Profilbild von Maya-Rottenmeier

Maya-Rottenmeier

Lesejury Profi
online

Maya-Rottenmeier ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Maya-Rottenmeier über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2019

Lesen und träumen

Flirting with Fire
0

Flirting with Fire
von Piper Rayne, 288 Seiten, erscheint am 29.11.2019, im Forever Verlag

Manche Erinnerungen sind schmerzhaft und verblassen, andere hinterlassen dauerhafte Spuren in unserem Herzen ...

Flirting with Fire
von Piper Rayne, 288 Seiten, erscheint am 29.11.2019, im Forever Verlag

Manche Erinnerungen sind schmerzhaft und verblassen, andere hinterlassen dauerhafte Spuren in unserem Herzen und warten dringend auf Heilung.

Um was es geht:

Es ist für einen guten Zweck und so ersteigern Vanessa, Lauren und Madison, für einander die drei Bianco Brüder. Es ist nur ein Date, doch Maddie ist seit ihrer Highschoolzeit in Mauro Bianco verliebt, der sie heute, zehn Jahre später nicht einmal mehr erkennt. In seiner Gegenwart mutiert sie wieder zum verunsicherten 16-jährigen Mädchen, das keinen geraden Satz in seiner Nähe herausbekommt. So kommt es zum Date und ich folge den beiden begeistert durch die Geschichte.

Die Protagonisten:

Madison Kelly ist 27 Jahre und hat ihre eigenes kleines Unternehmen. Sie lebt mit zwei ihrer Freundinnen in einer WG. Beziehungstechnisch läuft es bisher nicht rund. Maddie ist zu gut für diese Welt, zu nett für einen Typ wie Mauro und in ihrem Inneren zutiefst verunsichert. Die Hänseleien aus der Schulzeit haben tiefe Wunden hinterlassen und es braucht nicht viel, damit sie in alte Verhaltensmuster fällt. Maddie hat einen liebenswerten und offenen Charakter.

Mauro Bianco ist mit 29 Jahren der Älteste der Bianco Brüder. Während der Schulzeit war er der Quarterback des Footballteams und heute ist er Feuerwehrmann. Mauro ist ein offener, ehrlicher Charakter, den ich sofort ins Herz schließe. In der Liebe wurde ihm übel mitgespielt. Seine Art, mit seinen Brüdern und seiner Mutter umzugehen, hat mich augenblicklich in seinen Bann geschlagen. Er ist auf der Suche nach etwas Echtem, einer Konstante in seinem Leben, aber gelingt es ihm, einem anderen Menschen noch einmal zu vertrauen?

Die Nebencharaktere sind ebenfalls gut ausgearbeitet und ich genieße die Zeit mit Lauren, Vanessa, Luca und Cristian. Von allen habe ich ein Bild vor Augen und ich freue mich darauf, auch ihre Geschichte zu lesen.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist fantastisch und bringt eine Lockerheit mit sich, die ich von Beginn an genieße. Der bildhafte Schreibstil schaltet mein Kopfkino an und überall darf ich meine Nase reinstecken. Ich werde in eine die Welt von Maddie und Mauro entführt und genieße tolle Dialoge, ein prima Setting und etwas Tiefgang. Hier ist nichts wild konstruiert und so koste ich diesen Wohlfühlroman in jeder Sekunde aus. Ich finde reichlich Romantik, die mein Herz wärmt und mich glücklich macht. Auch der Humor taucht immer wieder auf und Begriffe wie Freundschaft, Vertrauen, Leidenschaft und Liebe, erhalten in dieser Geschichte eine große Bedeutung. Zwei Fragen bleiben leider offen und ich hoffe, die Antworten erhalte ich im Folgeband darauf.

Mein Fazit:

Flirting with Fire, ist ein bezaubernder Liebesroman, der mir viele glückliche Lesestunden schenkt. Diese lockere leichte Geschichte verführt zum Träumen und wohlfühlen. Ich erfahre eine Nähe, die ich zu schätzen weiß und tauche völlig in die Story ein.

Von mir bekommt dieses Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ begeisterte Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung. 🔥

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ein wahnsinnig tolles Buch - das geht ganz tief rein

Als ob du mich liebst
0

Als ob du mich liebst, von Michelle Schrenk
428 Seiten, erscheint am 07.10.2019 im Carnim Verlag

Leben im Hier und jetzt – das ist echt und das Einzige was zählt.

Jasmin, von allen Jass genannt, macht ...

Als ob du mich liebst, von Michelle Schrenk
428 Seiten, erscheint am 07.10.2019 im Carnim Verlag

Leben im Hier und jetzt – das ist echt und das Einzige was zählt.

Jasmin, von allen Jass genannt, macht Kale ein verrücktes Angebot, welches er annimmt, weil er in ihrer Schuld steht. Die Liste, die sie ihm übergibt, beinhaltet alle Punkte, die sie zu gerne erleben möchte.
Die Regeln sind von Anfang an klar: Die Gefühle sind nur gespielt – nichts ist echt! Als ob sich Amor austricksen lassen würde. Die Geschichte nimmt ihren Lauf und mich mit auf den Weg.

Jass ist taff, eine unverbesserliche Romantikerin und Träumerin, die ihre sämtlichen Gefühle nur aus ihrer Bücherwelt kennt, in die sie sich gerne flüchtet. Sie hat Mut etwas zu riskieren und ist ein offener, sympathischer Charakter. Sie ist ungebremst in mein Herz gewandert.

Kale ist ein Sportler, gutaussehend und verbietet sich bei Frauen Gefühle tieferer Art. Er stellt von Anfang an Regeln auf und lässt keine Frau im Unklaren über das, was er sich unter einem flotten Abenteuer vorstellt. An mehr ist er nicht interessiert. Kale ist für mich immer nachvollziehbar und ich habe mich sofort mit ihm identifiziert.

Der Schreibstil ist flüssig, locker leicht und verströmt mit den ersten Seiten eine angenehme Wohlfühlatmosphäre. Die Erzählperspektive kommt von Jass und zieht mich dicht ans Geschehen heran. Ich sehe alles, spüre alles, rieche alles. Nichts bleibt mir verborgen und ich werde emotional nicht geschont. Aber genauso liebe ich es. Die Dialoge sind humorvoll, schlagfertig und oft tiefgründig. Die Storyline ist durchweg logisch aufgebaut.

Es beginnt total verrückt, denn was Jass wagt, als sie Kale die Liste anbietet, lässt mich staunen. Ich genieße die gemeinsamen Momente von Jass und Kale, die romantisch und von einer wunderbaren Unschuld begleitet sind. Nach einigen Seiten wird es ruhig und ich denke, sie könnten nun mal zur Sache kommen, denn einige Punkte bleiben für mich im Dunkeln. Die Autorin lässt sich nicht in die Karten schauen und verlangt mir Geduld ab. Doch schlagartig fügen sich Puzzleteile ineinander und das Buch nimmt Fahrt auf. Jetzt beginnt der Tiefgang. Die Geschichte macht klar, wie wertvoll Leben ist. Wir haben nur dieses eine und sind es uns selbst schuldig, in jeder Sekunde, das Beste für uns herauszuholen.

Der Moment, der mir zeigt, wie Jasmins Liste entstanden ist, lässt die Gänsehaut nonstop über meinen Körper wandern. Mein Herz wird schwer und ich kämpfe mit den Erinnerungen meiner Vergangenheit. Ich bin aufgewühlt und kann nicht aufhören weiterzulesen. Das Buch nimmt an Intensität und Tiefgang zu. Der Spannungsbogen gegen Ende sorgt bei mir öfter für Atemaussetzer.

Mein Fazit:
Dies ist eine Geschichte voller Gefühle, über Schmerz, Liebe, Verzweiflung, Hoffnung, Freundschaft und Vertrauen. Der Plot ist so weit von einem 08/15 Geschehen weg, wie ich von einem Marathonlauf in der Wüste. Ich werde sofort von den Buchstaben eingefangen, darf mich einige Momente wohlfühlen und dann nimmt das Karussell Fahrt auf. Jetzt ist kein Entkommen mehr möglich und von meiner Seite aus auch nicht gewünscht. Ich werde tief hineingezogen und fliege nur so durch die Seiten. Die Spannung bleibt sehr lange erhalten.

Dieses Buch empfehle ich allen, die gerne etwas fernab von seichten Liebesgeschichten lesen möchten und keine Angst davor haben, berührt und aufgewühlt, zu werden.

Deshalb vergebe ich ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ fantastische Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ergreifend, berührend und mitreißend

Nur ein einziger Song – Nicole & Zack
1

Nur ein einziger Song – Nicole und Zack

von Stacey Lynn, 365 Seiten, erschienen am 01.11.2019, im Bastei Lübbe Verlag

Das Schicksal ist ein mieser Verräter – das Leben ist nicht fair – für immer ist ...

Nur ein einziger Song – Nicole und Zack

von Stacey Lynn, 365 Seiten, erschienen am 01.11.2019, im Bastei Lübbe Verlag

Das Schicksal ist ein mieser Verräter – das Leben ist nicht fair – für immer ist oft zu kurz – einmal Hölle und zurück, dies alles geistert durch meinen Kopf, wenn ich noch einmal an die Liebesgeschichte von Nicole und Zack zurückdenke.

Dies ist mein zweites Buch von Stacey Lynn und es hat mich noch mehr begeistert, als das erste, obwohl ich da schon geflasht war.

Um was es geht:

Nicole ist mutig und versucht sich wieder dem Leben zu stellen. Die dunkelsten Monate ihres Lebens liegen hinter ihr und nun soll wieder Licht ihren Alltag erhellen. Sie trifft auf Zack, ohne zu wissen, dass er ein berühmter Rockstar ist und von diesem Moment an, führt Amor Regie und die Zügel lässt er sich nicht mehr aus der Hand nehmen.
Ich folge den beiden und stürze in eine romantisch bewegende Geschichte und habe unzählige Tränen geweint.

Die Protagonisten:

Nicole Parsons ist 26 Jahre alt und hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Einen von der Schwere, bei dem man jeden Tag zählt, den man noch leben muss und sich wundert, weshalb man überhaupt noch am Leben ist. Sie ist musisch begabt und hat einen Abschluss in Musik gemacht und sie war einmal richtig glücklich. Doch alles, was sie jetzt noch erlebt, sind Panikattacken, die sie lawinenartig überfahren, während sie versucht, nicht in ihnen unterzugehen.

Zack Walters ist ein erfolgreicher Rockstar, der es liebt, was er tut und irgendwie gelernt hat, mit den Schattenseiten seines Erfolges zurechtzukommen. Eine Frau zu treffen, die nichts von ihm weiß, reißt ihn fast von den Füßen. Bisher wollten alle immer nur etwas mit Hintergedanken von ihm. Um seinetwillen geliebt zu werden, für das was er ist, und nicht für das, was er erreicht hat, erscheint ihm unvorstellbar.

An Nebenfiguren muss ich unbedingt Nicoles beste Freundin Mia erwähnen. Ich bin froh, in meinem Leben mit einer ebenso guten Freundin gesegnet zu sein. Mia ist so ein Schatz.

Die Entwicklung der Figuren ist authentisch und für mich absolut nachvollziehbar. Die heftigste Entwicklung muss Nic durchmachen und ich bin in jeder Zeile an ihrer Seite. Die Autorin verlangt mir einiges ab. Sie schont mich nicht und holt mich ständig nah heran. Nicoles Schmerz wird mein Schmerz. Auf manchen Seiten kann ich kaum atmen, die Buchstaben verschwimmen vor meinen Augen. Es ist heftig berührend und es lohnt sich alles für mich.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist fantastisch. Mein Kopfkino befindet sich im Dauerlauf und die Geschichte liest sich so locker und flüssig, als würde ich in einem Café sitzen und mit meiner Freundin quatschen. Sofort ist eine unglaubliche Nähe da, die mich bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt. Die erste Begegnung zwischen Nic und Zack ist humorvoll, knisternd, erdend, natürlich und einfach sympathisch. Ich kann das nächste Treffen der beiden kaum erwarten und genieße es.

Die Autorin erhöht die Spannung und fordert mich. Es wird ernst und es folgt ein Tiefgang, den ich nach diesem Klappentext nie so erwartet habe. Und kaum erhole ich mich etwas, geht es wieder in die Tiefe und mitten ins Herz. Frau Lynn gelingt es perfekt alle Emotionen, die Nicole durchlebt, glaubhaft zu transportieren. Ich schäme mich nicht für eine Träne. Jede ist echt und ich weiß, wovon sie schreibt.

Tief bewegt folge ich dieser Liebesgeschichte, die so viel Herz und Romantik mit sich bringt, und lausche den ergreifenden Dialogen. Hier ist nichts sinnlos oder platt. Alles passt genauso wie es sich entwickelt. Genau so ist es rund und ich bin stellenweise ein einziges emotionales Nervenbündel.

Ein wow, liegt am Ende der Story auf meinen Lippen und mein Herz klopft heftig in der Brust. Was für ein Buch.

Mein Fazit:

Wer keine Angst vor tiefen und ehrlichen Emotionen hat, liebenswerte Charaktere mag und sich beste Unterhaltung von einem Buch wünscht, der liest mit: nur ein einziger Song – Nicole und Zack, genau richtig. Nicole zu begleiten, wie sie wieder Vertrauen ins Leben und Mut zur Liebe fasst, ist einfach großartig.

Ich vergebe für dieses einfühlsame Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ brillante Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. 🔥

Veröffentlicht am 17.11.2019

Eine tolle Geschichte die zum Träumen einlädt

Herz im Schneegestöber
0

Herz im Schneegestöber

von Anna Fischer, 362 Seiten, erschienen am 22.10.2019, im Montlake Romance

Heftige Turbulenzen und mittlere Katastrophen, verursachen ein tolles Leseerlebnis.

Um was es geht:

Josie ...

Herz im Schneegestöber

von Anna Fischer, 362 Seiten, erschienen am 22.10.2019, im Montlake Romance

Heftige Turbulenzen und mittlere Katastrophen, verursachen ein tolles Leseerlebnis.

Um was es geht:

Josie befindet sich auf dem Weg nach Amerika zu ihrer Familie, um mit ihnen Weihnachten zu feiern und zeitgleich ihr frustrierendes Liebesleben in Hamburg hinter sich zu lassen. Ein Buchungsfehler der Fluggesellschaft, führt sie in die Businessclass an die Seite des gestressten Geschäftsmannes Adam, der auf dem Weg zu einem wichtigen Meeting ist. Die zwei könnten nicht unterschiedlicher sein, was keinen angenehmen Flug verspricht. Leider funkt beiden obendrein der Schneesturm Eros dazwischen und wirbelt ihre Vorhaben mächtig durcheinander.

Die Figuren:

Josie Olsen ist 28 Jahre alt, Umweltaktivistin und mal wieder Single. Im Grunde ihres Herzens träumt sie von der großen Liebe, von der sie Welten entfernt scheint. Am Anfang des Buches macht sie es mir nicht leicht. Sie ist ein anstrengender Charakter. Ihre Sicht auf die Dinge beinhaltet nur die Farben Schwarz und Weiß – dazwischen gibt es nichts und nur ihre Wahrheit zählt. Sie hinterfragt ihr eigenes Handeln nicht, das mir an einigen Stellen zu denken gibt. Sie hat kein Problem sich dem modernen „Ablasshandel“ zu verschreiben, und rückt sich alles so zurecht, wie sie es braucht. Bei einigen Entscheidungen ist sie sich selbst die Nächste und überlässt Adam in diesen Augenblicken seinem ungünstigen Schicksal und zeigt null Herz, obwohl sie anfänglich geradezu ekelhaft gut rüberkommt. Habe ich schon erwähnt, dass Josie halsstarrig ist?

Adam Harper ist Mitte 30 und ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann, der nur für seinen beruflichen Erfolg lebt. Im Grunde seines Herzens ist er einsam und durch seinen Job verpasst er jeden Moment des kleinen Glücks. Dennoch ist er ein aufmerksamer Mensch, der viel Empathie besitzt.

Die Entwicklung der Figuren:

Josie und Adam machen beide eine gesunde und angenehme Entwicklung durch und ich habe mich mit ihnen identifiziert. Adam erfährt, was Nächstenliebe bedeutet, und wie viel Freude es macht, Menschen zu beschenken, die alles verloren haben. In den dunkelsten Momenten Achtung und Zuneigung zu bekommen, ist nur eine Erfahrung von vielen, in dieser einfühlsamen Geschichte.

Diesen Weg zu verfolgen, macht mir irre viel Spaß, und ich bin froh, dass ich dabei warm eingekuschelt mit einer Decke auf der Couch liege.

Die Umsetzung:

Der Schreibstil ist flüssig leicht und warm. Sofort vermittelt mir Frau Fischer eine angenehme Atmosphäre, die ich beim Lesen sehr liebe. Da mein Kopfkino auf Hochtouren läuft, fröstelt es mich an manchen Stellen, weil ich dieses Schneechaos live miterlebe. Ich darf überall dicht ran. In dieser Story ereignen sich einige Skurrilitäten, die mich ständig zum Weiterlesen treiben und ich treffe auf tolle Nebenfiguren, mit tollen Charakteren, die mich oft zum Lächeln bringen. Der Humor kommt in dieser Geschichte nicht zu kurz und auch zum Nachdenken regt sie an. Vor allem die letzten Worte in dieser Geschichte habe ich mir mehrfach durch den Kopf gehen lassen. Es gibt zwei Stellen in diesem Buch, wo ich den Tränen nahe bin.

Mein Fazit:

Herz im Schneegestöber ist ein gefühlvoller und unterhaltsamer Liebesroman, der perfekt in die Weihnachtszeit passt. Mit ihm habe ich mich blitzschnell weg geträumt und bin so meinem Alltag entflohen. Weltenflüchtling nennt man das, wie ich nun gelernt habe und ja, ich liebe es mich in eine andere Welt zu begeben und genieße es in vollen Zügen, wenn mich ein Buch dazu einlädt und dabei tief berührt.

Deshalb bekommt diese gelungene Story ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ zauberhafte Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Veröffentlicht am 16.11.2019

Besser von einer gelebten Erinnerung zehren, als ein Leben lang nur von ihr zu träumen.

Unmasked - Jetzt gehörst du mir
0

Unmasked – Jetzt gehörst du mir
von Stefanie London, 304 Seiten, erschienen am 08.11.2019, MIRA Taschenbuch

Eine wundervolle Cinderella-Adaption, in der Aschenputtel leuchtendrotes Haar trägt, weiß was ...

Unmasked – Jetzt gehörst du mir
von Stefanie London, 304 Seiten, erschienen am 08.11.2019, MIRA Taschenbuch

Eine wundervolle Cinderella-Adaption, in der Aschenputtel leuchtendrotes Haar trägt, weiß was sie will und sich nimmt, was sie braucht. Besser von einer gelebten Erinnerung zehren, als ein Leben lang nur von ihr zu träumen.

Um was es geht:

Lainey liebt nur einen Mann und das ist Damian, der Bruder ihrer besten Freundin. Doch dieser zeigt seit Jahren keinerlei Interesse an ihr. Mit Hilfe eines Tricks und einer Maske kommt sie ihm nahe, gefährlich nahe. Der Funkenflug zwischen den beiden verbrennt beinahe die Buchseiten. Lainey gelingt im letzten Moment die Flucht, ehe ihre Tarnung auffliegt. Damian bleibt aufgewühlt zurück. Von nun an stecke ich hüfthoch in der Story und bin ihr gnadenlos verfallen.

Die Figuren:

Lainey Kline ist 24 Jahre alt, Friseuse und will für einen neuen Job von Melbourne nach London ziehen. Sie ist ein erfrischend frecher Charakter, mit dem ich mich sofort identifiziere. Lainey beweist Mut, ist ideenreich und ehrlich zu sich selbst.

Damian McKnight ist 29 Jahre, der große Bruder von Corinna, Laineys bester Freundin und ein erfolgreicher Geschäftsmann mit einem zweifelhaften Ruf. Er kämpft mit den Geistern seiner Vergangenheit und steht sich am liebsten selbst im Weg.

Die Entwicklung der Figuren wird anschaulich und nachvollziehbar beschrieben. Ich habe mich mit beiden identifiziert. Ihre inneren Zwiespalte erlebe ich hautnah mit und Laineys Freundinnen sind klasse.

Die Umsetzung:

Dies ist mein zweites Buch von Stefanie London und ich genieße ihren lockeren lustigen und mitreißenden Schreibstil, der mein Kopfkino von Beginn an am Laufen hält. Ich liebe Aschenputtel in allen Variationen und diese hier ist wunderbar, denn die Protas dürfen schon vor dem Happyend Spaß miteinander haben und ihr Glück genießen.

Natürlich ist nicht alles rosarot und es müssen gewisse Hindernisse überwunden werden, doch der Weg zum großen Finale ist unterhaltsam und weckt den unbändigen Drang in mir weiterzulesen. Das Buch hat Suchtpotenzial. Die Story macht unglaublich viel Spaß und weckt die unterschiedlichsten Gefühle in mir. Kribbeln und Herzklopfen sind nur zwei davon. Der Humor, den ich immer wieder finde, liegt ganz auf meiner Linie.

Die expliziten Stellen sind ansprechend und prickelnd beschrieben. Ich genieße jede davon.

Der Fokus liegt überwiegend auf den Protagonisten und weniger auf dem familiären Umfeld. Der vorhandene Tiefgang ist seicht, doch das stört mich hier nicht. Diese Liebesgeschichte ist einfach rund und lässt mich glücklich zurück.

Mein Fazit:

Dies ist ein Buch, um sich weg zu träumen. Ich fühle mich von der ersten Seite an wohl und genieße die Atmosphäre in den Seiten. Endlich mal ein Aschenputtel mit einem starken Charakter, einem großen Herz, Mut und dabei so liebenswert verrückt! Was für eine tolle Mischung.

Von mir gibt es deshalb ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ märchenhafte Sterne von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung.