Profilbild von Lisasmomentjournal

Lisasmomentjournal

Lesejury Profi
offline

Lisasmomentjournal ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisasmomentjournal über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2021

Netter Zeitvertreib

Aschenkindel
0

Mir persönlich hat das Buch nicht wirklich gefallen, es war teilweise sehr lang gezogen und sehr flach gehalten. Mir persönlich fehlte an einigen Stellen der gewisse pepp. Zum Ende hin war das Buch sehr ...

Mir persönlich hat das Buch nicht wirklich gefallen, es war teilweise sehr lang gezogen und sehr flach gehalten. Mir persönlich fehlte an einigen Stellen der gewisse pepp. Zum Ende hin war das Buch sehr voraussehbar und deshalb nicht mehr wirklich interessant.. es hat auch ewig gedauert bis ich weiter gelesen habe..

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2023

Leider nicht ganz wie erwartet

Hallo! Ich bin eine Hexe und mein Schwarm wünscht sich einen Liebestrank von mir 01
0

ich muss sagen das ich den Manga leider etwas sehr „Story los“ finde und sehr flach und langweilig gehalten. Die Handlungen fand ich eher durch einander und mir fehlte etwas der Tiefgang leider.☺️🤍

ich muss sagen das ich den Manga leider etwas sehr „Story los“ finde und sehr flach und langweilig gehalten. Die Handlungen fand ich eher durch einander und mir fehlte etwas der Tiefgang leider.☺️🤍

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.10.2022

Nicht mein fall

Heimkehr nach Whale Island
0

Also das Cover ist super schön; der Schreibstil ist auch toll tbh war es das leider aber auch. Die Protagonisten entwickeln sich auf 120 Seiten kein Stück, es kommt kein Gefühl rüber und die komplette ...

Also das Cover ist super schön; der Schreibstil ist auch toll tbh war es das leider aber auch. Die Protagonisten entwickeln sich auf 120 Seiten kein Stück, es kommt kein Gefühl rüber und die komplette Geschichte ist in meinen Augen einfach unrealistisch. Die Handlungen passen nicht, es gibt keine TW es werden wichtige Themen klischeehaft behandelt, fremde gehen ist ok wird vermittelt das war einfach zu viel für mich.

Ich finde das auch viel zu viel drum herum beschrieben wurde und man einfach nicht zum Punkt kam, die Sätze waren Kilometer lang ohne Punkt. Leider ein Reinfall ich hab es dann nach 120 Seiten abgebrochen.

Es gibt jede Menge tolle goodreads Rezensionen die genau das gleiche sagen und besser beschreiben was mich auch gestört hat, ich möchte das aber gerne Spoilerfrei halten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.08.2022

Nettes Buch für zwischendurch

The Sunrise in Your Eyes
0


Also was soll ich zu dem Buch sagen.. das Buch hat mich total enttäuscht. Band 1 war sooo gut.. Band 2 hingegen war einfach nur echt langweilig. Die Handlungen waren total platt und die Charaktere hatten ...


Also was soll ich zu dem Buch sagen.. das Buch hat mich total enttäuscht. Band 1 war sooo gut.. Band 2 hingegen war einfach nur echt langweilig. Die Handlungen waren total platt und die Charaktere hatten weniger Tiefgang als in band 1… Obwohl das Buch komplett sich nur um DIESE Protagonisten gehandelt hat…

Dieses „California Dreams“ ist absolut verfehlt. In dem Buch geht es nur ein um das ärmere Viertel. Von dreams ist da wohl kaum die Rede. Einige Handlungen sind mit einfach viel zu schnell passiert und andere wiederum waren so langweilig.. :/ Das Buch hat mich zum Ende einfach nur noch genervt. Ich bin froh durch zu sein.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.02.2022

Leider nicht mein Fall

Hard Liquor
0

Fangen wir mal am Anfang an, der Klappentext kling total interessant, passt meiner Meinung nach absolut nicht zum Buch. Ich hätte ne etwas witzige Geschichte mit Alkohol Überfluss erwartet aber nicht sowas ...

Fangen wir mal am Anfang an, der Klappentext kling total interessant, passt meiner Meinung nach absolut nicht zum Buch. Ich hätte ne etwas witzige Geschichte mit Alkohol Überfluss erwartet aber nicht sowas abgedrehtes..
-
Zum Inhalt:
Auf den ersten Seiten passiert gar nichts es wird nur drum herum beschrieben und man bekommt kein Zugang zur Protagonistin oder zur Handlung. Damit ist das erste Viertel beschrieben.
-
Im 2 Viertel wurde es dann kurz interessant aber auch nur für so 10-15 Seiten. Danach wurde nur wieder mehr gebadet in der Story als das Handlung passierte.
-
Im 3 Viertel passierte dann überhaupt nichts. Es war langweilig, die Geschichte zog sich extrem und weder die Protagonisten noch irgendwas entwickelte sich.
-
Im letzten Viertel passierte dann alles was viiiel zu viel war. Es war komplett unübersichtlich es war mehr eine Schlacht als das übersichtliche Handlungen stattgefunden haben. Die Haupt Story von der Autorin wurde vom Gefühl komplett über den Haufen geworfen und man hat mit begriffen einfach um sich geschmissen.
-
Ich bin total enttäuscht vom Buch. Ich möchte aber ausdrücklich fest halten das ich die Handlung hierbei von der Autorin trennen möchte! Ich hab der dunkle Schwarm gelesen und es war der Hammer! Es war jetzt nur die Geschichte die mir nicht zusagt. Diese hier ist vom Gefühl auch was komplett anderes als die Autorin sonst schreibt. Der Schreibstil war an sich super, die Beschreibungen zum Teil auch. Schreiben kann die Autorin definitiv! Nur ein paar 100 Seiten weniger hätten dem Buch besser getan.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere