in die Dunkelheit führt.
Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Mord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen - und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeiung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?


Meine Meinung:
"Dark Heroine" hat mich wirklich umgehauen. Die 608 Seiten habe ich innerhalb kürzester Zeit gelesen, da ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte!

Der Schreibstil ist flüssig, verständlich und absolut fesselnd! Ich konnte mich sehr gut in die von der Autorin erschaffene düstere Atmosphäre hineinfinden. Es passt perfekt zur Handlung und zu den Vampiren! Doch es geht um viel mehr als nur Vampire. Es gibt verschiedene Dimensionen, verschiedenste Kreaturen und natürlich die Dunklen Heldinnen. Doch mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Lest lieber selbst

Violet ist eine mutige, selbstbewusste und manchmal auch starrsinnige Protagonistin. Sie widersetzt sich desöfteren ihren Kidnappern trotz der vorherrschenden Gefahr! Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und habe sie sehr ins Herz geschlossen und mit ihr mitgefiebert!

Kaspar...Düster und geheimnisvoll würde ich ihn beschreiben. Es dauert sehr lange bis sich die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen und mehr über ihn preisgeben.

Ich finde den Perspektivenwechsel sehr schön! Es wird größtenteils aus Violets Perspektive geschrieben, doch zwischendurch gibt es immer wieder Kapitel, die aus Kaspars Blickwinkel erzählen. Wirklich toll!

Die Handlung bleibt durchgehend spannend und hält einige Überraschungen bereit.

Ich freue mich schon den zweiten Teil "Autumn Rose" zu lesen

Fazit:
Ein fesselnder Fantasyroman, den man nicht aus der Hand legen kann. Unbedingt lesen!!

Veröffentlicht am 18.04.2020

Toller Auftakt!

Melody of Eden 1: Blutgefährten
0

Inhalt:

Ein Vampirroman der ganz besonderen Art!
*Eine Liebe, so tief wie die Nacht*
»Je mehr man in diese Geschichte eintaucht, umso weniger kann man aufhören zu lesen.« (Bloggerstimme von ...

Inhalt:

Ein Vampirroman der ganz besonderen Art!
*Eine Liebe, so tief wie die Nacht*
»Je mehr man in diese Geschichte eintaucht, umso weniger kann man aufhören zu lesen.« (Bloggerstimme von Charming Books)

Vampire – Mythos oder Wahrheit? Diese Frage stellt sich auch die 23-jährige Melody, als sie gemeinsam mit ihrer Freundin die unterirdischen Gänge ihrer Heimatstadt erforscht. Schon immer hat sie sich gefragt, ob es diese Wesen der Nacht tatsächlich gibt. Es wird gemunkelt, dass die Regierung ihre Existenz zu vertuschen versucht, und Melody würde nur zu gerne herausfinden, warum. Als sie plötzlich von einer unheimlichen Kreatur in die Tiefe gerissen und von einem unglaublich anziehenden Mann gerettet wird, ist ihr Wissensdurst nicht mehr zu stillen. Doch schon bald muss Melody herausfinden, dass es Wesen gibt, die man besser nicht auf sich aufmerksam macht…

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der mitreißenden Vampir-Reihe:
— Melody of Eden 1: Blutgefährten
— Melody of Eden 2: Blutwächter
— Melody of Eden 3: Blutrache
— Melody of Eden: Alle 3 Bände in einer E-Box
— Vampires of Eden: Bluterwachen (Der Spin-off zu Melody of Eden)//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

© Impress (ehemals Dark Diamonds) [Carlsen]


Meine Meinung:

Ich hab schon einige Bücher von Sabine Schulter gelesen und war jedes Mal unglaublich begeistert. Nun habe ich mich nach Ewigkeiten mal an ihre Melody of Eden-Reihe gewagt. Auch mit diesem Auftakt hat mich die Autorin wieder von ihrem Schreibstil und ihren Ideen überzeugen können. Sie schafft es ihren Protagonisten Leben einzuhauchen und hat einfach wunderbare Ideen, die sie gekonnt umsetzt. Klar, es ist ein Vampirroman und davon gibt es eine Menge, da hat sie das Rad mit Sicherheit nicht neu erfunden. Aber dennoch bringt sie neue und interessante Ideen mit hinein und Gefühle spielen ebenfalls eine große Rolle.

Der Schreibstil ist locker und angenehm. Flüssig wird der Leser durch die Geschichte geführt. Dabei ist die Mischung aus Spannung, Action, Emotionen, Fantasy und Romantik perfekt. Die Atmosphäre ist sehr düster, was mit Sicherheit auch daran liegt, dass die Handlung sich vorwiegend bei Nacht abspielt.

Ich bin immer wieder begeistert, wie die Autorin den Charakteren Leben einzuhauchen vermag, sodass diese sehr authentisch wirken. Wobei ich anfangs ein wenig meine Schwierigkeiten mit Mel hatte. Sie war mir ein wenig zu lebensmüde geradezu. Kann man es naiv und gutgläubig nennen? Vielleicht unüberlegt. Egal wie man es nennen möchte, sie hat sich im Laufe der Geschichte großartig entwickelt, auch wenn sie bei all den Geschehnissen deutlich gefasster ist, als man vermuten mag. Eden mag ich sehr gern, genau wie den gesamten Trupp der Nachtpolizei (fast alle^^!). So und jetzt möchte ich gar nicht mehr verraten, sonst spoiler ich euch noch.

Von Beginn an ist Action und Spannung angesagt. Es wird wirklich nicht langweilig. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und bin gespannt, wie es mit Mel, Eden, dem Nachttrupp und Rufus weitergehen wird.


Fazit:

“Melody of Eden 1: Blutgefährten” ist ein gelungener Reihenauftakt, der mich sehr gut unterhalten konnte. Freut euch auf authentische und interessante Protagonisten, Action, Spannung, Romantik, Fantasy, eine düstere Atmosphäre und Vampire. 4 Sterne gibts von mir, da ich mich erst ein wenig mit Mels Lebensmüdigkeit anfreunden musste .

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Sehnsucht nach der Ferne

Going Wild. Herz über Kopf
0

Inhalt:
*Wild und frei*
Die 24-jährige Laurel ist ein absoluter Kopfmensch und hat als solcher ihr Leben komplett durchgeplant. Umso ungewöhnlicher ist es für sie, sich nach einer Praktikumsabsage zu einer ...

Inhalt:
*Wild und frei*
Die 24-jährige Laurel ist ein absoluter Kopfmensch und hat als solcher ihr Leben komplett durchgeplant. Umso ungewöhnlicher ist es für sie, sich nach einer Praktikumsabsage zu einer spontanen Tour durch Australien überreden zu lassen. Leider stellt sie erst vor Ort fest, dass es sich dabei nicht nur um einen extremen Abenteuertrip, sondern auch um eine Pärchenreise handelt – und sie ist der alleinige Single. Ihr einziger Lichtblick ist Matty, der überaus charmante Reiseleiter. Als dieser jedoch infolge eines Unfalls aussetzen muss, hat sie plötzlich seine arrogante Vertretung Nate am Hals. Und dessen nervtötende Art treibt sie nicht nur immer tiefer in den gefährlichen Dschungel, sondern lässt auch ihr Herz schneller schlagen denn je …

Liebe auf Umwegen
Gefühle so abenteuerlich und intensiv wie ein nervenaufreibender Trip durch Down Under. Packend und knisternd von der ersten bis zur letzten Seite.

//»Going Wild. Herz über Kopf« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//
© Impress


Meine Meinung:
Vielen Dank an Gina Heinzmann, die bei mir Fernweh erweckt hat. Wie gern würde ich nun meine Koffer packen und einen Roadtrip durch Australien machen. Die Beschreibungen der Orte sind bildlich, sodass ich immer Bilder in meinem Kopf hatte.

Der Schreibstil gefällt mir unglaublich gut. Locker und leicht, wird mit einem angenehmen Tempo durch die Geschichte geführt. Die Atmosphäre ist wirklich klasse, vermittelt Urlaubsfeeling und weckt die Abenteuerlust! Dieser Urlaub, den Laurel da macht, wäre ganz nach meinem Geschmack gewesen (bis auf die Übernachtungsmöglichkeiten zum Ende hin .

Laurel mochte ich von Beginn an und konnte ihre Gefühle und ihr Verhalten auch in gewisser Weise nachvollziehen. Aber ganz ehrlich…sie war mir doch ein wenig zu anstrengend. Zum Glück macht sie eine tolle Entwicklung durch. Mehr möchte ich eigentlich gar nicht verraten, um nicht zu spoilern. Matty oder Nate?? Lasst euch überraschen .

Die Handlung ist wirklich interessant und dank der vielen verschiedenen Abenteuerausflüge passiert immer etwas. Auch der Humor und die Liebe kommt nicht zu kurz.


Fazit:
Ein tolles Buch, welches Urlaubsfeeling vermittelt und die Sehnsucht nach der Ferne weckt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2021

Abschluss der Black-Reihe

Die Black-Reihe 3: Black Tears
0

Inhalt:
Das Finale der süchtig machenden Buchserie um Dämonen, dunkle Feen und Magie
*Ein magischer Hoffnungsfunke in einer finsteren Welt*
Ezras Leben ist in Aufruhr. Ihr dämonischer Bodyguard Zero ist ...

Inhalt:
Das Finale der süchtig machenden Buchserie um Dämonen, dunkle Feen und Magie
*Ein magischer Hoffnungsfunke in einer finsteren Welt*
Ezras Leben ist in Aufruhr. Ihr dämonischer Bodyguard Zero ist unendlich weit von ihr entfernt. Gefangen in der Zwischenwelt fühlt sie sich verlassener als je zuvor. Um endlich von dort zu entkommen, gilt es für Ezra, mehr als eine schwere Prüfung zu bestehen. Die Todesfee muss ihr ureigenstes Wesen in die Waagschale legen und sich ihren größten Ängsten stellen…

Düster-actionreiche Fantasy vom Feinsten
Die düsteren Legenden um die Todesfee Ezra begeistern jeden, der gern in faszinierende magische Welten eintaucht. Die drei Bände der »Black«-Reihe entwickeln von der ersten Seite an einen Sog, dem sich niemand entziehen kann. Wer spannungsgeladene Romane liebt, kommt an dieser Fantasy-Liebesgeschichte nicht vorbei.

Auf der Forest High ist nichts so, wie es scheint!

//Dies ist der dritte Band der düsteren Fantasy-Buchserie. Alle Bände der Reihe:
— Die Black-Reihe 1: Black Hearts
— Die Black-Reihe 2: Black Souls
— Die Black-Reihe 3: Black Tears
— Sammelband zur düster-magischen »Black-Reihe«//
Diese Fantasy-Liebesroman-Reihe ist abgeschlossen.
© Impress


Meine Meinung:
Ein gutes Finale mit kleinen Schwächen!

Die Autorin macht den Abschluss noch rasanter und temporeicher. Es gibt kaum Zeit durchzuatmen. Ereignisse überschlagen sich geradezu. Manchmal wirkt es, als wäre alles etwas zu viel des Guten und würde sich viel zu leicht fügen.

Die Charaktere sind gut beschrieben, sodass es leicht fällt, sich diese vorzustellen. Die Protagonistin bleibt mir auch im dritten Band sympathisch und ich hab sie gerne auf ihrem Weg begleitet. Leider habe ich selbst gemerkt, wie der Abschluss mich nicht mehr so mitgenommen hat, wie noch der Beginn der Geschichte. Ich habe leider nicht so mitgefiebert und das Buch auch nicht verschlungen.

Dabei war die Handlung spannend und actionreich. Ich kann nicht so richtig greifen, woran es gelegen hat. Ich vermute einfach, dass ich das Gefühl hatte, es ist von allem etwas zu viel.


Fazit:
Ein guter Abschluss, der mich dennoch nicht zu 100% überzeugen konnte. Freut euch auf jeden Fall auf viel Action und Spannung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2021

Witzige Kindersprüche

Das Faultier bewegt sich wie Opa
0

Inhalt:
Die besten Kindersprüche – immer witzig, manchmal weise und (leider) oft wahr
Witzig, weise und oft nur allzu wahr sind die Kindersprüche, die Leserinnen und Leser der Süddeutschen Zeitung gesammelt ...

Inhalt:
Die besten Kindersprüche – immer witzig, manchmal weise und (leider) oft wahr
Witzig, weise und oft nur allzu wahr sind die Kindersprüche, die Leserinnen und Leser der Süddeutschen Zeitung gesammelt haben. Die SZ-Autorinnen Eva Dignös und Katja Schnitzler haben für dieses Buch die schönsten Zitate ausgewählt – und mit Experten darüber gesprochen, wie Kinder ihre Welt wahrnehmen, weshalb Fantasiefreunde so wichtig sind und wie man als Erwachsener Kinderfragen beantwortet, wenn man selbst nicht mehr weiter weiß … Ein Buch für jeden, der Kinder hat, bekommt oder kennt. Das ideale Geschenk für junge Eltern und Großeltern.

© Ullstein Buchverlag



Meine Meinung:
“Das Faultier bewegt sich wie Opa” ist ein herrlich humorvolles Buch mit vielen witzigen Kindersprüchen frei nach dem Motto “Kindermund tut Wahrheit kund”.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. An der einen oder anderen Stelle sind es mir ein paar zu viele Kommentare zu den Kindersprüchen, aber das ist natürlich Geschmackssache. Die Kapitel und Situationen sind sehr vielfältig, sodass es da nicht langweilig wird. Die Extras runden die Kapitel super ab.

Ich habe häufig geschmunzelt und gelacht!

Fazit:
Freut euch auf viele witzigen Kindersprüche verpackt in Kommentare der Autorinnen und einige Extras zu vielen Themen rund ums Kind. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere