Platzhalter für Profilbild

Mariakosta

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Mariakosta ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mariakosta über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.12.2021

Packt euer Popcorn aus, denn dieses Buch ist mega unterhaltsam

Boston Nights - Wahres Verlangen
0

Ich muss echt sagen, dass mich dieses Buch positiv überrascht hat. Ich habe ein klassisches „Arrogantes Arschloch trifft schöne Frau und haben was miteinander. Er klopft komische Sprüche, sie ist sauer. ...

Ich muss echt sagen, dass mich dieses Buch positiv überrascht hat. Ich habe ein klassisches „Arrogantes Arschloch trifft schöne Frau und haben was miteinander. Er klopft komische Sprüche, sie ist sauer. Er merkt, dass er sich verliebt hat, ist nett, sie kommen zusammen und Happy End.“
Ich muss euch aber echt enttäuschen, so ist das Buch garnicht!

Ok Caleb ist zwischendurch ein arrogantes Arschloch, aber auch witzig, charmant und ungehobelt😬
Mit seinen schlagfertigen Aussagen, fand ich ihn auf Anhieb sympathisch, auch wenn anderen Frauen es vielleicht unverschämt finden würden, wenn ein Mann so mit einer Frau spricht, ich liebe Wortgefechte und sich gegenseitig „fertig machen“❤️🤣

Ava kommt am Anfang auch oft arrogant rüber und ist nicht gleich jemand den man direkt ins Herz schließt, aber dann sagt und macht sie Sachen, mit denen sie sich doch in mein Herz geschlichen hat☺️

Die Story an sich ist sehr unterhaltsam. Es war für mich, wie einen Film zu schauen, weil so einiges passiert, ich wollte am liebsten Popcorn nebenbei essen🤣

Das Buch ist so mega angenehm zu lesen, dass ich es fast in einem Zug durchgelesen hatte. Die Protagonisten haben einige Höhen und Tiefen und man lernt ihre dunkle Vergangenheit kennen.
Was ich schade fand beim lesen war, dass das Buch nur aus Avas Perspektive geschrieben ist.

Mit diesem Buch erwarten euch unterhaltsame Stunden mit witzigen Wortgefechten, sympathischen Protas und Nebencharakter, aber auch Schmerz und große Gefühle❤️
Kann es wirklich nur weiterempfehlen☺️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.11.2021

Sehr unterhaltsam und eine tolle Message

V is for Virgin
0

Die Bücher von Kelly Oram überraschen mich immer wieder, denn bei Young Adult Bücher, denke ich immer an die zarte erste Liebe, ein bisschen Herzschmerz, süßes Händchenhalten und lauter andere harmlose ...

Die Bücher von Kelly Oram überraschen mich immer wieder, denn bei Young Adult Bücher, denke ich immer an die zarte erste Liebe, ein bisschen Herzschmerz, süßes Händchenhalten und lauter andere harmlose Dinge☺️

Es ist natürlich auch so, dass es in Kelly Orams Young Adult Büchern keine heißen Szenen gibt, aber sie schafft es immer wieder wichtige Themen einzubauen, die im Jugendalter und auch später wichtig sind.
Themen wie z.B. akzeptiert werden wie man ist, oder hier in dem Buch, dass es genau so ok ist Jungfrau zu bleiben bis zur Ehe, wie es auch ok ist, es nicht zu sein.

Die Autorin schafft es dieses Thema so unterhaltsam und witzig zu behandeln, dass es mega Spaß gemacht hat das Buch zu lesen. Trotzdem bleibt das Thema wichtig, ohne es ins lächerliche zu ziehen.

Val ist eine der tollsten und coolsten Protagonistinnen die ich je gelesen habe. Sie ist stark, steht für sich ein, lässt sich nicht runterziehen und vor allem, lässt sie sich von Kyle nicht um den Finger wickeln…. Oder doch ? 😬

Kyle ist so ein typischer Junge in dem Alter. Strotzt vor Selbstbewusstsein, denkt keiner kann ihm widerstehen und haut einen witzigen Spruch nach dem anderen raus🤣

Was mir besonders gefallen hat war, wie die Geschichte sich entwickelt und das es dann einen Sprung gibt, wo man erfährt, was aus ihnen Jahre später geworden ist.
Ja ich sag’s euch, Band zwei „A is for Abstinence“ wurde noch während dem lesen von Band eins schon bestellt🤣

Ich kann jedem dieses Buch ans Herz legen, nicht nur Jugendlichen, sondern auch „Älteren“. Ich selber bin 31 und liebe, liebe liebe dieses Buch, seinen Charme, seine wichtige Message und die Charakter, nur die beste Freundin von Valerie konnte ich nicht ausstehen🤣

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.11.2021

Eine der tollsten Fantasy Dilogien, die ich je gelesen habe

Bestickt mit den Tränen des Mondes (Ein Kleid aus Seide und Sternen 2)
0

Ich hatte ja schon zu Band eins gesagt, dass ich oft tolle Rezensionen zu diesen Büchern gelesen hatte, aber trotzdem sehr unentschlossen war, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass ein Buch, in dem ...

Ich hatte ja schon zu Band eins gesagt, dass ich oft tolle Rezensionen zu diesen Büchern gelesen hatte, aber trotzdem sehr unentschlossen war, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass ein Buch, in dem es um eine Schneiderin geht, die sich als Junge verkleidet, so spannend sein kann und jetzt wo ich beide Bücher gelesen habe, kann ich nur drei Worte sagen: „Wow“

Dieses Buch ist wieder spannend und emotional, aber um einiges düsterer und mit viel mehr Action, als Band eins😱

Ich bin überwältigt und fasziniert, wie man aus so einem „einfachen“ Thema, so eine unglaubliche Geschichte und eine so unglaubliche Welt erschaffen kann.

Ich habe es zu keiner Sekunde bedauert dieses tolle Buch gelesen zu haben. Die Autorin muss zaubern können, denn anders kann ich mir das nicht erklären….

Die Entwicklung die Maia und Edan durchmachen, war für mich so nicht zu erwarten. Als ich die zwei kennengelernt habe, habe ich mir einiges vorgestellt, aber auf gar keinen Fall das, was wirklich dann passiert ist.

Ich kann diese Bücher wirklich jeden empfehlen, ob Fantasy Fan, oder nicht, es wird sich definitiv lohnen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.11.2021

Spannend und macht Lust auf mehr

Fall of Legend
0

Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich die Bücher der Autorin einfach liebe, weil sie immer dieses gewisse etwas haben, dass einem dazu bringt, nicht mit dem lesen aufhören zu können, so auch bei diesem ...

Ich habe ja schon öfter erwähnt, dass ich die Bücher der Autorin einfach liebe, weil sie immer dieses gewisse etwas haben, dass einem dazu bringt, nicht mit dem lesen aufhören zu können, so auch bei diesem Buch.

„Fall of Legend“ ist Band eins der Legend Trilogie und fängt schon mega spannend und unerwartet an.

Man lernt langsam die Protagonisten kennen und durch den immer wiederkehrenden switch in die Vergangenheit, erfährt man einige Dinge, die man unbedingt weiterverfolgen möchte😬

Was mir noch mega gut gefallen hat, sind die Nebencharakter❤️
Sie sind mega witzig, außergewöhnlich, sympathisch und interessant. Man will definitiv mehr von ihnen wissen.

Habe ich schon erwähnt, dass man die Chemie zwischen Gabriel und Scarlett richtig fühlen kann?🔥

Fast in jeder Szenen, wo sich die beiden begegnen, spürt man richtig das Knistern zwischen ihnen. Ich kann es kaum erwarten Band zwei zu lesen, um zu erfahren wie sich das zwischen den beiden entwickeln wird.

Definitiv ein Buch, für jeden der Emotionen, Spannung und einen Protagonisten mit bewegender Vergangenheit kennenlernen möchte☺️❤️

„Aber was wäre, wenn ich sein könnte, was immer ich wollte? Was wäre, wenn ich haben könnte, was immer ich wollte?“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2021

Eine unglaubliche Welt mit unglaublichen magischen Charaktern

Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
0

Ich muss leider zugeben, dass ich den Harry Potter Hype damals, als das erste Buch erschienen ist, sowas von verpasst habe🤣

Mein jüngerer Bruder hat mir dann irgendwann die Ohren vollgejammert, ich soll ...

Ich muss leider zugeben, dass ich den Harry Potter Hype damals, als das erste Buch erschienen ist, sowas von verpasst habe🤣

Mein jüngerer Bruder hat mir dann irgendwann die Ohren vollgejammert, ich soll endlich die Filme wenigstens schauen und Jahre später (als alle Filme schon erschienen waren) habe ich mich überwunden und dachte, jetzt wird es Zeit😬

Ich muss sagen, dass ich die Filme wirklich toll finde und mittlerweile alle gesehen habe, auch Fantastische Tierwesen und als Bücherliebhaber weiß man nun mal, dass das Buch zu 99% meist besser ist und so bin ich dieses Jahr zum lesen dieser zauberhaften Reihe gekommen.

Ich finde Band eins richtig gut, obwohl mir natürlich meist die Spannung abgenommen wurde, da ich wie gesagt die Filme schon gesehen habe, aber trotzdem hat mich dieses Buch in den Bann gezogen.

Es gab einige Szenen die ich nicht kannte und wo man so viel mehr erfährt und nachvollziehen kann, als in dem Film.

Harry, Hermine, Ron, Hegrid und Dumbledore sind mega tolle Charakter die man direkt ins Herz schließt. Auch die ganze Geschichte zieht einen in seinen Zauber und man kann einfach nicht aufhören zu lesen. Man will, nein man muss unbedingt erfahren, was hinter jedem Charakter steckt und was als nächstes passiert, dass man noch nicht weiß/kennt.

Ich kann jedem, der sich noch unsicher ist, ob es sich lohnt, die Bücher zu lesen, obwohl man die Filme gesehen hat, empfehlen diese wirklich zu lesen. Es gibt trotzdem so viel tolles und neues zu erleben mit Harry und Co.
Macht euch auf eine magische und zauberhafte Welt gefasst❤️

„Es ist nicht gut, wenn wir nur unseren Träumen nachhängen und vergessen zu leben.“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere