Profilbild von Lisaa

Lisaa

Lesejury Profi
online

Lisaa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisaa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.09.2018

Der letzte Teil, einer gelungenen Reihe :)

Underground Fights: A Millionaire's Hope
0

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover sieht wieder super aus und passt zur kompletten Reihe. Der Klappentext verspricht ein fesselndes und packendes Finale rund um Sean & Carrie.

Schreibstil:

Erneut ...

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover sieht wieder super aus und passt zur kompletten Reihe. Der Klappentext verspricht ein fesselndes und packendes Finale rund um Sean & Carrie.

Schreibstil:

Erneut erleben wir abwechselnd die Kapitel und es wird nochmal richtig packend. Ein dramatischer Finalband voller Lügen, Verlust, Schmerz, Angst und auch Liebe.. doch was erreicht eine Liebe, wenn Schmerz und Dämonen zu tief sitzen? Wenn die Dunkelheit das Licht verschlingt?

Charaktere/Story:

In diesem Teil geht es nicht mehr um die Kämpfe an sich, sondern das was der Underground Fight angerichtet hat – den inneren Kampf. Sean ist nicht mehr der der er war und Carrie macht sich große Sorge, wie soll sie an den Mann den sie liebt dran kommen, wenn er sich selbst längst verloren hat? Ist endgültig alles zu spät und vorbei???

Fazit:

Der dritte und letzte Band rund um Sean & Carrie – es wird nochmal packend, spannend und einfach nur fesselnd. Auch der letzte Teil konnte mich voll und ganz überzeugen. Man konnte ihn einfach nicht weglegen. Man musste wissen, wie es mit den beiden weitergeht, ob es eine Zukunft geben kann oder ob es zu spät ist…

Letztendlich haben mir die beiden wunderbare Lesestunden beschert, man fieberte mit, freute sich, litt und spürte die Funken fliegen.. aber was soll ich noch sagen, also lest selbst, wenn es euch anspricht.

Danke für eine tolle Story mit authentischen Persönlichkeiten und einer packenden Handlung ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 03.09.2018

Auch wieder ein packender 2. Teil

Underground Fights: A Millionaire's Pain
0

Cover:

Auch wieder ein sehr schönes Cover, tolle Farbwahl und passt zum Vorgängerband. Der Klappentext macht direkt wieder neugierig und man ist gespannt, wie es mit den Protas weiter geht..

Schreibstil:

Auch ...

Cover:

Auch wieder ein sehr schönes Cover, tolle Farbwahl und passt zum Vorgängerband. Der Klappentext macht direkt wieder neugierig und man ist gespannt, wie es mit den Protas weiter geht..

Schreibstil:

Auch hier erleben wir wieder einen flüssigen Schreibstil abwechselnd aus den Perspektiven von Sean und Carrie und auch mit ein paar Zeitsprüngen..

Einmal angefangen findet man wieder ohne Probleme in die Geschichte und man merkt gar nicht, wie schnell man durch die Zeilen fliegt, die beiden ziehen einen völlig in den Bann.

Der zweite Teil ist wieder eine gelungene Mischung aus Romance mit packender Leidenschaft und in gewisser Weise Drama und Krimi.. villt in Richtung Romantic Thrill/ Crime einzuordnen.

Charaktere/Story:

Diesmal möchte ich gar nicht viel sagen, immerhin geht die Geschichte aus Band 1 weiter. Die Protas kennen wir daher und man weiß in etwa, was Sache ist.

Tiefe Schatten liegen unter den beiden. Carrie muss das Vergangene verarbeiten und das Vertrauen von Sean zu ihr scheint unwiderruflich gebrochen zu sein, doch die Umstände bringen sie erneut zusammen. Sie soll sein Leben schützen, doch geht das?

Sean liebt sie, aber er fühlt sich unendlich betrogen, sie weiß einfach nicht, was sie tun soll und nun ist sein Leben auch noch in Gefahr. Ihre Aufgabe ist es ihn zu schützen.. eine Chance sich wieder näher zu kommen… doch kann das Vertrauen wieder hergestellt werden, ist ihre Liebe stärker, selbst als alles was da kommen mag??? Natürlich folgt noch ein dritter Teil…

Fazit:

Es geht weiter rund um Sean und Carrie, hier ganz klar erst mit Band 1 starten, wenn ihr die Reihe lesen wollt. Man fiebert, man leidet, man fühlt mit den Protas mit und ist in ihrer Geschichte förmlich gefangen, Teil 3 ein Muss. ♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 03.09.2018

Guter Auftakt

Underground Fights: A Millionaire's Trust
0

Cover:

Ein sehr schönes und ausdrucksstarkes Cover, was neugierig auf mehr macht, wie auch der Klappentext.

Schreibstil:

Bereits der Einstieg hat mich völlig gefesselt. Die Geschichte ist flüssig geschrieben, ...

Cover:

Ein sehr schönes und ausdrucksstarkes Cover, was neugierig auf mehr macht, wie auch der Klappentext.

Schreibstil:

Bereits der Einstieg hat mich völlig gefesselt. Die Geschichte ist flüssig geschrieben, mit authentischen Charakteren, über die man Stück für Stück mehr erfährt.. wer sind sie wirklich? Was ist ihre Vergangenheit? Warum handeln sie wie sie es tun…

Abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas erleben wir einen packenden, fesselnden und heißen Auftakt, wo Teil nicht fehlen darf…

Charaktere/Story:

Carrie

Arbeitet als verdeckte Ermittlerin und lernt Sean kennen. Sie soll illegale Sachen/ Deals des Geschäftsführers einer Bar aufdecken, in der jedoch zudem auch illegale Fights stattfinden…

Sean

ist einer der begehrtesten und auch gut verdienenden Junggesellen New Yorks, doch seine Vergangenheit belastet ihn stark und so ist manchmal der einzige Ausweg ein illegaler Kampf um seiner Wut Platz zu schenken..

Beide lernen sich kennen und die Anziehung ist selbst beim Lesen zu spüren.. doch die Dinge ändern sich und plötzlich steht die Liebe den Ermittlungen gegenüber..

Fazit:

Ein gelungener Auftakt, der mich direkt zu Band 2 und 3 greifen ließ. Euch erwartet eine packende, erotische und auch leicht krimihafte Story, die von der ersten Seite an fesselt.

Carrie, ist eine sympatische junge Frau, die ihren Job liebt, aber auch einem gewissen Risiko aktuell ausgesetzt ist. Büro und Streife war nichts mehr für sie, so hat sie sich undercover einteilen lassen und das Herz fängt an einen Weg zu gehen, der nicht sein sollte und je weiter die Zeit vorangeht auch nicht sein darf.. Sean.

Wenn Gefühle ins Spiel kommen, spielen Herz und Verstand verrückt, es wird gefährlich, rasant, voller Neid, Hass, Gewalt, aber dennoch tiefe Gefühle – Trennung, Liebe, Chance? Oder Erfolg, Verlust und Schmerz?

♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 03.09.2018

Wieder einmal bitteee mehr

Rich
0

Cover:

Ein schönes Cover und wie schon bei Dirty gefällt mir die auffällige Farbgestaltung des Titels und dazu der dunkle Kontrast sehr gut. Zusammen im Regal sehen beide einfach wunderschön aus.

Schreibstil:

Wieder ...

Cover:

Ein schönes Cover und wie schon bei Dirty gefällt mir die auffällige Farbgestaltung des Titels und dazu der dunkle Kontrast sehr gut. Zusammen im Regal sehen beide einfach wunderschön aus.

Schreibstil:

Wieder einmal von der ersten bis zur letzten Seite packendes, spannendes, gefühlvolles, amüsantes und leidenschaftliches Lesevergnügen, wie es sein muss.

Zwei authentische und tolle Charaktere, auch wenn man mit Rich vielleicht nicht sofort warm wird. Jazemine ist eine sympathische Person, nur leider merkt sie nicht, wie wenig sie geliebt wird, sondern nur benutzt.. doch beide zusammen und das Schicksal ergeben eine tolle Story, jedoch mit einigen Hindernissen, die auch wieder alles noch bevor es beginnen kann, beenden können.

Charaktere/ Story:

Zum Inhalt nur ein paar kurze Sätze, Rich kennt man aus Dirty, alias Richard ist vielleicht noch immer der verwöhnte Sohn, der das Leben zu sehr genießt und nichts tun muss, doch nun soll es sich ändern..

Er muss endlich seine Nachfolge in der Firma seines Vaters antreten.. doch das ist anstrengender als gesagt… Rich soll und muss klein anfangen, schwierig, wenn man das nicht gewohnt ist..

Und dann gibt es da noch Jazemine, die aufgrund ihres Freundes in derselben Firma arbeitet, jedoch letztendlich andere Absichten verfolgt, als der Firma im positiven Sinne Dienste zu leisten…

Jene wird letztendlich Rich Assistentin und so beginnt der Lauf der Geschichte.. ein Lauf voller Wendungen, ein Lauf der auf beiden Seiten die Persönlichkeiten tief berührt und nachdenken lässt, ein leidenschaftlicher Lauf, ein packender Lauf – eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle und Wendungen.. doch kann da mehr entstehen außer knisternde, aufgeladene Luft und was ist mit Jazemines eigentlichen Absichten? Wird Rich, das verwöhnte Einzelkind, endlich erwachsen? ?

Lest es doch selbst, genießt die Geschichte, lehnt euch zurück und lasst euch treiben, mir hat es viel Spaß gemacht.

Fazit:

Was soll ich noch groß sagen, ich liebe ihre Bücher, die Greenwater Hill Reihe hatte mich verzaubert und die drei Freunde hier sind einfach unwiderstehlich und machen definitiv süchtig. Dirty war ein schöner Start, Rich ein toller weiterer Teil und nun bin ich noch auf den dritten im Bunde gespannt und hoffe, auch er bekommt seine Story.

Rich, auch wenn er villt arrogant und schnöselig wirkt, wird euch letztendlich verzaubern, nicht nur mit seinem Aussehen, sondern auch mit Charm und Humor, einfach mit allem.♥♥♥♥♥

Veröffentlicht am 03.09.2018

Schöne sommerliche Story

Eine Liebe in Apulien
0

Cover:

Ein leichtes, erfrischendes und sommerliches Cover, was zum Titel und zum Inhalt sehr passend ist. Die Geschichte lässt uns nach Süditalien reisen und die Düfte, Blumen und Olivenbäume förmlich ...

Cover:

Ein leichtes, erfrischendes und sommerliches Cover, was zum Titel und zum Inhalt sehr passend ist. Die Geschichte lässt uns nach Süditalien reisen und die Düfte, Blumen und Olivenbäume förmlich am eigenen Leib spüren. Träumen vorprogrammiert..

Schreibstil:

Das erste Buch der Autorin, da sie wie ich gelesen habe auf italienisch schreibt. Der Schreibstil der Übersetzung ist sehr flüssig und gut zu lesen. Ich kam ohne Probleme in die Geschichte hinein und fände es schon schön noch mehr von ihr zu lesen.

Besonders entspannend war der bildliche Schreibstil, man sah die Region und auch das alte Gut direkt vor den inneren Augen und die Liebe zum Detail oder auch zur Landschaft war sehr schön und macht direkt neugierig auf die Region, sodass man am liebsten dorthin fahren würde..

Die Charaktere waren auch authentisch, wenn auch ein kleines bisschen mehr Tiefe oder Details fehlten in einer doch spannenden Liebesgeschichte, wo ich lediglich ein paar mehr Seiten oder eine spätere Rückschau vermisst hab.

Charaktere/ Story:

Eine schöne Liebesgeschichte

Viola tut mir schon ein bisschen leid besonders zu Beginn…gerade läuft es nicht wirklich gut für sie und nun ist auch noch ihre geliebte Großmutter gestorben…

Um für einen kurzen Moment ihre anderen Sorgen zu vergessen, wie dass sie ohne Job ist. ohne Freund und ihre Freundin sich mit ihr selbstständig machen möchte, fährt sie gemeinsam mit ihren Eltern noch einmal zum Gut ihrer Großeltern, was seine besten Jahre schon längst hinter sich hat.

Auch wenn sie ihre Großmutter lange nicht mehr gesehen hatte, hielt sie doch wenigstens den telefonischen Kontakt zu ihr und erfährt nun überrumpelt, dass das alles ihr gehören soll.. das Erbe ihrer Oma gilt ihr.

Doch was soll sie machen, warum hat ihre Großmutter es ausgerechnet ihr aufgetragen, immerhin war sie immer eine sehr weise Frau, galt in gewisser Weise sogar als „Hexe“ im Dorf…

Ein Erbe was mit der Aufgabe des Wiederaufbaus des ehemaligen hübschen Guts eine große Aufgabe ist, die viel Arbeit, Kreativität und auch Liebe bis hin zur Leidenschaft fordert.. kann und will Viola das und was passiert sonst noch so in Apulien?

Schaut selbst, dann bleibt es spannender ?

Fazit:

Wie es der Titel bereits sagt, ein absoluter Sommerroman. Die Geschichte lädt euch unter traumhafter Kulisse zum Träumen ein und lässt das Herz erwärmen.

Am Ende wäre noch etwas Luft gewesen, aber auch so konnte ich ein paar Stunden abschalten. ♥♥♥♥