Platzhalter für Profilbild

Monso44

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Monso44 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Monso44 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.10.2020

Für immer die Deine von Jana Voosen

Für immer die Deine
0

Eine Liebesgeschichte ,die ihren Anfang im Jahr zu Beginn des 2.Weltkriegs findet und trotz einiger Vorkommnisse in den Kriegsjahren bis ans Lebensende hält!

Das Buch wird in zwei Zeitebenen erzählt und ...

Eine Liebesgeschichte ,die ihren Anfang im Jahr zu Beginn des 2.Weltkriegs findet und trotz einiger Vorkommnisse in den Kriegsjahren bis ans Lebensende hält!

Das Buch wird in zwei Zeitebenen erzählt und vermittelt einen Einblick ,wie Beziehungungen in schwierigen Zeiten überleben kÄnnen und auch das Verzeihen eine Rolle spielt!

Altes Land 1939

Klara die siebzehnjährige Tochter eines wohlhabenden ObstLandbesitzer beginnt eine Beziehung mit dem Sohn des Dorfpfarrers Fritz! Diese bleibt nicht ohne Folgen und die beiden müssen heiraten um den guten Ruf im Ort zu wahren!

Sie ziehen nach Hamburg in eigne Wohnung und es bleiben ihnen nur eine kurze gemeinsame Zeit mit ihrem Sohn Paul! Als der Krieg ausbricht,muss Fritz an die Front !

Klara bemerkt bald ,das der alte Mann aus der Dachgeschosswohnung ein anderer ist als er vorgibt und versucht dessen Geheimnis zu lüften!

Hamburg 2019

Marie eine junge Journalistin soll für eine Zeitungsausgabe einen Bericht über den 2.Weltkrieg schreiben und stößt genau auf diese Geschichte und langjährige Liebesgeschichte von Klara und Fritz !

Da sie gerade selbst an ihrer Beziehung zweifelt ,ahnt sie noch nicht,wie diese Recherche ihr eigenes Leben beeinflussen wird !

Mich hat das Buch und die Geschichte von Klara und Fritz sehr berührt ,auch die Erzählweise der Autorin war flüssig und gut zu lesen!

ich habe es in an zwei Abende gelesen und gebe ihm 4/5 Sterne 🌟🌟🌟🌟

Veröffentlicht am 06.10.2020

Die Seebadvilla

Die Seebadvilla
0

Das Schicksal dreier Frauen und eine Pension an der Ostsee sind der Mittelpunkt dieser Erzählung !

es wird auf zwei Zeitebenen beschrieben und erzählt die Geschichte von Grete und ihrern zwei Töchtern ...

Das Schicksal dreier Frauen und eine Pension an der Ostsee sind der Mittelpunkt dieser Erzählung !

es wird auf zwei Zeitebenen beschrieben und erzählt die Geschichte von Grete und ihrern zwei Töchtern Henriett genannt Henni und Lisbeth!

Ahlbeck 1952

Grete führt mit ihren zwei Töchtern die Pension Seeperle an der Ostsee alleine und ist deshalb der damaligen Regierung ein Dorn im. Auge,da sie sich nicht unterordnen will und auch Gäste aus dem Westen beherbergt!

Henni und lisbeth verleben ihre Jugend mit der Mitarbeit bei der Mutter und versuchen trotzdem ein bisschen vom Leben mitzubekommen!

Eines Tages wird ihr Leben auf den Kopf gestellt,sie werden verhaftet und ins Gefängnis geworfen . Wer hat sie verraten und was passiert mit der Pension.

München 1992

Caroline die Tochter von Henni findet bei ihrer Mutter einen Brief von einem Rechtsanwalt mit der Rückführung einer Villa an der Ostsee an die Besitzer !

Sie fragt ihre Mutter,die aber nichts preisgeben will,was damals passiert ist und versucht nun ihrerseits Forschungen anzustellen,was der Grund für die Verhaftung war und was mit der Villa geschehen ist!
das Buch hat mir gefallen,es war flüssig zu lesen und ich bin gespannt auf weitere Bücher der Autorin!

Allerdings waren mir die geschichtlichen Hintergründe des Buches zu wenig beschrieben worden,um die Ereignisse besser zu verstehen!

Trotzdem bekommt es von mir 4/5 Sterne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️

Veröffentlicht am 06.10.2020

Oktoberfest 1900 von Petra Grill

Oktoberfest 1900 - Träume und Wagnis
0


zwei Frauen im bunten Zauber des berühmten Oktoberfestes kämpfen in den Zeiten der Umwälzung um Aufstieg,Liebe und Anerkennung, sonder Text in etwa auf der Rückseite des Buches !

ich tat mich zuerst ...


zwei Frauen im bunten Zauber des berühmten Oktoberfestes kämpfen in den Zeiten der Umwälzung um Aufstieg,Liebe und Anerkennung, sonder Text in etwa auf der Rückseite des Buches !

ich tat mich zuerst etwas schwer mit der Geschichte,ab etwa der Mitte des buches konnte es mich mitreißen!
Colina ein einfaches Schankmädchen ergaunerte sich nach ihrem Job in einem Gasthaus din begehrte Stelle als Gouvernante bei Clara Prank unter abenteuerlichen Verhältnissen!

claras Vater strebt nach Macht und Einfluss unter anderem auf dem berühmten Oktoberfest und nicht immer mit weichen Bandagen! Das muss auch Clara spüren, Prank will sie zu seinem Vorteil einsetzen!

ein Besuch mit Colina im englischen Garten nimmt für Clara Kein glückliches Ende und stellt alle. Pläne auf den Kopf ! Dann geschieht ein Mord,der auch die beiden Gendarmen aulehner und eder vor kopfzerbrechen stellt !
Colina muss am Ende wieder beim alten Arbeitgeber auf dem Oktoberfest anheuern und sieht sich bald auch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert!

insgesamt war bei der Erzählung auch zu spüren ,wie auch damals mit harten Bandagen gekämpft wurde,wenn es um Vorteile und machteinfluss ging ! Es wurde auch nicht halt gemacht unerwünschte Gegner aus dem Weg zu schaffen und mit Bierpreispolitik andere in den Ruin zu treiben !

Die Rolle der Frau war klar umrissen ,sie hatten zu spuren und den Mund zu halten ,da sticht Colina mit ihren Taten bevor insbesondere mit dem Streik der Kellnerinnen !
mir hat das Buch und der Erzählfluss zum Schluss gut gefallen,wenn ich auch zu Anfang mit dem Einstieg haderte! Ich werde bestimmt die Fortsetzung im Auge behalten und freue mich darauf!
das Buch bekommt 4/5 Sterne ⭐️ ⭐️⭐️⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.09.2020

Kinder ihrer Zeit

Kinder ihrer Zeit
0

Geteiltes Leben- das Schicksal zweier Schwestern i

Das Buch beginnt in den letzten Tagen 1945 :

Rosa Lichtenberg flieht mit ihren beiden Töchtern den Zwillingen Alice und Emma aus Ostpreußen vor den ...

Geteiltes Leben- das Schicksal zweier Schwestern i

Das Buch beginnt in den letzten Tagen 1945 :

Rosa Lichtenberg flieht mit ihren beiden Töchtern den Zwillingen Alice und Emma aus Ostpreußen vor den herannahenden russischen Truppen!

Durch tragische Umstände werden Rosa und Emma von Alice getrennt und müssen annehmen,das diese den Krieg nicht überlebt hat !

Emma und ihre Mutter haben sich nach dem Krieg iein neues Leben in Westberlin aufgebaut, Rosa leidet unter dem Verlust von Alice,Emma hat aber immer das Gefühl das Alice noch lebt !
Alice hat tatsächlich durch die Hilfe eines russischen Offiziers überlebt und ist in Heimen im Osten aufgewachsen und lebt in Ostberlin !

Durch Zufall sehen sie sich zwölf Jahre später wieder und nähern sich gegenseitig an. Durch Alice lernt Emma Julius Laakmann kennen einen Ostberliner Physiker und träumt von einer Zukunft mit ihm,aber das Schicksal meint es anders mit ihnen! Geheimdienste und die drohende Teilung Berlins in Zeiten des kalten Krieges bedrohen die Beziehung der Schwestern und zu Julius!

Das Buch beschreibt die Zeit des kalten Krieges in den Fünfziger Jahre bis zum Bau der Mauer Anfang der Sechziger Jahre Im Mittelpunkt stehen die beiden Schwestern Emma und Alice,die unter tragischen Umständen getrennt wurden und in Verschiedenen Verhältnissen aufgewachsen sind .und durch die innerdeutsche Grenzen Berlin getrennt wohnen. Beide Siegermächte versuchen sich durch gegenseitige Bespitzelungen und Spionage das Leben schwer zu machen ,was am Ende im Bau der Mauer gemündet hat !
ich fand es spannend erzählt,gut recherchiert und deshalb bekommt es von mir 5/5 🌟🌟🌟🌟🌟 Eine absolute Leseempfehlung!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.08.2020

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai

Die Schokoladenvilla
0

Das Schicksal zweier Frauen und das Erbe einer Familie umrahmen die Geschichte dieses Buches!

Judith die Tochter des Schokoladenhersteller Wilhelm Rothmann wächst behütet mit ihren zwei Brüdern in einem ...

Das Schicksal zweier Frauen und das Erbe einer Familie umrahmen die Geschichte dieses Buches!

Judith die Tochter des Schokoladenhersteller Wilhelm Rothmann wächst behütet mit ihren zwei Brüdern in einem Villenviertel in Degerloch einem Stadtteil von Stuttgart auf! Ihre Leidenschaft gilt der Herstellung von Schokolade,denn sie möchte die Firma übernehmen!
Sie ahnt nicht,das ihr Vater wegen finanzieller Schwierigkeiten andere Pläne mit ihr hat !

Ihre Mutter die zu einer Kur in italien weilt, möchte ihrerseits aus der Ehe mit ihrem dominanten Mann ausbrechen und ein neues Leben in der Ferne führen.

Victor Rheinberger , der sich in Stuttgart nach einem Gefängnisnisaufenthalt eine neue Existenz aufbauen will , nimmt eine Stelle in der Schokoladenfabrik an und kreuzt so den Weg von Judith,die sich seiner charismattischen Anziehung nicht entziehen kann!

Die Geschichte ist locker und flüssig zu lesen , ein Buch das zwar keine große Spannung erzielen kann ,aber mich trotzdem begeistert hat!
ich werde mit Sicherheit die nächste beiden Fortsetzungen lesen und bin ges,wie es weitergeht in der Schokoladendynastie !
Das Buch bekommt 4/ 5 Sterne 🌟🌟🌟🌟 von mir !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere