Profilbild von Montgomery

Montgomery

Lesejury Star
offline

Montgomery ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Montgomery über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Wer ist Mr. Satoshi

Wer ist Mr Satoshi?
0

Eigentlich eine traurige Geschichte über Roberts Mutter die im Altenheim lebt und dement ist. Kurz vor ihrem Tod in einem wachen Augenblick, übergibt sie ihrem Sohn einen alten Schuhkarton mit der Bitte ...

Eigentlich eine traurige Geschichte über Roberts Mutter die im Altenheim lebt und dement ist. Kurz vor ihrem Tod in einem wachen Augenblick, übergibt sie ihrem Sohn einen alten Schuhkarton mit der Bitte diesen Mr. Satoshi zu geben. Doch wer ist dieser Mr. Satoshi? Robert hat noch nie von ihm gehört und es gibt auch keine Adresse. Was soll er tun? Eine Freundin seiner Mutter gibt ihn den einzigsten Hinweis, das Mr. Satoshi die Jugendliebe seiner Mutter war. Eine außergewöhnliche Geschichte die geheimnisvoll wie auch spannend ist. Möchte jetzt nur zu gerne wissen, wird Robert Mr. Satoshi finden und warum Roberts Mutter ihn nie vergessen konnte. Denke hier wird man in eine ganz andere Welt entführt. Der flüssige Schreibstil und das japanisch angehauchte Cover haben mir sehr gut gefallen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Das Geheimnis des Genter Altars

Das Geheimnis des Genter Altars
0

Ein Thriller der große Parallelen zu dem Roman Sakrileg hat. Doch auf seine weise ein sehr spannenden Roman der gut unterhält.
Es geht um einen Diebstahl einer Seitentafel des Genter Altars 1934. Daniel ...

Ein Thriller der große Parallelen zu dem Roman Sakrileg hat. Doch auf seine weise ein sehr spannenden Roman der gut unterhält.
Es geht um einen Diebstahl einer Seitentafel des Genter Altars 1934. Daniel wird in die Geschehnisse ungewollt hineingezogen, als er seinen Freund Juri tot in seiner Wohnung findet. Dort ist alles verwüstet. Was wurde hier gesucht? Als er noch Mal mit der Polizei in die Wohnung geht ist auch die Leiche weg. Wusste Juri etwas über den Verbleib des Altarteil mit dem Namen die Gerechten Richter und wurde er deshalb ermordet? Daniel erhält unverhofft Hilfe von Mara, die mit Juri zusammen bei ihren Eltern aufgewachsen ist. Sie begeben sich auf die Suche nach dem verschwundenen Altarteil und geraten dabei mehrfach in Todesgefahr, da eine Vereinigung mit dem Namen Asmodeus die Geheimnisse der Templer wahren will.
Eine packende Geschichte die quer durch Europa führt und für Daniel und Mara sehr gefährlich ist, in der aber auch die Liebe nicht zu kurz kommt.
Das Erstlingswerk des Autor überzeugt auch durch seinen fesselenden und mitreißenden Schreibstil. Für mich hat der Roman das Potenzial zu einem Bestseller.

Veröffentlicht am 16.09.2021

Die Walfängerin von Borkum

Die Walfängerin von Borkum
0

Der Titel des Romanes hat eigentlich nichts mit der Handlung um Fenja zu tun, denn sie ist keine Walfängerin.
Sie ist lediglich die Braut eines Commandeure einers Walfischfängers. Auf der kleinen Insel ...

Der Titel des Romanes hat eigentlich nichts mit der Handlung um Fenja zu tun, denn sie ist keine Walfängerin.
Sie ist lediglich die Braut eines Commandeure einers Walfischfängers. Auf der kleinen Insel Borkum sind die Menschen sehr auf den Fischfang angewiesen. Im Jahre 1653 lebt Fenja dort und muss mit den Intrigen des mächtigsten und reichestem Mann von Borkum zurechtkommen. Nicht einfach, doch sie entwickelt sich immer mehr zu einer starken Frau die ihr Leben meistert. Der Roman begeisterte mich von der ersten Seite an, da die Handlung sehr spannend war

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.01.2023

Gut Erlensee Fortsetzungsband

Gut Erlensee - Cäcilias Erbe
0

Der Roman spiegel den Zustand deutscher Schulen um 1922 wieder.
Es herrscht dort noch ein millitäriescher Stil mit Zucht und Ordnung, sogar Schägen. Diesen Zustand möchte Cäcilia die gerade Lehrerin geworden ...

Der Roman spiegel den Zustand deutscher Schulen um 1922 wieder.
Es herrscht dort noch ein millitäriescher Stil mit Zucht und Ordnung, sogar Schägen. Diesen Zustand möchte Cäcilia die gerade Lehrerin geworden ist an ihrer Schule ändern und stößt dabei auf großen Widerstand bei einigen Eltern und dem Pfarrer dem die Schule untersteht.
Fazit:
Unglaublich das Lehrerinnen um ihren Beruf ausüben zu dürfen nicht heiraten durften. Spannende Geschichte gut recherchiert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.10.2022

Die fliegerinnen

Die Fliegerinnen
0

Eigentlich ein Roman für uns Männer, die lieber Romane mit Aktion als mit Romantik lesen. Das wurde hier gut umgesetzt, denn es geht um russische Fliegerinnen die im Zweiten Weltkrieg zur Verteidigung ...

Eigentlich ein Roman für uns Männer, die lieber Romane mit Aktion als mit Romantik lesen. Das wurde hier gut umgesetzt, denn es geht um russische Fliegerinnen die im Zweiten Weltkrieg zur Verteidigung in der Luft gedient haben. Starke Frauen die großen Mut beweisen und voll zu ihrem Land stehen. Das hat den Männer bestimmt nicht gefallen, den es gab viel Vorurteile. Schlimm nur das sie sich erpressen lassen und deshalb ihre Kameradinnen auspioniern. Aber das macht den Roman erst spannend. lange mußte man ja auf den Roman warten, aber es hat sich gelohnt. Das Cover mega, man denkt wirklich sofort dabei an Krieg.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere