Profilbild von LoveBooks

LoveBooks

aktives Lesejury-Mitglied
offline

LoveBooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit LoveBooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.11.2017

Liebe pur!

Der letzte erste Kuss
0

Ich bin gerade mit dem Buch fertig geworden und immer noch total geflasht.

Luke und Elle sind seit zwei Jahren die besten Freunde, merken schon immer, dass irgendwie eine gewisse Anziehungskraft zwischen ...

Ich bin gerade mit dem Buch fertig geworden und immer noch total geflasht.

Luke und Elle sind seit zwei Jahren die besten Freunde, merken schon immer, dass irgendwie eine gewisse Anziehungskraft zwischen ihnen schwebt, schworen sich jedoch, ihre Freundschaft niemals durch ein bisschen Spaß aufs Spiel zu setzen.

Lange halten sie an diesem Versprechen fest, bis ein einziger Kuss alles ändert...

Ich möchte nicht zu viel verraten, nur, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte geschweige denn KONNTE.
Eine wundervoll romantische Geschichte mit unheimlich viel Gefühl und heißem Prickeln geschrieben.
Definitiv ein Highlight in diesem Jahr!
Danke an die Aurotin, für diese tolle Geschichte! <3

Liebste Grüße
LoveBooks

Veröffentlicht am 02.11.2017

Ich LIEBE es!!!

Berühre mich. Nicht.
0

Schon der Klappentext klang voll nach meinem Geschmack. Als ich dann angefangen habe zu lesen, konnte ich nicht mehr aufhören.

Sage und Luca sind einfach so unheimlich süß und...sexy
Ich finde das ...

Schon der Klappentext klang voll nach meinem Geschmack. Als ich dann angefangen habe zu lesen, konnte ich nicht mehr aufhören.

Sage und Luca sind einfach so unheimlich süß und...sexy
Ich finde das Thema Missbrauch wird sehr sensibel aufgegriffen und ich konnte mich in jeder Situation in Sage hinein versetzen. Es war an keiner Stelle aufgesetzt oder unrealistisch.

Allein schon wie sie sich kennen lernen...hach ich könnte nur schwärmen, will aber nichts spoilern!

Überzeugt euch selbst! Das Buch ist wundervoll!
Emotional - romantisch- heiß

Liebste Grüße
LoveBooks

Veröffentlicht am 22.05.2018

Liebesgeschichte mit Tiefgang!

Die letzte erste Nacht
0

Erstmal: Vielen Dank an die "Lesejury", dass ich bei dieser wundervollen Leserunde teilnehmen durfte!

Nach einer heißen Nacht mit Tate, versucht Trevor alles, um ebendiese zu vergessen und vor allem ...

Erstmal: Vielen Dank an die "Lesejury", dass ich bei dieser wundervollen Leserunde teilnehmen durfte!

Nach einer heißen Nacht mit Tate, versucht Trevor alles, um ebendiese zu vergessen und vor allem eine Wiederholung zu vermeiden. Zu seinem Leidwesen ist Tate da anderer Meinung und setzt anfänglich alles daran, den attraktiven und zurückhaltenden Trevor, wenn es sein muss mit allen Mitteln, wieder zwischen ihre Laken zu kriegen.
Dabei weiß sie nicht, dass der Mann ihrer (Bett-)Träume ein dunkles Geheimnis verbirgt.

Ich fand es so schön, endlich wieder etwas aus der Feder Iosivonis zu lesen und besonders diese Reihe, hat es mir echt angetan.
Dieses Buch ist mehr als nur ein simpler "Ich-will-mehr-als-einen-One-Night-Stand-Roman". Die tiefen Gefühle und Ängste der Protagonisten sind so authentisch geschrieben, dass ich im übertragenden Sinne mitleiden musste.

Bedauerlicherweise würde ich eventuell zu sehr spoilern, wenn ich bei der Geschichte zu sehr ins Detail gehen würde, dennoch kann ich euch versprechen, dass alle diejenigen, die auf New Adult auf hohem Niveau stehen, auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen werden.
Erfrischend an diesem Roman fand ich, dass dieses Mal die weibliche Rolle das Umwerben des anderen Geschlechts übernommen hat. Also schon hier, und auch in der Beschreibung Tates, bricht die Autorin mit Klischees.
Anderseits halte ich alle Leser für herzlos, die sich nicht in Trevor verlieben werden!
Mit seinen dunklen Haaren, braunen Augen und Vollbart und mit seiner liebevollen, eher in sich gekehrten Art, macht er in vielerlei Hinsicht anderen männlichen Protagonisten erhebliche Konkurrenz.
Leidenschaftliche Momente sind enthalten, werden aber eher angerissen und im Hintergrund gehalten.

Es ist vom Vorteil, wenn ihr erst den ersten und zweiten Teil der Reihe lest, da es sich um einen Freundeskreis handelt und somit ein erfreuliches Wiedersehen mit den anderen Rollen bevorsteht.
Ich kann nur sagen: Lest das Buch und lasst euch überraschen.
Auf jeden Fall eine fette Leseempfehlung!


  • Cover
  • Figuren
  • Gefühl
  • Dramaturgie
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 11.03.2018

Mitreißend - Romantisch - Spannend <3

Wie das Feuer zwischen uns
0

ACHTUNG SPOILER!!!


High & Low – Alyssa und Logan, eine Liebe zwischen zwei Welten.

Alyssa und Logan sind beste Freunde, seit dieser Junge mit dem roten Kapuzen-Pulli bei ihr an der Kasse stand. Über ...

ACHTUNG SPOILER!!!


High & Low – Alyssa und Logan, eine Liebe zwischen zwei Welten.

Alyssa und Logan sind beste Freunde, seit dieser Junge mit dem roten Kapuzen-Pulli bei ihr an der Kasse stand. Über zwei Jahre war für beide klar, dass sie ohne den anderen nicht überleben könnten, sich stützen würden, wann immer das Leben drohte sie runterzuziehen. Bis zu dem einen Abend, der alles verändern sollte...

"Wie das Feuer zwischen uns" erzählt von zwei gebrochenen Seelen, die zusammen noch immer eins ergeben würden. Während Alyssa in reichem Hause aufgewachsen ist, schleppt sich Logan von Job zu Job, um für sich und seine drogenbhängige Mutter zu sorgen. Während es Alyssa bei ihrer Mutter an Liebe fehlt, bekommt Logan regelmäßig die Wut und Gewalt seines leiblichen Vaters zu spüren. Die Leben der beiden könnten nicht unterschiedlicher sein, doch verbindet sie genug, um unerlässlich im Leben des anderen zu sein und schließlich von der Liebe überrumpelt zu werden.
Doch ein folgenschwerer Abend führt schließlich dazu, dass sich Logan immer mehr in seine Dunkelheit zurück zieht, bis er schlussendlich ganz aus Alyssas Leben verschwindet....

...5 Jahre vergehen und das Wiedersehen der beiden verläuft alles andere als freudig, denn hat Logan seine Damönen erfolgreich bekämpft, so führt das Schicksal seines Bruder ihn dazu, sein Leben noch einmal komplett zu überdenken und direkt zu seiner hartnäckigsten Droge – Alyssa.

Wie es von der Autorin nicht anders zu erwarten war, ist auch diese Geschichte wieder bis zum Rand gefüllt mit Emotionen. Jedes Mal aufs Neue, reißen mich ihre Bücher in ihren Bann und lassen mich nicht mehr los. Auch wenn ich die letzte Seite gelesen habe, hallen die Gedanken daran noch einige Zeit nach.
Gepaart mit einem Hauch an Erotik schreibt Brittany C. Cherry wunderschöne Geschichten.
Lest sie selbst und lasst euch verzaubern, vergesst jedoch nicht die Taschentücher in Reichweite zu legen, ihr könntet sie gebrauchen!

Veröffentlicht am 02.03.2018

Herzbluten und tiefe Emotionen!

Verliebt in Mr. Daniels
0

In "Verliebt in Mr. Daniels" geht es um die Liebesgeschichte von Ashlyn und Daniel.

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester mit gerade mal zarten neunzehn Jahren. Während sie die Trauer kaum bewältigen ...

In "Verliebt in Mr. Daniels" geht es um die Liebesgeschichte von Ashlyn und Daniel.

Ashlyn verliert ihre Zwillingsschwester mit gerade mal zarten neunzehn Jahren. Während sie die Trauer kaum bewältigen kann und auch ihre Mutter nicht so für sie sorgen kann, wie es eine Mutter eigentlich sollte, entwickelt sie einen immer größeren Selbsthass und wünschte sich anstelle ihrer Schwester gestorben zu sein.
Auch ihr Vater glänzte in den letzten Jahren vor allem mit Abwesenheit. Als dieser ihr jedoch am Tag der Beerdigung eröffnet, dass er und ihre Mutter sich einig sind, dass sie zu ihrem Vater nach Wisconsin ziehen und dort ihre Highschool beenden soll, versteht sie die Welt nicht mehr.
Nichtsdestotrotz macht sie sich mit dem Gefühl unerwünscht zu sein und gerade mal einem Koffer auf den Weg.

Eigentlich will sie im Zug nur abschalten und lesen, kann aber den attraktiven jungen Mann nicht ignorieren, der ihr ebenfalls immer wieder verstohlene Blicke zuwirft.

"Seine Augen waren blau und aufmerksam. Eine Sekunde hatte ich sie für den Weg in eine andere Welt gehalten. Wunderschöne. Atemberaubende. Leuchtende. Blaue Augen."

In dem Buch geht es weit mehr als nur um eine "verbotene" Liebe. Es stecken sooo viele Emotionen in der Story, dass man manchmal gar nicht hinterher kommt. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil und packt einen vom ersten Satz an.
Dies ist mein drittes Buch von Brittany C. Cherry und das zweite, dass mich wiklich überzeugen konnte. Die einzigen Kritikpunkte von mir wären, dass meiner Meinung nach einfach zu viele Menschen sterben. Da frage ich mich doch, wie kann sie das ihren Protagonisten und Lesern nur antun. Außerdem fand ich das Ende leider ein wenig abrupt und zu schnell erzählt.
Also an Herzschmerz und tiefen Gefühlen, mangelt es den Geschichten auf keinen Fall.

Daumen hoch!

Liebste Grüße
LoveBooks <3