Profilbild von MARY1983

MARY1983

Lesejury Profi
offline

MARY1983 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MARY1983 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2021

für alle die das Unerwartete lieben

Night of Crowns, Band 2: Kämpf um dein Herz (Epische Dark-Academia-Romantasy von SPIEGEL-Bestsellerautorin Stella Tack)
0

Das Cover gefällt mir nicht, aber ich lese selten ein Buch, weil mir das Cover gefällt ;)
Ich habe diesem Buch so entgegen gefiebert und dann hatte ich es endlich und die ersten Seiten musste ich echt ...

Das Cover gefällt mir nicht, aber ich lese selten ein Buch, weil mir das Cover gefällt ;)
Ich habe diesem Buch so entgegen gefiebert und dann hatte ich es endlich und die ersten Seiten musste ich echt kämpfen, aber dann konnte ich es wie den Vorgänger kaum aus der Hand legen. Was für eine story, was für ein Plot. Absolut geeignet für einen Film oder eine Serie!Ich sehe geradezu die Szenen vor mir, Action, Drama, Liebe...

Achtung Spoiler: Alice hat das magische Spielfeld verlassen, um den zweiten Slave zu suchen, findet sich aber bald in einem Alptraum zwischen Realität und Fiktion wieder. Denn dem Fluch, der auf Chesterfield und St. Burrington lastet, kann keiner entkommen. Bald kommen jede Menge düstere Geheimnisse ans Tageslicht und das Schicksal von Alice, dem schwarzen König Jack und dem weißen König Vincent scheint untrennbar miteinander verwoben, ein bisschen so wie bei Arthur, Madleyn und Charles.
Wird es den Dreien gelingen, den Fluch aufzuhalten?
Absolute Leseempfehlung! Ist eins der Bücher, die ich sicher auch nochmal lesen werde!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2021

absolut lesenwert, wie der Rest der Reihe auch

Die Sonnenschwester
0

Wunderschönes Cover, was zum Träumen einlädt. Was mir an den Büchern von Lucinda Riley sehr gut gefällt ist, dass es sich immer um abgeschlossene Geschichten handelt, das heißt man muss nicht die ganze ...

Wunderschönes Cover, was zum Träumen einlädt. Was mir an den Büchern von Lucinda Riley sehr gut gefällt ist, dass es sich immer um abgeschlossene Geschichten handelt, das heißt man muss nicht die ganze Reihe lesen um zu wissen was mit dem aupterzählstrang passiert. Die meist gelungene Mischung zwischen Vergangenheit und Gegenwart finde ich persönlich ebenfalls sehr interessant.
Es handelt sich hier um den sechsten Band der Serie um die 7 Schwestern.
Mich hat das Buch wieder einmal in eine andere Welt eintauchen lassen und ich finde die Geschichte von und um Elektra, die für mich immer unsympathischste und unnahbarste der sechs, bzw. sieben Schwester, gut erzählt, interessant und spannend. Gerade im Hinblick darauf, dass die Themen derzeit ja leider wieder aktueller sind, als man es sich wünscht. Ich freue mich auf Band 7 und die Suche nach der verlorenen Schwester!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2021

ein Buch voller Kuchen, Geheimnisse und Liebe

Bernsteinsommer
0

Bei Bernsteinsommer handelt es sich um den 6.Teil einer wunderbaren Bücherreihe, die man wunderbar unabhängig voneinander lesen kann, die alle irgendwie am Meer spielen. Autorin ist Anne Barns die eigentlich ...

Bei Bernsteinsommer handelt es sich um den 6.Teil einer wunderbaren Bücherreihe, die man wunderbar unabhängig voneinander lesen kann, die alle irgendwie am Meer spielen. Autorin ist Anne Barns die eigentlich Andrea Russo heißt und im Ruhrpott zu Hause ist.
Alle ihre Bücher aus der Reihe haben immer eine Verbindung von Rezepten, Geheimnissen, Geschichte und Meer...

Diesmal ist Christina, die Protagonistin, durch sie erfährt man die Geschichte von Grete...
Christina ist eine junge Konditorin mit eigenem Cafe, alles läuft irgendwie ganz gut, bis es dann so gar nicht mehr gut läuft.
Ich möchte nicht zu viel verraten.
Sehr einfülsam wird die Demenzerkrankung von Christinas Vater beschrieben und die Konsequenzen für die Familienmitglieder.
Wenn ihr ein gutes Buch für zwischendurch braucht, dann lest das!

Die Rezepte sind pfiffig, bisher habe ich aber nur aus einem vorherigen Buch einen Schokoladenkuchen mal wirklich gebacken-der ist allerdings göttlich und ich muss den immer wieder backen;)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2021

einfach wieder gut

Happy Ever After – Wo Geschichten neu beginnen
0

Ich liebe alle Bücher von Jenny Colgan, ich habe sie auch alle hier stehen, sei es die großartige "Happy Ever After Reihe" aus der dieses Buch stammt sei es die "kleine Bäckerei-Reihe". Die Autorin hat ...

Ich liebe alle Bücher von Jenny Colgan, ich habe sie auch alle hier stehen, sei es die großartige "Happy Ever After Reihe" aus der dieses Buch stammt sei es die "kleine Bäckerei-Reihe". Die Autorin hat eine unglaublich Gabe. Nicts destotrotz hat es bei diesem Buch länger gedauert als bei den anderen da richtig reinzukommen...
Diese Bücher sind Feel-Good Bücher, die aber auch eine Vielschichtigkeit aufweisen Ghettorisierung, Straßenkriminalität, Selbstjustiz, PTBS(postraumatische Belastungsstörung) und Organspende werden in diesem Buch u.a. thematisiert.
Dabei wechselt der Plot zwischen Kirrinfief, dem hübschen kleinen leider fiktiven Örtchen am Loch Ness und London.
Lissa und Cormac sind die Protagonisten. Es hat mir ein paar schöne Lesestunden bescherrt.
Manchmal ein bisschen zu vorhersehbar, deshalb ziehe ich einen halben Stern ab.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2021

wieder ein "oh schon zu Ende Buch"

Man wird ja wohl noch träumen dürfen
0

Cover:
Das Cover ist pastellrosa mit bunten Blumenblüten an den Rändern, im Hintergrund sind dezente Muster zu erkennen.
Protagonistin dieses Buchs ist Thea, eine junge Physiotherapeutin, die schon viel ...

Cover:
Das Cover ist pastellrosa mit bunten Blumenblüten an den Rändern, im Hintergrund sind dezente Muster zu erkennen.
Protagonistin dieses Buchs ist Thea, eine junge Physiotherapeutin, die schon viel in ihrem jungen Leben erlebt hat.
Achtung ein wenig wird gespoielert: Ihr und ihren Mitmietern flattert die Kündigung ins Haus, dabei ist es eine so tolle Mietergemeinschaft, die sich da zusammengefunden hat, die schon fast sowas wie Freunde geworden sind.
Was Thea sonst noch so erlebt, lest es selber! Es lohnt sich wirklich!
Wer die Bücher von Krsitina Günak kennt, freut sich wieder eine unterhaltsame Lektüre gefunden zu haben und wird nicht enttäuscht wenn er Lesevergnügen erwartet. Wer Kristina Günak nicht kennt, sollte das Buch lesen um ein weiterer Fan zu werden: Der Schreibstil ist super gut und flüssig zu lesen und da ist eine Menge Wortwitz drin.

Besonders mag ich den Nebencharakter Dr. Grosser, der Psychotherapeut mit den zumindest meistenteils äußerst gepflegten Umgangsformen. Ich hoffe darauf, dass er irgendwann in einem Buch vom Neben- zum Hauptcharakter wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere