Profilbild von Lisasbuechereck

Lisasbuechereck

Lesejury Star
offline

Lisasbuechereck ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisasbuechereck über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.07.2021

Super Sweet and nice

Behind the salt line
0

In diesem Buch geht es um Hope. Sie ist ein Junges Mädchen was bei ihren Großeltern im Bestattungsinstitut Arbeitet. Doch in Hope steckt mehr wie man meinen mag, denn sie kann Geister sehen. Eines Tages ...

In diesem Buch geht es um Hope. Sie ist ein Junges Mädchen was bei ihren Großeltern im Bestattungsinstitut Arbeitet. Doch in Hope steckt mehr wie man meinen mag, denn sie kann Geister sehen. Eines Tages lernt sie Liam kennen und nach einigen Start Schwierigkeiten merkt sie schnell, das er die Liebe ihres Lebens ist. Doch Liam ist kein normaler Junge, denn Liam ist ein Geist. Ob ihre Liebe eine Chance hat müsst ihr Natürlich selber Lesen 🥰
.
Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen. Hope war mir sofort Sympathisch und man konnte sie sehr gut verstehen. Liam habe ich gefeiert. Er war genial. Ich musste sooo oft über seine Sprüche lachen, das war unglaublich. Die beiden Harmonieren perfekt zusammen und wären das absolute Traumpaar. Wenn Liam halt kein Geist wäre. Die Liebe Veronica hat immer wieder Details einfließen lassen, an denen man gemerkt hat, dass sie die Serie Supernatural genau so liebt wie ich. Das war natürlich der Hit.
.
Für mich war es eine super schöne und Abenteuerliche Geschichte, die ich sehr gerne Gelesen habe und mir für immer im Herzen bleiben wird. Eine Absolute Leseempfehlung die 5 Sterne von mir bekommen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2021

Mal was anderes von diesem Autor

Der erste letzte Tag
0

Ich war mega neugierig auf dieses Buch und nicht nur weil es ein Sebastian Fitzek Buch ist, sondern weil es mal kein Thriller ist. Das der Autor mega gute Thriller schreibt wissen wir ja mittlerweile, ...

Ich war mega neugierig auf dieses Buch und nicht nur weil es ein Sebastian Fitzek Buch ist, sondern weil es mal kein Thriller ist. Das der Autor mega gute Thriller schreibt wissen wir ja mittlerweile, aber ich was gespannt mal was anderes von ihm zu Lesen. Und eins kann ich euch sagen, ich war begeistert.
.
Livius und Lea lernen sich im Flugzeug kennen, kurz bevor der Flug gestrichen wird. Beide sind gezwungen sich ein Mietwagen zu nehmen und kommen dadurch in die Situation sich einen Wagen zu teilen. Damit beginnt für beide ein Roadtrip der etwas anderen Art. Denn die beiden beschließen, den Tag so zu leben als wäre es ihr letzter. Doch der eine kann nicht ahnen das es für den anderen eventuell wirklich der letzte Tag ist.
.
S. Fitzek hat ihr eine Geschichte erschaffen die voller Emotionen Steckt. Wir bekommen jede Menge Humor, ganz viel Gefühl und auch eine gewaltige Portion Trauer ab. Es war eine Achterbahn der Gefühle, die mir sehr gut gefallen hat. Livius war für mich der wandelnde Sarkasmus auf zwei Beinen und Lea das blühende Leben mit etwas merkwürdigen Einfällen, die auch mal in einer Katastrophe enden können. Sie sind ein Paar was ungleicher nicht sein kann und trotzdem haben sie sich mega gut ergänzt. Es war so klasse die beiden zu begleiten und mehr über sie zu erfahren. Auch wenn mir die Thriller von Sebastian definitiv mehr zusagen, war das eine super tolle Geschichte, die 5 Sterne von mir bekommen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2021

Super Süß

The Music of What Happens
0

Auch wenn ich dieses Buch als Physisches Buch in meinem Regal habe, ist hier meine Wahl wieder aus das Hörbuch gefallen. Das ist Zeitlich im Moment einfach eher meins. Doch diese Entscheidung war sehr ...

Auch wenn ich dieses Buch als Physisches Buch in meinem Regal habe, ist hier meine Wahl wieder aus das Hörbuch gefallen. Das ist Zeitlich im Moment einfach eher meins. Doch diese Entscheidung war sehr gut, das Hörbuch ist nämlich sehr gut vertont.
.
Max und Jordan könnten unterschiedlicher nicht sein. Max mag Sport und hängt gerne mit seinen Jungs ab. Jordan ist Introvertiert und lieber für sich. Dennoch müssen beide irgendwie miteinander klar kommen, denn Max ist der neue Mitarbeiter in dem Food Truck von Jordans Mutter und da diese selbst nicht Arbeiten kann muss Jordan das übernehmen. Mit der Zeit merken die beiden schnell das mehr bei ihnen ist, doch wollen sie es nicht wahr haben.
.
Diese Geschichte war sehr bewegend. Wir werden hier mit Problemen wie dem Selbstbewusstsein konfrontiert und dem anders sein. Hier geht es Lebensgeschichten die schwieriger nicht hätten sein können und trotzdem zeigen das es anders geht. Ich kann euch nicht in Worte fassen worum es alles in diesem Buch ging, doch es war sehr tiefreichen wenn ihr mich fragt. Es hat mich sehr zum Nachdenken angeregt und das über sehr lange Zeit. Ich kann euch das Buch nur empfehlen. Von mir hat es 4 Sterne bekommen, denn ich war nicht mit alle ganz einverstanden, aber das liegt eher daran, dass ich manche Dinge eben anders sehe wie der Autor.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.07.2021

Eine tolle Sommer Lektüre

Und dann war es Liebe
0

In diesem Buch geht es um Hannah und Leo. Beiden Passiert ein Missgeschick, was für mich der reinste Albtraum wäre. Denn beide Landen im Falschen Wagon des Nachtzuges und als sie am nächsten Morgen Wach ...

In diesem Buch geht es um Hannah und Leo. Beiden Passiert ein Missgeschick, was für mich der reinste Albtraum wäre. Denn beide Landen im Falschen Wagon des Nachtzuges und als sie am nächsten Morgen Wach werden, sind sie nicht wie geplant in Amsterdam sondern in Paris. Der nächste Zug nach Amsterdam geht erst am Nachmittag, also was tun? Genau Paris besichtigen, auf etwas andere Weise.
.
Hannah und Leo war echt ein geniales Team, denn zu Beginn können sie sich absolut nicht leiden und Streiten wie die Hühner. Da musste ich echt schmunzeln. Für jede Kleinigkeit bekommen sie sich in die Haare und trotzdem ist da etwas, was die beiden aneinander anzieht. Anstatt einfach getrennte Wege zu gehen, verbringen sie den Tag zusammen und glaubt mir dabei kommt die ein oder andere Situation zu stande, an der man echt lachen musste. Mit der Zeit lernen wir und die beiden sich näher kennen und man merkt schnell, dass beide mehr in sich haben wie man zuerst denkt. Wir verbringen einen wunderschönen und aufregenden Tag in Paris und bekommen ein bisschen Urlaubsfeeling dadurch. Das hat mir echt gut gefallen. Paris wurde wunderschön dargestellt und beschrieben. Da hab ich richtig Lust bekommen selber mal hin zu fahren. Hannah und Leo waren sehr Sympathische und tolle Charaktere. Ich habe mich ihnen direkt verbunden gefühlt. Die Story hat mich wirklich sehr begeistert, bis das Ende kam. Denn das Ende war nicht so meins. Es war mir zu hin geknallt. Es Passiert eine Situation in der Hannah sehr extrem Reagiert wie ich finde. Es war nicht schön was da Passiert ist, das definitiv, aber Hannah reagiert doch etwas zu heftig wie ich finde. Für mich war es eine Reaktion die herbeigeführt wurde um dem Buch ein bestimmtes Ende geben zu können. Ich kann das schwer erklären ohne euch zu Spoilern. Alle die es Lesen oder gelesen haben werden wissen was ich meine.
Mein Fazit ist daher: Eine tolle Sommer Lektüre die einen in den Urlaub versetzt und viel Freude bereitet. Wir haben Höhen, Tiefen und eine tolle Zeit, mit einem etwas schrägem Ende. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2021

Super süße Lovestory

Maybe Not Tonight
0

Luke geht für ein Jahr als Au pair zu seinem Onkel nach Vancouver. Es ist ein lang gehegter Traum von ihm. Er erhofft sich ein Jahr voller Spaß, College und Informationen über seinen verstorbenen Vater. ...

Luke geht für ein Jahr als Au pair zu seinem Onkel nach Vancouver. Es ist ein lang gehegter Traum von ihm. Er erhofft sich ein Jahr voller Spaß, College und Informationen über seinen verstorbenen Vater. Was Luke jedoch nicht will ist es sich in Jackson zu verlieben. Jackson ist alles was er nicht will. Er ist ein Aufreißer und nur auf Party aus. Zumindest macht es so den Anschein. Doch in Jackson steckt so viel mehr und das muss auch Luke schnell feststellen. Er kann sich dem sog einfach nicht entziehen. Doch wie soll es zwischen den beiden funktionieren, wenn Luke nach einem Jahr wieder nach Deutschland muss?
.
Dieses Buch ist eine locker leichte Sommer Geschichte, die man einfach so weg zieht. Luke und Jackson waren tolle Charaktere. Beide waren echt und greifbar. Man konnte sie beide unheimlich gut verstehen und daher mit fühlen. Man hat mit ihnen gelacht, geträumt und geweint. Es war wunderbar den beiden und ihrer Beziehung beim Wachsen zuzusehen. Es konnte mich nicht nur sehr gut unterhalten, sondern mich auch bis ins Innere Berühren. Ich kann euch das Buch nur sehr stark ans Herz legen. Ich denke ihr werdet genauso begeistert sein wie ich und ich habe diesem Buch 4 wunderbare Sterne gegeben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere