Profilbild von Lisasbuechereck

Lisasbuechereck

Lesejury Star
offline

Lisasbuechereck ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisasbuechereck über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

[REZENSION] Verliebe dich nie in einen Rockstar | Teresa Sporrer

Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)
0

Verlag: Carlsen Impress | Erschienen: 05.09.2013 | Seiten: Ca.300 | Reihe//Teil: Die Rockstar-Reihe / 1 | Preis: Taschenbuch 9,99€, E-Book 3,99€, Sonderausgabe TB 4,99€



Klapptext:
Ein Rockstar in ihrer ...

Verlag: Carlsen Impress | Erschienen: 05.09.2013 | Seiten: Ca.300 | Reihe//Teil: Die Rockstar-Reihe / 1 | Preis: Taschenbuch 9,99€, E-Book 3,99€, Sonderausgabe TB 4,99€



Klapptext:
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.


Meine Meinung:
Verliebe dich nie in einen Rockstar ist 2013 als EBook im Carlsen Impress Verlag erschienen. 2015 wurde das Buch dann erstmals als Taschenbuch veröffentlicht. Es ist eine locker, leichte Liebesgeschichte wie man sie sich vorstellt. Man hat genau das bekommen was man erwartet, ganz viel Romantik und Humor. Ich musste so oft laut lachen bei diesem Buch, das mein Freund mich sehr oft verdattert angeguckt hat. Ich denke er war am überlegen mich in der Klapse einweisen zu lassen *lach.
Es war eine Typische Highscool Liebesgeschichte, also von daher nicht neues. Trotzdem hat es mir sehr gut gefallen. Was natürlich auch an den Charakteren Lag. Zoey ist Anfangs total schüchtern und eine mega Streberin. Sie war mir sofort Sympathisch. Obwohl sie so schüchtern war, hat sie Sprüche raus gehauen die mega waren. Ich lag vor Lachen unterm Tisch. Während der Geschichte findet sie immer mehr zu sich, auch wenn sie sehr starke Probleme hat sich ihre Gefühle einzugestehen.
Unser Rockstar Alex der sich selber Acid (Säure) nennt, ist wie man sich einen Rockstar vorstellt. Er ist arrogant, mit einem Ego für 5. Er hat immer einen dummen Spruch auf Lager und tut so als wäre ihm alles egal. Aber hinter dieser fassade steckt ein sehr toller Charakter. Wo es sich wirklich lohnt das Buch zu lesen um das Heraus zu finden. Er weckt in Zoey eine Seite, die ihr selber nicht bekannt war. Das fand ich richtig klasse. Auch Zoey's Freunde waren ziemlich anders. Violet, Nell und Serena hatten alle so ihre Eigenarten. Das war Anfangs etwas merkwürdig aber man kam sehr schnell damit zurecht und hat sich dran gewöhnt. Die drei sind der Wahnsinn. Mir haben sie sehr gut gefallen und man möchte schon gerne mehr über sie erfahren.
Von Alex's Band erfährt man am Rande auch ein wenig, aber das ist nicht so besonders viel. Außer das alle Jungs ziemlich komische Spitznamen haben.
Der Schreibstil war echt locker, leicht und richtig lustig. Wie ich schon sagte, ich musste sehr, sehr oft lachen. Für mich war es sehr leichte kost für zwischendurch. Super sowas muss auch mal sein.
Naja das Cover ist nicht so mein. Es ist sehr schlicht und passt gut zur Story aber das wars dann auch.

Bewertung:
Auch wenn es nichts Neues war und man es irgendwie kannte, fand ich war es ein echt gutes Buch. Was mich zum Lachen brachte und dafür sorgte das ich auch mal Herzrasen bekommen habe. Ein klasse Auftakt der Reihe deswegen super gute 4 Sterne von mir.

Ich möchte mich ganz Herzlich beim Carlsen verlag bedanken. Da ich das Buch vom verlag als Willkommens Geschenk für meinen Blog bekommen habe.

Veröffentlicht am 15.09.2016

[REZENSION] Opal - Schattenglanz | Jennifer L. Armentrout

Obsidian 3: Opal. Schattenglanz
0

Verlag: Carlsen | Erschienen: 24.04.2015 | Seiten: Ca.464 | Reihe//Teil: Lux / 3 | Preis: Hardcover 19,99€, E-Book 13,99€


WARNUNG: Dies ist Teil drei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins ...

Verlag: Carlsen | Erschienen: 24.04.2015 | Seiten: Ca.464 | Reihe//Teil: Lux / 3 | Preis: Hardcover 19,99€, E-Book 13,99€


WARNUNG: Dies ist Teil drei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.


Klapptext:
Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.


Meine Meinung:
Ich hab mich mega auf den dritten Teil gefreut, vor allem da jetzt das große Finale erschienen ist. Ich war sogar etwas aufgeregt als ich das Buch in die Hand nahm und ich wurde nicht enttäuscht.
Die Geschichte war brillant. Es war so viel Spannung enthalten das ich nicht aufhören wollte zu lesen. Der Spannungsbogen verlief wirklich durchs ganze Buch. Es gab eine Action nach der anderen und trotzdem kam die Liebe nicht zu kurz. Es war Zuckersüß Deamon und Katy dabei zu begleiten wie ihre Liebe weiter wächst und sich entwickelt. Es war auch sehr interessant zu sehen wie sich die anderen Beziehungen entwickeln. Wie es mit der Freundschaft zwischen Dee und Katy weiter geht, oder die Beziehung zu Ash. Es hat unheimlich Spaß gemacht das Buch zu lesen und es verlangt auf jedenfall nach mehr. Ich würde am liebsten sofort mit Band 4 weiter machen. Die einzige schwäche die leider da war, war das ich relativ schnell wusste was der „Opal“ für eine Rolle spielt und was er kann. Nach dem zweiten Teil hatte ich da schon so eine Ahnung die sich dann auch bestätigt hat.

Katy ist in diesem Teil ziemlich weinerlich und nervt ab und an mal ein wenig, trotzdem schafft sie es von einem auf den anderen Moment so stark zu werden das sie kräftig auf den Tisch haut und auch mal den ein oder anderen Popo tritt verteilt. Das hat mir unheimlich gut gefallen, alleine schon weil es mega lustig ist wenn Katy sauer wird. Sie hat sich ziemlich stark verändert was ich sehr positiv finde sie selber aber leider nicht so.
Deamon ist wie immer charmant, liebevoll und super eingebildet. Der Junge hat ein Ego das ist faszinierend. Würde ich im echten Leben so jemanden kennen lernen, würde ich ihn wahrscheinlich von morgens bis Abends verprügeln "lach" aber zu Deamon passt es Perfekt. Auf der anderen Seite zeigt er aber auch wie Tief seine Gefühle sind. Im zweiten Teil konnte man schon gut sehen wie sehr er lieben kann, aber jetzt hat er noch mal eine schippe drauf gelegt. Das fand ich super.
Sehr gespannt war ich darauf Dawson kennenzulernen. Er ist Anfangs natürlich sehr komisch, was kein Wunder ist nachdem was er erlebt hat. Aber im laufe der Geschichte, blitzt langsam aber sicher sein wahrer Charakter durch. Man kann zumindest erahnen wie er vor all den Ereignissen war. Er war mir super symphatisch. Er ist Deamon ziemlich ähnlich und trotzdem ganz anders. Ein sehr toller Charakter
Ja und dann taucht Blake wieder auf...... da kann ich eigentlich nur sagen: Ich mochte ihn in teil zwei nicht und das hat sich auch nicht geändert. Er ist so unsympathisch. Ich kann das gar nicht so in Worte fassen. Aufjedenfall hat er genau so gehandelt wie ich es erwartet habe.

Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout war wie immer genial. Er ist perfekt. Sie findet immer genau die richtigen Worte zur rechten Zeit. Ich liebe ihren Schreibstil.

Dann bleibt noch das Cover. Es passt genau zu den ersten beiden und ist in einem wunderschönen Blau Ton gehalten. Gefällt mir sehr gut. Auch der einband vom Hardcover ist wieder wunderschön. Mann könnte die Bücher auch ohne Schutzumschlag in das Regal stellen. Einfach himmlisch.


Bewertung:
Eine außergewöhnliche Fortsetzung, die trotz kleiner Schwächen nach mehr Verlangt.
Einfach Top. 4 Sterne

Veröffentlicht am 15.09.2016

[REZENSION] Entfesseltes Herz | J. R. Ward

Entfesseltes Herz
0

Verlag: Heyne | Erschienen: 08.03.2016 | Seiten: Ca.416 | Reihe//Teil: Black Dagger/26 | Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€



WARNUNG: Dies ist Teil 26 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil ...

Verlag: Heyne | Erschienen: 08.03.2016 | Seiten: Ca.416 | Reihe//Teil: Black Dagger/26 | Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€



WARNUNG: Dies ist Teil 26 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.



Klapptext:
iAm Latimer hatte sich geschworen, seinen Bruder Trez zu beschützen – doch er konnte weder dessen Schicksal noch seine selbstzerstörerische Lebensweise voller Sex und Drogen verhindern. Bis die Auserwählte Selena in Trez’ Leben trat. Und mit ihr Liebe und Leidenschaft. Zu spät? Denn die Königin der S’Hisbe fordert Trez als Pfand für ihre Tochter. Es gibt keinen Ort, an dem er sich jetzt noch verbergen kann. Als sich eine schreckliche Tragödie ereignet, müssen Trez und sein Bruder iAm ein ultimatives Opfer bringen ...


Meine Meinung:
Teil zwei der Geschichte (im original „The Shadows“) war Brillant. Das Buch ist mir so ans Herz gegangen, es sind bei mir alle dämme gebrochen. Ich musste Lachen, ich musste Weinen, ich musste mir ab und an ein dummes Grinsen verkneifen. Es war sooo gut, das ich es bis auf 70 Seiten mal eben an einem Tag gelesen habe. Es war so spannend und ergreifend, das ich einfach nicht aufhören konnte zu Lesen. Die Autorin hat mich so überrascht mit diesem Teil, es ist in eine komplett andere Richtung gegangen wie ich vermutet hatte. Was jetzt letztendlich raus kam, hätte ich nie gedacht. Da wäre ich im Traum nicht drauf gekommen.
Die Liebe vor Trez und Selena hat mich zu tränen grührt. Die beiden sind toll. Sie haben sich von nichts aus der Ruhe bringen lassen und sich einfach fallen lassen.
Was mir sehr gut gefallen hat, war iAm. Er hat eine ziemlich große rolle gehabt, was ich nicht erwartet hatte. Aber es war super. Endlich konnte man ihn kennen lernen und er ist ein sooo sympathischer Charakter. Man muss sich schon ein wenig in ihn verlieben, wenn ich ehrlich bin. Er hat sich von einer Seite präsentiert, die meine Meinung über ihn noch mal mehr geändert hat. Ich mochte die Brüder schon vom ersten Moment an, aber nach diesem Buch bin ich ein absoluter iAm fan. Er ist toll. So einen Bruder kann sich jeder nur wünschen.
Zudem lernen wir auch Maichen kennen. Sie ist eine super liebe und süße Person. Ich hab sie direkt in mein Herz geschlossen, auch wenn ich sehr schnell wusste wer sie ist. Sie tauchte im ersten Teil ja auch ein, zwei mal auf. Aber ihre Rolle wächst. Sie wächst so sehr das kann einen nur erstaunen.
Bei diesem Buch finde ich das J.R. Ward ihren Schreibstil noch mal gesteigert hat. Ich fand ihn ja schon immer gut, aber diesmal war er beeindruckend. Wie gesagt ich war so gefesselt, das ich das Buch regelrecht verschlungen habe.
Auch das Cover passt wie immer Perfekt zu den Vorgänger Bänden. Die Farbe ist zwar nicht so meins, aber ok da kann ich drüber weg sehen. Da es trotzdem sehr hübsch ist.


Bewertung:
GRANDIOS. Das Buch war rund um Perfekt. Was will man da anderes als 5 Sterne geben


Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen.

Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Heyne Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte.

Veröffentlicht am 15.09.2016

[REZENSION] Gefangenes Herz | J. R. Ward

Gefangenes Herz
0

Verlag: Heyne | Erschienen: 09.11.2015 | Seiten: Ca.397 | Reihe//Teil: Black Dagger/25| Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€



WARNUNG: Dies ist Teil 25 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil ...

Verlag: Heyne | Erschienen: 09.11.2015 | Seiten: Ca.397 | Reihe//Teil: Black Dagger/25| Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€



WARNUNG: Dies ist Teil 25 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.



Klapptext:
Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …


Meine Meinung:
Dies ist der erste Teil der Geschichte, da die Black Dagger Bücher im Deutschen in zwei Teile gesplittet werden. Im Englischen ist es also nur ein Teil und unter dem Titel „The Shadows“ erschienen. Die Black Dagger Reihe ist sehr umfangreich, daher ist „Gefangenes Herz“ teil 25 der Reihe. Obwohl es schon so viele Bücher sind lese ich sie Super gerne. Es wird nie langweilig. In diesem Teil gib es an die 4-5 Handlungstränge. Was etwas verwirrend am Anfang ist, aber man kommt sehr schnell wieder rein. Mir ist das Buch sehr ans Herz gegangen, da es eine ziemlich harte Thematik hat. Das haben die Bücher zwar meistens, aber diesmal hat es mich sehr berührt.
Wir begleiten Trez und Selena auf einem sehr schweren Weg und man kann die ganze Zeit einfach nur mitfiebern.
Trez war in den Vorgängern immer sehr ruhig und knallhart. Hier zeigt er sich von einer ganz anderen Seite. Er ist nicht nur knallhart, er kann auch sehr liebevoll und einfühlsam sein. Mir hat es gut gefallen das man ihn etwas besser kennen lernt. Da er bis jetzt immer nur am Rande vorgekommen ist, mir aber schon immer gut gefallen hat. Genau wie sein Bruder iAm. Auch diesen lernt man hier etwas besser kennen. Und er spielt noch eine sehr bedeutende rolle denke ich.
Selena ist eine Starke, einfühlsame Frau. Die mit ihrem Schicksal echt sehr gut umgeht. Ihr Selbstbewusstsein steigert sich immer mehr und sie wird von der Zurückhaltenden Auserwählten, zu einer sehr starken selbstbewussten Frau. Die genau weiß was sie will.
Auch Rhage und Mary tauchen wieder auf. Was ich super fand, da ich die beiden sehr mag. Sie sind zwar nur am Rande der Geschichte aber ich denke da kommt noch was. Bin jetzt schon total gespannt. Auch darauf wie es in Teil 26 weiter geht. Den ich jetzt direkt im Anschluss lesen werde.
Der Schreibstil von J.R. Ward ist wie immer super gewesen. Die erotischen Elemente bringt sie zwar hart aber dennoch seriös rüber. Obwohl sie in mehreren sichten schreibt, schafft sie es das es trotzdem spannend ist und man sich gar nicht entscheiden kann mit welcher Sicht es weiter gehen soll. Für mich ist sie eine absolute Queen des Schreibens. Nicht umsonst habe ich bis jetzt jeden Teil gelesen.
Sie bringt immer wieder neue Elemente ein was die Geschichten spannend und immer ein wenig anders macht. Viele finden das es immer das gleiche ist, aber das kann ich nicht bestätigen. Klar das Grundgerüst ist immer gleich, aber jede Story hat ihren eigenen Charme.
Das Cover ist natürlich so gehalten wie die anderen auch. Da Lila einer meiner Lieblingsfarben ist gefällt es mir natürlich sehr gut. Es ist so hübsch.


Bewertung:
Das Buch ist rundum gelungen und hat mich super neugierig gemacht, darauf wie es weiter geht. Aber da es durch die verschiedenen sichten etwas Chaotisch ist, konnte es mich nicht zu 100% überzeugen. Daher gebe ich dem Buch 4 Sterne.


Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen.

Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Heyne Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Soooo toll

Wait for You
0

Verlag: Piper | Erschienen: 10.03.2014 | Seiten: Ca.429 | Reihe/Teil: Wait for You/1 | Preis*: Taschenbuch 9,99€, eBook 8,99€


Klapptext

Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich ...

Verlag: Piper | Erschienen: 10.03.2014 | Seiten: Ca.429 | Reihe/Teil: Wait for You/1 | Preis*: Taschenbuch 9,99€, eBook 8,99€


Klapptext

Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...


Meine Meinung

Die Geschichte von Cam und Avery war soooo toll, das ich am ersten mal eben 208 Seiten verschlungen habe. Wir hatten Spannung, Liebe, Erotik und so viel zu Lachen. J.Lynn hat einen so tollen Schreibstil. Ich konnte mich richtig in die beiden hinein versetzen. Es wurde nie langweilig. Das Buch war so genial, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu Lesen. Die Erotischen Szenen waren sehr geschmackvoll geschrieben und nicht so plump wie bei vielen anderen. Das fand ich richtig toll. Denn das war einer der gründe warum ich so lange gewartet habe.
Ich könnte mir dafür so in den Popo treten Das Buch lag jetzt bestimmt 6 Monate auf meinem Sub. Dabei ist es eine so tolle Geschichte. Ich kann es jedem echt nur ans Herz legen.
Cam konnte mich so sehr begeistern. Der Junge hat so ein krasses Selbstbewusstsein, das ich echt nur beneiden konnte. Ich musste so oft seinetwegen lachen. Man denk zwar mhmm er ist bestimmt voll der Bad-Boy und hat tiefe dunkle Geheimnisse. Aber er hat mich eines besseren belehrt. Er ist charmant, zuvorkommend und super Sexy. Er ist mir echt ans Herz gewachsen.
Auch Avery war ein super Charakter. Sie ist am Anfang zwar sehr lieb und schüchtern, aber das legt sich mit der Zeit und ich finde das sie während des Buches echt super zu sich selber findet. Sie hat in ihrer Vergangenheit echt übles erlebt und dennoch ist sie sehr gefasst finde ich. Ihre Entwicklung im Buch gefiel mir sehr gut.
Ich war wirklich traurig wo das Buch zu Ende war. Ich hätte gerne noch viel viel mehr von den beiden gelesen.
Zum Cover muss ich sagen, dass es optisch jetzt nicht mein Liebstes ist. Ich bin nicht so der Fan von Gesichtern auf dem Cover. Dennoch finde ich es echt schön. Aber am besten finde ich den Buchrücken. Er ist zwar sehr schlicht gehalten, aber genau das gefällt mir richtig gut.


Bewertung

Das Buch hat mich so umgehauen das ich direkt mit teil zwei angefangen habe. Also von daher kann ich nur mega gute 5 Sterne geben.




Die Wait for You Reihe:
Band 1: Wait for You
Band 2: Be with me
Band 3: Trust in me
Band 4: Stay with me
Band 5: Fall with me
Band 6: Forever With You
Band 7: Fire in You