Profilbild von Lorii_7

Lorii_7

Lesejury-Mitglied
offline

Lorii_7 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lorii_7 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.09.2021

eine spezielle Botschaft in Kurzgeschichtenformat

Atithi
0

Der Klappentext des Buches hat meine Neugierde geweckt:

Eine wunderschöne nackte Frau bietet sich einem langweiligen Durchschnittstypen zum Sex an. Unglaublich! Eine Prostituierte? Keineswegs. Des Rätsels ...

Der Klappentext des Buches hat meine Neugierde geweckt:

Eine wunderschöne nackte Frau bietet sich einem langweiligen Durchschnittstypen zum Sex an. Unglaublich! Eine Prostituierte? Keineswegs. Des Rätsels Lösung: Sie ist eine Alien-Frau. Der Mann erlebt sein blaues Wunder. Was ist der Plan der Alien-Frau? Will sie sich fortpflanzen? Will sie Liebe? Hat sie eine Botschaft für die Menschheit? Es wird überraschend.

Man kommt gut in das Buch rein und ist eigentlich auch schnell fertig, denn es ist eine Kurzgeschichte.
Man beginnt in der Welt des Durchschnittstypen, der im Klappentext erwähnt wird und von der Frau Sex bekommt. Alles was danach geschieht ist auf dem ersten Blick erst einmal merkwürdig und man zweifelt tatsächlich an den Männern. Viele Ereignisse überschlagen sich, jedoch wird man in keinem Fall von den Informationen erschlagen, sie sind sorgfältig in das Buch eingearbeitet.

Die Botschaft hinter diesem Buch ist ganz klar angekommen und denkt auch wenn es sich, oder gerade eben weil es sich um Aliens handelt zu denken an.

Auch wenn es ein kurzes Lesevergnügen war, hat es mir wirklich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen.

Persönlich muss ich sagen, hätte ich das Ende etwas anders erwartet/erhofft, aber das ist okay :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2021

ich bin begeistert :)

Der letzte Salamander
0

Wo fange ich nur an :)

Dieses Buch zu lesen, war für mich ein Einblick in eine ganz andere Welt, in eine Science-Fiction, die ich mir besser nicht hätte vorstellen können.
Persönlich habe ich noch nicht ...

Wo fange ich nur an :)

Dieses Buch zu lesen, war für mich ein Einblick in eine ganz andere Welt, in eine Science-Fiction, die ich mir besser nicht hätte vorstellen können.
Persönlich habe ich noch nicht so viele Sci-Fi Bücher gelesen, wenn man es genau nimmt, ist dieses Buch nach vielen Jahren wieder das Erste mit diesem Genre. Aufgrund dessen, war es was wirklich besonderes für mich. Der Klappentext hat mich wirklich neugierig gemacht und ich hab mich echt sehr gefreut, als es hieß, ich bekomme ein Bloggerexemplar.

Hier mal der Klappentext für Euch:
Drastisch verändert sich das Leben der Hauptfigur Vik Tami, als seine Heimatwelt Uhuru von den Sybanern angegriffen wird. Beide Seiten wähnen sich im Recht, die einen als Verteidiger der Umwelt, die anderen wollen den Bewohnern Uhurus mehr Bürgerrechte einräumen. Nach einer dramatischen Raumschlacht wird Vik Tami von der neuen Statthalterin syn Ildanys festgenommen und des Mordes angeklagt. Er entkommt und versucht, die Wahrheit herauszufinden. Aber er ist nicht allein mit dieser Suche. Auch die Statthalterin, ihr Adjutant und ein Admiral stolpern über Dinge, die sich nicht so einfach erklären lassen.

Das Buch beginnt und man ist direkt in einer komplett anderen Welt, wir erleben Schlachten, Rückerinnerungen und ganz wichtige Dinge wie der Kampf um Gleichberechtigung und der Umweltschutz.
Die Welt, in die wir eintauchen, ist absolut perfekt beschrieben, so dass man sich diese und deren Bewohner ohne Probleme vorstellen kann und ein Teil des Geschehens wird.
Die Protagonisten des Buches gefallen mir alle sehr gut, sie tragen alle ihren Teil zur Story bei und machen das Buch zu dem was es ist, einer wunderbaren Sci-Fi Geschichte, die über einen tollen Spannungsaufbau verfügt, immer wieder neue Rätsel aufwirft und mich persönlich wirklich fasziniert hat.

Als Fazit kann ich nur sagen, dass ich wirklich total begeistert von diesem Buch bin, es hat mich wirklich beeindruckt, wie detailgetreu alles beschrieben wurde und vor allem hat es mir gezeigt, dass auch im Sci-Fi Genre, ernste Themen einen Platz finden können und dies möchte ich wirklich lobend der Autorin zu Gute heißen.



  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2021

ich bin verliebt <3

Boston College - Nothing but You
3

Besser könnte es der Titel der Rezension nicht treffen.

Dieses Buch hat mich wirklich glücklich gemacht, jede einzelne Leseminute war es absolut wert.

Die Geschichte um Lyla, die ihr Leben ändern will, ...

Besser könnte es der Titel der Rezension nicht treffen.

Dieses Buch hat mich wirklich glücklich gemacht, jede einzelne Leseminute war es absolut wert.

Die Geschichte um Lyla, die ihr Leben ändern will, aus sich hinaus kommen möchte, gesehen werden möchte, wurde hier von der Autorin grandios umgesetzt.

Aber es geht auch um Beck, einen wundervollen besten Freund, der sein Bestes gibt, um Lyla zu unterstützen und das obwohl er seine eigenen inneren Hürden zu überwinden hat.

Die Protagonisten gefallen mir sowas von gut, beide sind charmant, witzig und haben ihre Ecken und Kanten, sie machen die Geschichte zu dem was sie ist.

Die Handlung finde ich ebenfalls super, eine schöne Collegegeschichte, die aber auch auf ernste Themen anspricht und einem deutlich macht, dass nicht immer alles Gold ist, was glänzt.
Die Botschaften, die ich aus der Geschichte mit genommen habe, haben für mich dieses Buch perfekt gemacht,

Der Schreibstil ist super flüssig, man kam super schnell ins Buch rein und man hatte keinerlei Schwierigkeiten, alle Zusammenhänge waren super und das lesen hat echt Spaß gemacht :)

Alles in allem, kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen, ich bin super glücklich, dass ich ein Teil dieser Leserunde war :)

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 14.08.2021

Das Buch muss gesehen und gelesen werden !!!

Regen von unten
0

𝗥𝗲𝘇𝗲𝗻𝘀𝗶𝗼𝗻 - 𝗥𝗲𝗴𝗲𝗻 𝘃𝗼𝗻 𝘂𝗻𝘁𝗲𝗻 - 𝗕𝗮𝗿𝗯𝗮𝗿𝗮 𝗟𝗮𝗵 - 𝗞𝗶𝗿𝘀𝗰𝗵𝗯𝘂𝗰𝗵𝘃𝗲𝗿𝗹𝗮𝗴 ♡︎

Ich hatte die wirklich ehrenvolle Aufgabe und durfte Regen von unten vorab lesen und was soll ich Euch sagen, ich bin mehr als sprachlos, ...

𝗥𝗲𝘇𝗲𝗻𝘀𝗶𝗼𝗻 - 𝗥𝗲𝗴𝗲𝗻 𝘃𝗼𝗻 𝘂𝗻𝘁𝗲𝗻 - 𝗕𝗮𝗿𝗯𝗮𝗿𝗮 𝗟𝗮𝗵 - 𝗞𝗶𝗿𝘀𝗰𝗵𝗯𝘂𝗰𝗵𝘃𝗲𝗿𝗹𝗮𝗴 ♡︎

Ich hatte die wirklich ehrenvolle Aufgabe und durfte Regen von unten vorab lesen und was soll ich Euch sagen, ich bin mehr als sprachlos, sowas geniales hab ich noch nie gelesen.. aber fangen wir mal von vorne an :)

Ich hab bei der Autorin den Klappentext gelesen, dort hieß es, das Paulo in das abgelegene Dorf seines Großvaters gelangt und sich dort in ein Mädchen, welches vor 57 Jahren verschwand, verliebte..

Ihr denkt euch jetzt sicherlich "hä, wie soll das gehen"?, ja denn genau das dachte ich mir auch und es machte mich einfach sowas von neugierig.

Als ich das Buch dann erhielt, hab ich natürlich nicht lange gewartet und gleich begonnen. Barbara hat hier was umgesetzt, was mich absolut fasziniert hat, nicht nur dass sie in dem Buch zwischen den Jahren wechselt, nein sie wechselt auch noch zwischen den Erzähl-Perspektiven, aber wenn es nur das wäre, nein, sie hat auch ein absolutes Gespür dafür, wie man einen perfekten Spannungsaufbau hinbekommt und hat diesen einfach absolut genial in dem Buch umgesetzt. Ich war von Anfang an gefesselt und es wurde immer spannender und man wollte einfach immer weiter lesen, von langweiligen Stellen oder abfallender Spannung keinerlei Spur.

Zurück zur Geschichte, also Paulo verliebte sich in ein Mädchen, welches vor 57 Jahren verschwand.. Um herauszufinden, was damals vor sich ging, begleiten wir ihn bei dem Versuch das Rätsel des verschwundenen Mädchens zu lösen. Hierbei treffen wir auf ein Dorf, welches es ihm nicht immer leicht macht, deren Bewohner, die sich zum Teil sehr komisch verhalten und einige Gefahren, die auf ihn lauern.

Wird er je herausfinden, was in jener Nacht im Jahre 1961 geschehen ist?

Findet es heraus und bestellt euch Regen von unten und begebt euch in eine Welt voller Geheimnisse, die nicht spannender hätte sein können :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.08.2021

Ein Wechselbad der Gefühle

Man of the Year - Scandal Love
2

Robert, der Bürgermeister, der die Wahl zum Gouverneur antreten möchte und Addie, die Tochter des derzeitigen Gouverneurs, die einen Skandal nach dem anderen auf sich zieht. Das Robert von ihrer Vergangenheit ...

Robert, der Bürgermeister, der die Wahl zum Gouverneur antreten möchte und Addie, die Tochter des derzeitigen Gouverneurs, die einen Skandal nach dem anderen auf sich zieht. Das Robert von ihrer Vergangenheit weiß, konnte sie nicht ahnen, genauso wenig wie Robert ahnen konnte, dass Addie ihn absolut umhauen wird. Ein Wechselbad der Gefühle beginnt.

Die beiden Protagonisten sind super authentisch und gerade Robert wirkt trotz seiner politischen Karriere absolut nicht abgehoben. Es hat Spaß gemacht, die Beiden zu begleiten und mit ihnen Höhen und Tiefen zu durchleben.

Auch die politische Seite kommt in dem Buch gut zum Vorschein, ist aber weder zu viel im Fokus, noch zu wenig.

Der Aufbau und der Schreibstil des Buches sind klasse, man konnte das Buch super lesen und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Was ich persönlich toll fand, dass Thema Selbstliebe, welches ja in der heutigen Zeit ein großes Thema spielt, wurde mich aufgegriffen und verarbeitet, dies hat mir richtig gut gefallen.

Kurz gesagt, ich bin absolut begeistert von dem Buch und kann es nur weiterempfehlen :)

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl