Platzhalter für Profilbild

MKleiner

Lesejury-Mitglied
offline

MKleiner ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MKleiner über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2020

So sollen Gute-Nacht-Geschichten für Kinder sein

Fini, Knuddel und die verlorenen Tierbabys
0

Eines kurz vorweg: ich kenne den Autor gut und durfte die Geschichten von Fini und Knuddel meiner Tochter (7 Jahre) zum Einschlafen probelesen. Sie fand die Geschichten alle spannend und die meisten auch ...

Eines kurz vorweg: ich kenne den Autor gut und durfte die Geschichten von Fini und Knuddel meiner Tochter (7 Jahre) zum Einschlafen probelesen. Sie fand die Geschichten alle spannend und die meisten auch lustig.

Von der Handlung und sprachlich sind die Einschlafgeschichten alle gut verständlich geschrieben und auch ich musste hin und wieder schmunzeln. Man merkt, dass Oliver Süß die Geschichten tatsächlich ursprünglich einfach so seiner Tochter zum Einschlafen erzählt hat. Besonders die Geschichten von Igebaby, vom Maulwurfbaby und von Seelöwenbaby haben meiner Tochter gefallen. Zumindest will sie die immer noch gerne hören. Auch dass die Geschichten alle entspannt enden, fand ich eine gute Idee. Von mir daher 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2020

Was für ein Einblick

Unter der Drachenwand
0

Schon auf den ersten Seiten des Buches hat mich der Erzählstil von Arno Geiger fasziniert. Er bringt einem die Geschehnisse der damaligen Zeit und die Kriegswirren und Kriegsgräuel nahe, ohne dabei sensationshungrig ...

Schon auf den ersten Seiten des Buches hat mich der Erzählstil von Arno Geiger fasziniert. Er bringt einem die Geschehnisse der damaligen Zeit und die Kriegswirren und Kriegsgräuel nahe, ohne dabei sensationshungrig oder übertrieben zu wirken. Die Geschichte des Kriegsversehrten Soldaten, der wie durch ein Wunder der Kriegsmaschinerie entfliehen konnte, und seiner Erfahrungen in dem kleinen Dorf am See wirkt stets glaubwürdig. Der anhaltende Krieg ist dennoch unterschwellig immer zu spüren, auch ohne die ständigen Überflüge der Bombergeschwader. Ein absolut empfehlenswertes Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere