Profilbild von Mone38

Mone38

Lesejury-Mitglied
offline

Mone38 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mone38 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.06.2017

besser gehts nicht

Paper Prince
0 0

Nachdem Reed Ella das Herz gebrochen und das Vertrauen missbraucht hat beschließt Ella ab zuhauen , irgendwohin nur weit weg von den Royals

Ella ist weg und keiner weiß wohin sie gegangen ist und ob ...

Nachdem Reed Ella das Herz gebrochen und das Vertrauen missbraucht hat beschließt Ella ab zuhauen , irgendwohin nur weit weg von den Royals

Ella ist weg und keiner weiß wohin sie gegangen ist und ob sie überhaupt nochmal wieder kommt. Seine Brüder geben Reed die Schuld dafür und stellen sich gegen Ihn.
Reed ist seit dem verschwinden von Ella nicht mehr er selbst.
Nachdem Callum Ella erneut wieder auf gespürt hat musste sie wieder zurück im Palast Royal dem sie so gerne verließ. Alle freuen sie sich das Ella wieder da ist nur Ella bleibt distanziert zu Reed.
Reed hingegen tut alles um Ella um Verzeihung zu bitten und ihm noch eine Chance zu geben. Aber Ella bleibt lang stur ...

Da das aus beiden sichten geschrieben wurde könnte man sich nicht nur in Ella versetzen sondern verstand auch Reed seine Weise ... aber auf das Ende war ich so nicht gefasst und ich glaub damit haben viele nicht gerechnet ... Sehr gelungender Cliffhanger .... jetzt muss ich Paper Palast errechnet schnellstens lesen

Wiedermal gut geschrieben

Veröffentlicht am 30.06.2017

besser wie erwartet

Paper Princess
0 0

Ella Harper 17 Jahre jung muss sich nach dem Tod ihrer Mutter alleine durchs Leben kämpfen. Tagsüber geht sie zu Schule und Abend strippt sie in Nachtclubs. Eines Tages taucht unerwartet ein Fremder Mann ...

Ella Harper 17 Jahre jung muss sich nach dem Tod ihrer Mutter alleine durchs Leben kämpfen. Tagsüber geht sie zu Schule und Abend strippt sie in Nachtclubs. Eines Tages taucht unerwartet ein Fremder Mann auf und behauptet ihr Vormund zu sein. Der Fremde Callum Royal war bis zum Tod von Ellas Vater, von den sie nichts weiter als den Namen und eine Uhr besaß , der beste Freund gewesen. Callum selber Vater von fünf Söhnen ( Gideon, Reed , Easton und die Zwillinge Sebastian und Sawyer ) nimmt Ella bei sich auf um ihr ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen.
Seine Söhne vor allem Reed sind alles andere als begeistert davon. Sie machen Ella wo sie nur können das Leben schwer und zeigen Ihr das sie nicht Willkommen ist. Und als wäre das nicht schon schwer genug für Ella wird sie auch in der neuen Schule missachtet und gemobbt.
Man merkt aber im Laufe des Buches das Ella sich zu Reed hingezogen fühlt und auch anders rum. Die Missachtung gegenüber Ella lässt bei einer Party nach als sie von Daniel mit Ko Tropfen und Koks betäubt wurde. Der Zusammenhalt der Royal Brüder merkt man sehr deutlich und auch wie Callum und seine Söhne zu einander sind.
Der Schreibstil ist fließend man kommt direkt rein in die Geschichte und man wird bis zur letzten Seite gefesselt.
Sehr schöne Geschichte bin auf Teil 2 gespannt

Veröffentlicht am 29.06.2017

wunderschön

Nothing Like Us
0 0

Sie kam nach New York, um ihren Traum zu leben. Doch dort findet sie so viel mehr …

Lena Winter zieht nach New York um in Noblen Hotel West ein Praktikum zu machen und trifft an ihrem ersten Tag den ...

Sie kam nach New York, um ihren Traum zu leben. Doch dort findet sie so viel mehr …

Lena Winter zieht nach New York um in Noblen Hotel West ein Praktikum zu machen und trifft an ihrem ersten Tag den Sohn des Hotelbesitzer Sander. Da sie nicht wusste wer er ist und ihr man nur sagte das sie jemanden an Ihrer Seite bekommt der Ihr bei der Kammerbestände hilft scheucht Lena den gutaussehenden Sanders rum. Er wider um findet die Art und weise von Lena reizend und lässt ihr gewähren. Eigentlich war Sander der Meinung das Lena nach paar Tagen schon Herausfinden würde wer er ist und wollte diese paar Tage des Kennenlernens genießen.... bis zum Bankett.
Der Schreibstil der Autor finde ich sehr toll. Es gab teilweise Lustige Szenen wo ich lachen musste und mich teilweise nicht eingekriegt hab weil es so herzlich war. Zb. er lädt sich bei Ihr ein und statt wie üblich bringt er keine Blumen zum Date mit sondern ... ( lasst euch überraschen ich fand sau komisch )


Ich finde die Geschichte sehr schön und auch das ende fand ich sehr klasse obwohl ich mir das so schon ungefähr gedacht habe das es darauf hinauflaufen würde. Ich wünsche mir einen zweiten teil dieser Geschichte um sie lesen ob sie es wirklich schaffen zusammen. Er ohne das Geld seines Vaters mit seinem Praktikanten Job in der Tunning Werkstatt , ob er es wirklich schafft und bei Lena ob sie es wirklich jetzt ohne Sanders im Hotel zu mehr schafft als die alleshelfende Praktikantin obwohl sie ja in der stelle rein kommt die sie eigentlich vorhatte rein zu kommen. Ob sie es beide in einer Ausbildung schaffen in beider Traumjobs und wie der Alltag von beiden dann so ist.

Ich kann dieses Buch auf jeden fall weiterempfehlen

Veröffentlicht am 29.06.2017

Sehr schöne Geschichte

Never before you - Jake & Carrie
0 0

Ich kam nicht sofort in die Geschichte rein und hab nach 50 Seiten nochmal von vorne angefangen und da kam ich dann besser in die Geschichte rein.
Das Cover ist sehr interessant und läd auf jeden Fall ...

Ich kam nicht sofort in die Geschichte rein und hab nach 50 Seiten nochmal von vorne angefangen und da kam ich dann besser in die Geschichte rein.
Das Cover ist sehr interessant und läd auf jeden Fall zu mehr ein.
In dieser Geschichte geht es mehr um Jake und Carrie , die aus beiden Sicht erzählt wird.
Jake versucht nachdem Tod seines Vater das Tattoogeschäft seines Vaters neu zu eröffnen um ein Neues Leben zu beginnen nachdem er Brooklyn hinter sich gelassen hat nach einer Schlimmen Sachen mit aus seiner Vergangenheit. Kurz nach seiner Ankunft trifft er auf Carrie und irgendwas an Ihr läßt in nicht mehr los. Seine art zu Fluchen macht ihn nicht wirklich unsympathisch sondern ich mag Typen mit Tattoos und das rumgefluche
Carrie lebt mit Ihrem Ziehvater Phil zusammen , der ein Nachtclub betreibt. Nachdem Carrie erfuhr das dieser Schlecht läuft biete sie Phil an bei Ihm zu tanzen an der Stange mehr nicht.

Ich finde beide Protagonisten sympathisch und man kann beim lesen merken das sie schon beim ersten aufeinander Treffen sich nicht mehr aus dem Kopf gehen

Sehr schön geschrieben und ne Tolle Geschichte kann ich nur weiter empfehlen

Veröffentlicht am 13.06.2017

Empfehlenswert

Falling Away - Entfesselt
0 0

K.C. war immer das brave und folgsame Mädchen, doch nach einem verhängnisvollen Fehler ist sie für einen Sommer gezwungen, zu Hause in Sherbourne Falls Sozialstunden in der Highschool abzuleisten. Damit ...

K.C. war immer das brave und folgsame Mädchen, doch nach einem verhängnisvollen Fehler ist sie für einen Sommer gezwungen, zu Hause in Sherbourne Falls Sozialstunden in der Highschool abzuleisten. Damit nicht genug, nebenan wohnt Jaxon Trent, und er ist plötzlich mehr als erwachsen und verboten sexy.
Seit zwei Jahren hat Jaxon K.C. nicht gesehen, nun ist sie wieder da. Sie war die Einzige, die ihn immer ignoriert hatte. Sie ist etwas älter als er und spielte nie in seiner Liga – und sie war schon immer die Einzige, die er je wollte.
Weder K.C. noch Jaxon wollen sich in ihre verletzten Seele schauen lassen, doch je näher sie sich kommen, desto schwieriger wird es, den Schmerz der Vergangenheit auszublenden.

KC hatte schon immer unbewußt Gefühle für Jaxon . Der ebenfalls vom ersten Tag an dem die zwei sich begegnet sind faziniert von KC war was er auch offensichtlich macht Auch nachdem KC 2 Jahre später wieder auf der Bildfläche erscheint hat sich für Jaxon nichts geändert er möchte nach wie vor KC und auch sie möchte Ihn aber gesteht es sich nicht ein. Nach langen hin und her was sich eigenzlich bis fast zum ende hin zieht gesteht sich Jaxon endlich ein das er KC liebt und ohne sie nicht leben kann.

Da es sich um den 3 Teil meiner Lieblingsreihe handelt muss ich sagen Penelope Douglas übertrifft sich immer wieder selbst. Sehr empfehlenswert