Profilbild von Lillyliebtthriller

Lillyliebtthriller

Lesejury Profi
offline

Lillyliebtthriller ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lillyliebtthriller über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2022

Dranbleiben lohnt sich

Der Zauber der verlorenen Dinge
0

Das wunderschöne magisches Cover ist gerade im Herbst ein echter Hingucker und der Titel spricht einen Schussel wie mich, gleich an.

Zuerst dachte ich, die Geschichte ist nicht so meins und mehr was für ...

Das wunderschöne magisches Cover ist gerade im Herbst ein echter Hingucker und der Titel spricht einen Schussel wie mich, gleich an.

Zuerst dachte ich, die Geschichte ist nicht so meins und mehr was für jüngere Leser*innen, aber es kam im Laufe der Geschichte immer mehr Düsternis auf und wurde immer interessanter.

In der Story geht es viel um Freundschaft, Verbundenheit und Liebe, aber genauso um Lügen, Verrat und Selbstentwicklung.
Zuerst sind es eigentlich drei Geschichten, die immer mehr miteinander verschmelzen und eine Einheit bilden.

Auf magische Weise habe ich mich in alle Hauptcharaktere verliebt, weil jeder auf seine Weise liebenswert und authentisch ist.

Zum Schluss würde es richtig poetisch und gleichzeitig melancholisch und geht einem lange nicht aus dem Kopf.

Fazit: Unglaublich tolles Gesamtpaket, dass einem verzaubert und einem den Glauben an Magie zurückbringt 🪄. Ich finde, es ist ein Buch für Jung und Alt, und sollte von jeden Urbanfanasy-Fan gelesen werden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.12.2022

Endlich wieder ein Fitzek der Extraklasse

Mimik
0

Für mich war es endlich wieder ein Fritzek der Extraklasse, auch wenn es von vielen Seiten Kritik hagelt...

Allein das Thema Körpersprachen lesen finde ich wahnsinnig spannend und es war Mal wieder etwas ...

Für mich war es endlich wieder ein

Fritzek der Extraklasse, auch wenn es von vielen Seiten Kritik hagelt...

Allein das Thema Körpersprachen lesen finde ich wahnsinnig spannend und es war Mal wieder etwas Außergewöhnliches und Neues.

Typisch

ftzk ist auch, dass immer wenn man glaubt den Durchblick zu haben, etwas komplett Unerwartetes passiert und man doch wieder überrascht wird.

Und was ist das bitte für ein unfassendes Ende, da verliert man dich endgültig den Glauben an die Menschheit !!!

Das Cover ist diesmal auch wieder mega cool geworden, schade ist das es nur ein Schutzumschlag ist, aber damit kann ich leben.

Fazit: Für mich war es ein #psychothriller der mich überzeugen konnte und ich kann es kaum erwarten, wenn nächstes Jahr wieder ein Neuer erscheint.
Ich kann ihn euch auf jeden Fall empfehlen und ich hoffe euch gefällt er genau so gut wie mir.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2022

VORSICHT SUCHTGEFAHR!!!

Blutige Stufen (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller 12)
0

Das Cover gefällt mir richtig gut und es passt super zu den anderen Bücher der hunterundgarcia Serie.
Ich liebe Carter's unfassbar fesselnden Schreibstil, von dem man einfach nicht mehr los kommt.
Die ...

Das Cover gefällt mir richtig gut und es passt super zu den anderen Bücher der

hunterundgarcia Serie.
Ich liebe Carter's unfassbar fesselnden Schreibstil, von dem man einfach nicht mehr los kommt.
Die kurzen Kapitel machten des Lesen auch sehr angenehm und die fiesen Cliffhanger haben mich an das Buch gefesselt.

Auch das berühmte Ermittler Duo hat tolle und harte Arbeit geleistet und es war sehr spannend sie dabei zu beobachten. Hunter ist mit seinem ausgeprägten psychologischen Wissen und seiner hohen Auflösungensrate sowieso nicht zu toppen, aber auch Garcia, der selbst in Extremsituationen noch sarkastische Witze reißt, hat mich nicht nur einmal zum Schmunzeln gebracht und man könnte ihm auch noch mehr Aufmerksamkeit einräumen.
Zusammen sind sie absolut unschlagbar.

chriscarter weiß ganz genau wie man den Spannungsbogen gespannt hält, denn gerade als es etwas eintönig wird, nehmen die Ermittlungen volle Fahrt auf.
Obwohl ich jetzt wirklich schon viele #thriller gelesen habe, gehören diese Morde zu den Heftigen und Brutalen und ich bin ehrlich gesagt froh, dass es nicht noch detaillierter geworden ist.
Ich konnte zwar Teile der Geschichte richtig erraten, aber auf das volle Ausmaß wäre ich nie gekommen und es hat mich auch kalt erwischt.

Fazit: Tolles Ermittlerteam + interessanter Täter + emotionale und blutige Geschichte = Suchtgefahr
Da ich nichts zu bemängeln habe, kann ich es jeden Thrillerfan nur wärmstens empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2022

Ein besonderes Märchen

Yo
0

Yo ist eine schüchterne und einsame junge Frau, die außer ihrem Hund Ollie, keine Freunde und Familie hat. Sie wünscht sich nichts mehr, als das sich ihr fades Leben endlich ändert. An ihrem 23. Geburtstag ...

Yo ist eine schüchterne und einsame junge Frau, die außer ihrem Hund Ollie, keine Freunde und Familie hat. Sie wünscht sich nichts mehr, als das sich ihr fades Leben endlich ändert. An ihrem 23. Geburtstag geschieht endlich was, denn sie gelangt auf rätselhafte Weise in eine andere Welt - Pardalis. Dort erfährt sie, dass nur sie diesen märchenhaften Ort vor dem Untergang retten kann - ausgerechnet sie. Aber nur mit der Hilfe von 5 versteckten Samenkörnern und einer mysteriösen Tautropfen hat sie überhaupt eine Chance...

Meine Meinung:

Ich finde das Cover sehr passend und grandios gestaltet.
Der fesselnde Schreibstil, der die Umgebung sehr detailliert beschreibt und einem regelrecht in diese wunderbare Welt entführt einfach super.
Die zunächst ängstliche Yo entwickelt sich im Laufe der Geschichte sehr schnell weiter und wächst zu einer echten Heldin herran. Sie bleibt dabei immer aufrichtig und authentisch, genau das liebe ich so an ihr.

Der

fantasyroman ist für mich vergleichbar mit der “Unendlichen Geschichte“, weil es hier auch so viele fantastische und unterschiedlichen Regionen gibt, die voller Geheimnisse stecken und ein lebensgefährliches Abenteuer das Nächste jagt, nur ist diese Geschichte um einiges blutiger.
Das Buch steckt voller überraschender Wendungen und man weiß nie, was als nächstes passiert.
Ich hatte beim Lesen eine Achterbahnfahrt der Gefühle, weil dieser

roman von Trauer, Spannung, bis hin zur großen Liebe einfach alles mitbringt.
Das nervenaufreibende und mega dramatische Ende, lässt einem wehmütig zurück und man muss mit den Tränen kämpfen.

Fazit: Es ist für mich ein sehr gelungener Roman, der zum Träumen einlädt und den ich euch nur ans Herz legen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.06.2022

Ein Buch, das man unbedingt einmal gelesen haben muss

Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
0

Zusammen mit Max Bischoff, ein junger und ehrgeiziger Polizist, haben wir in unseren ersten rätselhaften Fall der ImKopfdesMörders ermittelt.
Das Cover finde ich sehr passend und strahlt ein beunruhigendes ...

Zusammen mit Max Bischoff, ein junger und ehrgeiziger Polizist, haben wir in unseren ersten rätselhaften Fall der

ImKopfdesMörders ermittelt.
Das Cover finde ich sehr passend und strahlt ein beunruhigendes Gefühl aus.
Der flüssige und lockere Schreibstil hat den

thriller sehr fesselnd gemacht.
Die Ermittlung ist eindeutig im Vordergrund, aber hin und wieder darf man in die Rolle des Täters schlüpfen.
Auch das ungleiche, aber geniale Ermittlerduo, hat mir richtig gut gefallen und von Max bin ich ein Fan geworden. Er hat ein riesen großes Herz und ist der beste Fallanalytiker weit und breit.
Es kam in der Geschichte doch anders als ich vermutet hatte und hat mich richtig überrascht.
Am spannendsten würde es, als Max persönlich betroffen wurde und ein Wettlauf gegen die Zeit begann...

Fazit: Ein Buch, das man unbedingt einmal gelesen haben muss. Ich davon begeistert und es war für mich ein Highlight des Monats.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere