Profilbild von MonaVanRaven

MonaVanRaven

Lesejury-Mitglied
offline

MonaVanRaven ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MonaVanRaven über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.12.2019

Ein Kochbuch für Jedermann

Pinch of Nom
0

Dies ist ein Kochbuch mit 100 leckeren Schlank – Rezepte von Kate Allinson und Kay Featherstone.


Das Kochbuch ist von innen und außen bunt gestaltet.

Das Buch ist in verschiedene Abschnitte gehalten, ...

Dies ist ein Kochbuch mit 100 leckeren Schlank – Rezepte von Kate Allinson und Kay Featherstone.


Das Kochbuch ist von innen und außen bunt gestaltet.

Das Buch ist in verschiedene Abschnitte gehalten, von Frühstück über schnelle Mahlzeiten, Eintöpfe bis hin zu süße Versuchungen.

Passend zu den Rezepten sind auch Bilder neben den Rezepten.

Durch die Bilder bekommt man schon Appetit.

Die Rezepte sind einfach zu verstehen.


Diese Kochbuch ist nicht nur für Menschen die abnehmen möchten, sondern wirklich ein Kochbuch für jedermann.

Ein Rezept habe ich schon ausprobiert und es war sehr lecker.

Ich persönlich werde noch einige Rezepte ausprobieren.

Alle Rezepte hören sich auf den ersten Blick schon sehr lecker an.

Veröffentlicht am 19.11.2019

Gute Unterhaltung!

Baking Bad – In roten Pfützen spielt man nicht
0

Klapptext:

Konditor Eddy stolpert durch einen unglücklichen Zufall in die Fänge einer kriminellen Organisation. Dort trifft er auf den berüchtigten Kyrios – einen schwergewichtigen Gangsterboss, der von ...

Klapptext:

Konditor Eddy stolpert durch einen unglücklichen Zufall in die Fänge einer kriminellen Organisation. Dort trifft er auf den berüchtigten Kyrios – einen schwergewichtigen Gangsterboss, der von Eddys Torten nicht genug bekommen kann. Gemeinsam mit Lin, einer ehemaligen Prostituierten mit Putzfimmel und einem geschwätzigen Koch mit einem Axolotl als Haustier, muss Eddy für die Organisation nun Kuchen backen. Gefährlichen Kuchen. Und als wäre das der Absurditäten nicht genug, ist ihnen auch noch ein Polizist auf den Fersen, der glaubt, ein Untoter zu sein.


Dieser Roman ist wie ein Gangsterfilm nur als Buch.
Sehr interessant, spannend und humorvoll zu lesen.
Es ist definitiv etwas anderes.
So eine Art Roman habe ich bisher noch nicht gelesen.
Ich war positiv überrascht.

Dennoch muss ich sagen das die Geschichte, für mich persönlich, etwas in die Länge gezogen wurde. Mir ist durchaus bewusst, das somit die Spannung gehalten wird, dennoch war für mich die Geschichte kein richtiger „Wow -Effekt“.

Es wird immer abwechselnd zwischen den Protagonisten erzählt. (Eddy, Lin, Jafar und Monto)
Was mir persönlich gut gefallen hat, da man von allen Seiten die Geschichte sehen konnte.

Veröffentlicht am 10.10.2019

Emotionen Pur!

Zeit zu leben
0

Klapptext:

Jubilee Jenkins leidet an einer höchst seltenen Krankheit: einer Allergie gegen Menschen.
Nach einem beinahe tödlichen Kuss hat sie sich deshalb vor Jahren mit ihren Büchern zurückgezogen ...

Klapptext:

Jubilee Jenkins leidet an einer höchst seltenen Krankheit: einer Allergie gegen Menschen.
Nach einem beinahe tödlichen Kuss hat sie sich deshalb vor Jahren mit ihren Büchern zurückgezogen und das Haus nicht mehr verlassen. Als aber ihre Mutter stirbt, muss sie sich der Außenwelt stellen. In der örtlichen Bibliothek findet sie nicht nur einen Job, sondern begegnet auch dem charmanten Eric und seinem eigensinnigen Adoptivsohn. Und zum ersten Mal verspürt Jubilee wieder den Wunsch, jemandem wirklich nahezukommen….


Meine Meinung:

Ich habe das Buch in der Buchhandlung entdeckt und wusste schon, beim Lesen vom Klapptext, das Buch muss ich lesen. Ich hatte dieses Buch auch recht schnell gelesen und konnte es nicht weglegen.

Eine sehr berührende und schöne Liebesstory.
Der Schreibstil ist schön und leicht zu lesen.
Das Cover ist schick und farbenfroh gestaltet.

Die Protagonisten habe ich ins Herz geschlossen. Besonders Jubilee mit ihrer ganzen Art und Weise wie sie mit dem Leben umgeht, trotz ihrer Allergie gegen Menschen.
Ich finde es einfach bemerkenswert was für eine Kämpferin sie ist.
Ich kann mir vorstellen das es sehr schwer für sie ist, mit so einer Allergie, aber dennoch meistert sie alles mit bravour.
Ich würde es ohne sozialen Kontakt womöglich nicht aushalten.
Aber Jubilee hat Angst berührt zu werden durch ihre Allergie und die Angst war zu groß um berührt zu werden.
Wie Eric mit ihr umgeht ist auch einfach wahnsinnig süß.
Er versucht sein bestes zu geben, um Jubilee alles zu ermöglichen und ihr zu helfen.
Diese Geschichte zeigt uns einfach das man jeden Tag genießen und einfach leben sollte.

Fazit:

Ich habe viel gelacht, aber auch war mir mal zu weinen zumute.
Ich hätte gern noch mehr von Jubilee gelesen, da ich sie echt ins Herz geschlossen habe.
Dieses Buch ist weiterzuempfehlen!

Veröffentlicht am 25.09.2019

Spannend!!!!

CATCHING BEAUTY 3
0

Klapptext:
Das Finale
Mittlerweile weißt du doch, dass du gar keine andere Wahl hast, als mir zu folgen, oder ?
Warum hörst du dann nicht endlich auf zu fragen, worum es geht

Der letzte Teil einer Triologie.
Ich ...

Klapptext:
Das Finale
Mittlerweile weißt du doch, dass du gar keine andere Wahl hast, als mir zu folgen, oder ?
Warum hörst du dann nicht endlich auf zu fragen, worum es geht

Der letzte Teil einer Triologie.
Ich bin ehrlich gesagt etwas traurig, dass es der letzte Teil ist.
Ich persönlich habe jeden einzelnen Charakter in diesem Buch kennen und lieben gelernt.
Besonders Crack und Amber.
Eine wahnsinnig gute Bücherreihe.
Wieder einmal hat die Autorin kein Blatt vor den Mund gehalten.
Was ich sehr sehr gut finde.
Ich kann eigentlich nicht mehr viel sagen, weil ich einfach nur begeistert bin von dieser Bücherreihe und von ihrem Schreibstil.
Spannung wird auch in diesem Teil groß geschrieben.
Es ist natürlich nichts für schwache Nerven.
Ich kann es nur weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 25.09.2019

Spannend, interessant!!!

Tote Trolle meckern nicht
0

Klappentext:

Was tust du, wenn dich jemand bedroht und gegen dich hetzt? Trolle jagen!
Alles scheint sich gegen Sabine »Biene« Hagen verschworen zu haben. Ihr Versuch, eine Detektei aufzubauen wird nur ...

Klappentext:

Was tust du, wenn dich jemand bedroht und gegen dich hetzt? Trolle jagen!
Alles scheint sich gegen Sabine »Biene« Hagen verschworen zu haben. Ihr Versuch, eine Detektei aufzubauen wird nur belacht, mit dem Freund Jochen ist Beziehungspause, der Geschäftspartner Jago weilt in Argentinien und im Netz hetzt ein Troll über sie. Zu allem Überfluss bekommt sie auch noch Drohbriefe und wird von Albträumen geplagt, nachdem sie bei ihrem letzten Einsatz als Privatermittlerin in Notwehr jemanden erschossen hat. Dann gibt es wieder einen Mord, bei dem Biene zu den Verdächtigen zählt. Ihr Durchhaltevermögen wird zusätzlich auf eine harte Probe gestellt, als dieses Mal auch ihre Freunde in Gefahr geraten. Kann sie alleine auf sich gestellt, dem Urheber der Drohungen auf die Spur kommen? Wird sie den Troll fassen?

Ein sehr interessanter und spannender Krimi.
Das Cover ist farbenfroh und passend gestaltet.
Der Schreibstil ist angenehm zu lesen.
Es ist nicht Biene´s erster Fall, allerdings ist es das erste Buch das ich von Vera Nentwich gelesen habe.
Aber ich habe Biene kennen und lieben gelernt. Daher interessieren mich die anderen Bücher ebenfalls.
Dieser Krimi ist der fünfte Teil einer Serie, aber unabhängig von den anderen Büchern zu lesen
Die Story hat mich von Anfang an in den Bann gezogen.
Biene ist eine Kämpferin und zieht ihr Ding durch. Das gefällt mir sehr an ihr. Sie ist einfach eine starke Frau, die ihre Träume lebt, auch wenn es schwer ist
Alles in allem war ich positiv überrascht, da Krimi´s jetzt nicht so sehr zu meinen Lieblingsgenre gehört.
Allerdings wurde ich durch diesen Roman eines besseren Belehrt, denn es hat mir wirklich Spaß gemacht diesen Krimi zu lesen.
Vielen Dank!!!! Ich sehe Krimi´s nun aus einer anderen Sicht, im positiven Sinne. =)
Ich empfehle es weiter !!!!