Profilbild von Mona537

Mona537

Lesejury Star
offline

Mona537 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mona537 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.01.2020

Endlich auch für Erstleser!

Emmi und Einschwein
0

Endlich! Endlich gibt es Emmi und Einschwein auch für kleine Leser! Nachdem ich meiner 7-jährigen Tochter alle 4 Bände der eigentlichen „Emmi und Einschwein“-Reihe komplett vorgelesen habe, gibt es nun ...

Endlich! Endlich gibt es Emmi und Einschwein auch für kleine Leser! Nachdem ich meiner 7-jährigen Tochter alle 4 Bände der eigentlichen „Emmi und Einschwein“-Reihe komplett vorgelesen habe, gibt es nun auch ein Buch für fleißige Erstleser oder aber zum Vorlesen.

Zum Inhalt möchte ich nichts verraten, da der Klappentext genügend Info bereithält.

Das Buch hat 58 Seiten, die in 8 kurze Kapitel unterteilt sind. Die Sätze sind einfach gehalten und meine Tochter (2. Klasse) hat die Geschichte innerhalb zwei Etappen komplett alleine gelesen. Einige Lacher inklusive! Es gibt ganz viele bunte Illustrationen, die die Geschichte perfekt ergänzen.

Einschwein sorgt mal wieder für viel Trubel und es macht Spaß, seinen ersten Schultag zu verfolgen. Emmi, Einschwein, Familie Brix – sämtliche Protagonisten sind hier wieder zu finden. Für Einschwein-Neulinge ist es auch gar nicht schwer, sich in der Geschichte zurecht zu finden. Es gibt viele allgemeine Infos, wie das Leben in Wichtelstadt verläuft. Man muss also nicht zwingend die bisherigen Bücher gelesen haben. Als Einstieg in die Welt rund um Emmi & Einschwein finde ich es ganz gelungen.

Zwischendurch gibt es immer mal wieder bunte Kästchen mit Fragen an den Leser bzw. das Vorschulkind, wie z. B. „Kannst du schon rechnen?“ oder „Weißt du, was eigentlich in eine Schulmappe gehört?“ Diese kleinen Spielchen haben das Lesen noch einmal aufgelockert, meine Tochter fand es aber nicht so toll – „sie ist ja auch schon in der 2. Klasse“ (Zitat Ende) :)

Alles in allem handelt es sich um ein tolles „Emmi & Einschwein“-Erstlesebuch, mit vielen tollen Illustrationen, vielen Lachern und ganz vielen Infos rund um die Welt von Wichtelstadt und seinen Fabelwesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2020

Man ist nie zu klein, um etwas zu bewegen!

Greta und die Großen
0

Auch die Kleinsten wollen mehr zum Umweltschutz erfahren. Egal ob in der Schule oder im Kindergarten, das Thema ist überall aktuell. In „Greta und die Großen“ wird die Geschichte von Greta Thunbergs Schulstreik ...

Auch die Kleinsten wollen mehr zum Umweltschutz erfahren. Egal ob in der Schule oder im Kindergarten, das Thema ist überall aktuell. In „Greta und die Großen“ wird die Geschichte von Greta Thunbergs Schulstreik kindgerecht nacherzählt. Dabei spielen Tiere eine große
Rolle.

Der Schreibstil ist wunderbar einfach gehalten, sodass auch schon 4-jährige leicht folgen können. Die passenden Illustrationen kommen von Zoe Persico und sehen nicht nur gut aus, sondern ergänzen die Geschichte perfekt. Sie sind richtig hübsch und laden zum Verweilen ein.

Meine Tochter interessiert sich sehr für die Umwelt und hat ganz gespannt gelauscht, um mehr über Greta zu erfahren. Nachdem der Name aber ständig in den Nachrichten fällt, höre ich nun immer ein: „Ui, Mama, guck, da ist die Greta!“

Mittlerweile hat meine Tochter (7) das Buch auch noch einmal alleine gelesen. Leider gibt es bisher noch kein Antolin Quiz, um Punkte zu sammeln. Ich denke, das wird sich sicherlich bald ändern.

Die Geschichte vermittelt eine gute Message: Man ist nie zu klein dafür, um einen Unterschied zu machen! Hilfreiche kleine Tipps gibt’s auch noch 😊

Fazit:
Das Buch führt kindgerecht an das Thema Umweltschutz heran, welches schon kleine Kinder brennend interessiert. Durch die vielen bunten Illustrationen wird die Geschichte perfekt unterstrichen, sodass auch schon die Kleinsten Freude daran haben. Ich kann es daher nur jedem empfehlen!

Übrigens:
Pro verkauftem Buch werden 20 Cent an Greenpeace gespendet.

Vielen Dank an den arsEdition Verlag für das eBook-Rezensionsexemplar über NetGalley.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.01.2020

Ein schönes Bilderbuch für die Kleinsten

Die Baby Hummel Bommel - Ich hab dich lieb
0

"Poch, poch, kleine Hummel. Unsere Herzen sind wie eins,
deins ist meins und meins ist deins.
Du und ich. Ich und du.
Und Teddy gehört auch dazu."

Meinung:
Mit „Die Baby Hummel Bommel – Ich hab dich ...

"Poch, poch, kleine Hummel. Unsere Herzen sind wie eins,
deins ist meins und meins ist deins.
Du und ich. Ich und du.
Und Teddy gehört auch dazu."

Meinung:
Mit „Die Baby Hummel Bommel – Ich hab dich lieb“ ist ein weiteres Vorlesebuch der erfolgreichen Reihe von Britta Sabbag und Maite Kelly erschienen. Das Buch ist schön dick und hält einiges aus.

Gefühlvoll und in Reimen erfährt die Baby Hummel Bommel, wer ihn alles lieb hat. Oma, Opa, Mama und Papa – alle sind dabei und kommen zu Wort. Und dabei spielt der oben genannte Reim immer wieder eine Rolle. Diese Wiederholung gefällt kleinen Kindern gut.

Das Buch wurde von Joelle Tourlonias herzallerliebst illustriert. Es gibt auf jeder Seite wunderbare Bilder, die richtig studiert werden können. Sie bieten viele Details und haben eine angenehme Farbgebung.

Die Geschichte eignet sich hervorragend zur Gute Nacht oder aber für Zwischendurch. Das Buch ist nicht besonders lang, stellt aber eine gute Möglichkeit zur Einführung der Gute-Nacht-Geschichte dar.

Einen Punkt ziehe ich jedoch ab, da der Untertitel „Ich hab dich lieb“ heißt, dieser Satz jedoch kein einziges Mal vorkommt. Das wäre wirklich schön gewesen, da dies dem Kind direkt mitteilt, dass man es lieb hat, auch wenn die Andeutungen im Buch wunderschön sind.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2020

Nicht nur für Mädchen - auch Jungs werden Einschwein lieben!

Emmi und Einschwein
0

Wir lieben die „Emmi & Einschwein“-Reihe und wollten daher natürlich auch den 2. Band lesen. In diesem geht es turbulent zu, denn die Fabelwesen von Antonia und Herrn Bockel wurden auf magische Weise vertauscht ...

Wir lieben die „Emmi & Einschwein“-Reihe und wollten daher natürlich auch den 2. Band lesen. In diesem geht es turbulent zu, denn die Fabelwesen von Antonia und Herrn Bockel wurden auf magische Weise vertauscht und während Herr Bockel damit glücklich und zufrieden ist, möchte Antonia ihr neues Fabelwesen Spuckizucki so schnell wie möglich wieder loswerden. Aber Emmi und Einschwein wollen ihr helfen und hecken einen Plan aus. Ob sie es schaffen, dass Antonia ihre Flussjungfrau wieder zurückbekommt? Das müsst ihr selbst herausfinden

Anna Böhm hat auch im 2. Band der Reihe wieder jede Menge Abenteuer und Spaß verpackt. Wir haben das Buch innerhalb kurzer Zeit gelesen, und das, obwohl ich es komplett vorlesen musste. Die Kapitelüberschriften sind wieder sehr interessant und regen zum Nachdenken an. Wir machen daraus immer ein kleines Spiel und jeder gibt seinen Tipp ab, was die Überschrift bedeuten könnte.

Auch Susanne Göhlich ist wieder mit am Start und steuert ihre herrlichen schwarz-weiß Illustrationen bei. Sie passen einfach perfekt zur Geschichte und ergänzen diese wunderbar.

Die Geschichte ist spannend, humorvoll und lustig – wir lieben Einschwein einfach über alles und können die Reihe allen Jungen und Mädchen ab 8 Jahren (gerne auch früher, wenn Mama oder Papa vorlesen bzw. als Hörbuch!) empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2020

Der erste Band der Emmi & Einschwein - Reihe

Emmi und Einschwein
0

Nachdem wir Anfang 2019 den 3. Band von Emmi und Einschwein in der Lovelybooks Leserunde kennenlernen durften, wollten wir auch die vorherigen Bände lesen. Wir fingen also mit Band 1 an.

In diesem Band ...

Nachdem wir Anfang 2019 den 3. Band von Emmi und Einschwein in der Lovelybooks Leserunde kennenlernen durften, wollten wir auch die vorherigen Bände lesen. Wir fingen also mit Band 1 an.

In diesem Band lernen wir Emmi kennen, die zum 10. Geburtstag endlich ihr Fabelwesen erhält. Am Fabeltag kommt dann aber die Ernüchterung: statt einem Einhorn erhält sie ein Einschwein. Das will Emmi nicht akzeptieren und verkleidet Einschwein als Einhorn. Das Chaos ist vorprogrammiert!

Der Schreibstil ist richtig humorvoll, aber kindgerecht und flüssig zu lesen. Ich habe das komplette Buch vorgelesen, weil es für meine 7-jährige Tochter noch zu lange war. Ich liebe Anna Böhms Schreibstil. Die Kapitel haben immer eine interessante Überschrift und oft schreibt die Autorin an die Kinder gewandt. Meine Tochter hat immer was zu lachen (ich natürlich auch) und liebt Emmi und Einschwein abgöttisch. Aber auch die anderen Mitglieder der Familie Brix sind sympathisch und immer zur Stelle, wenn Emmi sie braucht.

Die Geschichte wird von vielen schwarz-weiß Illustrationen von Susanne Göhlich begleitet. Sie passen perfekt zur Geschichte und ergänzen diese wunderbar.

Abenteuer, Freundschaft, Mut, Vertrauen, Magie – das Buch deckt so viele Themen ab, dass es viele – egal ob Mädchen oder Junge – begeistern wird. Wir lieben die „Emmi & Einschwein“-Reihe total und freuen uns schon auf die nächsten Bände!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere