Profilbild von MelanieT

MelanieT

Lesejury Star
offline

MelanieT ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MelanieT über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.03.2018

Genialer Teil

Gefangener der Sinne
0

Schon mal im Vorfeld: Dorian ist Klasse! Das hat man immer wieder von den Vorgängerbüchern mitbekommen!

Ein Leopard, der sich nicht verwandeln kann, da er eine Genmutation hat! So ein armer! Doch was ...

Schon mal im Vorfeld: Dorian ist Klasse! Das hat man immer wieder von den Vorgängerbüchern mitbekommen!

Ein Leopard, der sich nicht verwandeln kann, da er eine Genmutation hat! So ein armer! Doch was macht Dorian? Er wird überall sonst der Beste! Und das mit so viel Hingabe! Einfach toll.

Da ist es dann noch viel schlimmer, dass er seine Schwester durch einen bösartigen Medialen verliert, der seine Opfer folterte und tötete. Da schwor er sich an allen Medialen zu rächen, für das Unheil, das seiner Schwester wiederfuhr.

Als er nun auf die Mediale Ashaya trifft, die ihren Sohn Keenan in Sicherheit bringen möchte, ist dies nun nicht mehr so leicht für ihn. Sie zieht ihn magisch an und er weiß nicht was er machen soll.

Doch als sie untertaucht und in Gefahr gerät ist er an ihrer Seite und hilft ihr. Und so nimmt die Geschichte ihren lauf... ;)

Ich fand es einfach toll mitzuerleben, wie Dorian sich trotz der Abscheu vor Medialen zu ihr hingezogen fühlt und versucht mit ihr klarzukommen und zu sehen wo das alles noch hinführen kann. Und auch mehr...

Vor allem da Ashaya so tief in Silentium zu sein scheint, und keine Gefühle zulässt. Doch das bekommt ein Leopard doch hin, oder?

Ein fabelhafte Geschichte darüber, über Vorurteile hinwegzukommen, tiefe Gefühle zu entwickeln, sie auch zuzulassen und auch wieder mal jede Menge Gefahr.

Und das Ende, mein Gott ja!!! Ich liebe es!

Ich fand Dorian schon immer toll, doch nun hat er mein Herz erobert!

Unbedingt lesen!

Veröffentlicht am 03.04.2019

Fesselnd geht es weiter!

Im Feuer der Nacht
0

Ich liebe die Bücher von Nalini Singh! Jedes mal wenn ich ein Buch von ihr lese, denke ich: MEHR, ich brauche MEHR!

Ihre Geschichten sind immer so gefühlvoll zu lesen, das haut mich einfach um.

Dieses ...

Ich liebe die Bücher von Nalini Singh! Jedes mal wenn ich ein Buch von ihr lese, denke ich: MEHR, ich brauche MEHR!

Ihre Geschichten sind immer so gefühlvoll zu lesen, das haut mich einfach um.

Dieses mal geht es um Clay (Gestaltwandler) und Talin (Mensch?).

Clay war in den Vorgängern nicht leicht zu durchschauen, oder eigentlich gar nicht. Man bekam nichts von ihm mit. Er war sehr verschlossen. Dies ändert sich in diesem Buch, als er seine totgeglaubte Freundin Talin wieder trifft.

Talin hatte schweres in ihrer Kindheit mitgemacht. Clay war ihr Freund in diesen Zeiten. Durch ein grausiges Erlebnis, in dem Clay ins Gefängnis musste, entschied sie sich ihn glauben zu lassen, sie wäre tot.

Doch als nun in der Organisation in der Talin arbeitet, immer mehr Kinder verschwinden, muss sie sich an Clay wenden. Er ist ihre einzige Chance die Kinder zu finden.

Man ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen. Alte Wunden brechen auf, werden wieder zusammengefügt und heilen. Einfach klasse!

Beide lernen wieder zu vertrauen, sich zu öffnen und zu lieben. Und daraus entsteht dann so viel mehr.

Wieder hat es Nalini Singh geschafft mich in eine wunderbare Welt zu entführen! 5 von 5 Sternen!

Veröffentlicht am 15.03.2018

Sehnsüchtig erwarteter 3. Band

Eisige Umarmung
0

Man, wie lange habe ich gebraucht um diesen 3. Teil zu bekommen? Ich habe das Buch nirgendwo finden können, bis ich es irgendwann dann mal endlich gefunden habe. Gott sei Dank!

Ich habe schon sehnsüchtigst ...

Man, wie lange habe ich gebraucht um diesen 3. Teil zu bekommen? Ich habe das Buch nirgendwo finden können, bis ich es irgendwann dann mal endlich gefunden habe. Gott sei Dank!

Ich habe schon sehnsüchtigst auf Judd´s und Brenna´s Geschichte gewartet. Ich habe die Serie nämlich nicht genau nach Reihenfolge lesen können.

Als ich also das Buch endlich hatte, war es auch schon gleich wieder ausgelesen! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

Nalini Singh schafft es ausweglose Situationen so einfühlsam und geschickt zu umschiffen, dass man das fast gar nicht mitkriegt.

Ich fand es total spannend zu sehen wie ein eiskalter Killer, so lieb zu Brenna war und sich seinen Gefühlen gestellt hat. Einfach toll! Vor allem auch mit Brenna´s Vorgeschichte. Einfach top!

Wieder hat mich mal Nalini Singh vom Hocker gehauen! 100%e Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 14.03.2018

Spannender 2. Band

Jäger der Nacht
0

Mit "Jäger der Nacht" geht die Serie der Gestaltwandlerwelt in die 2. Runde!

Mit ein paar parallelen zum ersten Band geht die Geschichte um Faith und Vaughn weiter. Doch diese parallelen vergisst man ...

Mit "Jäger der Nacht" geht die Serie der Gestaltwandlerwelt in die 2. Runde!

Mit ein paar parallelen zum ersten Band geht die Geschichte um Faith und Vaughn weiter. Doch diese parallelen vergisst man schnell, da die Bücher dann doch wieder so verschieden sind und sich trotzdem so unterscheiden, dass dies kaum auffällt.

Faith ist eine taffe junge Frau, welche sich mit Silentium nicht mehr zurechtfindet. Dadurch, dass sie neuerdings Vorahnungen von schlimmen Dingen hat, macht sich ihre Konditionierung deutlich sichtbar.

Deshalb will sie zu Sascha, um sich mit ihr darüber zu unterhalten, wie diese es geschafft hat ohne Silentium zu überleben.

Dabei steht ihr der Gestaltwandler-Jaguar Vaughn zur Seite. Dieser ist sichtlich angetan von ihr und versucht ihr nahe zu kommen.

In diesem Teil wird es wieder sehr viel Gefahr geben, viel Hingabe und auch Erotik. ;)

Es war wieder sehr spannend und toll "Jäger der Nacht" zu lesen, da es wieder einmal sehr flüssig und fesselnd war. Es war romantisch, man muss an sich glauben - an die eigene Stärke. Dann wird alles gut!

Wieder einmal hat Nalini Singh es geschafft mich zu verzaubern! Einfach toll. Sehr weiterzuempfehlen!

Veröffentlicht am 14.03.2018

Leopardenblut - Ein Auftakt zu einer ganz großen Reihe!!!

Leopardenblut
0

Von Anfang an hat mich dieses Buch in den Bann gezogen.

Der Schreibstil von Nalini Singh ist einfach sagenhaft schön und flüssig. Es passt alles zusammen. Mit Einfühlsamkeit, Gefahr, Familienzusammenhalt ...

Von Anfang an hat mich dieses Buch in den Bann gezogen.

Der Schreibstil von Nalini Singh ist einfach sagenhaft schön und flüssig. Es passt alles zusammen. Mit Einfühlsamkeit, Gefahr, Familienzusammenhalt und vieles mehr hat sie mich auf ihre Seite gebracht.

Es war einfach schön Leopardenblut zu lesen. Ich war so begeistert, dass es sofort eines meiner Lieblingsbücher wurde.


Die Geschichte war toll und fesselnd geschrieben. Ich habe mit gefiebert, gelacht und einfach nur mitgefühlt.

Mit diesem Auftakt hat sie mich zu ihrem Fan gemacht.
Es war einfach unglaublich!