Profilbild von Lieschen87

Lieschen87

Lesejury Profi
offline

Lieschen87 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lieschen87 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2017

Toller Krimi mit vielen Wendungen

Sieh nichts Böses
0

Der Kriminalroman SIEH NICHTS BÖSES von Inge Löhne ist das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe.

Zum Inhalt (Klapptext):

Sieh nichts Böses. Hör nichts Böses. Tu nichts Böses.
Der Münchner ...

Der Kriminalroman SIEH NICHTS BÖSES von Inge Löhne ist das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe.

Zum Inhalt (Klapptext):

Sieh nichts Böses. Hör nichts Böses. Tu nichts Böses.
Der Münchner Kommissar Konstantin Dühnfort ist glücklich wie nie zuvor. Gerade ist er mit Gina von der Hochzeitsreise zurückgekehrt, die beiden freuen sich auf ihr erstes Kind. Doch ein überraschender Fund reißt Dühnfort aus seiner privaten Idylle. An einem nebligen Novembertag spüren Leichensuchhunde bei einer Polizeiübung den halb verwesten Körper einer jungen Frau auf. Neben ihr liegt eine kleine Messingskulptur - ein Affe, der seinen Unterleib bedeckt. Seine Bedeutung: Tu nichts Böses. Dühnfort findet heraus, dass es sich um eine seit Jahren vermisste Frau handelt. Er stößt auf einen weiteren ungeklärten Mord und kommt so einem niederträchtigen Rachefeldzug auf die Spur, der noch lange nicht beendet ist. Denn wieder verschwindet eine Frau.

Inge Löhnig Schreibstil ist modern und flüssig. Die Kapitel fliegen nur so dahin, was auch an den relativ kurzen Kapiteln liegt. Was mir persönlich gut gefällt. Es finden immer wieder Personen- und Ortswechsel statt, was den Spannungsverlauf gleichmäßig hält. Im Verlauf der Geschichte wird nach und nach bewusst, wie die verschiedenen Charaktere zusammenhängen. Die Autorin schafft es immer wieder, den Leser mit kleinen Hinweisen zu verwirren, so dass man sich fast bis zum Schluss nicht sicher ist, wer der Mörder ist. Gefallen hat mir auch, dass Inge Löhnig einige Themen wie häusliche Gewalt, ungeliebte/ungewollte Kinder und andere Schicksalsschläge im Roman aufgenommen hat, worüber ja sonst eher geschwiegen wird.

Fazit: Für Krimin-Fans ist SIEH NICHTS BÖSES genau das Richtige. Mich hat das Buch überzeugt und ich werde mir weitere Bücher von Inge Löhnig kaufen.

Veröffentlicht am 21.05.2017

Psychothriller vom feinsten! Suchtpotenzial garantiert

Splitter
0

Splitter von Sebastian Fitzek ist ein spannender Psychothriller. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil es einfach nervenaufreibend geschrieben ist. Fitzek hat ein Talent dafür, jedes ...

Splitter von Sebastian Fitzek ist ein spannender Psychothriller. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, weil es einfach nervenaufreibend geschrieben ist. Fitzek hat ein Talent dafür, jedes Kapitel mit offenen Fragen für den Leser enden zu lassen. Nein, nein - das nächste Kapitel handelt immer aus einem anderen Blickwinkel. So verschlinge ich seine Bücher sehr schnell. Das Suchtpotenzial ist einfach zu gross und die Neugier gewinnt immer. Fitzeks Schreibstyl ist so faszinierend, dass man sich jedes mal fragt, ist Marc Luchs wirklich verrückt? Lebt seine Frau noch? Was ist bei dem Autounfall wirklich passiert? Fragen über Fragen? ! Die Antworten findet man nur, wenn man das Buch liest und ein überraschendes Ende ist garantiert. Splitter ist ideal für Fitzek Fans und die, die es werden wollen.