Profilbild von Mone38

Mone38

Lesejury Star
offline

Mone38 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mone38 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.04.2019

eine sehr schöne emotinale geschicht die sich auf jeden fall lohnt

Dein Herz vergisst nicht
1

Braxton und Jemma sind Freunde von klein auf . Nach 19 jahren werden sie sogar Mann und Frau . Nachden Flitterwochen müssen beide wieder zur arbeit. Auf dem weg hat Jemma einen Autounfall, nachdem sie ...

Braxton und Jemma sind Freunde von klein auf . Nach 19 jahren werden sie sogar Mann und Frau . Nachden Flitterwochen müssen beide wieder zur arbeit. Auf dem weg hat Jemma einen Autounfall, nachdem sie aus dem Koma erwacht erkennt sie niemanden noch nicht mal Ihren eigenen Ehemann.
Braxton schreibt in seiner verzweiflung Briefe an Jemma um sie an Ihre Kindheit Jugend wieder zu erinnern . Ob sie helfen ????

Ich finde das Cover sehr schön man erkennt hier nicht direkt um was es in dieser Geschichte geht. Der schreibstil ist angenehm flüßig und läßt einen gut in die Geschichte rein kommen .
Die Briefe die Braxton an seine Frau schreibt sind sehr rührend geschrieben worden.

Eine sehr schöne wenn auch emtotionale Geschichte die sich wirklich lohnt zu lesen

Veröffentlicht am 07.01.2018

Liebe im Kopf Vernunft im Herzen

Wenn Funken über Wolken tanzen
1

Ich wurde auf das Cover aufmerksamen und wollte die Geschichte lesen. Endlich mal eine Geschichte die so langsam nicht nur Er gutaussehend Millionenschwer und sie zwar gleich alt und das typische ...

Ich wurde auf das Cover aufmerksamen und wollte die Geschichte lesen. Endlich mal eine Geschichte die so langsam nicht nur Er gutaussehend Millionenschwer und sie zwar gleich alt und das typische 0815 Frauchen ist.
Hier schreibt die Autorin Sandra Binder eine Geschichte über eine deutlich älter Frau die sich in einen Jüngeren Mann verliebt und ich finde sie hat in die Geschichte viel Gefühl , Emotionen und sehr viel Zweifel reingebracht.

Nico alias Nicolette 33Jahre alt wurde noch auf Ihrer Hochzeit von Ihrem grade angetrauten Mann betrogen. Nach Ihrer Scheidung verlor sie allerdings den guten Glauben an der Männerwelt. Das ändert sich allerdings nachdem sie Kosta auf einer Ausstellung begegnet. Sie verstanden sich auf anhieb. Dieses änderte sich nachdem Nico raus gefunden hat das Kosta grade mal 19Jahre alt ist und geht erstmal auf abstand zu Ihm. Er wiederum wollte das so nicht akzepieren und schrieb ihr darauf jeden Tag eine Nachricht , in der stand welche Paare einen hohen Altersunterschied haben aber dennoch Glücklich sind. Kosta blieb so hartnäckig dran das Nico sich doch noch dazu einläßt es auf einen Versuch ankommen zu lassen. Trotzdem hat Nico immer irgendwelche Zweifel weil es entweder Ihre Freunde sind die es schlecht reden oder Nico sich als Alte Schachtel in seinem freundeskreis vorkommt.
Ich fand von den Protagonisten eher Kosta als erwachsenen Part weil er so rüber kam wie es auch sein sollte *leben und leben lassen und nicht auf das hören was andere sagen weil man am ende selber für sich und sein Leben verantwortlich ist. Das Nico mehr und mehr Zweifel an Ihrer Beziehung hatte fand ich nicht in Ordnung daher kam sie für mich auch nicht so sympatisch rüber.
Was die anderen angeht fand ich teilweise fast jeder der Freunde bis auf Kostas Freund Pius und der Vater von Nico waren alle sehr feindseelig was den jeweiligen Partner angeht.
Aber so war die Geschichte im großen und ganzen echt toll.

Veröffentlicht am 15.07.2019

NIcht super aber auch nicht schlecht

For 100 Days - Täuschung
0

Ich weiß noch nicht wie ich die Geschichte beurteilen soll. Als ich das Cover sah war ich begeistert das mich auch der Klappentext angesprochen hat . Aber als ich die Geschichte gelesen hab war ich ein ...

Ich weiß noch nicht wie ich die Geschichte beurteilen soll. Als ich das Cover sah war ich begeistert das mich auch der Klappentext angesprochen hat . Aber als ich die Geschichte gelesen hab war ich ein wenig enttäuscht , dazu kommt noch der Cliffhanger am ende und jetzt möchte ich Teil 2 dann auch noch eine chance geben . Vielleicht ändere ich ja dann meine Meinung

Avery Ross muss früh lernen allein für sich zu sorgen und schlägt sich mit Kellerjobs so durch .Eigentlich ist sie Künstlerin aber das will nicht so recht klappen und die Galerie in der Ihre Bilder aushängen nimmt diese raus . Bald darauf bekommt sie die Kündigung Ihrer Wohnung und muss schnell handeln sonst steht sie auf der Strasse. Da kommt das Angebot von Claire Prentice in letzter Sekunde genau richtig . Avery soll 4 monate Housesitting bei Claire machen und wird für diese Zeit gut entlohnt. Kaum im Haus angekommen trifft sie auf Dominic Baine und ihre Geschichte nimmt ihren lauf .

Ich fand Avery anfangs stark und ihr Verhalten nie hilfe von jemand anzunehmen auch durch aus okay aber nachdem Nick von seiner Geschäftsreise wieder kam verlor die Taffe Avery immer mehr an stärke und kam mir teilweise wie ein schoßhündchen vor .
Die Sexszenen wurden meiner Meinung nach zu überladen beschrieben da hätte man durch aus einiges weg lassen können
ansonsten schauen wir mal was bei Teil 2 raus kommt.

Veröffentlicht am 09.07.2019

Anfang super aber ende unspaktuler

Wild Souls - Mit dir für immer
0

Ich habe den ersten Teil verschlungen und mich gefreut als der zweite endlich raus kam. Finn und Sawyer fand ich sehr sympathisch .

Nachdem der erste teil mit einem nicht so schönen Cliff geendet ist ...

Ich habe den ersten Teil verschlungen und mich gefreut als der zweite endlich raus kam. Finn und Sawyer fand ich sehr sympathisch .

Nachdem der erste teil mit einem nicht so schönen Cliff geendet ist ging es im zweiten teil direkt an der Stelle weiter . Aber irgendwie hat das Buch an spannung verloren. Erst taucht Britney auf die man im ersten teil nicht kennenlernen konnte zeigt sich als rebellin und schwupp landet sie am gleichen Tag im Sumpf . Der Getränkelieferant verschwindet nachdem critter vergipftet wurde . Richard konnte sich mit einem im gesicht gezogenen Hut verdecken ohne das Sawyer die jahre mit ihm zusammen gelebt hat nicht erkannt hat und dann das spektakulere an der Geschichte trotz verhaftung kann er mal eben ein Lagerhaus in die Luft jagen und 2 frauen entführen ????
Da bin ich bessere Geschichten von T.M.Frazier gewohnt mit bessere Finalem Ende .

Veröffentlicht am 08.07.2019

Emotional schön

Wind in deinen Segeln
0

Emerald auch Em genannt bleibt mit ihrem Auto liegen und muss wohl oder übel ein zwischenstop einlegen. In einer Bar trifft sie auf den Autimechaniker Gabriel. Der alles andere als nett ist und Em zu verstehen ...

Emerald auch Em genannt bleibt mit ihrem Auto liegen und muss wohl oder übel ein zwischenstop einlegen. In einer Bar trifft sie auf den Autimechaniker Gabriel. Der alles andere als nett ist und Em zu verstehen gibt wie gern er sie los werden will.
Trotz allem kommen sich beide auch wenn sie es nicht wollen nach kurzer Zeit ziemlich nahe.
Beide tragen sie auf ihrer Weise ein Päckchen und keiner will dem anderem damit belasten.
Gabe saß unschuldig im Gefängnis und kämpft nun für Gerechtigkeit. Em war schon mit 14 Jahre weit weg von ihrer Familie wobei sie ihrer Geschwister eher als Familie sieht. Und auch Em möchte für ihrer Geschwister kämpfen

Ich dachte eigentlich das das eine abgeschlossene Geschichte ist aber am Ende kam der Cliffhanger und nun müssen wir auf das Ende des 2 teils warten.
Emotional schön geschrieben von Jessica Winter