Profilbild von Lorixx

Lorixx

Lesejury Profi
offline

Lorixx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lorixx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2020

Leben oder Sterben

Sanitöter
0



Deutschland 2035 - in nicht allzu ferner Zukunft.

Angesichts der aktuellen Lage, kein so abwegiger Gedanke, der in diesem Buch aufgefriffen wird. Und gerade das Thema Überbevölkerung sollte man nicht ...



Deutschland 2035 - in nicht allzu ferner Zukunft.

Angesichts der aktuellen Lage, kein so abwegiger Gedanke, der in diesem Buch aufgefriffen wird. Und gerade das Thema Überbevölkerung sollte man nicht ausser Acht lassen. Aber die Wege die in dieser Geschichte dargestellt werden, werfen Fragen nach Ethik und Moral auf.

Zuviele Menschen bevölkern die Erde, Hungernöte und Naturkatastrophen tragen ihren Teil dazu bei. Welche Lösungen gibt es?

Die super spannende Geschichte der "Sanitöterin" Susanna Bergmann wirft viele Fragen auf. Was ist richtig und was ist falsch? Dürfen einige wenige über das Schicksal anderer entscheiden?

Erschreckend real schildert der Autor Hannes Niederhausen das Szenario. Realität und Fiktion werden gekonnt miteinander verbunden und herausgekommen ist ein Buch der Extraklasse!

Unbedingt lesen!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.11.2020

Was ist perfekt?

Schattenzeit
0

"Schattenzeit" erzählt die Geschichte der ungleichen Zwillinge Paula und Jule, zwei sechzehnjährige Mädchen auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Die beiden sind nicht eineig und unterscheiden sich in Größe, ...

"Schattenzeit" erzählt die Geschichte der ungleichen Zwillinge Paula und Jule, zwei sechzehnjährige Mädchen auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Die beiden sind nicht eineig und unterscheiden sich in Größe, Körperbau und Aussehen. Bisher haben sich beide blind verstanden und hatten eine enge Bindung, wie sie nur Zwillingen eigen ist.

Bis sich eines Tages alles ändert. Gefangen in ihren Selbstzweifeln, Minderwertigkeitskomplexen und falschen Schönheitsidealen zieht Jule sich immer mehr zurück, gleitet in die Magersucht ab und ihr Leben gerät aus den Fugen. Ihre Schwester findet keinen Zugang mehr zu ihr ...

Eine Geschichte zwischen Liebe, Angst und Hoffnungslossigkeit, die aufzeigt, wie sehr sich junge Menschen vom angeblichen Idealbild beeinflussen lassen.

Eine Geschichte über die erste Liebe.

Eine Geschichte über Geschwisterliebe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2020

Liebe macht blind

8.540 Kilometer
0

Jennifer Schmitz beweist in ihrem wunderbaren Roman "8.540 Kilometer" einmal mehr, dass Liebe blind macht.

Ist es Naivität oder erfordert es Mut, seiner (vermeintlichen) großen Liebe in ein fernes Land ...

Jennifer Schmitz beweist in ihrem wunderbaren Roman "8.540 Kilometer" einmal mehr, dass Liebe blind macht.

Ist es Naivität oder erfordert es Mut, seiner (vermeintlichen) großen Liebe in ein fernes Land zu folgen? Wer hat nicht selber gute Ratschläge in den Wind geschlagen, wenn er unsterblich verliebt war und ist seinem Herzen gefolgt?

Sunny, etwas naiv, glaubt an den Traum mit Jasper in Amerika glücklich zu werden und folgt ihm in die Wildnis Amerikas. Dort wartet nicht nur ein völlig anderes Leben auf sie, Amerika ist so ganz anders. Auch Jasper ist nicht der, von dem sie träumte. Sie gerät in einen Strudel aus Drogen und Kriminalität...

Diese Lebensgeschichte ist so berührend, bedrückend und mitreissend, dass man sich oft fragt wie das geschehen konnte. Hier wird einem vor Augen geführt, was Drogenmissbrauch aus einem Menschen machen kann.

Ein beeindruckendes Buch, dass man unbedingt lesen sollte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2020

Ab nach Cornwall

Cornwall für Anfänger
0



Ich lese solche Romane gerne mal zwischendurch. Einfach mal abschalten, ab auf die Insel reisen und genießen.

Ein kleiner malerischer Ort, St. Agnes, an der Nordküste der Grafschaft Cornwall, ist der ...



Ich lese solche Romane gerne mal zwischendurch. Einfach mal abschalten, ab auf die Insel reisen und genießen.

Ein kleiner malerischer Ort, St. Agnes, an der Nordküste der Grafschaft Cornwall, ist der Schauplatz der Geschichte. Hier soll Anne den Souvenirladen ihrer Tante auf Vordermann bringen.

Eine Liebesgeschichte, die etwas mehr Tiefe und Gefühle verdient hätte. Aber es geht ja hier nicht um anspruchsvolle Literatur.

Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Anne und Vincent. Das ist erfrischend und peppt die Geschichte auf. Beide sind nette Charaktere, die auch ihre Macken haben. Schön finde ich, die Story rund um das Geschäft. Da bekommt man gleich Lust mitzumachen.

Ein schöner Roman für ein gemütliches Lesewochenende!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2020

Viele Morde in Haparanda

Wolfssommer
0

Aus einer missglückten Drogengeschäft mit mehreren Toten entsteht eine Geschichte riesigen Ausmaßes, eine Folge von ungeahnten Ereignissen.

Auf der Suche nach dem verschwunden Geld und der Drogen gerät ...

Aus einer missglückten Drogengeschäft mit mehreren Toten entsteht eine Geschichte riesigen Ausmaßes, eine Folge von ungeahnten Ereignissen.

Auf der Suche nach dem verschwunden Geld und der Drogen gerät alles ausser Kontrolle. In diesen Strudel geraten verschiedene Personen, die mehr oder weniger miteinander in Verbindung stehen. Durch diesen Fall entstehen immer wieder neue Verbrechen. Eins zieht das andere nach sich...

Eine Profikillerin, Kleinkriminelle, kleine Dealer, eine junge Frau...sie alle haben plötzlich ihre Hände im Spiel. Es werden kriminelle Energien freigesetzt bei einigen Personen, die wahrscheinlich nicht mal gedacht hätten, dass sie dazu fähig wären.

Und dann ist da noch die ganz persönliche Geschichte der Polizistin Hannah Wester...

Es gibt einige Handlungsstränge die alle ineinandergreifen und nach und nach zusammenlaufen und Geheimnise lüften. Viele interessante Charakter haben hier ihren Auftritt, gute und böse Personen ,wobei für mich die Frauen klar an erster Stelle standen. Sie beeindruckten mich mit ihrer Handlungsweise und ihrer Art am meisten. Die Spannung zieht sich konstant durch die Geschichte und auch eine Traurigkeit ist vorhanden...

Vera Teltz liest diese Geschichte fantastisch vor! Ein wahrer Hörgenuß!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere